iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Reiseführer-Adventskalender: Jeden Tag 5 Städte kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
73 Kommentare 73

Tripwolf verschleudert in den nächsten zwei Wochen knapp 70 seiner iPhone-Reiseführer jeweils für kurze Zeit kostenlos. Jeden Tag könnt ihr fünf verschiedene der sonst jeweils 3,99 Euro teuren Apps kostenlos im App Store laden. Die Reiseführer lassen sich komplett offline nutzen und beinhalten Kartenmaterial sowie Texte und Fotos zu den Sehenswürdigkeiten der einzelnen Orte.

Heute gibt es die Ausgaben Berlin, Madrid, Salzburg, Graz und Neapel kostenlos, die bis zum 13. Dezember folgenden Städte hängen wir unten an. Schreibt euch die Termine für die für euch interessanten Städte dann am besten in den Kalender.

So gehts weiter:

Mittwoch, 30. Nov 2011, 8:51 Uhr — chris
73 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schade.
    Berlin geht nicht zu öffnen.Fehler 404 – Not found

  • Ich finde die hätten alles in eine App. mit In-App Kauf machen sollen

      • sind die Reiseführer da gleich?
        Weil ich bekomme da keinen Premium-Führer sondern nur die standard version, welche ja immer gratis ist…oder mache ich da was komplett falsch???

      • Hmm,… bei mir steht über den jeweiligen Reiseführern „Premium“ drüber… gibt’s da Unterschiede?

        Aber die App hat, wie ich grad feststelle, noch einige Probleme in der Menüführung – ist das bei den einzelnen auch so…?

      • Gibt’s eine Möglichkeit wie ich mir die Guides per in-app „kaufe“ aber sie nicht gleich herunterlade? Das dann erst mache wenn ich wirklich in eine der Städte reise?

      • … überall steht premium drüber…:/

      • @iPeter danke ;-)

      • Hey @ll,

        wie „iPeter“ es oben angesagt und verlinkt (Tripwolf – Dein Reiseführer mit Stadtplan *Offline Maps*) hat, kann man in dieser EINEN App alle angebotenen Reiseführer verwalten und laden!

        Gestern habe ich schon den Rom-Städteführer – war kostenlos in dieser Aktion – geladen und es handelt sich vorerst um den Standard-Download; vorerst!
        Den eigentlichen PREMIUM-Städteführer kann man jederzeit und kostenlos in der dann aktuellsten Version zur Offline-Nutzung laden! Eben kurz bevor es auf Reise geht (=Speicherplatz sparen) und in 3 verschiedenen Varianten:
        – nur Text
        – Text u Karten
        – Text, Karten u Fotos (größtes Paket)
        Somit kann man seine Reiseführer in nur EINER App nutzen und etwas Platz auf’m Homescreen sparen :)

        Greets

      • Ich hab noch eine Frage: Hab erst jetzt entdeckt, dass man auch alle in einem app eben haben kann… nun hab ich aber schon die ersten tage alle einzeln runtergeladen. kann ich die irgendwie nun in den „Hauptapp“ bringen? oder geht das nicht mehr? :/
        lg

  • Soweit ich mich erinnere war Tripwolf immer Spyware!!!

    • Interessanter Einwand, der mich erst einmal Abstand nehmen lässt vom Download.

      • Soweit ich mich erinnere, war Tripwolf niemals Spyware. So, holst du es Dir jetzt wieder?

        Im Netz gibt es ein großes Problem: Niemand informiert sich noch selbst oder verifiziert Informationen. Da wird lieber einfach mal nachgeplappert. Wenn die Behauptung jetzt nicht stimmt, verbreitet sich dieses Gerücht trotzdem und schadet dem Hersteller. Aber soweit denken viele einfach nicht.

      • Leider falsch Andy, ich habe sehr wohl eine bekannte Suchmaschine bemüht und einige Informationen gefunden, die darauf hindeuten.

      • Schön, findest du es dann nicht angebracht, unds teilhaben zu lassen?

      • Und mal auf das Datum der verlinkten Meldung geschaut? Die Pinchmedia-Sache hat sich schon sehr lange erledigt. Insofern: Reine Panikmache.

      • Und wo steht das wiederum?

      • Ich habe mal fünf der Reiseführer durch den IPA Scanner laufen lassen und dieser hat nicht angeschlagen, daher dürften Pinchmedia & Co. schon mal auszuschließen sein. Natürlich übernehme ich keine Garantie dafür, dass sich nicht doch noch irgendwo Spyware versteckt – halte dies aber für eher unwahrscheinlich.

      • Vielen Dank Bender!

      • Ob man Web Analytics Software, die keine personenbezogenen Daten sammelt, als Spyware bezeichnen kann, ist generell fragwürdig. So gesehen ist fast jede Webseite Spyware, denn alle haben entsprechendes JavaScript zur analytischen Auswertung der Besuche und das geht auch meist über einen Drittanbieter. Die Pinch-Media-Bibliothek für iOS-Entwickler wird seit 2009 immer wieder gerne dbzgl. diskutiert. Eine kritische Diskussion aus den Anfangstagen, bei der sich auch Pinch Media selbst rechtfertigte, findet sich hier: http://www.eidac.de/?p=109

    • Sofern ein Jailbreak vorhanden ist hilft PrivaCy con Saurik, um die jeweiligen Spywaredienste zu blockieren. Also keine Gefahr was Tripwolf angeht :)

    • Meiner Meinung nach darf man jede Anwendung als Spyware bezeichnen, auf die vom Anbieter nicht explizit hingewiesen wird und welcher man nicht ausdrücklich seine Genehmigung erteilt hat. Zudem muss sie sich nicht nur deaktivieren, sondern vollständig deinstallieren lassen. Und was Websites betrifft, nicht umsonst gibt es bei Firefox z.B. NoScript & Co. Pinchmedia ist also absolut Spyware, egal ob dahinter keine bösen Absichten stecken!

      PS: Wie schon gesagt, nicht umsonst wurde PrivaCy (JB) entwickelt.

  • ja, bei der neuanmeldung kam eine nachricht, dass die reiseführer gratis sind. sind die inapp-führer gleich mit den kompletten apps?

  • Täusch ich mich oder ist man grad in der Lage alle Städte kostenlos zu Laden?

    • Das Gefühl habe ich im Moment auch. In der Gratis-App kann ich alle Städte scheinbar kostenlos laden… und überall steht premium drüber und alle Daten sind verfügbar… So ganz verstanden hab ich’s noch nicht.

  • Bereits geladen, Super Aktion! Danke

  • einfach mal in der app auf „offline“ schalten und anschliessend wieder auf „online“. schon sind alle in-app einkäufe „premium“

    • Das ist ne gute Frage. Ich hab mir grad Köln runtergeladen (auch für vollständige Offline-Nutzung) und ich habs als Premium Version in der App drinne. Köln ist aber wohl erst morgen kostenlos zu haben?!?!

    • Wie meint ihr das mit der Lücke? Also bei mir wird immer gefragt, ob ich den Premium Guide oder eine Gratis Preview möchte und dementsprechend ist es dann nach dem runterladen auch gekennzeichnet? War das heute morgen nur ein Bug oder geht es immer noch?

  • Werde sie alle laden, man weiss ja ie

  • Soviel Reiseführer wie ich mir schon geladen habe, soviel werde ich niemals reisen!

  • Naja, haben ist besser als brauchen…

  • Gibt es eigtl. einen vernünftigen deutschsprachigen Miami Reiseführer?

  • Ich habe mir in mehreren Aktionen schon einige Reiseführer geladen. Weiß jemand was passiert, wenn ich die App lösche? Woher weiß die App welche in App käufe ich gemacht habe?
    Und noch eine frage: wenn ich mit einen Reiseführer runterlade und nach der reise das Teil nicht mehr brauche, wie bekomm ich das wieder von meinem device runter?

    • Nach der Reise einfach in der App löschen (auf das kleine „Info-i“ klicken und dann auf „Bearbeiten“). Wie jeder In-App-Kauf dürften auch die Reiseführer von tripwolf mit deiner itunes-ID verknüpft sein, weshalb es egal ist, ob du die App zwischenzeitlich löschst, oder? Ansonsten, vll. einfach mal bei tripwolf fragen.

  • @tester: scheinbar war das ein bug, und ich könnte mich ohrfeigen dass ich ihn nicht ausgenutzt habe :-(
    jetzt werden alle, die heute nicht in der aktion sind, wieder von meiner innapppurchase sperre geblockt…

  • Gestern hab ich mir die Reiseführer direkt geladen. Weiß jemand, ob ich die als InApp auch umsonst nachladen kann, oder werden die InApps getrennt von den kompletten Führern im AppStore berechnet?

  • Wollte jetzt Italien herunterladen. Da steht ja Gratis, aber nach dem ich drauf geklickt habe verlangt es trotzdem 5.-sfr ist ja ein Witz.

  • Italien als inApp ist heute nicht Gratis :(

  • Italien ist am 1.12.11 Gratis.
    Habs jetzt doch noch Kostenlos geladen.

  • Weder Italien, Amsterdam, Istanbul, Köln noch Linz lassen sich kostenlos laden. Es werden auch nach mehrmaligen Versuchen immer wieder 3,99€ verlangt. Ist da vielleicht etwas mit den kostenfreien Tagen durcheinander geraten?

    • Du redest von In-App-Käufen, oder? Die einzelnen Apps sind im deutschen Store.

      • Klar, die In-App-Käufe. Wer will sich schon seine Screens mit Icons für jede Stadt zukleistern? Gestern galt die Aktion auch für die In-App-Käufe. Bisher heute nicht.

      • Naja, gibt schlimmeres!
        1. Es gibt Ordner.
        2. Du kannst die einzelnen Apps auch in der Cloud „parken“.
        Aber natürlich ist In-App praktischer.
        Funktioniert bei mir aber auch (noch) nicht.

      • 11:00 Uhr: Jetzt funktioniert der kostenlose In-App-Kauf wieder!

  • Komische Aktion, habe Amsterdam, sowohl Italien geladen, wollte gerade die aktuellste Fassung downloaden, dann sagt diese komische APP immer, kein Internet, dabei bin ich Online, sonst hätte ich auch diese Apps ja nicht runterladen können! Was soll den das? Scheint fast so, dass man erst morgen, wenn’s wieder was kostet die aktuellsten Version downloaden kann! Daher lösche ich diese ganze Sache sofort wieder! Eine billige Aktion ist doch das!!!

  • Hab mir gerade mal „Italien“ gezogen. Kann es sein, dass AR nicht mit dem 4S funzt? Was ist denn das für ein Tran?

  • Hallo, hier Lea von tripwolf. Danke für eure vielen Kommentare zu unserer App-Aktion! Hier ein paar Infos zu euren Fragen:

    – Die Aktion gilt sowohl für In-App Purchases in „tripwolf, dein Reiseführer mit Offlinemaps“ als auch für unsere Apps zu einzelnen Destinationen.
    – Bei In-App Purchases gibt es 3 Optionen: Premium Guide (€3,99, enthält hunderte Reisetipps) Free Preview (kostenloser Einblick in die Funktionen, limitierte Inhalte) und Coupon. Während der der aktuellen Gratis-Aktion werden die Premium Guides für jeweils einen Tag gratis freigeschaltet.
    – Heute konnten wir die In-App Premium Guides (Italien, Amsterdam, Istanbul, Köln, Linz) erst am Vormittag freischalten. Morgen werden die nächsten 5 Guides bereits ab Mitternacht verfügbar sein!
    – Leider gibt es momentan einen Bug im Augmented Reality Modus, den wir zwar bereits gefixt haben, der aber erst mit dem nächsten Update verschwindet. Bitte um etwas Geduld.

    @stuXNet und Mr.C pinchmedia haben wir bereits 2009 nach kurzer Zeit entfernt. Wir sind garantiert Spyware frei, danke @Andy

    • Ich habe meine inApp Käufe von gestern wieder gelöscht um das ganze auf dem 16gb iPhone etwas schlanker zu halten.
      Leider sind die Käufe von gestern jetzt nicht mehr gratis.
      Normalerweise verhält es sich mit inApp Käufen doch genau so wie mit dem normalen App Kauf, oder nicht?
      Einmal meins, immer meins?

      • Dito!
        Deshalb habe ich zur Sicherheit auch die einzelnen Apps „gekauft“ und lade sie bei Bedarf aus der Cloud.
        Die Sortierung der Städte in der App ändert sich nach einem Neustart des Öfteren auch willkürlich, zu einem Update wäre geraten.

      • Ich denke nicht, dass die Gratisaktion ein echter inApp Kauf ist. Sollte nicht bei allen inApp Käufen egal ob gratis oder nicht das Apple Passwort abgefragt werden?

    • @Lea

      Kann ich die Städte vom 30.11 die ich geladen habe auch irgendwie als in App kostenlos nachladen???

      • Nein, kannst Du nicht. Es gibt keinerlei inhaltlichen Bezug zwischen den einzelnen Apps und den In-App-Downloads.

        Kann das denn jemand bestätigen, was berni-waldi unten behauptet? Ich traue mich nicht so recht, die App zu löschen und neu zu installieren, denn ich gehe davon aus, dass dann alles weg ist – auch dann, wenn man einen Tripwolf-Account hat. Die kostenlosen Downloads sind ja wirklich keine echten In-App-Käufe, die über den iTunes-Store gehen und deshalb erneut möglich sind.

  • Nach dem Laden muss man sich in Tripwolf einloggen,, damit die App erkennt wer sie gekauft hat. Dann kann die App wieder gelöscht und später gratis geladen werden.

  • Hmm, irgendwie ungeschickt – die ganzen Tage waren die einzelnen Städte verlinkt und heute dann unter „Dresden“ die Tripwolf-App. Im Ergebnis habe ich jetzt die Städte der ersten Tage als Standalone und die heutigen (seltsamerweise auch Amsterdam) in einer App. Das totale Icon-Chaos…

  • Ich muss mich korregieren! Ich hatte mir am Donnerstag, 01.12. im Zuge der Gratisaktion u. a. auch Amsterdam als InApp-Kauf heruntergeladen. Versehentlich hatte ich Amsterdam heute Morgen gelöscht und als InApp-Kauf gleich danach wieder geladen. Daraufhin wurden mir sage und schreibe 4,99€ berechnet. da sollte „Lea von TripWolf“ mal klar sagen was hiet los ist – sonst geht der Schuss für alle die bislang von TripWolf begeistert waren nach hinten los. Sollte das so bleiben kommt schnell der Verdacht auf, dass es sich hier um eine unseriöse Geschäftspraxis handelt. Also vorsicht und erst mal abwarten, ob sich Lea auch hierzu äußert…

    • Die wird sich dazu nicht äußern. Diese Gratisdownloads sind halt keine echten In-App-Käufe und gehen entsprechend nicht über iTunes. Wenn man die gelöscht hat und wieder neu herunterlädt, dann ist das diesmal ein echter In-App-Kauf und somit muss man den voll bezahlen. Ich war ja gleich skeptisch, was Deine Theorie mit dem Login anging. Früher bekam man ja als T-Mobile-Kunde ein paar Reiseführer in der Tripwolf-App kostenlos. Die waren nach dem Löschen auch für immer weg.

  • Der Dresden link ist nicht korrekt

  • ….der stuttgart link leider auch nicht.
    muss manuell gesucht werden!

  • Und Lea von TripWolf hat sich gemeldet und mir liegt inzwischen folgende Mail vor, deren entscheidende Passage ich gerne allen zugänglich machen möchte:
    „Bei dem von Ihnen erwhnten Problem, ist es derzeit leider so, dass iTunes Kufe zwar sehr wohl erneut gratis geladen werden knnen. InApp-Kufe aber nicht als ‚Kufe‘ angesehen werden, deshalb ist diese Funktion deaktiviert. Wir sind uns selbstverstndlich bewusst, dass dies ein groes Problem darstellt und arbeiten derzeit auf Hochtouren um dieses so schnell wie mglich mit dem nchsten Update (voraussichtlich nchste Woche) beheben zu knnen. „

    • Schön, dass sie sich doch bei Dir gemeldet hat. In der Sache ist es also tatsächlich so, wie ich oben vermutet hatte.

      Übrigens sind die Städte von heute alle noch nicht verfügbar.

  • Kurzum, ich werte das als positives Signal. Es empfiehlt sich daher die Gratis-Downloads zunächst brav als Gratis-InApp-Käufe zu laden und wer auf Nummer Sicher gehen will, kann sich aus dem AppStore parallel die entsprechenden täglichen Gratis-Apps downloaden. Letztere lassen sich leicht als gekaufte Apps im eigenen Apple-Account mitverfolgen…

  • Texte und Bilder machen süchtig .
    Da bekomme ich viel Fernweh .
    Könnt ihr die Serie noch ein wenig verlängern ?
    Danke!

  • Habe leider auch die ersten Tage verpasst und durch die Probleme am Anfang war ich noch skeptisch. Jetzt ärger ich mich besonder über das Fehlen von NYC und Dresden… :-(

  • Eigentlich eine ganz nette Aktion. Es hat bisher auch alles mehr oder weniger gut funktioniert, nur beim Nachladen der Karten und Fotos gibt’s ab und zu Probleme. Der Ladebalken bleibt irgendwann stehen, und kurz danach verabschiedet sich die App komentarlos, der Homescreen erscheint. Ist mir bereits bei 5-6 Apps der Reihe passiert. Beim 2., 3., 5. Versuch hat’s dann endlich geklappt. Außer bei Bangkok, da haben auch 25-30 Versuche nichts gebracht, die Karten lassen sich nicht laden. Auch Löschen und Neuinstallation hat nicht geholfen. Kennt jemand das Problem? iPad 2, aktuelles IOS

  • …und jetzt? Vorbei, oder werden die weiteren Türchen noch gepostet?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven