iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 838 Artikel
   

Vorab-Screenshots: Navigons neue Features

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Erst gestern haben wir über das anstehenden Update der Navigations-Applikation MobileNavigator von Navigon berichtet. Mit einem kostenpflichtigen Zusatzpaket lassen sich dort zukünftig Echtzeit-Informationen zur Verkehrslage abrufen und direkt in die Routenplanung einbeziehen. Jetzt hat Navigon eine Hand voll erster Screenshots der neuen Version auf Flickr veröffentlicht. MobileNavigator kostet im App Store als Europaversion derzeit 99,99 Euro, die D-A-CH-Variante ist noch bis zum 30. September zum Sonderpreis von 49,99 Euro erhältlich. Danke smcde.

navigonpics.jpg

Freitag, 18. Sep 2009, 16:29 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • TOLL ich freu mich drauf!
    20 Euros ist mir das auf jeden Fall wert!

    Ach ja … :D

  • Die Überschrift so keinen Sinn, da fehlt was …

  • Wenn Navigon eine POI Verwaltung hätte, würde ich jetzt kaufen.
    Ich warte noch auf die Möglichkeit der eigenen POIs.

    Ansonsten hat jetzt Navigon klar die Nase vorne.

    Den Service mit einmalig 20 Euro finde ich preislich super. Habe schon befürchtet, so ein Traffic Service kostet monatlich 5 bis 8 Euro.

  • Wie soll das eigentlich mit dem Add On funktionieren? Kann man ein App als Add On zu einem anderen installieren?

    • Da wird es wohl ein Update geben (grrr, wieder 1,7 GB draufbratzen), mit dem ein In-App-Purchase möglich wird. Naja, wer den Staumelder nicht braucht, muss ja dann auch nicht updaten.

  • Ich wuerde mich freuen wenn das angekuendigte Update fuer die Europaversion endlich im Store auftaucht

  • Ich freu mich drauf, zur Zeit gebe ich meinem normalen TomTom immer noch den Vorzug, aber zumindest auf Autobahnfahrten werde ich mit dieser Erweiterung sicher öfter auch mal die Navigon Anwendung laufen lassen.

    Zur Zeit benutze ich neben dem TomTom Navi das Programm iVerkehr und bin eigentlich ganz zufrieden damit. Aber die Aktualität der Verkehrsnachrichten ist, wie bei TMC eben auch, nicht immer ganz genau.

    Ich hoffe einfach, dass der Dienst von Navigon da bessere Daten liefert :-)

  • Ich frage mich eigentlich nur, wie das mit dem AddOn im Ausland bei deaktiviertem Roaming funktionieren soll.

    Möchte nicht wissen, wie teuer das mit den Roamingkosten wäre, wenn ich unterwegs beim Navigieren dieses Feature nutzen möchte.

    Nettes Feature, aber leider vermutlich im eigenen Land… :(

    • Wie Du schon richtig vermutest, wird es bei deaktiviertem Roaming nicht gehen.
      Wie so vieles am iPhone nicht, was ich auch gerne im Ausland benutzen würde. :-(

      • das ärgert mich auch sehr.
        Gerade im Ausland wäre das Iphone eine richtig super Hilfe. Die doofen und unangebrachten Roaming Gebühren verhindern das aber.

      • dann recherchiert mal ein bisschen und besorgt euch eine prepaid Karte mit Datenflat in dem jeweiligen Land … ist ja nicht überall so eine verarsche wie in Deutschland!

        In Italien zahlt mal 8€ für 1GB Datenvolumen bei WIND … da kann man nicht meckern!

        Für alle die weiterhin erreichbar bleiben wollen -> 2. Handy mitnehmen …

        und wenn man nicht gerade geschäftlich unterwegs ist dann will man ja auch gar nicht belästigt werden und kann aufs 2. Handy verzichten!

        iFun sollte mal eine Übersicht erstellen über die jeweiligen Prepaid Angebote in den wichtigsten Ländern! (diese allgemeinen Seiten sind immer noch nicht Übersichtlich genug da dort ja nicht explizit aufs iPhone eingegangen wird :-)).

  • Mhm… und, dafür bezahlt man in Deutschland 10 €…ist ja schon bemerkenswert teurer, wenn man das erhebliche höhere druchschnittliche Gehalt in Deutschland anschaut.

  • Naja… Mein Telekom Iphone hat nur was gegen italienische Karten…

  • Die sollten besser hinbekommen
    das die Software ohne Einschränkungen
    (GPS) läuft!

  • Hi, ich hab das Navigon DACH gekauft, bin aber kein bisschen zufrieden. Das Programm ist ja seit Version 1.2 gar nicht schlecht, allerdings verliert es ständig den GPS-Empfang. Das kenne ich von anderen GPS-Programmen gar nicht. Z.B. mit Vela GPS habe ich meine letzten Fahrradtouren mit getrackt und es gab keine Aussetzer, obwohl das iPhone hinten in meiner Trikottasche steckte.

    Habt ihr auch diese Aussetzer(iPhone 3G)? Ehrlich gesagt ist es so für die Katz.

  • ich hab immer direkten gps empfang …

  • Wenn es wirklich so gut wie beschrieben ist, würde ich diesen Addon auch bestimmt kaufen.

  • Wie ich schonmal wo anders geschrieben habe, liegt der GPS Empfang offensichtlich daran ob man ein 3GS oder ein 3G besitzt und welche Halterung wo im AUto angebracht ist. Ich persönlich habe ein 3G und eine Halterung von Hama und kann nur sagen dass der Empfang meistens unter aller sau ist bei Navigon. Da jedoch auch TomTom zum Teil den selben miesen Empfang hat, hoffe ich einfach auf die Halterung und den damit verbundenen besseren Empfang

  • kann sein dass die fürs iPhone ne eigene Sache machen, aber normalerweise kostet dieser Service 80 euro im Jahr, bzw 140 für 2.
    Darin beinhaltet sich eine Datenflat für diesen Service für 32 europäische Länder.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21838 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven