Artikel RTL Now: RTL veröffentlicht 4€-App zum Zugriff auf Archiv-Sendungen
Facebook
Twitter
Kommentieren (46)

RTL Now: RTL veröffentlicht 4€-App zum Zugriff auf Archiv-Sendungen

46 Kommentare

Statt wie das ZDF auf eine Browser-basierte Online-Mediathek zu setzen, bietet Deutschlands größter Privatfernsehsender, RTL, den Zugriff auf das eigenen Programm nun über den 3,99€ teuren AppStore-Download “RTL Now” (AppStore-Link) an. Der 4MB große Download setzt eine aktive Internetverbindung voraus, streamt die angebotenen Video-Inhalte und funktioniert nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz (RTL checkt euren aktuellen Aufenthaltsort bei jedem Start der Anwendung über das GPS-Modul des iPhones).

Neben dem direkten Zugriff auf das Soap-Angebot des Senders, zeigt die iPhone- und iPad-kompatible Universal-Anwendung auch Reality-Formate, Comedy und Co.

Alle Sendungen können Sie nach dem Download kostenlos ansehen – Ab TV-Ausstrahlung für mindestens 7 Tage so oft Sie wollen! Und dank unserer App finden Sie zukünftig so komfortabel und einfach wie nie Ihr Wunschvideo.

Das hauseigene Live-Programm sendet RTL seit dem 2. November über das hier vorgestellte RTL App (AppStore-Link), gegen eine Monatsgebühr von 1,59€, an euer iOS-Gerät.

Diskussion 46 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. OT: Wen es interessiert das Unreal Engine 3 Game Infinite Blade ist im AppStore;) Vllt eine News wert ;)

    — AzzUrr1
    • eben nicht zugriff auf das komplette rtl now archiv sondern nur die letzten 7tage. genau das, was man auf der website kostenlos sehen kann. abgesehen davon, dass auf rtl nichts läuft was sehenswert wäre.

      — tom$ter
    • Vielen Dank! Du bestätigst deine Aussage gerade. Denn es heißt Inteligenz, kommt von Inteligent. Aber scheint bei dir nicht Programm zu sein. Selbst dafür gibt es für dich bestimmt eine App!

      — Fufu
      • Übrigens heißt es auch nicht Inteligenz, sondern Intelligenz und intelligent, Schlaumeier. ;)

        — Lubu
      • Eventuell kann man Intelligenz auch nur richtig schreiben wenn man diese besitzt, wer weiß. ;-)

        — swuggles
      • wusste gar nicht, wie falsch man so ein Wort überhaupt schreiben kann… haha, wie gut! :)
        btw: wo sind die smileys hin?

        — blutkehle
      • Und es kommt auch nicht von intelligent, sondern von “inter-legere” -> intellegere = erkennen, verstehen!

        intellegere, intellego, intellexi, intellectum!

        Wenn schon klugscheißen, dann richtig… Hat sich das Große Latium mit “summa cum laude” doch gelohnt…

        — Ananth
      • so und nun alle Schüler und Aufseher, ähm ich meinte Lehrer, wieder ins Klassenzimmer, die Pseudo-Lehrer (Hausmeister und Putzpersonal) bleiben bitte draussen …

        — swoops
      • Für Rechtschreibfehler ist die Behörde zur Untersuchung von Schreibfehlerdelikten zuständig, ihre V-Leute sind überall! ;-)

        — Baerle76
      • Meine Güte er hat halt ein “L” vergessen,na und? Dieses dauernde, ich bin gescheiter,nein ich!,dieses regelmäßige Schwanz vergleichen is echt heavy!

        — David
  2. 4€ für RTL für alten RTL Content – eis bisschen wenig für so viel Schmerz den man ertragen muss – und wie soll das gehen? Wie bekommt man, dann vot RTL das Geld? ;-)))))))

    — Maria1975
  3. …wir könnten uns doch gemeinschaftlich den Spaß machen, die App zu kaufen und sie dann als fehlerhaft zu melden und unser Geld zurück fordern. Eine entsprechende Bewertung kann man dann auch noch abgeben…

    Grüße, Luha

    — luha
  4. interessant ist für mich, dass es web-Inhalte gibt, die frei zugänglich sind und jeder Rechner (egal ob Tischrechner oder Laptop) kann sie ansteuern und anschauen, nur die mobilen Geräte, insbesondere Smartphones, werden abgezockt! Ich denke, hier sollte man eher nicht kaufen und auch nicht benutzen, weil das ist Ausbeutung in der schlimmst möglichen Version darstellt;
    gut, dass es eben auch ohne diese besagten Apps bspw am iPhone geht ;-)

    — swoops
  5. und wieso regt sich niemand über den Zusatz in Klammern auf, das RTL bei jedem App-Start meinen Aufenthaltsort via GPS checkt? Mal ganz unabhängig von der Qualität des Programminhaltes, hätte ICH zumindest keinen Bock, die dabei zu unterziehen ein Tracking-Profil ihrer Zuschauer zu erstellen. Ausserdem Frage ich mich was das soll? Wenn ich für das Programm zahle, kann ich doch auch schauen wo ICH will und nicht wo RTL will?! Wenn irgendein Provider im Ausland solche Apps unterbindet wegen Netz-Überlastungsgefahr, versteh ich das ja noch, aber wieso will RTL nicht, das ich als deutscher Kunde mit deutschem AppStore-Account, in Spanien über diese App. schaue?!

    — Mr. Mo
    • “und wieso regt sich niemand”

      weil die meisten sowieso ihr komplettes Privatleben und alle Daten bei Facebook hinterlegt haben und Mama dann immer checken kann, wo Töchterchen oder Bübchen gerade spielen

      — swoops
      • Ja. Das war auch mein erster Gedanke. Aber irgendwie konnte ich das nicht so recht glauben und fragte deswegen mal in die Runde :-)

        — Mr. Mo
    • RTL und die anderen Sender haben bei vielen Sendungen nicht die Rechte, sie außerhalb von D-A-CH anzubieten. Sie dürfen Dir schlichtweg nicht die Inhalte anbieten, wo Du willst. Wenn du in Spanien bist, hat dort ein Sender die Rechte auf Dr. House und will dass Du sein App. kaufst oder seine Werbung guckst.
      Ich denkt nicht, dass da ein Bewegungsprofil erstellt wird.

      — iPhone-Junkie
  6. Geld, dafür um den Werbefinanzierten Schund nun noch auf dem iPhone betrachten zu dürfen ?

    Geld für das Unterschichten TV ?? Die ticken nicht mehr sauber !

    — Terraner
  7. Oh man, wieder eine App mehr die keiner braucht, mal schauen ob die App das gleiche Schicksal ereilt wie die Bild App, alle schimpfen drüber aber irgendwie hat se dann doch ziemlich viele Downloads ^^
    Also ich brauch keins von beiden, fänds eher mal schön wenn die Tagesschau App endlich mal ihren weg in den AppStore findet.

    — Felix
  8. Sehr geil, wo ist denn bitte gzsz? Kann ich das App. Wieder stornieren? Weil das komplette Angebot haben sie ja nicht

    — Patrick

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13641 Artikel in den vergangenen 2517 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS