iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 571 Artikel

Zahlen aus den USA

9 von 10 von Apple: Das iPhone dominiert unterm Weihnachtsbaum

55 Kommentare 55

In der Weihnachtszeit haben Apples Aktivierungsserver standesgemäß viel zu tun. Dies war auch Ende 2019 nicht anders. Der Analyse-Dienstleister Flurry hat jetzt die auf dem amerikanischen Markt verschenkten Geräte ausgewertet und eine Top-10 der Modelle veröffentlicht, die zwischen den Jahren am häufigsten aktiviert wurden.

Iphone Aktivierungen

Neun der zehn zwischen dem 25. und 31. Dezember aktivierten Smartphones hatten ein Apple-Logo auf der Rückseite. Lediglich Xiaomi konnte es, als einziger anderer Anbieter, mit einem Anteil von 2,16% unter den Neu-Aktivierungen noch auf den letzten Platz der Rangliste schaffen.

Interessant: Den dritten Platz konnte das mittlerweile vier Jahre alte iPhone 7 für sich verbuchen.

Apples iPhone 11 – das günstigste Modell der diesjährigen Geräte-Familie aus iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max – dominiert weiterhin die Smartphone-Landschaft und repräsentiert 15,4% aller neu aktivierten Apple-Geräte und 6,16% aller zwischen Weihnachten und Silvester aktivierten Smartphones.

Apples iPhone XR aus 2018, das bis zum Weihnachtstag 2019 das dominierende Gerät war, kommt mit 13,2% aller Apple-Geräte und 5,27% aller Smartphones auf einen knappen zweiten Platz. Zudem waren Apples ältere Geräte-Generationen weiterhin attraktiv für preissensible Kunden. Die iPhones 6, 7 und 8 schafften es alle auf die Top 10 Liste.

Dienstag, 07. Jan 2020, 16:37 Uhr — Nicolas
55 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also ich komme da eher auf 31%. Zumindest auf Basis der Grafik.

    • Denk mal nach wie viele verschiedene Smartphones es gibt. Die anderen haben halt weniger als ein paar Prozent und insgesamt mit denen sind es dann 100%

      • Schon klar. Aber der Artikel suggeriert, dass 9 von 10 aller aktivierten Smartphones Von Apple waren. Zumindest auf den ersten Blick. Es sind aber lediglich 9 in den Top Ten.

  • iPhone 11, bestes Preis Leistung Phone

  • Ich denke das mit dem 7er kommt von denen welche das alte handy weiter gegeben haben..

    • Die waren aber vorher schon aktiviert.
      Ich denke das kommt daher, dass es günstig zu haben ist.

      • Wenn das alte 7er mit einem ggf. komplett neuen Account aufgesetzt wird und dieser erstmals ein mit Flurry-Software ausgestattetes App lädt, KÖNNTE das als Aktivierung durchgehen: Wenn Flurry die Aktivierung nach (anonymisierten) Nutzer und nicht nach Gerät erkennt.

  • Interessant ist, dass das kleine 11 pro nicht zu finden ist

  • iPhone XR -> von allen als Budget Phone angesehen und daher eher mäßiger Verkauf.
    Ein Jahr später nennt man das Budget Phone also einfach iPhone 11 und befördert den X/XS Nachfolger zum Pro Modell und zack….Es funktioniert :D Alle rennen los und kaufen das tolle neue iPhone 11. Obwohl das XS vom Vorjahr eigentlich die bessere Investion wäre. Tja….Da sieht man mal was nen Name ausmachen kann.

    • Warum ist das XS die bessere Investition?

      • Alleine schon wegen dem OLED Display. Ich finde es ehrlich gesagt unfassbar das Apple nach wie vor LCD Displays verbaut. Bei Android ist OLED seit Jahren Standard….Wir Apple Nutzer müssten Jahre drauf warten. Nun verbaut Apple endlich mal OLED’S und dann nur im „Pro“ Modell. Bei Android gibt’s selbst in der Einsteiger Klasse schon OLED.
        Da bleibe ich noch ne weile bei meinem X. Nen „Budget“ iPhone mit LCD Display würde ich nicht mehr kaufen.
        Noch dazu finde ich die Sprünge auch ehrlich gesagt nicht so gewaltig. Das X war der Hammer bei der Präsentation. Das hatte bei mir sofort den Haben will Reflex ausgelöst. Das XS hingegen war einfach nen nettes S Update…aber halt keine riesen Innovation die nen Neukauf rechtfertigt. Das 11 Pro aktuell hat auch nicht wirklich mehr zu bieten….und die Kamera gefällt mir zumindest überhaupt nicht. Egal wie gut sie ist. Naja….mir soll es recht sein. Dann kann ich noch nen Jahr länger mit dem X glücklich sein :)

      • OLED taugt nicht so viel aktuell… bei Apple zwar noch mehr als bei „nen Android“ aber LCD ist einfach stabiler in der Darstellung. Da braucht es evtl. noch „nen Jahr“ oder mehr.

      • „Der“ Jahr?

    • Na ja, hat eventuell aber damit zu tun dass die 11er Night Mode Kamera schon merklich besser ist als beim XS oder XR. Und Weitwinkel ist auch brauchbar.
      Nur das 11 Pro (ohne Max) fehlt verwundert doch etwas

    • Es liegt wohl eher an der nahezu gleichen Leistungsfähigkeit der 11er zu den 11Pro und dem dementsprechend besseren Preis/Leistungs Verhältnis

    • Aha, einer, der sich eine der wenigen hellen Kerzen zu sein glaubt, aber in Wirklichkeit offenbar nicht ist …

      1. wie bereits erwähnt, ist die Kamera gerade für dunkle Räume optimierter

      2. es ist abgesehen vom Bildschirm LED IPS statt OLED und 2 Kameras statt 3 Kameras (leider nicht f/1.8, aber f/2.2 ist auch schon ziemlich gut – iPhone 8(+) hatte noch f/1.8) sonst identisch zum iPhone 11 pro (selbst Menge des Arbeitsspeichers/RAM)

      3. es hat wie das iPhone 11 pro (max) erstmals 4GB RAM

      4. es hat gegenüber dem iPhone Xr 2 Kameralinsen (2x optischer Zoom!)

      5. es wird mind. 1 Upgrade mehr als das iPhone Xr haben (wegen mehr RAM evtl. sogar noch mehr, falls Geschwindigkeit vom RAM nicht ausschlaggebend)

      6. Face ID ist dort nun auch 2. Generation (schnellere Erkennung)

      Somit ist das iPhone 11 gegenüber dem iPhone Xr technisch deutlich lohnenswerter. Die finanzielle Ersparnis steht nicht in vergleichbarer Relation.

      • Sehe gerade:

        Das iPhone 11 hat f/1.8 & f/2.4, pro hat zusätzlich f/2.0 telephoto, wide & ultra wide bei nicht-pro ist identisch.

      • Jop finde auch, dass das 11er sich anders zum Pro verhält als das XR zum XS. Es fehlen deutlich weniger Funktionen.
        Ich denke gerade der RAM wird ihm ne lange Laufzeit bescheren.

    • Das XR war das mit Abstand erfolgreichste Modell der letzten Generation (im Verhältnis 2:1 zu XS und XS Max kombiniert!). Mitte vergangenen Jahres sagte Tim Cook, dass es an jedem Tag seit der Veröffentlichung das meistverkaufte iPhone gewesen sei.

      Keine Ahnung, wie du darauf kommst, dass es sich nur mäßig verkauft hätte: Seit seinem Launch in Q4 2018 hat es bis ins Q3 2019 die weltweiten Smartphone-Verkaufscharts angeführt.

      https://wccftech.com/iphone-xr-best-selling-since-q4-2018/

  • „Neun der zehn zwischen dem 25. und 31. Dezember aktivierten Smartphones hatten ein Apple-Logo auf der Rückseite“

    -> das ist falsch. Nein der zehn AM MEISTEN verschenkten Smartphones sind von Apple. Nicht aller Smartphones. Das ist ein großer Unterschied. Die absolute Zahl würde mich da mal interessieren. Deshalb ist die Headline auch eher irreführend.

  • Die Formulierungen der Überschrift „9 von 10 von Apple: Das iPhone dominiert unterm Weihnachtsbaum“ sowie im Text „Neun der zehn zwischen dem 25. und 31. Dezember aktivierten Smartphones hatten ein Apple-Logo auf der Rückseite.“ finde ich irreführend.

    Hier werden ausschließlich die oberen 10 aller aktivierten Smartphones betrachtet, in Summe machen diese 30,5% aus.
    Also knapp weniger als ein Drittel aller der Geräte.
    Die Plätze 3-10 weisen dabei nur relativ marginale Unterschiede zur nächstgelegenen Position auf, was bei den nachfolgenden, nicht genannten Rängen ähnlich sein dürfte.

  • Wundert mich net in USA is des zeig a net so teuer und wenn die AirPods pro hier liefern könnten würden auch hier noch mehr verkaufen …

  • …und hätte es einen aktuelles SE gegeben wäre das denke ich mal auch in die Top 10 gekommen.

    • Charles Rusko Harper

      Ja aber nur wenn es das für ~400-500€ gäbe. Mach das SE 2 mit aktueller Hardware für den gleichen Preis eines iPhone 11 und es wird der Flop schlechthin. Ein paar Fans der Größe werden es kaufen besonders in Deutschland aber die Masse will keine kleinen Smartphones mehr. Zum nun 100x mal.

  • Ich kenne immer weniger Leute, die Apple kaufen. Preis und bis auf das 11er Preis/Leistung stimmt einfach nicht mehr.

    Die meisten gehen Samsung und Huawei. Kann das null nachvollziehen. Aber wie immer: „Traue keiner Statistik, Die Du nicht selber gefaked hast“.

    Schon in der Familie sind wir mit über 70% auf Android umgestiegen von ehemals 100% Apple

  • Ich habe mein zwei Jahre altes Iphone 7 in der Familie weitergegeben und habe mit letzten Juli eine
    neues Iphone 7 geholt. Auch solche Leute muss es geben. ;-) Völlig zufrieden damit.

  • Klar, die Androiden kann sich fast jeder leisten und immer im laufenden Jahr kaufen.
    Auf ein iPhone muss wohl schon ein ganzes Jahr gespart werden, um es dann an Weihnachten verschenken zu können.
    Egal, ich habe die Statistik auch wieder kräftig angekurbelt.

  • Aktivierungen sagt nun aber eigentlich nix aus.
    Das 6+ wird ja nicht mehr verkauft, taucht aber mit auf…. weil…. es einfach ein altes Gerät ist, welches weiter gegeben/verkauft wurde und wieder aktiviert wurde vom neuen Besitzer.
    Ist in etwa so, als wenn man bei den Zulassungsstellen die in dem Zeitraum zugelassenen Modelle abfragen würde, ohne zwischen Neuwagen und Gebrauchtwagen zu unterscheiden. Sinnlos eigentlich.

  • Verkaufe mein iPhone 11 Pro Max 512 GB Space Grey, was ich zu Weihnachten bekommen haben. Zu wenig Schrott für zu viel Kröten. Hat jemand Interesse, sonst kommt es in den iMer.

  • Das hier ist das beste beispiel dafür, dass man immer eine statistik machen kann um das gut dastehen zu lassen, was man will. Völlig nichtssagen diese statistik.

  • Was verschenken Leute eigentlich, wenn sie grad kein iPhone verschenken?

  • Ich gebe zu:
    Als ich das 11ProMax als Ablösung meines 10sMax erhalten habe, war ich zuerst enttäuscht. Es fühlte sich für soviel Geld einfach nach zu wenig „Neuem“ an.

    Aber:
    Das hat sich inzwischen um 180Grad geändert!

    Schon in den ersten Wochen war die längere Akku-Laufzeit für mich deutlich spürbar. Weil ich das Handy als Arbeitsgerät wirklich sehr intensiv nutze, war früher meistens Mittags/am frühen Nachmittag der Akku das erste Mal leer und ich musste an’s Ladegerät. Jetzt komme ich schlechtesten Falls bis 18/19 Uhr; manchmal bis 22:00 Uhr mit der ersten Akkuladung aus: ENDLICH!

    Dann ging es in den Weihnachtsurlaub. Zeit und Gelegenheit zu fotografieren, die Möglichkeiten der Kamera(s) kennenzulernen und auszuprobieren.

    Und nach knapp 800 Bildern kann ich sagen: Diese Kamera ist der Wahnsinn! Und das sage ich weniger als „Knipser“ sondern eher als „Fotograf“ der nur schweren Herzen’s feststellt/zugibt das die digitale Spiegelreflexkamera in immer weniger Bereichen ihr Können zu ihrem Vorteil ausspielen kann.

    Entgegen meinen Erwartungen ist das Weitwinkel tatsächlich brauchbar und obwohl nur 0,5 fast immer ausreichend. Wenn die Verzerrung stört kann man das mit den Möglichkeiten der Foto-App tadellos bearbeiten/ausgleichen – erstaunlich.

    Und die Nachtfähigkeit stellt alles bisher gesehene in den Schatten. Mich haben immer wieder wildfremde Menschen darauf angesprochen wenn sie am Abend zur „blauen Stunde“ oder sogar im Dunkeln auf meinem Display sehen konnten was dieses Handy für Bilder macht.

    Spaß „on“: Das Ding ist die reinste Flirthilfe. Habe noch nie freiwillig so viele Handy-Nr. angeboten bekommen um ein Bild weiterzuleiten wie in diesem Urlaub – gut das es AirDrop gibt ;-)

    Spaß „off“ & Fazit:
    Wenn auch mein erster Eindruck ein ganz anderer war, so ist das iP11ProMax für mich aus oben genannten Gründen inzwischen das Beste und „kompletteste“ iPhone jemals. Das große geniale Display und sogar das etwas höhere Gewicht (fühlt sich einfach wertig an) runden für mich diesen Eindruck ab.

    Und damit beweist sich wieder einmal: Alles ist nur graue Theorie wenn man es nicht selber erfährt/erlebt.

    Und nur um den ewig negativen Antwort-Post-Schreibern vorweg zugreifen: Oben geschriebenes ist MEINE persönliche Erfahrung und Meinung! Es steht jedem frei eine andere Meinung zu haben!

    • Charles Rusko Harper

      Mich wundert hier auch, dass Jahre oder nun schon fast ein Jahrzehnt immer wieder über die Akkulaufzeit der iPhone genörgelt wird. Jetzt haut Apple bei den 11ern eine so dermaßen guten Akkulaufzeit raus und es interessiert gefühlt keinen & man behauptet auch noch, das 11 Pro hätte kaum Neuerungen zum XS. Ach ich vergaß, lieber nach nem 90 Hertz Display rufen, wie im Google Pixel 4. Das fällt im Alltag nicht mal ansatzweise so auf wie 120 Hz es tun aber dann hat man ganze 3 std am Tag was davon xD.

  • Benutze beruflich Mobiltelefone seit dem B-Netz. Die Jahre ohne Internet mit Motorola und Nokia wunderbar überstanden. Dann die meisten iPhones immer in guten Abständen zu ihren Vorstellungen. Aktuell glücklich mit dem XR…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28571 Artikel in den vergangenen 4803 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven