Artikel Reuters wiederholt: Budget-iPhone, $99, fünf Farben, größeres Display
Facebook
Twitter
Kommentieren (85)

Reuters wiederholt: Budget-iPhone, $99, fünf Farben, größeres Display

Rumors 85 Kommentare

Die Nachrichtenagentur Reuters unterstreicht die seit Monaten kursierenden Gerüchte um den Launch eines preiswerteren iPhone-Modells aktuell mit eigenen Quellen und wiederholt die hinlänglich bekannten – nach wie vor unbestätigten – Produkt-Spezifikationen.

Das preiswertere Line-Up soll demnach die Vorstellung der nächsten Geräte-Generation flankieren, für etwa $99 über den Tresen gereicht und in unterschiedlichen Farb-Variationen angeboten werden. Die ersten Testgeräte hätten eigentlich im Juni produziert werden sollen, die Probeproduktion scheiterte jedoch an Apples hohen Standards und dem schwierigen Farbmix. Reuters prophezeit die Auslieferung von ca. 20 Millionen Budget-iPhones im letzten Quartal des laufenden Jahres.

iphone-budget

For this year, Apple is expected to launch two new models, widely referred to as the iPhone 5S, with new fingerprint technology, and a cheaper version in plastic casing, supply chain sources have said. Apple plans to dress up the cheaper phone in a range of 5-6 colours to differentiate it from the more expensive model that has traditionally come only in black and white.

Diskussion 85 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Da ist soviel Luft im Gerät, da sollen die dann aber nicht mit dieser beknackten Nano SIM kommen.
      Micro SD würde wahrscheinlich auch noch problemlos reinpassen.
      Kurz: Ich kann’s auch nicht glauben.

      — Tomtom
    • wie gesagt, in den usa spricht man nur vom subventionierten preis. es dürfte ohne vertrag bei ca. 450 dollar liegen. es ist dann ganz einfach der gleiche preis wie derzeit für das einstiegsmodell iphone 4 verlangt wird, nur dass das modell günstiger produziert werden kann (plastik-gehäuse) und trotzdem auf dem aktuellen stand sein kann, was die displaygröße angeht (4 zoll).

      — HO_
  1. Dies ist doch total unmöglich. Wenn dies so wäre, würde Apple gar kein Gewinn machen. Vor allem müsste Apple wider Werbung machen und die Kosten der Werbungen werden auf den Verkaufspreis drufgeschlagen… Also meiner Meinung nach wird es mindestens $ 200 kosten…

    — Dki
  2. Ui, ui…..kann ich mir für den Preis nicht vorstellen. Wer wird denn dann noch die teuren “Klopper” kaufen? Wenn die Budgets kommen sollten, stelle ich mir eher einen Preis von 300 – 350 Euronen vor.

    — Sonnenklar
    • kommt mal weg von euren “apple is was besonderes” vorstellungen. es gibt genug billig smartphones von samsung etc die man für 100 euro bekommt. wieso soll sich apple in diesem segment nicht einnisten?

      — Jerry
      • Weil Apple eigentlich großen Wert auf Qualität legt und sie mit billig Handys dem exklusiven Image der Marke schaden würden.
        Also ich fänd es traurig wenn sie in das billig Segment einsteigen. Vor allem, nachdem Tim Cook in der Keynote wieder darauf hingewiesen hat, dass es ihm/Apple nie darum ging die meisten Geräte zu verkaufen.

        — DerZoelli
    • Das ist zu hoch gegriffen, da in diesem Bereich schon die vorjahresmodelle gehandelt werden. Wenn es erfolgreich sein soll, darf es die 200,- Marke nicht überschreiten. Allerhöchstens 229,- $ bzw. €!

      — Tito
      • Das ist absurd. Dafür gibts nicht mal einen iPod touch !

        Ich schätze ehr diese billig iPhones ersetzen die Alt-Modelle Politik. Je nach Technik 400,-€ plus x.

        — Blue
  3. Zu den 99 $ muss man aber sagen dass das nicht der Preis ist sondern der Aufpreis mit einen 2Jahresvetrag, die Amis kaufen alles auf Pump, deshalb werden bei Smartphones in der Berichterstattung nur Aufpreise genannt.

    — Blue
      • Stimmt. Wie wahr, wie wahr – kosten doch die Gilette ProGlide Klingen (8 St.) mal eben locker ~45 EUR…
        Und das wäre doch schon gleich eine neue Produkt-Idee für Apple… Ein gescheiter vernünftiger Rasierer von Apple; schön stylisch und so LOL

        — Robinho
      • Kauft euch anständiges Radiermesser, rechnet sich nach spätestens 4-5 Jahren und die Rasur ist auch noch besser!

        — Alex
      • …und wenn du pech hast, war es die letzte Rasur in deinem Leben… :)

        — KaroX
  4. 99$ sind zu wenig. Da auch auf einem billig iPhone iOS7 laufen wird und die Hardware auch seinen Preis hat, rechne ich mit 249$ 8GB, 299$ 16GB.

    — Ben
  5. Für $99 ehr unwahrscheinlich aber ich werde mich mal überraschen lassen. Ich hoffe nur, das die Teile dann AirDrop können ;-) Denn für den Preis wird “Das günstige iPhone” eine schnelle Verbreitung erfahren. Nun, dann würde wenigstens kaum einer mehr WhatsApp benötigen und man könnte sich auf iMessage betten.

    — Karsten
  6. Mich würde mal die Gegenüberstellung interessieren, also der Vergleich zu den anderen iPhones. Was kann es, was kann es nicht?

    — Irtschy
  7. Wenn die Plastikbomber ein größeres Display bekommen sollen, warum bekommen die Premium Midelle dann keinen größeren Bildschirm? Hä!?
    Ich bin Premium und möchte auch ein breiteres Display haben wollen. Wohl gemerkt BREITER nicht höher !

    — Daniel X.
  8. Cool für 99 $ dann kann ich mir ja welche in verschiedenen Farben holen. In meinem Vertrag dürfte so ca. 5 dabei sein.

    — Matthias
  9. So ein Billig-Iphone passt nicht zu Apple. Die fahren ihre Strategie und fertig. Das Iphone ist in den Augen von Apple einmalig. In die Denkweise von Apple passt kein Billig-Iphone und erst Recht nicht zu so einem Preis.

    — Chapi
    • sehe ich genau so, Apple ist ein Premiumhersteller den wir auch brauchen. Dort finde ich ein weitgehend sicheres und funktionierendes Device mit edlem Design. Ich finde auch gut, dass es Hersteller wie Samsung gibt mit seinen Geräten, so gibt es für jeden Geschmack und Geldbeutel das Richtige.

      — Christian
      • Apple macht den meisten Umsatz mit Musik und Apps. Billige iphones bringen mehr Kunden und somit mehr Umsatz.
        Das ist was die aktionäre interssiert.

        — Habakuck
      • Falsch! Mit Apps verdient apple so gut wie kein Geld. Im gesamten letzten Jahr hat Apple mit 3. Anbieter apps knapp 200mio€ Gewinn gemacht. Wenn überhaupt verdienen sie mit ihren eigenen Apps viel Geld dort lag der Gewinn bei geschätzten 1.8mill€. Man darf nicht vergessen das Apple die ganze Infrastruktur bereitstellen muss.

        — Fetson
    • Weiß nicht ob ihr es schon wusstet aber ich habe von Leuten gehört die in Büchern, fremder Sprache, gelesen haben solle, das es gar nicht so unsinnig ist als highclass Firma Produkte anzubieten die ihrem eigenen Highclass Produkt nachstehen.
      Weil es ist ja so, nur weil der 7er BMW das doppelte kostet wie n 1er, ist der 1er nicht schlechter.
      Er halt halt nicht die specs seines großen Bruders, Verarbeitungsqualität und Vorallem das Logo sind jedoch die selben. Also kann auch der kleine Mann sagen: ja endlich macht das leben einen Sinn, ich fahre BMW.
      Also wenn es mit den gleichen Kriterien hergestellt wird wie wir es von Apple gewohnt sind, dürfte das Ding n Knaller werden.
      Und keine Angst, “ER” wird nicht kleiner, weil du kannst dir ja trotzdem deinen 800€ Ego booster kaufen und sagen: Ich hab aber das große…

      — MasterS2301
      • Als ob ein apple gerät was besonderses ist. War früher mal so,heute ist es normale massenware.

        — crash
      • @Master
        Nicht schlecht :) ich mag deinen Vergleich.
        Auch wenn ich nicht Recht an das Billig iPhone glaube. Aber vom Prinzip her hast du Recht. :)

        — DerZoelli
  10. Wenn es so alles kommt, mit einem preiswerteren iphone, dann werden auch die Altmodelle iphone 4 (wohl mit dem letzten Update) und iphone4s aus dem AppleStore verschwinden. Zu Bedenken ist auch die interne Konkurrenz mit den iPod Touchs. Wie auch immer, der Herbst wird noch ganz schön interessant.

    — Sonnenklar
  11. Aber wir befinden uns doch in Deutschland. Also lässt bitte diese irreführenden AMi Preise, welche zudem noch ohne MwSt gerechnet werden. Zusätzlich handelt es sich um Vertragspreise. Toll. Das iPhone 5 gibt es bei uns für 1€.
    Also deutlich billiger als das angebliche low Budget Phone.
    Sehr makaber, aber trotzdem ;)

    — Cullen
    • Worin würde dann der unterschied zum iPhone liegen ? … Ist nicht der neue iPod Touch 5G weitestgehend hardwaretechnisch gleich mit dem iPhone 5 ?

      — molekuel
  12. Bin ich der einzige, der bei dem Bild oben an “Bondi-blue”-iMacs denkt? Oder bin ich einfach nur zu alt für die Welt?

    — Welllensittich
  13. Das kann ich mir niich vorstellen.
    Es kommt höchstens ein 400€\$ Gerät, was nicht aus Plastik ist und genauso aussieht und die Leistung hat, wie der aktuelle iPod touch. Das würde sich lohnen und wäre im Vergleich zum normalen iPhone ein gerechtfertigter Preis. So bekommt man dann für etwa 300€ Aufpreis einen schnelleren Prozessor, eine bessere Kamera, LTE, etwas bessere Materialien (wie Saphire Kameralinse) und schlechtere Lautsprecher, wie beim iPod und z.B nur 2 Mikrophone anstatt von 3 usw. :)

    — Simon
  14. Da Apple ein iPad MINI releas hat(te) glaube ich das Apple sich etwas einfallen lassen wird für ein günstigeres iPhone. Sie wollen ja die Aktionären glücklich machen und jetzt wo Herr Steve Jobs nicht mehr da ist erst recht!!!

    — Downloader
  15. Auch Appld hat immer schon “billig”-Pfodukte gehabt! der erste iMac, davor diverse Mac-Modelle und nich zu vergessen def Mac mini.
    Soooo ungewöhnlich würde ein Billig-iPhone nicht sein.

    — Rabe
  16. eigentlich finde ich es etwas schwach von dem verfasser des artikels, diese 99 dollar einfach so aus dem amerikanischen medienberichten zu übernehmen, ohne zu erläutern was damit gemeint ist. dort gibt es halt landesweit immer den gleichen preis mit vertrag, daher kann man diesen auch so nennen (99,- fürs einstiegsmodell, 199,- fürs 5er), in deutschland variiert der preis mit vertrag hingegen extrem um mehrere hundert euro (1,- bis 380,- fürs 5er)

    — HO_
  17. 99$ ?! wenn dem wirklich so sein soll läuft nicht mehr jeder 2. mit einem iphone herum sondern jeder. Dies würde den komplette Handymarkt umkrempeln, denn die meisten Android Nutzer benutzen und schwören auf Android, weil Sie sich kein iPhone leisten können. ( die meisten es gibt natürlich ausnahmen) Und genau da würde das Budget iPhone zuschlagen, sehr Android Nutzer würde rüber auf iOS wechseln.

    — Spackofatz
  18. Kann mir das schon sehr gut vorstellen. Aber nicht im transparenten Gehäuse. Und wenn dann wird es exakt das selbe Display haben wie das iPhone 5.

    — Marcel
    • Danke für die Info, jetzt hab ich es auch verstanden. Dann sollen Sie es so lassen wie jetzt, 4,7″ sind eindeutig zu groß

      — Daniel X
  19. Nach der Einführung des iPods von 12 Jahren wurden im Laufe der Jahre auch immer weitere, kleine iPods eingeführt und das hat erst dazu geführt, dass Apple im 21. Jh so populär geworden ist (schon vor dem iphone). Die Einführung eines solchen Mittelklasse-iPhones für ~300€ wäre doch der richtige Schritt in Apples Situation.
    In Südamerika, Indien, China kommt das Smartphone gerade erst bei der Masse an, da wird Apple mit dem Ding richtig Umsatz machen!

    Ich würde es mit vermutlich kaufen. bin zwar mit dem 4s mehr als zufrieden aber die (Weiter)-Entwicklung von Apps für den 3,5” Bildschirm wird sehr bald eingestellt werden, erstrecht wenn dieses iPhone für die Massen kommt.

    — Jabba
  20. Ich halte das für unwahrscheinlich, denn wenn man mal überlegt, was das Apple bringt muss man sagen das sie sich damit selbst in Knie schießen würden, dann würden viele die sich ein iPhone kaufen wollen zur billigeren Variante wechseln nur damit sie ein ”iPhone” hab’n. Vielen sind die inneren Werte egal, was zählt ist der Apfel.

    — Sw
  21. Mit den 99 € ist der Vertragspreis gemeint. Sollte noch im Artikel nachgetragen werden. Für mich wäre so ein iPhone der sinnvolle Ersatz für die iPod-Reihe, die sich ja stetig schlechter verkauft. Man hat keine zwei Geräte in der Tasche, also einen früheren Handy-Einstieg schaffen.

    Silent Rocco
  22. N24 meldete vorhin: Apple arbeitet ab 5,7 Zoll Display (also Tischplattenformat) und billig bunten Plastikbombern. Mainstream-TC bringt das nach IOS 7 glatt fertig. Übrigens stand bei N24 ernsthaft: Samsung als Vorbild.
    So ändern sich die Zeiten (R.I.P. Steve)

    Kommt so ein Billigbomber, wird mein IPhone 5 wahrscheinlich sehr lange in Diensten bleiben. Mit der Hoffnung das Apple wieder zur Besinnung kommt.

    — Angelika

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13094 Artikel in den vergangenen 2427 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS