iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 363 Artikel

eSIM als Vertragserweiterung

5G im Auto: Telekom und Vodafone bauen Kompatibilität aus

36 Kommentare 36

Die Mobilfunkmesse Mobile World Congress vor Augen, machen die Telekom und Vodafone nochmal auf ihre eSIM-Option für Fahrzeuge mit 5G-Unterstützung aufmerksam. Die Palette der kompatiblen Automodelle ist allerdings weiterhin stark begrenzt, beide Unternehmen kooperieren derzeit noch ausschließlich mit dem Münchener Autobauer BMW.

Telekom 5g Im Auto

Bei der Telekom heißt die Vertragsoption MobilityConnect, in deren Rahmen man eine mit 5G-Netzen kompatible eSIM zum Monatspreis von 9,95 Euro als Vertragserweiterung buchen kann, die ein Auto dann mit dem selben Status wie beispielsweise eine Apple Watch in den persönlichen Mobilfunkvertrag mit einbindet. Der Wagen profitiert fortan von dem im Mobilfunkvertrag integrierten Datenvolumen und kann auch unabhängig vom Smartphone selbst online gehen, also auch dann, wenn man das Telefon zuhause lässt.

Bislang exklusiv für drei BMW-Modelle

Nachdem das Angebot bereits im vergangenen Herbst als exklusive Partnerschaft mit BMW, damals aber ausschließlich für den BMW iX angekündigt wurde, bindet die Telekom mit dem BMW i4 nun auch einen mit 5G kompatiblen Mittelklassewagen als zusätzliche Option mit ein. Der weitere Ausbau dürfte in erster Linie davon abhängen, wie aktiv und kooperativ sich die Fahrzeughersteller in diesem Bereich zeigen. Für eine optimale Umsetzung erfordert die 5G-Integration die Einbindung einer Außenantenne, auf dieser Basis soll dann nicht nur eine leistungsfähige Internetanbindung, sondern auch erstklassige Gesprächsqualität gewährleistet werden.

Als weiterer Partner von BMW meldet sich Vodafone mit dem Angebot OneNumber Car zu Wort. Der Telekom-Konkurrent war ebenfalls schon im September mit an Bord und vermeldet nun den Ausbau der Kooperation neben dem iX auch auf die Modelle i4 und Active Tourer.

Die in den neuen Fahrzeugen verbaute, mit 5G kompatible eSIM wird per App aktiviert und zum persönlichen Mobilfunkvertrag des Fahrzeugbesitzers hinzugefügt. Über die Onlinefunktionen der Entertainmentzentrale hinaus können die neuen BMWs über diese Verbindung auch einen WLAN-Hotspot für Mitfahrer bereitstellen. Wechselt man das Fahrzeug oder nutzt man den Wagen nur für begrenzte Zeit als Miet- oder Leihfahrzeug, ist auch die temporäre Anbindung an den eigenen Mobilfunkvertrag kein Problem.

22. Feb 2022 um 16:17 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    36 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34363 Artikel in den vergangenen 5570 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven