iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 379 Artikel
   

Ab Donnerstag Pflicht: Neuer MobileMe-Kalender birgt Probleme für Outlook-Nutzer

50 Kommentare 50

Zum 5. Mai, also ab Donnerstag, wird der von Apple im Juli 2010 neu eingeführte MobileMe-Kalender (wir berichteten) für alle MobileMe-Nutzer zur Pflicht. Auch Kunden sich die bislang noch um die Teilnahme an der öffentlichen Beta-Version gedrückt haben, werden in drei Tagen auf den neuen Kalender umsteigen müssen. Eigentlich ein gute Nachricht – bei Outlook-Nutzern jedoch sorgt das erzwungene Update für Kopfschmerzen.

Das Problem: Der neue MobileMe-Kalender lässt sich im Gegensatz zu seinem Vorgänger nicht mehr mit dem lokalen „Outlook-Hauptkalender“ synchronisieren. Zwar tauchen Termine die im MobileMe-Webinterface eingegeben wurden, nach wie vor im lokalen Outlook-Kalender auf, Termine die am eigenen Rechner erstellt werden, schaffen es jedoch nicht auf das iPad bzw. in den online gespeicherten MobileMe-Kalender.

Ein bekanntes Problem, das seine Runden in Apples Support-Foren bereits seit Monaten dreht. Nutzer die bislang noch auf eine mögliche Lösung der Synchronisations-Lücke hofften, scheinen mit Blick auf den Kalender und den herannahenden Donnerstag zu kapitulieren. So schreibt uns ifun-Leser Hans-Jörg:

Bereits vor einigen Wochen wechselte ich auf Wunsch von Apple auf den neuen Mobileme-Kalender und war über die Auswirkungen entsetzt. Zumindest die Kalenderfunktion von MobileMe wurde für mich unbrauchbar und das vorher so praktische Push nutzlos. Denn der Wechsel brachte nur Ungemach… der „Hauptkalender“ von Outlook wurde nicht mehr mit MobileMe synchronisiert und ebenso wurde der Push aufs iPhone nutzlos. Also habe ich (wie viele andere User auch) wieder auf den alten Kalender gewechselt, einige Tage lang gefrickelt und gebastelt und gut war.

und berichtet im gleichen Atemzug über einen Online-Chat mit dem Apple Support-Team in dem er das Outlook-Problem noch mal detailliert schilderte. Apples Antwort:

Ihre Annahme ist hier richtig. Der neue MobileMe Kalender synchronisiert nicht mit lokalen Kalendern eines lokalen Programms (Outlook sowie gleiches unter Mac). Synchronisation findet nur für die Kalender in der Kategorie „MobileMe“ statt. Sync von lokalen Kalender war noch nie ein Feature von MobileMe sondern in Vergangenheit im alten Kalender als Zufall zu bezeichnen, da MobileMe und zB. Drittanbieter-Programme dort noch gemeinsam auf lokale Daten zugegriffen haben.

Zusammengefasst ist die bevorstehende Support-Verminderung für Outlook-Nutzer also kein Fehler, wer bislang noch nicht auf den neuen MobileMe-Kalender umgestiegen ist, sollte die neue Kalender-Handhabe am Donnerstag jedoch im Hinterkopf behalten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Mai 2011 um 18:50 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    50 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31379 Artikel in den vergangenen 5253 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven