iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 323 Artikel
   

Swift lernen: Freier deutscher Videokurs für Einsteiger

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Die beiden deutschen Entwickler Stefan Popp und Ralf Peters haben sich in den vergangenen Tagen ausführlich mit Apples neuer Programmiersprache Swift beschäftigt und nicht nur das offizielle Swift-Handbuch studiert, sondern auch mit der Erstellung eigener Einsteiger-Tutorials begonnen.

swift-blog

In ihren ersten Videos wollen die Bergkirchener die Basics von Swift vermitteln und – wenn diese erfolgreich abgeschlossen sind – anhand einer Beispiel-App erklären, wir sich mit Apples iOS API’s programmieren lässt.

Aktuell bietet Popp und Peters bereits die ersten beiden Kapitel ihrer Einsteiger-Serie und damit mehr als 16 Einzelvideos an.

Während sich der erste Abschnitt mit den Vorbereitungen beschäftig, die Installation von Xcode, das Aufsetzen des ersten Swift-Playgrounds und die Ausgabe von Zeichenketten beschreibt, widmet sich das zweite Kapitel bereits logischen Operatoren, erklärt Funktionen, den Type-Alias und Konstanten.

Kurz: Für erfahrene Objective-C-Entwickler ist der Video-Workshop derzeit leider noch wenig interessant, aktuell bietet sich der Einsteiger-Kurs jedoch sogar noch für Programmier-Anfänger an. Den kompletten Einsteigerkurs könnt ihr euch auf dem Swift-Blog ansehen.

ifun.de gegenüber verspricht Popp:

Wir ergänzen das ganze bis Ende des Jahres Stück für Stück für die Grundlagen rund um iOS und Swift. Profiinhalte sind für nächstes Jahr auf unserem Schirm, wir möchten jetzt erst einmal den Grundkurs vervollständigen.

Beispiel-Video: Type-Alias

(Direkt-Link)

Dienstag, 24. Jun 2014, 11:45 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Naja… solange die noch in den Grundlagen rumtümpeln bleibt es für mich noch relativ uninteressant.

  • Genau so etwas habe ich gesucht ich lerne neben bei auch noch Objektiv C und habe vorher nie programmiert und das passt doch jetzt habe ich alles was ich brauche um glücklich zu sein. Danke iFun!

  • kleine Anmerkung:
    In deiner Verbesserung schreibst du stat statt statt.

  • Für alle Interessierten würde ich an dieser Stelle auch gerne meinen neuen YouTube-Kanal empfehlen: https://www.youtube.com/channel/UCcaQacMsFXWi9jZ_AXs95Qw
    Es wird auch vor allem auf Anfänger eingegangen, allerdings wird das Ganze zu gegebenem Zeitpunkt natürlich auch für „alte Hasen“ interessant :) Schaut vorbei und hinterlasst Feedback, ich würde mich freuen :)

    • Klasse Tutorials!!! Die wollte ich schon empfehlen. Warte schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung:)

      • Danke, das hör ich sehr gerne! Ich versuche immer ab und zu weiterzumachen, allerdings befinde ich mich momentan in der Prüfungszeit, da ist es schwer, Zeit dafür zu finden :)

  • Das erste Kapitel machte einen ausgezeichneten Eindruck. Hier werden wirklich die Stolpersteine weggeräumt, die sonst einem Anfänger im Wege stehen.

    Wie aber steht es um die Stabilität von Xcode-6-Beta? Kann ich diese Tutorials ohne grosse Frusterlebnisse bereits angehen oder soll ich noch zuwarten?

  • Zur Leseliste hinzugefügt. Danke ifun team

  • Naja – gerade mal reingeguckt und ist wie vermutet einfach nur eine plumpe kommentierte Videosammlung auf Grund der Applebücher – Da empfehle ich lieber die Bücher oder für Einsteiger die Tutorials von Ray Wenderlich. Videotutorials sind in meiner Ansicht nach eher suboptimal um programmieren zu lernen – gerade bei solch einer einsteigerunfreundlichen Sprache wie Swift.

  • Irgendwie habe ich noch nie verstanden, wozu man für solche Dinge Videotutorials braucht. Das Buch reicht doch völlig.

  • Tolle Sache.
    Schade nur, das Apple xcode 6 nur gegen Bezahlung heraus rückt. Wenn man Swift erst noch lernen muss, dann wäre es toll, wenn das erste Jahr kostenlos wäre, da man sonst 100 EUR ausgibt, ohne was machen zu können.

    • Was heißt gegen Bezahlung? Bisher war jede Xcode-Version kostenlos. Ist es nicht so, daß sich im Moment nur Entwickler mit einem bezahlten Account die Xcode 6 Beta downloaden können, allerdings die Master bei Release dann wieder für alle frei erhältlich sein wird?

      • ich meinte ja die beta, also damit man sich in jetzt schon Swift einarbeiten kann, BEVOR es los geht.

      • Finde ich auch schade, könnte mir aber vorstellen, dass man selbst die Beta auf diversen Internetseiten finden könnte ;)

  • Das Tutorial ist nicht mehr ganz aktuell. Allerdings gibt es ein umfassendes Swift2 Tutorial auf meinem Kanal, von codingtutor.de:

    https://www.youtube.com/channel/UCrTapoqqRfVKL7MxPaXt1qA

    Los geht’s mit Grundlagen und den Playgrounds. Das Tutorial ist eine Serie aus über 30 Videos. Am Schluss führt sie dann weiter bis hin zur Erstellung einer ersten gemeinsamen App mit Xcode.

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18323 Artikel in den vergangenen 3221 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven