iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Zahlen aus Deutschland: iPad-Hauptstadt, Smartphone-Marktanteile, günstige AppStore-Tage

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Die derzeit aktuelle Ausgabe des Mad-Reports (PDF-Link), ein regelmäßig erscheinendes PDF mit einem analytischen Blick auf den hiesigen Smartphone- und Tablet-Markt, bietet eine Handvoll interessanter Zahlen zur aktuellen Mobilgeräte-Situation in Deutschland.

Zusammengefasst vom Werbevermarkter „madvertise„, erscheinen uns vor allem die folgenden drei Stichpunkte erwähnenswert:

iOS auf 56% aller deutschen Smartphones: Beim Blick auf die Marktverteilung der Smartphone-Betriebssysteme hat das iPhone in Deutschland nach wie vor die Nase vorn. 56,8% aller Smartphones nutzen Apples iOS, nur 34,4% setzen auf Android. Im Gegensatz zum Vormonat verliert Symbian in Deutschland mehr als die Hälfte seines Kuchenstücks und kann nur noch einen Wert von 7,10% für sich verzeichnen.

Gute Zeiten für den App Store-Einkauf:

Sowohl auf dem iPad als auch dem iPhone lässt sich feststellen, dass die meisten Updates von Apps in der Mitte der Woche bereitgestellt werden, während am Wochenende & am Montag vergleichsweise sehr wenig Updates erfolgen.

Deutlicher Tiefpunkt ist dabei der Sonntag, an dem für das iPad 2,86 % und für
das iPhone nur 2,05 % der Updates erfolgen.Am Donnerstag und Freitag gibt es die größten Preisveränderungen der angebotenen Apps auf dem iPhone und iPad. Auf dem iPad werden mit 19,65 % am Freitag die meisten Apps im Preis gesenkt. Auf dem iPhone sind Donnerstag und Freitag die Tage, an dem die meisten Preise der Apps gesenkt werden, mit 18,01 % (Donnerstag) und 17,55 % (Freitag).

Berlin ist Tablet-Hauptstadt: Fast jedes zehnte, in Deutschland verkaufte iPad wird in Berlin genutzt. Ein Umstand der die deutsche Hauptstadt auch zur Tablet-Hauptstadt werden lässt. Nur Frankfurt am Main macht Berlin Konkurrenz: mit 8,74 % befindet sich die Mainmetropole auf dem zweiten Platz der iPad-Rangliste. Auch Hamburg zeigt noch deutliches Interesse an den flachen Apple-Geräten, in der Hansestadt nutzen 6,61 % das Tablet, gefolgt von München mit 5,24 %.

Wer iPhone-Hauptstadt geworden ist, könnt ihr hier nachlesen, der komplette Madvertise-Bericht steht hier zum Download bereit.

Dienstag, 15. Nov 2011, 16:55 Uhr — Nicolas
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Solche schönen Zahlen und doch hat Berlin bisher keinen Apple Store. Hoffen wir aufs nächste Jahr.

    • Noch mal unterschreiben :D

      Ich will endlich einen Apple Store. Dieser gravis-Laden geht mir echt auf den Keks.

      • Wieso? Da gibt es es selbe und noch angebote… Nur weil en Apfel über der tür hängt muss es net besser sein :D

      • @froody
        Wenn du mal in nem apple store warst merkst den unterschied…
        Die kundenbetreuung ist das allerletzte bei gravis!

      • Hab mein neues iPhone im Apple Store geholt.
        War gestern bei Gravis, die 50€ Karten aktion läuft nur online die ganze woche und im laden eigntlich nur am montag.
        Der typ hat kurz auf der seite nach geschaut und gesagt „nagut, machen wir es trotzdem, das zeug kann man ja trotzdem noch nachbestellen“.
        Bisher nur den gleichen service wie in nem normalem apple store bekommen^^

      • Sehe ich genauso. Gravis hat die besten Zeiten hinter sich. Wenn man dort den Service in Anspruch nehmen muss, hört es auf. Genauso Grantieabwicklungen, vor allem wenn man deren „Garantieerweiterung“ kauft.

        Dieser Laden ist das Allerletzte. Hatte schon zwei juristische Auseinandersetzungen mit denen. Versuchen das deutsche & EU-Recht zu beugen.

        Seit dem ich bei Apple direkt kaufe, ob nun Online oder in HH, habe ich nur guten Service erfahren.

    • Am Ku’damm soll einer entstehen.

    • Hat Berlin kein Internet? Bestellt doch online.

  • Berlin = iPad-Hauptstadt, das überrascht mich nicht. Berlin ist ja auch die – mit Abstand – größte deutsche Stadt. Frankfurt hat weniger als ein Viertel der Einwohner Berlins. Das relativiert die Zahlen doch ganz erheblich…

      • Der Größeneffekt wäre nur dann aufgehoben, wenn die Anzahl der iPads auf eine gleiche Anzahl an Nutzern standardisiert wird (X iPads je 1000 Einwohner)

      • Hat Manuel doch gesagt. Das ist nämlich Prozentrechnung.

        1.000.000 Einwoner mit 100 iPad’s sind Prozentual mehr wie 250.000 Einwohner mit 24 iPad’s oder Prozentual weniger mit 26 iPad’s. Obwohl ja 26 ja weniger sind wie 100? Das ist ja mysteriös…

      • Prozent bezieht sich hier auf die Verkäufe. Setzt man das auf die Anzahl der Einwohner um liegt Frankfurt deutlich vor Berlin.
        Die Aussage von Manuel stimmt so leider nicht, oder dachtest du 8% der Frankfurter besitzen ein iPad?

        Um nun zu sagen welche Stadt die meisten iPads pro Kopf hat muss natürlich auch der Rest der Städte betrachtet werden.

      • Genau. Z.B. die Parkplätze, Bänke, Parks und nicht zu vergessen öffentliche Bedürfnisanstalten…

    • Kay mit einem ...

      Berlin IPad Hauptstadt … logisch wenn der ganze Bundestag Eins auf lau bekommt.

    • Ich glaube das liegt daran, dass alle abgeordneten in berlin ein wohnsitz haben und die haben fast alle ein ipad im bundestag.

    • Ach so ein Quatsch das liegt daran das jeder kleine fuzi von Politiker ein geschenkt bekommt von uns steuerzahler. Ich bin Steuerzahler und kann mir in Moment keins leisten und daran wird’s liegen glaube ich
      Viele Grüße an ferkel und Co

  • iPad Dorf des Jahres sind wir!

    2 Stück auf 1600 Einwohner!

    Macht 0,012%

    Für so ein kleines zänkisches Bergdorf aus Bayern nicht schlecht. Oder?

  • LOL, wo haben die denn Bremen auf die Karte gesetzt?! 

  • Bremen also knapp so südlich wie München
    Aha… :D

  • Also das verstehe ich nicht ganz erst sagt ihr 8% der verkauften Tablets gehen nach Berlin und dann das 6% der Hamburger ein Tablet besitzen also wie sind die Zahlen gemeint. Auf die Einwohner bezogen oder auf den Tabletverkauf bezogen?

  • Nun, das hat mit toller Hauptstadt wenig zu tun; alleine mein AG in B Stadt hat über 1000 iPad aktuell.

  • alle pleite aber kohle für ipads….naja der schwule bürgermeister machts ja so vor :-)

  • Immer wieder interessant das jedes Marktforschungsinstitut auf ein anderes Ergebnis kommt, die Leute von Gartner sehen Android auf Platz 1, Symbian auf Platz 2 und das iOS auf Platz 3. Ich finde es echt witzig wie MAD auf so ein Ergebnis kommt. Fakt ist Samsung hat beinahe doppelt so viele Smartphones verkauft wie Apple. Die Zahlen sprechen für sich.

  • Wird bei Apple und deren Produkte nicht sowieso alles geschönt und jede Statistik irgendwo aus dem Hut gezaubert ?
    Wie heißt es so schön ? Traue keiner statistik, die Du nicht selbst….

    It’s Magic….

  • Das mit den Updates Mitte der Woche, ist mir auch schon aufgefallen, wollte schon den Vergleich zum MS Patch Dienstag ziehen. Irgendwie ähnlich.

  • Wundert mich nicht das berlin die iPad Hauptstadt ist wenn der bundestag mal sinnlos für fast alle Politiker ipads aus Steuergeldern kauft und dann fragt man sich warum wir kein Geld haben, vor n paar Jahren ging auch alles mi zettel und stift

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven