iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Standard-Werk: Brockhaus „Deutsche Rechtschreibung“ im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Nachdem wir den App Store gestern mehr oder weniger links liegen gelassen haben, konzentrieren wir uns heute auf empfehlenswerte Updates und Neuerscheinungen in Apples Software-Kaufhaus und schwenken nach den durchaus interessanten Koch-Rezepten in eine Kategorie die fast keine Massenkompatibilität für sich verbuchen kann: Den iPhone-gestützten Nachschlagewerken der Brockhaus-Familie.

So bietet Brockhaus jetzt das 18€ teure Standard-Werk „Wahrig – Die deutsche Rechtschreibung“ (AppStore-Link) im AppStore an und konkurriert auf Augenhöhe mit dem 2€ teureren Duden-App „Deutsche Rechtschreibung“ (AppStore-Link).

Die 39MB große Wahrig-App liefert 140.000 Stichworte und Schreibweisen die sowohl direkt als auch mit Platzhaltern durchsucht werden können. Neben einer Favoritenliste enthält das Nachschlagewerk einen Anagramm-Generator und die Möglichkeit ähnliche Wörter zum eingegebenen Suchwort zu finden. Die Brockhaus-App – diese demonstrieren wir hier auf Youtube – grenzt ihre Zielgruppe in der AppStore-Beschreibung wie folgt ein: „Journalisten, Ämter, Sekretariate, Lehrer, Schüler ab Kl. 10 und alle anderen, die beruflich und privat nach aktueller amtlicher Orthografie schreiben möchten.“

Dienstag, 23. Aug 2011, 14:54 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es muss Stichwörter heißen, nicht „Stichworte“. 

    • Laut Duden geht beides, wobei „Worte“ in der Pluralform vor zu ziehen ist!

      • Bullshit, was bunte70 hier schreibt!!!
        Im Sinne von „zählbare Einzelwörter eines Wörterbuchs“ geht nur „Stichwörter“, und nichts anderes.Ich empfehle dazu mal einen Blick ins Duden-Universalwörterbuch.
        Dort steht der Unterschied ganz ausführlich erklärt.
        „Stichworte“ geht nur, wenn es sich um bestimmte Äußerungen handelt, die eine Reaktion auslösen sollen, z.B.
        „Der Regisseur gab dem Schauspieler das Stichwort…“.
        Und wie kommst Du darauf, dass der Duden „Worte“ in diesem Sinne vorziehen würde? Das steht doch nirgendwo!
        Hast Du Dir wohl gerade selbst ausgedacht, nicht wahr?
        PS Jemand der „vorzuziehen“ als „vor zu ziehen“ schreibt (so wie Du), hat sowieso jeden Respekt verloren und kann in Sachen Rechtschreibung nicht ernst genommen werden!!!

      • … und jemand der „Bullshit“ schreibt und auch noch drei Ausrufezeiche braucht, um seine Aussagen zu zementieren kann ich nicht respektieren.

      • @iPadianer
        Gähn.
        Du langweilst mich.
        Wenn Du hier nichts zu sagen hast, einfach mal die Fresse halten. Hehe.
        PS Nach „zementieren“ muss ein Komma gesetzt werden.
        Außerdem heißt es „Ausrufezeichen“ (Plural) und nicht „Ausrufezeiche“.
        Ich merke also, dass Du wirklich gar nichts kannst,genau wie bunte70. :-)

  • Warum sehen alle Apps dieser Genre so bescheiden aus? Für 20€-Apps erwarte ich grundsätzlich ein Top-Design.

  • Der Duden kostet laut Link aber 20€

  • wer will denn „privat nach aktueller amtlicher Orthografie schreiben“?

    die alte is doch viel besser/logischer :)

    • Es wäre ja schon viel gewonnen, wenn mehr als 5% all jener, die hier ihren Senf abgeben, entweder nach der alten *oder* nach der neuen Regelung schreiben wür…äh schrieben ;)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven