iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
Neu in iOS 8 #4

33 iOS 8-Funktionen, über die Apple gestern nicht gesprochen hat

Artikel auf Google Plus teilen.
129 Kommentare 129

Obwohl sich Apple gestern rekordverdächtige 120 Minuten Zeit gelassen hat um OS X Yosemite und iOS 8 ausführlich vorzustellen, sind dennoch zahlreiche Neuerungen der achten mobilen Betriebssystem-Generation unter den Tisch gefallen.

Um nichts zu verpassen, habt ihr als aufmerksame Zuschauer der Keynote euren Video-Mitschnitt wahrscheinlich bei Minute 80 pausiert. Für wenige Sekunden im Bild, hat Apple hier die traditionelle Schlagwortfolie mit den weniger populären Neuerungen des iOS-Updates eingeblendet und mehr als 30 Funktionserweiterungen aufgezählt, denen wir uns in den kommenden Wochen wahrscheinlich noch genauer widmen werden.

ios8-folie

Also bitte. Dies sind die 33 iOS 8-Funktionen, über die Apple nicht gesprochen hat:

System-Anwendungen:

  • Batterie-Verbrauch pro App
  • Panorama-Bilder auf dem iPad
  • Selbstauslöser in der Kamera
  • Direkte Foto-Schnellaufnahme
  • Mondkalender-Unterstützung
  • Notizen mit formatiertem Text
  • Feste iBooks-Integration in iOS
  • Bücher als Serien-Ansicht
  • Automatische iBooks Nachtmodus
  • Safari mit DuckDuckGo
  • Karten-Integration in anderen Apps
  • Karte mit Notfall-Informationen
  • RSS Feeds in geteilten Links
  • Reisezeit-Benachrichtigungen

Bedienungshilfen:

  • Verbesserter Zoom in den Bedienungshilfen
  • Neue „Alex“-Stimme in den Bedienungshilfen
  • TouchID zum Verlassen des Geführten Zugangs
  • Zeitbeschränkungen für den Geführten Zugang
  • Mehrgeräte-Unterstützung für Hörgeräte
  • Unterstützung für Braille-Tastaturen

Karten-App:

  • Flyover Städte-Touren
  • Navigation für China
  • Vector-Karten für China

Sprache:

  • iTunes-Inhalte mit Siri kaufen
  • Shazam-Informationen mit Siri
  • FaceTime-Anrufe pausieren
  • WiFi-Anrufe
  • Speak Screen
  • 24 neue Wörterbücher
  • Neue Definitionen und Sprach-Unterstützungen
Dienstag, 03. Jun 2014, 10:49 Uhr — Nicolas
129 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und was heißt „Batterie-Verbrauch pro App“?

    • Ich denke es wird dann angezeigt wie viel Akku jede app verbraucht hat. Ähnlich wie beim Datenvolumen.

    • Da kann man sehen, wieviel Strom jede App frisst und ggf. die stärksten Verbraucher (z.b. Navi-Apps) abstellen , wenn der Akku mal knapp wird. Oder man informiert sich einfach, warum denn der Akku immer so schnell leer wird ;-)

    • Kann man sich auf nem WinPhone ansehen, da gibt es das schon länger ;-)

      • Dann hat man aber nen Win Smartphone. Damit kann ich keine SMS auf meinem Mac schreiben. Den Nachteil konnte ich den ganzen Vorteilen bisher verkraften.

      • Seh ich auch so. Im Gesamtpaket ist iOS für mich das beste System, heißt nicht dass alles perfekt ist, und bei der Konkurrenz alles schlecht. Ich persönlich als iOS Nutzer profitiere ja nur davon wenn gute Ideen der Konkurrenz auch bei Apple Einzug finden.

      • Die Ansprüche Werden hier auch immer kleiner. Früher hieß es, iOS ist das beste System, jetzt: das Gesamtpacket ist immer noch besser.
        Früher haben alle Apple kopiert, jetzt kopiert Apple die Anderen. Fast alles was gestern vorgestellt wurde, gibt es bei andern OS bzw. anderen Anwendungen. Apple, ganz ganz schwach! Was macht ihr mit eurem Geld? Drauf sitzen?

      • @bombelbob
        Nein die Ansprüche Werden nicht schlechter. Ich sage für mich ist iOS das beste Gesamtpaket, für viele andere ist es weiterhin das allerbeste System im allgemeinen. Du kannst ja nicht nur von meiner Meinung auf andere schließen. Für mich gibt es 2,3 Features bei android die ich gerne bei iOS hätte, es gibt aber genügend Dinge die für mich bei android so nicht in Frage kämen, deshalb bleibe ich bei iOS und deshalb freue ich mich, wenn mir fehlende Funktionen nachgereicht werden. Warum sollte Apple jetzt Dinge neu erfinden die vielleicht keinen Sinn machen? Ich muss dir ganz ehrlich sagen, ich nutze es nicht, weil ich keine Kinder habe, aber ich finde für die realitatsnahen Anwendungen, die Anfrage von Kindern an die Eltern, ob diese sich eine App kaufen dürfen, 100x innovativer als nen Herzschlagsensor! Auf der Rückseite eines Tischbrettgrossen „Smartphone“, wenn man es denn noch so nennen kann.

  • Den Batterieverbrauch pro App festzustellen ist wohl das beste dieser 33 Features. Habe ich schon lange vermisst.

  • Endlich, Vector-Karten für China! Apple, du machst mich wieder glücklich!

  • in die Notizen können jetzt auch Bilder eingefügt werden

  • Ich hoffe das mit den Alben in der Cloud funktioniert so wie ich mir das vorstelle … Hab nie verstanden wieso es kein iTunes Match für iPhoto gibt … Möchte ganz simpel jeder zeit zugriff auf meine iPhoto Alben haben und keinen umweg über dropbox und co in kauf nehmen

  • Ich habe gestern bei einem bekannten einige Screenshots gesehen über die hier auch noch nicht gesprochen wurde.
    1. Time Laps Funktion bei der Kamera (wie geil ist das denn bitte?)
    2. eine App Namens ‚Bug Finder‘ für was auch immer die gut ist

  • 80% braucht man nicht. Wichtige Funktionen wie z.B. RSAP werden nicht angeboten. Sehr ärgerlich.

  • Ich denke das man, analog dem Datenverbrauch auch angezeigt bekommt welche app wie viel Strom verbraucht um die Stromfresser zu identifizieren

    • Korrekt gedacht! Einstellungen – allgemein – Benutzung – batterieverbrauch
      Dort gibt es dann eine prozentuale Auflistung der Apps

      • Könnte allerdings auch sein das dies nach der Beta verschwindet und nur dazu dient
        den Entwicklern zu zeigen wie der Batterieverbrauch ihrer App bei ios8 ist.

      • Wäre es dann aber als Feature aufgelistet?

      • @ennienns: Klar, warum nicht? Schließlich ging es bei der WWDC in erster Linie um die Entwickler.

  • „Karten-Integration in anderen Apps“

    Was soll dahinter stecken? Die Apple Maps ist doch jetzt schon integriert?

      • Ist aber doch jetzt schon gegeben? Zb die Geocaching App benutzte vorher die Google Maps, seitdem Apple umgestellt hat (leider) Apple Maps….

      • Probiers mal mit L4C. Die nutzt eigene OSM-Karten, die sehr gut aufbereitet sind.
        Die 8 EUR für die App sind eine gute Investition. Ich cache fast nur noch damit.
        Oder alternativ mit Geosphere. Da sind auch Google-Karten wählbar.

      • @Stefan: Genau dafür gibt es einen Jailbreak. Damit du die besseren Google Karten nutzen kannst.

  • Ohhh .. Mondkalender .. Amazing ..

  • Batterie Info pro App: Da wird Facebook sicher ganz oben rangieren.

  • Was ist denn ein geführter Zugang? Mehrbenutzersystem für Arme? (-;

  • Hab Apples Karten gegen Google Maps getauscht. Warum? Karten benötigt für den Öffi immer eine Zusatz App. Google spuckt alles InApp aus. Sehr geil. Sehr zuverlässig.
    Nichtsdestotrotz war ich gestern sehr begeistert.

  • Hallo Redaktion, könntet Ihr vielleicht mal checken, was für Features beim iPhone 4s für iOS 8 rausfallen?

  • Der Selbstauslöser für die Kamera ist Top! Wurde auch Zeit.

    • Was ist daran „top“? Da gibt es seit langem weit bessere Kameraapps, die man nutzen kann, da brauch ich die aplleeigene gar nicht mehr.

      • Ja klar gibts es für so gut wie alles bessere Apps, aber wenn die Funktionen nach und nach ins System integriert werden, muss man nicht mehr für jeden sche*ß eine eigene App installieren. So wie jetzt shazam über Siri funktioniert, und keine extra App mehr braucht.

  • Bei Foto habt ihr diese neue Funktion vergessen… Wie hieß sie nochmal gleich… Auf jedenfall nimmt die Kamera dann alles voll schnell auf. Also Videos als wäre es im schnellvorlauf

  • Ich war auch sehr zufrieden gerade als MacBook und iPhone user kommen dich nette Features dazu :) lohnt sich also wieder ein Stück mehr beides zu haben.

  • Wie ist das mit wifi anrufen zu verstehen?

    • Wenn du in WLAN eingebucht, werden anrufe über die mobilnummer nicht über GSM sondern über WLAN geführt. Gut ist das, wenn man schlechten GSM empfang hat, aber ein gutes WLAN.

      Und natürlich kosten sparen.

      • Ah ok. Hab gedacht das man endlich SIP Rufnummern ohne extra App einrichten kann. So wie bei Android. Weil das vermisse ich schon die ganze Zeit.

      • Wie? Und dann übernimmt Apple die Kosten für Deine Anrufe?? Kann nicht sein. Meinen die eher, dass Du auch über den Mac und das iPad telefonieren kannst, wenn Du mit Deinem iPhone im gleichen WLAN bist (Verbindung läuft dann über das GSM des iPhones)?

      • Ich stell mir das so vor wie bei Skype. Also nur Skype to Skype. Oder FaceTime. Nur, dass man eben mit der Telefonnummer anruft und nicht mit der Apple-ID.
        Es könnte aber auch VoIP sein. Dazu müsste man im Router eine Telefonnummer dem Handy zuordnen.

      • Das glaub ich auch eher.

    • Ich habe das so verstanden, dass dies vom Provider (Telekom, Vodafon, …) unterstützt werden muss. Die speisen dich dann auch zurück ins Telefonnetz, machen ggfs. die Abrechnung etc.

      • Klugscheißer195

        Mit dem Telefonieren auf dem Mac ist es so: wenn dein iPhone und dein Mac im gleichen WLAN-Netz sind; und auf deinem iPhone ein Anruf eingeht, wird dieser Anruf auf dem Mac auch angezeigt und du kannst dann den Mac sozusagen als kabellose Freisprechanlage verwenden, der Anruf läuft aber ganz normal über GSM. Nur die Verbindung zwischen Mac und iPhone läuft über WLAN.

  • Hab in einem Video gesehen, dass man bei den Befienungshilfen auch au schwarz weiß stellen kann. Ist dass dann ähnlich wie beim S5 ein Energiesparmodus?

  • Kann mir bitte jemand sagen ob die Termin vorschau im Notification center sich wieder verbessert hat und wieder ios6 ähnlich ist? also liste der termine von heute und morgen?!

  • Die Batterieverbrauchsanzeige (Schätzwert, von „Messen“ würde ich da nicht sprechen) hätte man auch einfach mit/als iOS 7.2 ausrollen können.
    .
    Den FlyOver-Spielkram würde ich nicht als „Funktion“ verkaufen.
    .
    Andere Suchmaschine? Auch QuakQuakQuark ist nichts anderes als Bing – kaum eine brauchbare Alternative.
    .
    Navigation in China, aber keine ÖPNV-Integration in Europa in der eigenen Karten-App? Seltsame Prioritäten.
    .
    Mondkälber? Das macht die Autokorrektur aus dem Mondkalender. Haha. Alles klar :) Passend zum Gesundheitskram hätte man da eher eine eingebaute Horoskop-App erwarten dürfen – die würde auch besser zur eingebauten Wetter-App passen.
    .
    Es bleibt dabei – viel heiße Luft. Sonst nix.

    • Ja und dein Android oder Winphone ist 1000x besser. Haben es verstanden .. Viel Spaß damit ! (Wenn man selbst nix gutes an seinem Phone findet, macht man halt die anderen schlecht, eine weit verbreitete Krankheit namens Adroidsymptom)

  • Und das wichtigste, gerade beim iPad fehlt immer noch: mehrere Benutzerkonten

    Die 2 Stunden Keynote hätte auch halbiert werden können, wenn sie nicht immer alles doppelt erzählen würden und sich „this is awesome/great/amazing/…“ sparen würden. Das ist eigentlich genau so abschreckend wie wenn Kellner vor einem Restaurant einen immer hinein bitten.

  • Mal ganz im Ernst: Apple wird immer besser!
    Wer da noch so nen weltoffenen Android Kram ins Haus holt, hat selbst Schuld! Kann es kaum abwarten, das größere iPhone in die Hände zu bekommen.

    • Mal im Ernst: Android ist schon längst besser!
      Wer da noch so nen geschlossenen iOS Kram ins Haus holt, hat selbst Schuld! Kann es kaum abwarten, das größere Smasung Galaxy S6 in die Hände zu bekommen.

      • Sehr gut. Spätestens bei Galaxy S10 brauchst du dann einen Träger dafür ;-)
        Aber, gut gekontert.

  • Interessant finde ich „Hey, Siri“. Klingt nach „Ok, Google“ und lässt für mich auf eine Funktion hoffen, bei der Siri im Hintergrund permanent aktiv bleibt und auf direkt gerichtete Sprachbefehle reagiert.

  • Ordner in der Notizen App anlegen:
    in der linken Spalte auf das Plus Zeichen klicken. Damit kann ein Ordner benannt und angelegt werden.

  • Wie habt ihr das mit Hey, Siri verstanden? Das wird doch nicht immer funktionieren? So wie ich das verstanden habe, erst wenn ich das iPhone anstöpselt, z.B. im Auto. Sonst wäre denke ich der Akku-Verbrauch zu hoch? Wie hat das Android gelöst?

    • Da hat es nur das Moto X. Und da liegt die Besonderheit darin, dass es einen extra kleinen sparsamen Prozessor nur dafür verwendet zuzuhören, mit android an sich hat das nichts zu tun. Beim Samsung S5 oder ähnlichen würde dass momentan noch ordentlich auf den Akku gehen.

      • Klingt nach einer Lösung, die von Apple sein könnte. Wäre interessant ob das beim iPhone auch so gelöst wird (dann mit iPhone 6 gehe ich von aus).

  • Noch eine Frage an die iOS/OSX-Betas. Welche Versionen sind das? Beta1,2,3,4 oder doch schon GM? Wie siehts mit Stabilität aus? Kann man bereits iCloud Drive testen oder ist das noch gar nicht verfügbar?

    • Ios 8 beta 1: auf dem iPhone 5 läuft Es soweit relativ stabil. Es gibt regelmäßige Abstürze beim Aufrufen der Einstellungen. Whatsapp stürzt Konstant ab und ist nicht benutzbar. Das continuity Feature ist aber i.V.m. einem ipad und ios 8 schon benutzbar (läuft aber nur über bluetooth momentan).

      Os X 10.10 dp 1: läuft stabil, hatte bisher noch keine Abstürze. Allerdings ist das continuity Feature noch nicht nutzbar.

  • …. Schon wieder keine MultiUser Interface ….. Traurig

    • Ja, Multiuser-Support hätte ich mir auch sehr gewünscht. Zumal Touch-ID nun für alle Apps verfügbar gemacht wurde um User zu unterscheiden und zu authentifizieren. Da frage ich mich, wozu wenn es nur einen User gibt? Oder wird es dann z.B. möglich sein, bei der Facebook App seinen Daumen draufzulegen und er loggt sich mit meinem Account ein. Und wenn meine Freundin ihren Daumen drauf legt, dann mit ihrem Account? Wäre zwar ganz nett, aber systemweit fände ich das echt besser. Ich kann noch nichtmal meine Mails mit dem iPad meiner Freundin abrufen… wenn zumindest http://www.icloud.com gehen würde auf den iDevices, aber das wird ja auch gesperrt.

  • …. Schon wieder keine MultiUser Interface ….. Traurig

  • WiFi- Anrufe? Klingt ja gut! Hoffe das klappt besser als mit AVM Fon-App und Fritzbox 7390.

  • Kann jmd. der Tester bitte mal checken, ob es bei der Funktion „Kontakt senden“ analog WhatsApp möglich ist auszuwählen was versendet werden soll (z.B. nur Nummer + Mail, keine Adresse + Geburtstag). Danke!

  • Ist es möglich im Kalender nicht nur Geburtstage sondern auch eingestellte Jahrestage anzeigen zu lassen?

  • Frage an alle, die iOS 8 schon installiert haben: beeinflusst die variable Textgröße jetzt wieder den Text im Today-Notificationcenter? Das haben sie nämlich mit 7.1 deaktiviert, habe überall relativ kleine Schrift, da ich das VIEL angenehmer finde – nur im Notificationcenter ist sie riesig.

  • Die neue Time Lapse Funktion in der Kamera App nicht zu vergessen ;) jedoch kommt Whatsapp noch nicht mit iOS 8 zurecht. Wenn man größere Unterhaltungen hat bricht WhatsApp zusammen und beendet sich. So viele App Crashs wie in iOS 8 hatte ich bisher noch in keiner Dev Preview :P Mal sehen was sich noch ergibt. Alles in allem sehr gelungen! :DD

  • Was bedeutet „Speak Screen“, und was „Wifi Anrufe“?

    • Wifi anrufe heißt, dass mac und iPhone im gleichen Wlan sind, und du dann vom Mac aus wählen und telefonieren kannst über dein iPhone.

      • @Gerum: hör auf unter jeder Frage zum Thema Wifi Calls deine gleiche falsche Antwort zu posten. http://www.wificalling.net/wha.....ficalling/ gibt Aufschluss über die Funktionsweise. Das continouity feature zwischen Mac und iOS ist damit NICHT gemeint! Vielmehr hilft Wifi Calls bei schlechtem Empfang in Gebäuden. Diese Funktion ist allerdings Netzbetreiberabhängig.

  • Duckduckgo, endlich eine Alternative. Weiß jemand ob es Duckduckgo auf Yosemite geben wird, ohne die Erweiterung zu installieren?!

  • Wieso kommt immernoch nicht die Funktion bei den Mails:
    alles markieren zum löschen???

  • Wo genau ist die Stimme „Alex“ in den Bedienungshilfen zu finden?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven