iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

Renn um dein Leben: ZDF WISO über Lauf-Apps

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Seit Wochen schießt sich das ZDF Wirtschafts- und Verbraucher-Magazin WISO auf iPhone-Applikationen ein und widmet sich nach dem Ausflug in Gesundheits-Ecke des App Stores – Thema damals: Gewichtsreduzierung – nun den iPhone-kompatiblen Lauf-Trainern.

Regelmäßigen ifun-Lesern sicher bekannt, stellt der unten eingebettete 3-Minuten Beitrag die drei populärsten Jogging-Apps Runtastic, Nike+ GPS und Runkeeper vor, widmet sich aber auch der Endomondo-Anwendung und dem Anfang März getesteten Endzeit-Lauf-Hörspiel „Zombies Run„.

Zu den beliebtesten Fitness-Apps gehören Trainer fürs Laufen. Sie zeichnen Trainingsleistung und -strecke auf, manche geben Tipps zum Ausdauertraining. Und mit Zombie-Run rennt man um sein Leben.


(Direkt-Link)

Dienstag, 22. Mai 2012, 13:19 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Worum geht’s denn in diesem Artikel? Ist das unten eingebettete neu bzw der WISO Beitrag? Wenn der Artikel regelmäßigen Lesern bekannt ist, wieso dieser Beitrag? Warum diese Bild-Niveau Überschrift und Einleitung wie: „Seit Wochen schießt sich…WISO…auf iPhone Applikationen ein“
    Warum geht es, was ist gut, was ist schlecht? Objektivität ja/nein?

  • Die Redakteurin heißt bitte nicht wirklich „Yvonne App“?! Ich lach mich scheckig! =D

  • Renn Buddy renn, wenn es ums Rennen geht. Ansonsten, Richard Kimble auf der Flucht, oder Maxwel Smart, Immer wenn er die Pille nahm….

  • Nutze schon seit langem runtastic und bin zufrieden mit der App! Habe zur Zeit noch „runens“ zum testen nebenebei; dort kann man andere runens user live tracken, sehr interessant!

  • Korrekt ist der Beitrag aber auch nicht. Nike+ sagt auch die Geschwindigkeit an und außerdem heißt es Nike+ GPS und nicht „nike und GPS“… Von der generellen Inhaltsleere mal abgesehen. ;)

  • Ich würde mich über einen test von mountainbike apps freuen da gibts ja auch mehr als genug und manchme muss man ständig offen haben für die gpx aufzeichnnung manche laufen im hintergrund manche hören auf zu tracken wenn anrufen reinkommen bzw lieder geskippt werden da sollte man mal n test machen.

  • Die Sprachausgabe bei der 1. getesteten App „Runkeeper“ ist ja wohl unterirdisch (bei 1:29 im Video).

    „avarage speed three point two one kilometer per hour“

    Abgesehen davon, dass sie bestimmt nicht nur 3,21 km/h läuft (Spazierengehen wäre schon schneller) muss man sich auf das Gesprochene stark konzentrieren, damit man die eigentliche Information mitbekommt. Auch die Robotvoice von Endomondo ist schlimm (bei 1:39) tventie segends hei indensidy ;-)

    Bei Smartrunner und miCoach ist die Sprachausgabe WESENTLICH besser

  • Der WiSo Videobeitrag ist leider nur halbgar. Es wird nicht erwähnt, dass es tolle Hardware für runtastic gibt, die Herzschlag / Puls misst, ob man für die Nike-App diese extra Schuhe mit Sensor braucht und die Anfeuer-Funktion gibt es viel besser auf runtastic. Und dann der olle Spruch von JoggenOnline, dass der Coach in der App einen echten Menschencoach nicht ersetzen kann. Ja ach nee?! You don’t say?! Alles in allem mieser Journalismus der dem normalen Volk (also nicht uns Nerds) ungenaue und falsche Infos liefert. Und neu waren die Infos zu den Apps übrigens auch nicht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven