Artikel Readdle baut um: Calendars wird zu Calendars+ und bekommt kostenlosen Bruder
Facebook
Twitter
Kommentieren (29)

Readdle baut um: Calendars wird zu Calendars+ und bekommt kostenlosen Bruder

Apps 29 Kommentare

Die hervorragende Kalender-Applikation des Entwickler-Studios Readdle, die im Juni von uns im Video vorgestellte Universal-App “Calendars”, wird zukünftig unter dem Namen Calendars+ (AppStore-Link) im AppStore angeboten.

Grund für die Umbenennung ist der heutige Launch des kostenlosen und leicht abgespeckten Bruders Calendars (AppStore-Link), mit dem Readdle auf das bewährte Documents-Konzept setzt: Die Osteuropäer bieten eine fast perfekte, werbefreie und außerordentlich gut gestaltete Gratis-App an, mit der die meisten Nutzer glücklich werden dürften und liefern die Premium-Version auf Zuruf nach.

Probiert die heutige Neuvorstellung, Calendars, einfach mal aus und vergleicht diese mit unserem Video der kostenpflichtigen Plus-Version. Der Kalender mit den Sonder-Tastaturen zur schnellen Termineingabe gleicht sich sowohl mit dem iOS-Systemkalender als auch mit Googles Online-Kalender ab, unterstützt die Termin-Verwaltung per Drag-&-Drop und startet schneller als viele Konkurrenten.

Diskussion 29 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Interessantes Video. Bei der Apple eigenen app vermisse ich eine 1 Woche vorher erinnern. Bei calenders steht das das nur in der (+) Version ist. Mit 5,99 finde ich die ziemlich happig. Weiß jemand ob geteilte Kalender weiterhin funktionieren? Ich teile einen mit meiner Frau. Das würde meinen Finger dann trotz engl. App zucken lassen. Danke euch im vorraus

    — Michael
  2. Wie alle Apps von Readdle verfügt die App über eine ansprechende UI, wobei mancher sich mit Sicherheit aber eine deutsche Lokalisation wünschen wird. Ansonsten sehe ich allerdings keinen Grund für 5,99 EUR (Universal-App!) Week Cal zu ersetzen. Ich synchronisiere allerdings auch mit einem Exchange-Server, nicht mit Google.

    — Andreas
  3. Sieht auf dem iPad wirklich gut aus. Aber leider wieder mal ein Kalender ohne KW-Angabe in der Monatsübersicht und somit geschäftlich nicht nutzbar, wenn der Planungshorizont über die aktuelle Woche hinausgeht. Wer entwickelt sowas nur? Schon peinlich genug, dass Apple das bis heute nicht auf die Reihe kriegt…

    — Dennis
    • Nutze doch einen der vielen KW plugins die es im Netz kostenlos zu laden gibt…

      Läuft bei mir als eigener iCal Kalender.
      Calendars+ ist sowohl auf dem iPhone als auf dem iPad mM der beste Kalender am Markt!

      Auch bzgl des Supports von READDLE

      — olo
      • Diesen Umweg habe ich schon probiert, es gefällt mir ganz und gar nicht. Ich mag nicht jeden Montag einen Kalendereintrag haben, das ist pfuschig. Ich mag in der Monatsansicht die KW eingeblendet haben, so wie sich das für einen ordentlich Kalender gehört. Bei MiCal klappt’s, auch wenn der Kalender grottenhäßlich ist und Monatsansicht nicht taugt. Die KW kann er wenigstens…

        — Dennis
    • Also bei mir steht Montags immernoch dir Woche. Ist ein grüner Balken mit weißer Schrift. Man sieht Kalend und ein Klick darauf verrät dir Woche.

      — Abelodous
    • Gut, der hat wenigstens mal eine KW Nummerierung. Vom Design finde ich allerdings Calendars+ besser. Kann Week Cal noch irgendwas besonderes?

      — Dennis
      • Kontaktiere doch den Readdle Support einfach…. Die sind nett und setzen Wünsche oft zeitnah um…

        Habe wirklich alle Kalender Apps angesehen: entweder sind sie eine grafische Beleidigung, überfrachtet, oder unterversorgt….

        — olo
  4. Hier redet keiner von Calengoo. Bin ich wirklich der einzige, der diesen wirklich tollen Kalender nutzt. Ich kann nur sagen, schaut in Euch mal an. Mich würde dann Euere Meinung dazu interessieren, denn ich finde das dieser Kalender auch mal getestet werden sollte, denn er hat es verdient

    — Andy
  5. Ich schwöre auf miCal auf Phone und Pad. Kann ich nur wärmstens empfehlen, ist auf jeden Fall sein Geld wert.

    — LR007
    • Leider kann miCal keine überlappenden Ereignisse akzeptabel darstellen. Auf dem iPhone ist die app noch okay – da ist eh jeder Kalender besser, als die Apple app – auf dem iPad ist miCal einfach nur unschön.

      — Dennis
  6. Habe Calendars+ und miCal aber bin zu Week Calendar gewechselt. Bietet mit grossem Abstand die meisten Einstellungsmöglichkeiten und Funktionen.

    Nur die Agenda Ansicht von Calendars und deren Custom Tastaturen sind einzigartig.

    — Marc
  7. Ich hab *DAS WEIßE BLATT* da schreib ich Zahlen von 1 bis 31 drauf und wenn was ansteht direkt dahinter…es ist Super mobil und nicht auf eine aktive Internetverbindung oder Strom angewiesen! Lässt sich auch bei starken Sonnenlicht prima lesen und ist erweiterbar…hat man noch *DEN GROßEN BLAUEN KULLI* dann kann man seine Termine sogar mit Freunden teilen! Ist ne Super Sache und 500 Stück gibt’s im packen für 3,49€ das nen Super Preis :) solltet ihr euch mal anschauen*

    — Shining Starcrash
  8. Ich hab den heute gekauft und bin echt begeistert. Mir bietet er genau was ich brauche+tasks…davon wusste ich nicht mal. Theoretisch kann ich jetzt “Erinnerungen” und “Wunderlist” in die Tonne kloppen. Den Standard Apple Kalender würde mir auch reichen. Aber ich habe teilweise Termine da will ich eine Woche vorher erinnert werden. Leider bittet Apple da nur 2 Tage vorher an.

    — Michael
  9. Kennt jemand einen Kalender mit vorgefertigten Terminen? Ich arbeite “unregelmäßig” im Schichtdienst und hätte gerne eine Schnellfunktion um FD, SD oder ND per Klick einzufügen.
    Danke!

    — Abelodous
  10. Wunderschöne App mit netten Beispieldateiten. Nur schade, dass Leonardo da Vinci die Mona Lisa damals nicht schon ans iPhone-5-Display angepasst hatte.

    — heldausberlin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13094 Artikel in den vergangenen 2427 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS