iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 339 Artikel
   

Zu lange Fragen: Siri unterbricht mit Zitaten

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Mit einem kleinen Server-Update hat Apple jetzt die Reaktion Siris auf zu lange Fragen etwas freundlicher gestaltete. Zumindest in den USA setzt Apples Sprachassistentin nun nicht mehr nur auf den Hinweis, die eingesprochenen Texte doch bitte etwas knackiger zu formulieren, sondern greift nun in die Zitate-Kiste.

So reagiert Siri bereits während der Eingabe zu langer Fragen mit dem lauten Vorlesen längerer Autoren-Zitate, die dazu motivieren sollen, sich kürzer zu fassen.

The Strunk and Jefferson quotes appear to have been added to Siri over the last week and a half, and represent a new direction for Apple’s virtual assistant. Rather than just recognizing or failing to recognize a user’s natural speech, Siri now appears to be using quotations to change the user’s speaking patterns.

siri

In Deutschland ist von den Umstellungen momentan noch nichts zu sehen. Hierzulande setzt Siri wieterhin auf den bekannten Hinweis: „In der Kürze liegt die Würze“.

quote

via ilounge

Mittwoch, 15. Mai 2013, 11:03 Uhr — Nicolas
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was ist denn das für ein Symbol unten rechts beim linken bild

  • Bei mir kommt:“Zweimal abgeschnitten und immer noch zu kurz, sagte der Schneider.“ Und danach: „Kannst du die Frage bitte etwas kürzer stellen?“

  • ZemanJannik1991
  • Bluetoothlautsprecher zeichen –> headset soundboxen usw.

    • Jemand nutzt es vieleich wenige, aber viele andere nutzen es bestimmt.

      • Ich nutze Siri sogar sehr viel. Aufgaben und Termine eingeben, SMS oder Mails schreiben. Hey, wir sind im Jahr 2013, wer viel tippt ist selbst schuld ;-)

    • Ich nutze es jeden Tag. Wieso glauben eigentlich so viele dass das eigene Verhalten das den von den anderen ist?

      • Alsobich habe noch nicht wirklich einen nutzen gezogen. Versteht einfach zu wenig oder falsch. Termine eingeben kann man vergessen, oder ich mache was falsch. Wie formuliert ihr denn z.B. einen Eintrag im den Kalender?

      • Einfach mal Siri öffnen und auf das „i“ drücken, dort werden alle möglichen Befehle plus korrekten Wortlaut zur Eingabe aufgeführt!

      • Du kannst sagen: ‚Trage morgen um 17:00 Uhr im Kalender ein: Blablabla.‘ …

        Ein Problem habe ich da allerdings, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Ich schaffe es nicht, mit Siri die Erinnerung an einen Termin im Kalender zu aktivieren. Weiß jemand, ob das irgendwie funktioniert?

      • @iVersucht

        Das klappt bei mir auch nicht. Ich glaube, man kann sich nur über „Erinnerungen“ per Siri an einen Termin erinnern lassen – bei dem Kalender selbst funktioniert das nicht.

    • Wie kommst du denn darauf? Siri ist unheimlich praktisch. Um E-Mails oder SMS im Auto zu schreiben zum Beispiel. Ich mache das mittlerweile aber auch, wenn ich nicht im Auto bin. Mit Siri zu sprechen geht so viel schneller, als die Texte zu schreiben. Und das, obwohl ich mit der iPhone Tastatur wirklich schnell tippen kann.

      Man kommt sich anfangs ein wenig komisch vor, wenn man so Dinge wie Kommata, Klammern und neue Zeilen oder Absätze mit diktiert. Aber sobald man sich daran gewöhnt hat, macht es mit Siri wirklich Spaß. Und wenn sie ein Wort einmal nicht versteht, kann man ihr einfach jeden einzelnen Buchstaben sagen. Probiert es einfach mal aus. Ihr werdet merken, nach einer Weile geht es echt gut.

  • Bei mir: Lange Rede, kurzer Sinn. Wie wäre es mit einer kürzeren Frage..

  • Habe Siri probeweise mal für ein paar Tage auf amerikanisch gestellt und vermisse nach der erneuten Umstellung auf Deutsch die Integration von Wolfram-Alpha schmerzlich – wird langsam Zeit, dass Apple dies auch endlich in Deutschland hinbekommt und bereitstellt!!

  • also ich finde Siri klasse, im Auto nicht mehr wegzudenken.

  • Wenn ein Kontakt zb 2x eine Handy Nummer hat kommt Siri nicht mehr klar.
    „Tut mit leid lennart, ich kann immer nur eine Person anrufen. “ und dazu braucht’s noch Internet!

    Das ist einer von vielen Bugs.

    Ios wird das os für Kinder mit reichen Eltern, professionelle Nutzer nehmen Blackberry Windows android.
    Tut mir leid.

    • Dann benenn die Handynr. doch!
      Bei mir steht bei allen iPhones auch iPhone dabei. Oder privat/Arbeit. Kannst nach Netzbetreiber benennen. Und wenn ich Siri sage, sie soll … auf dem iPhone anrufen, dann tut sie genau das!

    Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18339 Artikel in den vergangenen 3223 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven