iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Trotz 23 laufender Prozesse: Samsung bereitet sich auf Feststellungsklage gegen den iPhone 5-Verkauf vor

Artikel auf Google Plus teilen.
69 Kommentare 69

Die jetzt von der Korea Times ans Tageslicht beförderten Anstrengungen Samsungs, sich bereits im Vorfeld der iPhone 5 Veröffentlichung auf einen erneuten Rechtsstreit vorzubereiten, dürfen als unmittelbare Folge des am 9. September bekräftigten Verkaufsstopp für das Galaxy Tab 10.1 hierzulande einzusortieren sein.

Samsung, dies berichtet die KT unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertrauten Personen, arbeitet derzeit an einer Gerichtsstrategie, die den Verkauf der nächsten iPhone-Generation, zumindest in Südkorea, unterbinden soll.

Just after the arrival of the iPhone 5 here, Samsung plans to take Apple to court here for its violation of Samsung’s wireless technology related patents,” said an anonymous Samsung senior executive, “For as long as Apple does not drop mobile telecommunications functions, it would be impossible for it to sell its i-branded products without using our patents. We will stick to a strong stance against Apple during the lingering legal fights.

Der zweitgrößte Mobiltelefon-Hersteller der Welt zeigt sich bei seinem Angriff auf die unveröffentlichte Geräte-Linie zuversichtlich, will jedoch noch auf den Ausgang eines der 23 laufenden Patentverfahren gegen Apple warten. Die in Deutschland eingereichte Beschwerde gegen Apples iPhone 3G, das iPhone 3GS, das iPhone 4 und iPad 2 wird – auch hier könnte Cupertino sieben von Samsung gehaltene Patente verletzten – soll bei einem positiven Ausgang den Startschuss für den Korea-Prozess geben.

„We are taking different tactics since we are quite confident“, said another Samsung executive on the condition of anonymity because he wasn’t allowed to speak publicly for Samsung. If Samsung wins in Germany that will give us a big breakthrough and so will other envisioned efforts against such products as the iPhone 5.

Vielen Dank an Leon, Theo und Michael.

Montag, 19. Sep 2011, 13:57 Uhr — Nicolas
69 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Leben und leben lasse! Konkurrenz belebt die Wirtschaft und der Endverbraucher kommt billiger ran! Insofern nervt mich diese Patentstreiterei zwischen den beiden! Aber wo ein Richter, da ein Henker! Das wird bestimmt kein so schnelles Ende nehmen zwischen den beiden! Aber ich denke letzten Endes sitzt Apple am längeren „Geld“hebel!

    • 1. Wieso muss ein Koreanischer und ein US Konzern seine Patentstreitigkeiten fast ausnahmslos in Deutschland austragen ?

      2. Samsung hat Apples Design geklaut und Apple nutzt evtl. Samsungs Funk-Patente. Wäre ein Vergleich nicht naheliegender als dieses kindische Getue ?

      • Das ist ja der Sinn der Klagen. Ohne Klage kein Vergleich…

        Am Ende werden alle ihre Klagen gegeneinander aufrechnen und gut.

    • So ist es…

      Wenn Apple seine Patente und Geschmacksmuster gegen Konkurrenten vor Gericht geltend macht, muss damit gerechnet werden, dass die Konkurrenten dies auch tun werden. Gleiches Recht für alle!

      Trotzdem zeigen all diese Rechtstreitigkeiten wie krank das Patentsystem leider ist. Man stelle sich mal vor, der erste Monitor (oder Fernseher, Tastaturen, Uhren, Bücher oder weiß der Geier) wäre in der Art patentiert worden („Ein rechteckiges Gerät zur Anzeige von Computerausgaben“ – So vage sind ja viele der jetzt beanstandeten Patente). Dann hätten wir heute für fast alles nur einen Hersteller.
      Hier ist wohl eine Reform des Patentrechts mal dringend angebracht.

    • Sehe ich auch so. Samsung dürfte etwas mehr Geld haben als Apple. Sehe ich aber auch so, wenn Apple wirklich gehen Patente verstößt, muss der Verkauf eben unterbunden werden. Apple hin oder her. Auch Apple kopiert viele Dinge. Da Apple aber nicht mit Konkurrenz leben kann, würde ich ans Samsungs Stelle alles geben, damit Apple auch Probleme am Markt bekommt. Warten wir mal ab.

    • Aus dem oben Gesagten entnehme ich, dass die Jungs bei iFun weder wissen, was eine Feststellungsklage noch was eine saubere Recherche ist.

  • Also ich kann Samsung ja teilweise verstehen, dass Sie auf Apple sauer sind. Da Apple ihnen ja nun schon 1 oder 2 Striche durch die Rechnung gemacht hat. Aber sich auf ein Verkaufsverbot vorzubereiten, obwohl man weder Design noch technische Details kennt, finde ich schon wirklich sehr erbärmlich!

    • Dann ist Apple aber auch erbärmlich gewesen bei den Galaxy Tabs

      • Das Tab gibt es schon seit Ewigkeiten. Hatte den gefühlten iPad 2 Klon selbst in meiner Hand. Das war auf dem Android Dev Camp 2 2011 in Stuttgart.

    • Das hat doch nichts mit sauer sein oder verstehen zu tun. Das hat rein wirtschaftliche Hintergründe und war zu erwarten.

      • Ich stimme dem hinzu, rein wirtschaftlich handeln beide bzw. jeder für seine wirtschaftlichen Interessen, richtig! Wäre „das Ding“ nicht, mit den jeweiligen Aktionären, könnten wir Endverbraucher ruhig auf die eine od. andere Schlagzeile hinsichtlich d. Patentstreitigkeiten u. deren Resultate, gut u. ganz verzichten. (!)

    • glaubst du wirklich, dass samsung nicht weiß was alles in dem iphone 5 drin sein wird, wenn sie die meisten teile dafür liefern?!?! die wissen schon seit monaten was da drin ist und können sich genau darauf vorbereiten! wenn man der korean times glauben kann, dann wird das neue iphone LG Display-made screen, LG Innotek’s eight-megapixel camera, Samsung-made NAND flash, A5 chip und einen NFC chip for wireless payment haben. naja hoffe mal die bilder die gerade auf 9to5 mac zu sehen sind, sind wirklich von einem iphone 5, was ja heißen könnte, dass es doch schon in der produktion ist!

    • Es geht um die WLan Technik, da ist das Design relativ egal, ich finde diese Klage wesentlich sinnvoller als Apples Klage von wegen „wähh, samsungs Tab sieht aus wie unsers“. Da würde ich samsung sogar noch gratulieren wenn sie ein iPhone verbot in Süd Korea (nicht in de) erzwingen, vllt fällt Apple dann mal auf, wie scheiße so was ist ;)

  • Bin mal gespannt. Denke eher, dass Apple gegen Samsung klagen wird, da sich das Galaxy S2 und das iPhone5 zu sehr ähneln (siehe iPad). Apple hat nur bis jetzt die Füsse still gehalten um die Form nicht zu verraten.

    • Wie soll Apple das denn tun??
      Das Galaxy S2 gibt doch schon seit mehreren Monaten, wie soll Samsung da kopiert haben?

    • Ja hehe, das würde Apple in der Tat ähnlich sehen, gegen den Verkauf eines Produktes zu klagen, das bereits auf dem Markt ist, bevor man sein eigenes Produkt vorstellt. Das geht nun aber auch wirklich nicht, dass Samsung jetzt sogar noch so weit geht, die Geschmacksmuster vorauszusagen. Die haben wohl noch nie was von Gotteslästerung gehört. Überhaupt sollten sämtliche Handyhersteller auf Einstellung der Produktion verklagt werden. Wer braucht denn schon noch andere Telefone auf dem Markt, wenn es doch Apple gibt? Diese Verschwendung von Ressourcen könnte eindeutig vermieden werden. Und Apple wird schon wissen, was für uns Endverbraucher gut ist. Wer würde daran jemals zweifeln?

      • Ja das hast du recht und wenn wir das in allen bereichen so machen würde wie Mode, Autos, Häuser usw. würden wir viel mehr für die Umwelt machen :-)

      • Naja, da Samsung ja die Chips (bis jetzt ;)) baut würde es mich nicht wundern, wenn die zumindest nen Prototypen gesehen haben. Und den kann es ja schon seit Monaten geben.

  • War klar, das sich Samsung verteidigt. Ich selbst habe das iPad und das GalaxyTab. Die Geräte sind beide cool, aber garantiert nicht identisch. Ob sich hier Apple aus lauter Gier nicht selbst ins Knie geschossen hat? Mein iPhone habe ich gegen das SGS2 eingetauscht, und bin extrem angetan. Mal sehen, wann das in Deuschland verboten wird?!

  • Sorry aber das ist wirklich erbärmlich! Samsung hat doch absolut keine Ahnung was kommt, so wie wir alle, sie haben aber schon einen Plan wie sie gegen das „iPhone 5“ vor Gericht vorgehen wollen..?!? WTF??!
    Traurig, einfach nur traurig!
    Wenn ich wegen Samsung mein iPhone 5 nicht in Deutschland kaufen kann, dann dreh ich durch! :D

    • und wenn Apple das macht, ist alles in Ordnung? Ich fand die Aktionen seitens Apple in jüngster Vergangenheit ziemlich erbärmlich.

      • Seh ich genau so.
        Und Apple so weiter macht werde ich auch auf Android umsteigen.
        Apple kopiert auch einige Sachen ( siehe IOS 5 ) .

    • soweit ich in einem Bericht Gelesen habe, will Samsung nicht gegen das Desing o.Ä. Vorgehen sondern gegen Irgendwelche Grundlegenden MobilfunkSachen auf die sie Anscheinend Patente Besitzen. Das Verfahren soll Bewirken das, sobald man mit dem IPhone Telefonieren kann, eine Patentrechtklage Eingereicht wird.

    • So ist es, Samsung sagt laut Bericht sinngemäß es sei gar nicht möglich überhaupt irgendwelche Funkstandarts, also vermutlich WLAN, UMTS etc in ein Handy einzubauen ohne deren Patente zu verletzten. Apple müsste das alles faktisch weglassen und somit werden sie gegen das iphone5 vorgehen können.

    • Nachdem Samsung einen beträchtlichen Teil der iPhone Technik herstellt, können die schon wissen was kommt.
      An Deiner Stelle würd ich mir schon mal Baldriantropfen besorgen ;-))

    • Wenn Samsung die Hälfte der iPhone-Bauteile als Zulieferer produziert, kann Samsung sowohl über Hardware-Ausstattung, Abmessungen und Design belastungsfähige Spekulationen übers iPhone 5 abgeben.
      Ein Blick in die Kristallkuge

  • Da spricht der echte Fanboy :)
    Apple ist damals doch auch gegen das GalaxyTab vor Gericht gegangen ohne es überhaupt gesehen zu haben.

    • Selten so einen so völlig frei erfundenen Blödsinn gelesen !

      Das Galaxy Tab wurde offiziell im Sept. 2010 vorgestellt und das Galaxy Tab 10.1 im Februar 2011 offiziell von Samsung in Barcelona.
      Im April 2011 hat Apple Klage eingereicht !

      • Nein, Apple wollte schon vorher vor Gericht erzwingen, die aktuellen Testexemplare zu Gesicht zu bekommen, da sie „vermuteten“ dass das Design geklaut wäre. Kann mich da noch recht gut dran erinnern..

      • Ja, Apple hat auch vor Verkaufstart auf Herausgabe des Galaxy Tab 10.1 geklagt. Samsung hat es aber offiziell schon im Februar in Barcelona in allen Einzeheiten vorgestellt. Es war also in Form und Funktion bekannt und für Apple klar dass das Geschmacksmuster verletzt wird. Um dann eine ordentliche Klage einreichen zu können brauchten sie das Gerät natürlich im Original.

      • Und unverständlicher Weise hat Samsung Electronics Co. (allmählich sollte das jedes Mal erwähnt werden, die Leute verwechseln das sonst mit den Zulieferern) trotz der Klagen wegen dem verletztem Geschmacksmuster (wie du richtig sagtest, auch das sollte man stets betonen, sonst wird es mit Patentverletzungen verwechselt) das Design des Galaxy Tab 10.1 nachdem das iPad 2 vorgestellt wurde noch einmal geändert und das Gerät dem iPad noch ähnlicher gestaltet. (Das geht ja bis hin zu dem kopiertem Dock Connector (keine funktionelle, sondern eine rein optische Kopie, dass das scheinbar vielen nicht suspekt erscheint ist mir ein Rätsel))

        Apple hat vor Gericht erreicht die Prototypen von Samsung Electronics Co. sichten zu dürfen. Samsung Electronics Co. wollte im Gegenzug ebenfalls die Prototypen von Apple sehen, mit der fadenscheinigen Begründung die Ähnlichkeiten ihrer Geräte seien durch Zufall entstanden. Eine besonders „glaubwürdige“ Argumentation in Anbetracht der Tatsache der Designanpassung des Galaxy Tab 10.1 nach der Vorstellung des iPad 2.

        Dieser ganze Geschmacksmuster- und Patentwahn mag so lächerlich sein wie er will, schlussendlich hat Samsung Electronics Co. jedoch definitiv übertrieben und sich zu dreist verhalten. Alleine so Dinge wie der kopierte Dock-Connector ist nichts als reine Täuschung und Kundenverwirrung. (Der Käufer erwirbt ein Gerät mit diesem Dock-Connector-Plagiat im Glauben er sei aufgrund der gleichen – jedoch spiegelverkehrten – Bauform mit iPod/iPhone/iPad-Zubehör kompatibel und wird zuhause durch Inkompatibilität enttäuscht (übrigens kein Umtauschgrund den der Käufer geltend machen könnte))
        Es ist mir ein Rätsel wieso Samsung Electronics Co. so sehr verteidigt wird. Schön, das Verhalten von Apple ist auch nicht in Ordnung, aber zum Streit braucht es immer zwei. (Allerdings will ich außen vor lassen, dass Samsung Electronics Co. diesen Streit durch seine Kopien angefangen hat, wichtiger ist immerhin eine zufrieden stellende Lösung des Konflikts)

  • ja samsung hat absolut keine ahnung was ins iphone verbaut wird. die liefern ja nur knapp die hälfte der gesamten hardware

  • Jungs ich Wette das Samsung genau weiss wie das neue iPhone aussieht….. Nur das Volk wird dumm gehalten….

  • Hallo
    meine lieben Apple Jünger immer ruhig bleiben und die Nerven ausbremsen.
    Ich finde es TOTAL richtig, wenn Samsung zurück schlägt, das würder jeder machen, nur wer anderen eine Grube gräbt fällt selbst hinein, APPLE APPLE, Steve da hast aber was böses angestellt?
    Es wäre gut wenn ein Gericht Düsseldorf auch Apple sagt so nicht und das iPhone 5 mal bis Januar 2012 in der EU nicht zuläßt, das ist gleiches mit gleichem aufrechnen. Damit muss man doch rechnen wenn man sowas anfängt.
    Das Heiligtum Apple sollte mal langsam machen, denn die Produkte die aus dem Hause kommen haben veraltet Technik und fehlende Funktionen, was andere Hersteller wie Nokia Motorola Ericson u.s.w. schon lange haben und die haben auch eine sehr gute Uhr die beim Zeitwechseln auch geht und schon vor 10 Jahren realisiert habe und die Apple basteln immer noch dran rum, im Oktober kommt wieder dieses Apple spiel.
    Ich hatte auch bisher iPhone und habe nun dazu genommen Galaxy S und S2 mano das ist ein Unterschied zum iPhone, da sind Welten dazwieschen, ich habe gestern noch mein letztes iPhone 4 meiner Hausdame gesckenkt für Ihre Kinder, damit die was zum spielen haben.
    Also immer ruhig bleiben, jetzt wird durch Samsung Apple vernietet.
    Der Rundetisch steht schon bereit.
    Gruss aus Panama

    • Selten so viel mist habe ich noch in keinem Kommentar hier gelesen.
      Wenn Samsung sich in eigene Bein schieden möchte können sie ja gerne versuchen Apple zu vernichten. Nur schade um samsung.

      Ales gute aus dem erhabenen Ulenhorst du Spinner!
      Und liebe grüße an deine Hausdame, vielleicht weis ihr Kind ja gute Dinge zu schätzen.

      • Ja und da hören wir wieder an solchen Kommentaren aus welcher ercke und auf welche Schule bzw. Welche schulform jemand besucht hat!
        Allein die Form deiner Aussage zeugt von Sonder- oder Hauptschule ohne Abschluss! Na ja man muss eben gebildet sein um sich normal auseinander zu setzen!!!

      • Es ist und bleibt mir ein Rätsel warum selbst ernannte Applekenner keinen Anstand haben und dauernd irgendwelche Kraftausdrücke benutzen müssen. Fehlende Gegenargumente Könnens eigentlich nicht sein, bleibt nur noch Dummheit

    • Kann das nur so noch mal unterstreichen was du schreibst!

  • Man sollte nicht in die Hand beissen, die einen Füttert.
    Hier werden beide am ende doof da stehen… obwohl ich es Samsung gönne. :D

    • Aber ohne Samsung wäre es nur eine Luftnummer, denn was im iPhone und Ipad und Ipod drinsteckt ist aus der Entwicklung von Samsung und ohne die Chinesen und Korea Firmen würde es auch kein Iphone und Ipad und und und von Apple geben und zu diesem Preis geben, darum verstehe ich nicht wie man so schlau ist und so auf Samsung drauf haut???????
      Aus Panama

      • Ist das irgend wie wichtig das du in Panama bist?

      • „denn was im iPhone und Ipad und Ipod drinsteckt ist aus der Entwicklung von Samsung“

        Nun…das ist so in erster Linie falsch.
        Samsung mag einige Teile für die iPhones und iPads für Apple herstellen, das bedeutet jedoch nicht, dass Samsung für deren Entwicklung direkt hauptverantwortlich war.
        Zulieferer != Entwickler.
        Weiterhin: Für Samsung ist eine Kooperation mit Apple voraussichtlich wichtiger als für Apple die Kooperation mit Samsung. Andere Zulieferer würden sich die Finger nach den Verträgen lecken und auch mit etwas höheren Kosten könnte Apple wohl relativ problemlos Verträge mit anderen Zulieferern als Samsung abschließen. Für Samsung hingegen bedeutet der Verlust von Apple als Kunden Umsatzeinbußen in Milliardenhöhe.
        Schlussendlich ist Samsung kein einzelner Konzern oder eine Firma, sondern ein Firmenkonglomerat, das aus mehreren Firmen bestehtt. Der Zweig von Samsung, der die Android-Smartphones und Tablets verkauft hat wenig mit dem Zweig zu tun, der Apple mit Teilen beliefert.

  • langsam wirds kindisch mit der ganzen Patentschei*e, irgendwie haben ja beide von beiden abgeschaut.

  • Damit heizt Samsung nur noch mehr das Interesse am 5er an.

  • oh man, ich glaub ich hol mich lieber ein Windows Phone von HTC *völlig verunsichert bin*. Dann hab ich meine Ruhe.. ;-)

  • Im iPhone hat es doch Samsung-Bauteile! xD

    • joooooooooo sehr viele sogar
      ohne Samsung kein iPhone…?

      gruss aus Panama

      • ohne samsung kein iphone ?! das würde ja heisen wenn samsung die produktion einstellt gäb es ja übermorgen kein iphone mehr aufm markt :-P !! bei den verkaufszahlen !! aber andere firmen würden sofort schlange stehen :-) ! so milliarden mehreinnahmen machen sich in deren bilanzen bestimmt auch recht gut!! und WOW eine patentklage in südkorea hat ja gotseidank wenn überhaupt nur auf südkorea einfluss wobei nen patetstreit in deutschland auf ganz europa einfluss hatt sogar darüber hinaus!! finde persönlich das patentrecht auch übertrieben aber stehe doch eher zu appel !! denn wie kann es den sein das ich als firma millionen in die entwiklung eines producktes stecke und mein zulieferer hat nix besseres zu tun als meine arbeit zu 99% zu kopieren warscheinlich noch teilweise die selben bauteile verbaut weil es sich ja praktisch anbietet!! da spaart man sich gleich noch die entwicklungskosten :-P!! und dann gibt es noch leute die dann schreien die arme firma samsung ob wohl es doch mehr als offesichtlich ist für uns alle !! oder wollt ihr mir erzählen wenn audi denn neuen a22 auf den markt bringt und und 3 monate später fängt die firma Kia an den neuen kia xyz nach deutschland auszuliefern der zufällig genauso ausiet wie der a22 mit einem unterschied das er nen eckigen knopf als erkennungszeichen hat wo beim audi der runde ist!? oder is das jetzt was anderes ?!? ach lasst doch den kia in frieden das is doch jetzt alles net so wild die hamm ja überhaut net kopiert und überhaubt bla bla !! um nochmal auf deine frage zurückzukommen !? ohne samsung kein iphon !! ich behaupte mal ohne Apple hätte samsung kein smartphone auf dem markt das nur ansatzweise das bieten könnte was ein samsung smartphone heute bietet !!!

      • Auch wenn du es mehrfach wiederholst wird es dadurch nicht richtig.
        Informiere dich bitte etwas genauer über die Rolle der Samsung Group bei der Entwicklung und Produktion des iPhone.
        Und wenn du schon dabei bist lerne endlich, dass die Samsung Group keine einzelne Firma, sondern ein Firmenkonglomerat ist. Die Samsung Group ist ein Zusammenschluss mehrerer Firmen unter einem Namen und unter einer zentralen Führung, jedoch mit dezentralen Entscheidungsgewalten.
        (Apple befindet sich übrigens mit seinem Zulieferer der zur Samsung Group gehört in keinerlei bekannten gerichtlichen Auseinandersetzungen)

      • Kleines Beispiel:
        Hersteller von Galaxy S und Co: Samsung Electronics Co.
        Einer der Zulieferer von Apple: Samsung SDI Co. Ltd.
        Wissenswert: Zu den wichtigsten Kunden von Samsung SDI Co. Ltd. gehört unter anderem auch Samsung Electronics Co.

  • Sollte es sich bei den Patenten, deren Verletzung Samsung anklage will um Standardpatente handeln, die für den Betrieb von Telefonen notwendig sind, müssen sie Apple diese Patente zu einem diskriminierungsfreien Preis lizensieren. Um eben solcher Art Patente handelte es sich auch in dem Verfahren Nokia vs Apple. Apple wollte eine Lizenz. Nokia sagt „Nee! Ihr nicht!“. Dann wurde das ganze vor Gericht ausgetragen. Schlussendlich musste Nokia die Lizenzen geben und Apple dafür einen fairen Preis nennen. Mich würde es nicht wundern, wenn sich Samsung auch in diesem Fall ins Knie schießt.
    Zu dem Thema haben die Jungs von Mac TV einen ganz interessante Sendung gemacht.(http://www.mac-tv.de/index.las.....brik=Filme)

    • Es kann ja sein, dass Samsung gewissen Patente anbieten muss, aber das befreit Apple ja immer noch nicht davon, diese Patente auch erwerben zu müssen, oder etwa doch?
      Und wenn Apple nun tatsächlich etwas herausbringt, was Patente verletzt, welche sie eben nicht erworben haben, dann könnte das ganze zumindest solange gestoppt werden, bis sie die entsprechenden Patente erwerben können.
      Aber wenn es sich um eins solcher Patente handeln sollte, dann hätte Apple dies doch eh schon versucht, eunzuklagen, oder etwa nicht?

      • Wenn Apple diese Technologien verwenden will, muss Apple die Patentnutzung auch erwerben. Sonst dürfen sie sie nicht verwenden.

        Apple kann durch kaufmännisches Verhandeln versuchen, diese Technologien zu lizensieren. Sollte dieses scheitern auch wenn Samsung verpflichtet Ware sie per Lizenz frei zu geben, könnte Apple klagen. Samsung kann sich allerdings auch auf den Standpunkt stellen, sie nicht freigeben zu müssen und die Lizensierung verweigern. Apple beharrt auf seine Sicht und verbaut die Technologie. Samsung klagt. Apple klagt dagegen. Dann wird es einen Entscheid oder Vergleich geben.

        Bin ja auch gespannt, was sich die Koreaner jetzt ausgedacht haben.

  • Haha, wenn das iPhone5 in Deutschland verboten wird, dann piss ich mich weg vor Lachen. Wär zwar ein bisschen ärgerlich, weil ich mir das iPhone5 kaufen will, aber es wird Zeit, dass Apple mal vom hohen Ross runterkommt…

    • Wir sind doch alles gezüchtete Apple – Lemminge!!!!
      Es war einmal eine Apfelblüte die so gut gedeihte , mein Gott Steve Jobs sie wuchst heran so ein schöner Apfel aber auch!! Und er schmeckt so gut ,dass er euch verzaubert sagte er Gott Steves und sprach zu seinen Jüngern „nehmt alle davon und zahlt freiwillig doppelt bis dreimal mehr für die Äpfel als üblich , denn dein ist das Reich der Lemminge und die Kraft der Heilgkeit „ihr seid ein Teil davon -Enter——
      Der Richter hat sicher auch ein Smartphone , vielleicht das Samsung Galaxy S2, oder bald S3, das übrigens beste Smartphone mit Abstand , ich hatte auch alle iPhones bis jetzt und kann das als Hardcore User definitiv objektiv beurteilen!
      Das Samsung Handy ist im Hardwareve

      • haha ein verkaufsverbot wird es zu 100% nicht geben :-P !! sollte ja mitlerweile ja auch jeder dumme mitbekommen haben :-)‘!! da du ja ein samsung s2 hast und der richter :-P! kannst du und der richter mir mal eine also die frage der fragen beantworten !! Da ja das samsung s2 ja das selbe kann wie das iphone :-P !!! was macht es jetzt nochmal genau zu dem besten smartphone auf der welt?! weil hab mitlerweile schon einige vergleiche geleesen !! die sich aber rein objektiv so anhöhren !! das s2is so toll oberhammergeil also praktisch endgeil :-P aber leider wird immer irgendwie das warum vergessen !! und das hätte ich mal gerne von dir gehört!! weil hätte gerne auch so ein endgeiles gerät nur leider fehlt mir ein kaufgrund hierfür :-P oder is es doch net so endgeil wie hier einige behaupten fakten fakten fakten zählen hier aber persönliche eindrücle sind ja mal fehl am platz!! und am ende bleiben nur fakten !! also was kann das s2 was das iphone nicht kann !?!?

  • Ich Finds schon lustig wie manche hier Apple / Samsung in den Himmel loben beziehungsweise verteidigen Apple hin oder her…. Samsung hin oder her beide entwickeln sehr geile Mobiltelefone ich hatte zuerst das S2 jetzt Renn ich mit nem iPhone rum und ich persönlich finde das iPhone besser …. Scheiss drauf wo wer geklaut hat mir nur mir gefällt das telefon und nicht der Name…. Und wenn Samsung jetzt nen S3 raus bringt und mir das besser gefällt als das iPhone 5 dann wechsel ich wieder … Manchmal kommt mir das so vor als wenn manche denken Apple/Samsung wär Ne Sekte oder sowas Naii viel spaß Mit ihren Telefonen ob Samsung oder Apple ;)

    Grüße aus Hamburg.

    • zuerst „hattest“ du nur ein samsung
      und jetzt „rennst“ du mit nem iphone rum.

      > eindeutig apple fanatiker

      • Apple fanatiker ? Dann hät ich auch nen mac hier stehen und wohl eher das iphone 4 Aber habs halt günstiger bekomm sonhab ich mich dafür entschieden. Ich finds einfah nur lustig das manche leute das iphone 5 haben wollen obwohl sie kp haben wie es aussieht geschweige denn zu 100% wissen was es kann… naiia apple hin oder her samsung hin oder her es bleibt im endeffekt ein telefon mit dem man telefonieren sollte / kann .

        Mfg

  • ICH DREH JETZT DANN DURCH!!!!

    ich will endlich das neue iphone haben. wieso stellen sie es nicht endlich vor? so schwer kann das doch net sein, grml.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven