iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 119 Artikel
eufy P1 für 46 Euro

14 Messwerte zum Kampfpreis: Smarte Anker-Waage jetzt verfügbar

37 Kommentare 37

Vor genau 10 Tagen lancierte eufy, die vornehmlich auf Haushalts-Accessoires spezialisierte Tochter der Zubehör-Anbieters Anker, ihre Körperwaage Smart Scale P1 in den deutschen Markt.

Waage Anzeige Eufy P1

Wohl aufgrund des eng kalkulierten Verkaufspreises von unter 50 Euro war die Neuvorstellung allerdings umgehend vergriffen. Jetzt ist die Bluetooth-Personenwaage, mit der sich 14 Messwerte pro Wiege-Vorgang ermitteln lassen, wieder verfügbar.

Die in zwei Farben erhältliche Bluetooth-Waage wird mit der EufyLife App synchronisiert, die ihrerseits kompatibel zu Fitbit, Google Fit und Apple Health ist, sodass Benutzer alle ihre Kennzahlen an einem Ort haben.

Der Einsatz im Mehrpersonen-Haushalt ist möglich: Eine Waage kann mit beliebig vielen mobilen Geräten gekoppelt werden und bis zu 16 Benutzer aufnehmen.

Die eufy P1 misst 280 x 280 x 24 mm und wiegt selbst 1.5kg. Gemessen wird: Gewicht, Körperfett, BMI, Wasser, BMR, Viszeralfett, Körperalter, Körperfettmasse, fettfreie Körpermasse, Knochen, Knochenmasse, Muskel, Muskelmasse und Protein.

Solltet ihr noch mehr von eurer Waage verlangen, dann schaut euch das WLAN-Modell von Withings an. Ende April führte der Anbieter die Pulswellen-Messung für seine Body Cardio Waage wieder ein – ifun.de berichtete.

Produkthinweis
eufy Smart Scale P1, Smarte Personenwaage mit Bluetooth, Große LED-Anzeige, 14 Messwerte, Misst... 45,99 EUR
Freitag, 03. Mai 2019, 17:16 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gemessen wird: Gewicht, Körperfett, BMI, Wasser, BMR, Viszeralfett, Körperalter, Körperfettmasse, fettfreie Körpermasse, Knochen, Knochenmasse, Muskel, Muskelmasse und Protein.

    Können alle Werte oder auch nur der überwiegende Teil davon wirklich zuverlässig sein? Besonders spannend finde ich Körperalter :-D

    • Körperlalter wird aus den anderen Messwerten errechnet.
      Ich glaube nicht, dass die Waage, bis auf das Gewicht einer Person, verlässliche Messwerte hervorbringt.

  • Also ich bezweifle dass wirklich alle Werte gemessen werden. Es findet lediglich eine Widerstandsmessung über die Beine statt und auf deren Basis werden dann alle unterschiedlichen Werte hochgerechnet. Die Werte sind also höchstens für die Beine aussagekräftig, da der Oberkörper gar nicht gemessen werden kann!

  • Viele Messwerte zu generieren und auszuwerfen ist nicht schwer.
    Mit der Aussage dieser Werte gerade von so einer Billigwaage wäre ich aber sehr vorsichtig…

  • Ich finde die Waage nur in der abgebildeten Farbe…

  • Körperalter…arghh…ob ich das wissen will?!?

  • Was soll Messen von „Knochen, Muskel, Protein“ bedeuten? Scheint mir aussagelos zu sein.

    Auch frage ich nicht immer, wie diese Smart-Wagen durch reine elektrische Leitfähigkeit der Fußsohle all diese Werte ermitteln können.

  • Egal ob die Werte sinnvoll sind oder nicht aber bekomme ich die Daten über irgendeinen Weg in mein Garmin Connect Konto?

  • Wie schon geschrieben: die Messung nur durch die Beine ist definitiv ungenau. Messung über Arme UND Beine wäre/ ist deutlich besser und genauer… und kaum zu diesem Preis abbildbar….

    • Dann reicht doch die „alte“ Smart Scale (ohne P1) für 6€ weniger wenn ich nur daran interessiert bin, mein Gewicht zu loggen, oder?

      • Ich habe auch das alte Modell. Und das misst 12 anstatt 14 Werte (alles was das neue Modell auch kann, außer Protein und Körperalter – aber da frage ich mich, für wen das überhaupt relevant sein soll). Also macht das neue Modell eigentlich kaum einen Unterschied zur vorherigen Version.

    • Geht doch auch bei dieser Waage. Sieht etwas komisch aus, wenn man so drauf halb-halb balanciert, aber es gibt ja auch so ein ähnliches Spiel, bei dem man sich verrenken muss :D

  • Diese ach so tollen Werte kann man knicken. Ist was für Hipster, die sich mit irgendwelchen Zahlen, die jeglicher Grundlage entbehren, brüsten wollen. Ne stinknormale Waage, Bewegung und vernünftiges Essen ist viel viel effektiver als solch ein Schnickschnack. Fragt mal eiren Arzt, was er von diesen sogenannten Analysewaagen hält…

    • Und du bist der Anti Hipster, auch nicht besser.

      • Würde gar sagen: Ist sogar noch schlechter (und dümmer), weil „Relayer“ platt mit Vorurteilen herumwirft. Warum wird sowas eigentlich nicht gelöscht?
        (Und nein, ich bin kein Hipster, auch kein Anti-Hipster).

  • Ich hatte bei der ersten Vorstellung gleich bestellt und getestet. Ergebnis: Nur Gewicht und BMI stimmen, Körperfettmessung um 25% falsch, Muskulaturanteil um 50% falsch angegeben usw. Das Teil taugt nichts. Auch der Support ist denkbar schlecht: Ich hatte beim Lieferant direkt angerufen und man sagte mir es dauert bis zu 24h bis ich eine E-Mail mit einem Austauschangebot bekomme – kam auch nach 3 Tagen noch nichts. Hab die Waage zurück geschickt – ist das Geld nicht wert.

  • Denkt ihr dass die Messqualität ähnlich wie der alten Withings ist? Meine ist in die Jahre gekommen, vor allem wackelt sie mit ihren Hartplastikfüßen wie blöd und ich muss sie immer 3 mal umstellen und an allen Ecken drücken bis sie gerade steht und richtig misst. Ist der Preisunterschied von ca. 70 Euro nach 4-5 Jahren ok? Kann man trotzdem von gleicher Qualität ausgehen? Withings waren ja auch ein wenig Vorreiter und konnten viel verlangen.

  • Kann man die Waage im HomeKit und IFTTT einbinden?
    Idee: Waage unter der Fußmatte und gewichtsabhängig Aktionen auslösen.

  • Gibt es noch eine Waage die ihre Ergebnisse an Runtastic weitergeben kann?

    • Runtastic Libra,
      die funktioniert dann allerdings nicht mit Healthkit…
      Ging mal über den Umweg vom MyFitnessPal,
      das funktioniert aber seit einer Woche auch nicht mehr…

  • Direkt bestellt noch Amazon 20% Gutschein aktiviert hat er mir angezeigt 36,79€ Top!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26119 Artikel in den vergangenen 4436 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven