iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 044 Artikel
12 Stunden Akkulaufzeit

Ab sofort im Handel: Zipp 2 und Zipp Mini 2 sprechen AirPlay 2

4 Kommentare 4

Nur wenige Tage nachdem der dänische Audio-Anbieter Libratone das versprochene AirPlay 2-Update für seine tragbaren Multiroom-Lautsprecher ZIPP und ZIPP MINI veröffentlichte, haben die im August vorgestellten Nachfolge-Modelle jetzt den Handel erreicht.

Zipp 2 Frontansicht

Das neue Zipp 2-Lineup kommt mit Alexa-Sprachassistentin, WiFi- und Bluetooth- Konnektivität, Multi-Room-Music und bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit. Die Verkaufspreise bei 299 Euro für den Zipp 2 beziehungsweise 249 Euro für den Zipp Mini 2.

Zudem verstehen sich beide Speaker bereits ab Werk auf Apples neues Streaming-Protokoll:

Libratone Zipp 2 und Zipp Mini 2 kommen als erste Libratone Lautsprecher von Haus aus mit dem Alexa-Sprachassistenten. Mit diesem lässt sich der Lautsprecher über Sprachsteuerung bedienen – zum Beispiel um Musikwiedergabe zu steuern, den Wetterbericht zu hören, für Smart Home-Befehle und mehr. Zipp 2 und Zipp Mini 2 sind außerdem ausgestattet mit Libratones 360° FullRoom Sound. Mit diesem cleveren Design wird in jede Richtung satter, toller Klang abgestrahlt – egal, wo der Lautsprecher platziert ist. Mit AirPlay 2 oder SoundSpace Link können zudem bis zu 10 Lautsprecher, auch über mehrere Räume, verbunden werden.

Die tragbaren Lautsprecher verfügen über austauschbare Covers, die zum Start in vier Farben erhältlich sind.

Laden im App Store
‎Libratone
‎Libratone
Entwickler: Libratone
Preis: Kostenlos
Laden
Produkthinweis
Libratone Zipp Mini 2 Smart Wireless Lautsprecher (mit Alexa Integration) Cranberry Red 249,99 EUR
Produkthinweis
Libratone Zipp 2 Smart Wireless Lautsprecher (mit Alexa Integration) Cranberry Red 299,99 EUR
Mittwoch, 24. Okt 2018, 14:42 Uhr — Nicolas
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Airplay 2 ist der letzte Mist bei LIbratone wenn man eine Musikwiedergabe in Stereo bevorzugt! Unter Airplay 2 ist es nämlich nicht möglich 2 als Soundscape gelinkte Zipps anzusteuern. Sobald die Zipps gepaired sind, sind diese für Airplay nicht mehr sichtbar! Libratone hat auf ihrer FB-Seite dieses selber kommuniziert. „Kompromisse wären nötig um Airplay 2 zu ermöglichen…“. Ich habe 5 Zipps, von denen sind seit Airplay 2 obsolet, weil mein Anwendungsfall (2 Paare als PC Lautsprecher via iTunes, MacBook Pro und Win 10 PC) nicht mehr funktioniert. Ich habe jetzt 4 Mono Lautsprecher und Libratones einziger Kommentar war, dass ja noch im Spotify und Buetoothbetrieb Stereo möglich wäre… Ich würde sie heute nicht mehr kaufen!

    • Ich dachte AirPlay 2 soll genau das ermöglichen‽

      • Airplay 2 erlaubt die Einbindung in die Home-App. Dort ist ein Verbinden der Zipps zu einem Stereopaar (wie bei 2 HomePods) NICHT möglich, die Zipps fungieren nur als einzelne Lautsprecher. Um ein Stereopaar zu erhalten muss man die Zipps in der Libratone-App zu einem Soundspace verbinden. Dieser wird aber von keinem Apple Gerät erkannt! Nicht vom iPhone, vom iPad oder von iTunes, wobei es egal ist ob es auf MacOS oder Win läuft. Es bleibt einem tatsächlich nur der Monobetrieb. Ich könnte kotzen…

  • Seit dem AirPlay 2 Update kann ich keine Musik mehr von iTunes abspielen. Der Stream bricht ständig zusammen. Ich hätte mal auf das Update verzichten sollen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26044 Artikel in den vergangenen 4426 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven