iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 097 Artikel

Update über Libratone-App

AirPlay 2 für Libratone-Lautsprecher ZIPP und ZIPP MINI verfügbar

14 Kommentare 14

Libratone liefert jetzt AirPlay-2-Updates für seinen Lautsprecher ZIPP und ZIPP MINI aus. Die bereits seit geraumer Zeit angekündigte Kompatibilität der Lautsprecher mit AirPlay 2 lässt sich dem Hersteller zufolge über ein in der Libratone-App bereitgestelltes Firmware-Update aktivieren.

Libratone Zipp Lautsprecher

Bei den beiden mit AirPlay 2 kompatiblen Libratone-Lautsprechern handelt es sich um portable Lautsprecher mit 360-Grad-Klang, die 10 bzw. 12 Stunden lang auch ohne Stromquelle über einen integrierten Akku betrieben werden können. Die AirPlay-Einbindung erfolgt über WLAN, beide Geräte können alternativ auch per Bluetooth angesprochen werden und unterstützten die Apple-Konkurrenz Spotify Connect. Äußerlich auffällig sind die Lautsprecher durch ihre namengebende, wechselbare Reißverschlusshülle. Preislich sind die Geräte ab 200 Euro aufwärts zu haben.

AirPlay 2 wurde mit iOS 11.4 freigegeben und unterstützt kabelloses Multiroom-Audio. Eine Liste aller mit AirPlay 2 kompatiblen Lautsprecher hat Apple hier veröffentlicht.

Danke Nils

Montag, 15. Okt 2018, 13:58 Uhr — chris

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Sind diese Lautsprecher immer erreichbar? oder gehen sie selbständig in den Standby wenn man sie X Minuten nicht mehr braucht?

    • im Akkubetrieb gehen sie nach einer gewissen Zeit selbstständig in den Standby und sind nicht mehr erreichbar.
      Wenn per Netzstecker verbunden gehen sie zwar auch in den Standby sind aber jederzeit wieder ansteuerbar und „aufweckbar“

  • Ist ja auch erst Mitte September… Öhm meinte Oktober, oh etwas spät. :D

  • Nach dem Update funktioniert der gleichzeitige Stream auf airplay1-Gerät und dem Zipp von iTunes aus nicht mehr. Nach ein paar Sekunden bricht der Zipp ab.

  • Was kann mein Zipp jetzt mehr? Also das AirPlay 2 Multiroom unterstützt ist mir bekannt, kann ich ihn jetzt direkt mit Siri ansteuern?

    • Ja, wenn du ihn in HomeKit hinzufügst, kannst du ihn per Siri ansteuern. Funktioniert bei mir gut.
      Und man kann mit Airplay 2 z.B. Telefongespräche führen während die Musik weiter gestreamt wird.

      • Aus HomeKit heraus kann ich keine Einstellung vornehmen. Selbst wenn die Musik gespielt wird, ist das Symbol grau. Keine Steuerelement.
        Habe den Zipp schon mehrfach zu HomeKit hinzugefügt – immer das gleiche.

  • Achtung! Nach dem Update werden Zipps, die zu einem Soundspace verbunden wurden (Stereobetrieb!) NICHT mehr von Apple Airplay erkannt! Damit ist ein Stereobetrieb via Airplay NICHT möglich! Libratone hat das eben auf ihrer Facebookseite bestätigt. Offensichtlich war das der Preis für die Airplay 2 Kompatibilität und man wird wohl damit leben müssen. Wer also nur Mono hören will ist da gut aufgehoben. Ich überlege gerade, was ich mit meinen Zipps mache…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29097 Artikel in den vergangenen 4887 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven