iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

66 Prozent: iOS 9 erreicht zwei Drittel aller Anwender

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Zwar hat die Verbreitung von iOS 9 deutlich an Fahrt verloren, der Anteil der Anwender, die ihre Geräte mit dem aktuellen Betriebssystem bespielt haben wächst jedoch stetig. Während nur 22 Tage nach der offiziellen Ausgabe des aktuellen mobilen Betriebssystems bereits 57% der aktiven iOS-Geräte eine Version aus der 9er-Familie einsetzten, liegt diese Zahl nun – knapp 50 Tage nach den Launch – bei 66 Prozent.

prozent

Verglichen mit iOS 8 scheint Apples diesjähriges System-Update weit mehr Nutzer zur Aktualisierung bewegen zu können und taktet sich im historischen Vergleich zwischen iOS 7 und iOS 8 ein. So benötigte iOS 8 ganze drei Monate um auf 63% der aktiven Geräte installiert zu werden – eine Marke die iOS 7 bereits nach vier Wochen überschreiten konnte.

Apple stellt die Verteilung der aktuellen System-Versionen mit regelmäßigen Messungen im App Store fest und registriert nur die Geräte, die aktiv nach neuen Anwendungen Suchen und neue Downloads im virtuellen Software-Kaufhaus anwerfen.

Mittwoch, 04. Nov 2015, 10:29 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ja was schmeissen die auch 8GB Modelle auf dem Markt. Das in ALLEN mir Privat bekannten Fällen der Grund. Immer Mädels wovon die meisten Ihr iPhone noch nie eine Verbindung zu einem PC gesehen haben.

  • Hier „earlier“. 6.1 auf dem 4s. 8.4.1 auf dem iPad. Gründe bekannt!

    • Sag mal, was bringt es dir eigentlich jedesmal deinen (Hörbuch)Senf hier abzugeben. Apple hat die Sache geändert und fertig. Keiner außer dir beschwert sich (soweit ich das sehen kann).
      Werd erwachsen und lebe damit!

      • Das kann er nicht. Du bist nicht der erste der ihm das sagt bzw. schreibt. Aber er hat es zu seiner Lebensaufgabe gemacht, Apple dazu zu „zwingen“ dass sie die Hörbuchfunktion wieder so implementieren wie unter iOS 6(?). Denn irgendwann hat er hier alle so stark genervt, dass wir das auch alle von Apple fordern;)

      • Er braucht eine psychotherapeutische Behandlung. Viel wichtiger als alles andere wäre, dass er das endlich mal einsieht.

    • Wen juckts, was auf deinem 4s ist?

  • …und Gründe verständlich…

    Wenn die User eine Wahl hätten, würde das Ganze anders aussehen. Aber von OSX, über iTunes und iOS gibt Apple ja leider vor, wer was wie nutzen darf und wo wer dann updaten MUSS.

    Außerdem nervte mich die 1 in Systemeinstellungen.

  • Währenddessen in Android-News: Android Lollipop ist bereits auf 2,4% aller Geräte installiert! *räusper* obwohl es schon Android Marshmallow gibt! *räusper*

  • Ich finde, das sind für Apples ansprüche echt miese Zahlen, die sogar noch geschönt sind. Durch diesen „Aktiv genutzt“ schachzug hauen die schön viele alte Geräte raus, die noch regelmässig genutzt werden. Wieso soll man mit iOS 7 und niedriger den überhaupt noch aufsuchen? Die meisten Apps verweigern da doch eh die Installation und Updates gibt es dafür auch eher nicht. Ich habe iOS8 und gehe nur für neue Apps in den Appstore. Das aber nur aus neugierde. Wenn ich diese in dem bereich nicht hätte, würde ich auch als „nicht Aktiver Nutzer“ gelten, da ich mittlerweile auch keine Updates mehr installiere. Waren zu häufig „Downdates“ dabei. Dabei benutze ich mein iPhone ziemlich viel!
    Und dafür dass man ständig via Popup auf die neue iOS-Version hingewiesen wird (da ist windows 10 ja ne lachnummer im vergleich) und Apple da immer einen solchen Bohei drum macht, finde ich diese Zahlen nur Armselig. (Und was die Konkurrenz macht ist völlig egal. Der Maßstab ist hier Apples eigener Anspruch!)

  • Kann man die Ständige Fragerei ob man Updaten will irgendwie abstellen? Ich hab noch ein iPad mini 1G welcher ständig das Update laden will. Leider ist er unter iOS 8.4.1 schon so langsam das es kaum noch zu gebrauchen ist und ich iOS 9 bringt mir da kaum einen Vorteil.

  • Wie? Ein Drittel aller Anwender Kann nicht die neuen Emojis nutzen? Tzzz

  • Dank Stromsparmodus (iOS9-Feature) hält mein Akku nun solang wie unter iOS8! Ich finde diese neuen Features einfach toll!

  • Nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.. Die Einsatzgebiete für Androiden sind dazu viel zu zerstreut.

  • Wenn die aktuelles iOS endlich auch mal mit älteren Geräten vernünftig funktionieren würden, hätten bestimmt schon mehr umgestellt.

    Offiziell geht zum Beispiel das iPhone 4S oder iPad Mini (1. Gen).

    In der Praxis zerschießt man sich durch iOS aber diese Geräte. Und ich kenn ausreichend Personen, die noch auf diese Geräte setzen, wegen der Displaygröße oder weil es schlicht noch funktioniert…

  • Ich finde die Statistik ehrlichgesagt ziemlich mies!
    Ich kann nicht nachvollziehen, warum sich Apple dafür so abfeiert.
    Jeder 3. !!! hat nicht das aktuelle iOS.
    Und das zurecht.
    Bei den ganzen Bugs kommt mir das auch (noch) nicht auf mein 5s.

    • Naja du musst das immer in Relation sehen. Wenn eine Person 100 Kg auf der Hantelbank drückt, ist das auch nichts besonderes. Aber wenn es sich dabei um ne Frau handelt, und du den Vergleich zu den anderen Frauen ziehst, ist es auf einmal wieder gut. So ist es auch hier. Du sagst „nur“ 66% hätten die neuste Version installiert, verglichen mit der Konkurrenz sind es dann aber „wahnsinnige“ 66%;)

      • Nur die Vergleiche mit Android hinken. Es gibt abgeänderte Versionen, man wird nicht mit Updatetexten zugekleistert, und es gibt haufenweise billigsts Geräte.
        Realistisch wäre vielleicht ein vergleich nur mit Nexus-Geräten wenn überhaupt. Aber auch da dürften die fehlenden Popups bzgl. Update weniger Leute darauf aufmerksam machen bzw es dürften auch keine „versehentlichen“ Updates dabei sein. Also auch im realistischen Vergleich zur Konkurrenz eine schlechte Statistik.

  • Trotz einiger Verbesserungen habe ich mir beim Update aus IOS 9.1
    auch gravierende Nachteile eingehandelt :

    – ein Foto in die Zwischenablage zu kopieren gestaltet sich nun viel umständlicher
    (früher reichte ein kurzes Tippen auf das Foto und die Funktion „kopieren“ war sofort verfügbar, nun brauche ich nun 3 „Gesten“ dafür, was für ein Scheiß!!!!!!

    – die Möglichkeit anderen einen link zu einem Foto aus meinem persönlichem Fotostream zu senden ist verschwunden – Grrrrrrrrr!

    Wer kann ähnliche Nachteile berichten?

    Downgrade nicht mehr möglich – so zwingt man Nutzer in’s neueste Betriebssystem und verkündet dann stolz, wieviele Nutzer schon das neueste IOS nutzen.

    Diese Zwangsjacke gefällt mir ganz und garnicht!!!

    Das nenne ich schlichtweg Diktatur – Punkt!

  • Ich habe auch extra die Konkurrenz geschrieben und nicht Android. Du siehst Android als Konkurrenten an, ich die Smartphonehersteller. Ich weiß dass Google schon lange Android 6.0 veröffentlicht hat und es „fertig“ ist. Die Konkurrenz von Apple aber, bekommt beim Thema updates einfach seit Jahren nichts auf die Reihe, und damit sind Samsung,LG, Sony usw. gemeint.

  • Ich bleibe bei iOS 8 – vermutlich bis mein Handy den Geist aufgibt. Es sieht in den aktuellen Betas ja nicht grade danach aus, als würde sich an der Leistung bei älteren Geräten noch was ändern. Ich sehe in iOS nur Nachteile und keinen einzigen Vorteil. Die können ihre Scheiße behalten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven