iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 809 Artikel

Neben Telekom, Vodafone und O2

1&1 bietet künftig die Apple Watch LTE mit Vertrag an

35 Kommentare 35

1&1 wird in Deutschland künftig als vierter offizieller Anbieter für die Apple Watch auftreten. Der Vermarktungsstart ist für die kommenden Wochen geplant.

Der in Montabaur ansäßige Mobilfunkanbieter will die Apple Watch künftig als erster alternativer Provider neben den Platzhirschen Telekom, Vodafone und O2 verkaufen. Zum Start wird es bei 1&1 die Watch Series 6 und die Apple Watch SE in Kombination mit einem passenden Mobilfunkvertrag geben. Details hierzu waren bislang allerdings noch nicht zu erfahren.

Apple Watch Mit Iphone

Die Neuerung ist für Mobilfunkkunden von 1&1 ganz besonders auch vor dem Hintergrund interessant, dass Apple für die LTE-Funktion der Uhr voraussetzt, dass der Mobilfunkanbieter auf dem iPhone und der Apple Watch identisch ist. Diese Regel existiert zwar schon einige Zeit, greift jedoch erst seit diesem Sommer. Zuvor ließ sich die Uhr auch mit günstigen eSIMs von anderen Anbietern wie WinSim verwenden.

1&1 zählt damit nun neben der Telekom, Vodafone und O2 zu den von Apple abgesegneten Anbietern von qualifizierten Mobilfunktarifen für iPhone und Apple Watch. Die mit watchOS 7 eingeführte Familienkonfiguration bleibt laut aktuellem Informationsstand hier aber weiter ausgenommen. Für diesen Sonderfall lässt Apple bislang ausschließlich Tarife der Telekom und von Truphone zu.

Freitag, 20. Nov 2020, 17:01 Uhr — chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oh wie cool, dann gibt es ja Hoffnung für alle anderen Drillisch Marken auch!

  • „erster alternativer Provider neben den Platzhirschen Telekom, Vodafone und O2“

    mobilcom-debitel unterstützt dies auch schon seit Jahren. Im Telekom und Vodafone Netz.

    • Warum nicht die Reihenfolge mal umdrehen und erst den Text lesen und DANN kommentieren?

      • Habe ich, eben ein zweites mal um zu schauen, ob ich etwas überlesen habe. Habe ich nicht. Worauf willst du nun also hinaus?

      • Im Sommer hat Apple allen „Anderen“ mit einem Netzbetreiber-Update die LTE Funktion auf der Apple Watch nachträglich wieder zerschossen. Kann mir kaum vorstellen dass Debitel danach noch ging?

      • @castle

        Doch, funktioniert weiterhin. Da mobilcom es auch korrekt mit MultiSIM und gleicher Rufnummer nutzt.

      • Die anderen nutzen es auch mit Multisim und gleicher Rufnummer. Apple hat es einfach nachträglich technisch unterbunden, dass andere als die drei Vertragspartner eine LTE-Funktion auf der Watch anbieten. Meine Frau und ich habe Verträge bei zwei Drillisch-Marken (PremuimSIM und simplyTel), wo es anschließend nicht mehr im O2 Netz funktionierte.

      • @Castle

        Ich hatte zumindest im Kopf, dass es manche Anbieter es mit einer separaten Nummer anboten. Wenn Drillisch dies (teilweise) anders machte, mein Fehler.

        Aufjedenfall funktioniert es weiterhin problemlos bei mobilcom-debitel, zumindest im Telekom und Vodafone Netz.

    • Funktioniert das auch im Tarif „Green LTE“ oder nur in den Magenta-Tarifen von MD?

  • Bin Drillisch Kunde und habe für viel Geld esims für iPhone und Watch erworben. Dann bringt apple einen unauffälligen Update im Sommer und seitdem funktioniert das Ganze nicht mehr. Will sagen ich benötige für die Watch wieder das iPhone. Äußerst Kundenunfreundlich das Ganze.

    • Apple hat allerdings von anfang an mittgeteilt, dass das ganze nur via MultiSIM geht. Dass es mal anders ging, war ein Fehler.

      • Mit dem Update wurden aber auch alle bestraft, welche einfach nur Multi Sims von drillisch hatten, also sich folglich an die Regel mit der gleichen Rufnummer gehalten haben.

      • Exakt. Ich hatte eine MultiSim

      • Und gleiche Rufnummer

      • Hatte auch eine MultiSIM bei Drillisch. Das hat damit nichts zu tun. Drillisch hat die Kündigung der MultiSIM danach wieder sofort akzeptiert, weil sie es technisch gar nicht mehr anbieten konnten.

  • Mist, letzten Monat extra zur Telekom gewechselt.

  • Cool wäre für Congstar / Fraenk eine Watch MultiSim

  • Fragt sich ob im Vodafone oder im Telefonica Netz?

  • Mensch Uwe, D2 Vertrag bei 1&1 mit 4GB und alles Flat für 9,99€???
    Das is ja der Hammer!!!
    Ich habe bei Vodafone auch alles Flat und 15GB für 15€.
    Merkst was???

  • Was sagen die Kartellbehörden dazu?

    >>
    Die Neuerung ist für Mobilfunkkunden von 1&1 ganz besonders auch vor dem Hintergrund interessant, dass Apple für die LTE-Funktion der Uhr voraussetzt, dass der Mobilfunkanbieter auf dem iPhone und der Apple Watch identisch ist. <<

  • Finde ich gut. Ich betreibe meine AW6 mit einer O2 Doppelkarte als ESim und lasse jetzt öfter mein Smartphone zu Hause.

  • Solange das nicht für Prepaid kommt oder kürze Vetragslaufzeiten wird das nix.
    Egal welcher Anbieter.

  • yep, nur mit prepaid werde ich smartwatches mit eSim nutzen, irgendwelche 30-40 euro monatlich für einen vertrag ? no chance
    Wahnsinn: 10 euro kosten irgendwelche 2-3 GB Daten monatlich , wenn ein Teil davon über die watch verbraucht werden sollen verlangen die Netzbetreiber nicht etwa sagen wir mal 5 euro mehr , neeein: abartige 40 euro sind’s ungefähr , hab mich bei allen vor einigen wochen „beraten“ lassen

  • Dann hat die Kündigung meiner x Verträge ja doch was gebracht und ich kann nun meine Verträge wiederbeleben :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28809 Artikel in den vergangenen 4839 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven