iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

3D Touch auf dem iPhone 6s funktioniert auch mit Displayschutzfolien

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

Bildschirmschutzfolien lassen sich grundsätzlich auch mit den neuen iPhone-Modellen 6s und 6s Plus und 3D Touch verwenden. Apples Senior Vice President für Marketing Phil Schiller hat die Frage, die viele von euch auch schon an uns gestellt haben, nun beantwortet. In einer E-Mail an das Technologie-Blog 3D Techtronics schreibt Schiller, kurz und knapp:

Yes, screen overlays that follow our guidelines will continue to work with 3D Touch.

panzerglass-folie

(Bild: Panzerglass)

Konkret ist dies natürlich längst kein Freibrief für jeden x-beliebigen Bildschirmschutz, aber die Aussage bestätigt, dass sich 3D Touch und Display-Schutzfolien zumindest grundsätzlich vertragen.

Apple weist Zubehörhersteller in seinen Richtlinien allerdings auch darauf hin, dass egal welches Material und wie dünn es ist, negativen Einfluss auf die Touch-Bedienung haben kann. In jedem Fall muss der Bildschirmschutz dünner als 0,3 mm sein, um den Apple-Vorgaben zu entsprechen.

Donnerstag, 17. Sep 2015, 7:46 Uhr — chris
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • warum auch nicht -ist ja durch kapazitive Sensoren realisiert; sprich, die Displayauslenkung durch den ausgeübten Druck wird direkt erfasst. Und das schluckt ja keine Folie.

  • Na Gott sei Dank. Da wird die Folienfraktion ja aufatmen.

  • Seit dem iPhone 6 nutze ich keine Folien mehr. Das Glas scheint sehr gut zu sein, noch nicht ein Kratzer drauf.

    • ich habe ein 6plus längere zeit mit einer hülle mit durchsicht zur uhr auf dem homescreen genutzt. der rest des deckels war innen mit filz bezogen, die durchsicht aber aus klarem kunststoff. im LED-licht waren an dieser stelle unzählige sprenkel im glas des iphone.
      seit dem austausch wegen des kameraproblems habe ich eine folie. das glas des iphone 6plus ist aus meiner erfahrung nicht besonders kratzgeschützt. (kein problem aber fakt)

  • Displayschutzfolien sind hässlich! :-)

    • Sehe ich auch so, aber habe vor kurzem jemandem eine Aukey (bin nicht sicher ob das so heißt/geschrieben wird) Glasfolie auf das 5s drauf gemacht und das ist die beste Folie die ich je gesehen hab. Absolut passgenau und die Folie fühlt sich an wie das normale Screen, man sieht es kaum und sehr leicht anzubringen da die Folie hart ist und sich nicht biegt.
      Habe für mein 6/6+ bestellt und siehe da, die Rundungen auf dem Display machen die Folie für mich unbrauchbar. Folie ist schon kleiner als das Gerät wegen den Rundungen und selbst da kann die Folie nicht angebracht werden ohne das am kompletten Rand ca 1mm die Folie nicht am Display klebt…sieht seeeeehr bescheiden aus.
      Also bis zum 5s kann ich Aukey Glasfolie empfehlen (gibt’s bei Amasone für 8€) für neuere Generation gibt’s keine Folie…

      • Guck mal bei Arktis … da gibt’s das ArktisPro 0,26mm Echtglas Displayschutz mit schwarzem oder weißem Rand … geht bis knapp an die Rundung vom iPhone ran … bei mir auf’m 6+ absolut TOP
        Anmerkung: hab den schwarzen Displayschutz auf’s goldene 6+ gemacht … hab dadurch einen netten weißen Kontrastrahmen um’s „schwarze Display“
        … mir gefällt’s richtig gut => würd’s schon allein der Optik halber jederzeit wieder drauf machen ;)

  • Ja ach war mein erster Gedanke als ich die Überschrift gelesen habe. Es geht doch darum wie fest ich drücke. Warum sollte ich denn nich durch bzw. mit einer Folie fest drücken können.

  • Bei Alufolie gehts schon mal nicht so gut. :)

  • Ganz einfach weill die Folie wenn sie etwas fester ist den Druck grossflächiger verteilen könnte

    • Das ist doch vollkommen egal, ob der Druck großflächiger verteilt wird. Die Stärke des Drucks ist ausschlaggebend. Die exakte Position wird doch eh – wie bisher – kapazitiv gemessen.

  • Die hätten das auch einfacher gestalten können, nämlich über den Zeitfaktor, wie lange man ein Icon anklickt oder etwas anderes. Aber man brauch ja neue Verkaufsargumente.
    Für mich wäre es schönes, dass man diesen VPN Schalter endlich schneller erreichen könnte als Businesskunde.

    • Probier es aus: Wenn man etwas länger auf einem Icon bleibt passiert schon was… ;)

    • Die Funktion mit dem schnellen Aufruf der VPN-Schalter habe ich auch ewig versucht zu realisieren. Dank LaunchCenterPro und dem neuen Widget ist das nun möglich! Man kann eine neue „Action“ anlegen, der man das Menü „General -> VPN“ aus den Einstellungen zuweist.

      Heißt nur noch 1x Notification Center öffnen und „VPN“ oder wie man es benennt öffnen ;)

      • Habe ich mir runtergeladen, aber wie hast du es geschafft, dass der gleich den Haken setzt ung gleich verbindet?

  • Bei Arktis gibt es auch schon Hartglas welches 3D Touch kompatibel sein soll. Ich denke das, dass Glas nicht so streuen sollte wie eine normale Folie.

  • Das 6s hat doch gehärtetes Glas! Wofür brauch ich da noch ne Folie??

  • OT: wo ist das motorrad-emoji????

  • Ich bin ehrlich gesagt froh darüber, dass die Folien funktionieren. Ich hoffe auch, dass die „Panzerglas“-Folien funktionieren. Bin total zufrieden damit und man siehts auf den ersten Blick gar nicht.

    Wenn ich mir nämlich die iPhones angugge, die bei uns wieder in den Gerätepool wandern, hat man bei jedem iPhone Kratzer auf dem Display. Von den eingedelten Rahmen will ich gar nicht anfangen …

    Also nehm ich so einen Schutz gerne in Kauf :).

  • displayfolien sind mittlerweile so unnötig, habe mein 5s jetzt 2 jahre nonstop in betrieb gehabt und nicht einen einzigen kratzer auf dem glas vorne.. aber wers braucht :D

  • sorry -du hast absolut recht: ich meinte natürlich resistiv :) -danke. Nur das ‚eigentliche‘ Display arbeitet kapazitiv.

  • „Füher“ habe ich auch immer schön Folien auf das Display geklebt um es es vor Kratzern zu schützen. Das Ergebnis war meist, dass die Folie bald Blasen geworfen hat und sich an den Kanten löste. Aber auch bei einer perfekt sitzenden und unsichtbaren Folie gab es bald Kratzer auf der Folie. In beiden Fällen sah das „Display“ unschön und ramponiert aus. Irgendwann habe ich dann einfach auf die Folie verzichtet und sieh da: Das Display hat auch nach zwei Jahren in der Hosentasche nicht einen Kratzer. Es geht also auch prima ohne und sieht dabei sogar noch deutlich besser aus.

    • Ich wette mit dir, wenn ich auf deinen Bildschirm schaue, dann finde ich Kratzer. Mag sein, dass jeder Kratzer anders definiert. Ich sehe noch auf jedem Gerät von Freunden, mich störende, Kratzer oder kleine Schleifspuren. Die iPhone Bildschirme sind bis dato einfach noch viel zu empfindlich. Meine Apple Watch hingegen betreibe ich ohne Folie, selbst bei der Arbeit. Vom „Ion X glas“ (oder wie auch immer Apple das jetzt nennt) bis zum Saphier ist es dann doch nochmal ein gutes Stück.

  • Auf jedem iPhone ohne Displayschutz sind Kratzer, da könnt ihr soviel erzählen wie Ihr wollt.

  • Auf den Folien bekomme ich wesentlich mehr Kratzer, was mit echt nerven würde. Ich habe gute Erfahrungen mit dem Apple Display gemacht, wenn nach 1 1/2 Jahren mal 2 kleiner Kratzer vorkommen, kann ich damit sehr gut leben. Ist mir lieber als 2 Jahre mit ner Folie rumzulaufen, damit ich 10 Euro mehr auf eBay beim Verkauf bekomme

  • Guten Morgen :-)

    Ist zwar nen kleines bisschen Offtopic, aber da es ja auch das 6S betrifft schreibe ich es hier doch mal rein.

    Ich habe am Samstag erstmalig ein iPhone am ersten Tag vorbestellt, sonst hatte ich mir immer ein paar Wochen Zeit gelassen. Das Lieferdatum ist der 25.9. mit Expressversand, besteht die Chance, dass das iPhone schon einen Tag früher vom Versanddienstleister geliefert wird? Gab es das schon mal in den letzten Jahren?

  • Wie sieht es mit GLAZ Liquid aus, wäre doch ne super Alternative?

  • Ich frage mich, ob es mit dem Gorilla Glass auch keine Probleme geben wird.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven