iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 830 Artikel
   

People Sync: Kontakt-Synchronisation für Vodafone-Kunden

Artikel auf Google Plus teilen.
41 Kommentare 41

Mit People Sync (AppStore-Link) bietet Vodafone allen Mobilfunk-Kunden die bereits über einen Vodafone360-Account verfügen, nun die Möglichkeit die auf dem iPhone gespeicherten Kontakt-Informationen mit dem hauseigenen Online-Dienst abzugleichen bzw. zu sichern.

Laut Alexander, der uns auf den kostenlosen Download aufmerksam gemacht hat, werden auch die Kontakt-Bilder berücksichtigt. „Die Synchronisation läuft einwandfrei und ist wärmstens zu empfehlen!„. Bereits im September haben wir euch den Vodafone Updater vorgestellt. Mit beiden Apps ist der wohl größte T-Mobile Konkurrent derzeit gut gerüstet wird sich auf die Markt-Liberalisierung in Deutschland freuen.

vodafonsync.png

Mittwoch, 02. Dez 2009, 19:50 Uhr — Nicolas
41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hi,

    ich möchte euch darauf aufmerksam machen das sich jeder unter 360 punkt com einen solchen Account anlegen kann und es völlig egal ist von welchem Anbieter er kommt.
    Vielleicht ist es gerade für Mac-Nutzer mit iPhone und einem 2. Handy, welches nicht von Haus-aus via Apple Sync mit dem Adressbuch gesynct werden kann, interessant!

    PS: Hab grad eine Schulungstour für 360 und so durchgeführt, bei Fragen fragen!

    Felix

    • Seitens der Datenschutzliebhaber sehr bedenklich

      • Mit Sicherheit gebe ich hier allen die Datenschutzbedenken haben grundsätzlich recht… Allerdings habt ihr doch sicher auch einen Vertrag bei T-Mobile (davon gehen wir jetzt mal aus…) und damit sind eure Daten (inkl. der Bankdaten) auch bei denen… Na da.
        Bei Vodafone sind mir persönlich jetzt aktuell keine Datenpannen bekannt.

        Wenn ich nicht möchte das irgendjemand meine Daten hat, dann darf ich keinen Vertrag haben, eigentlich auch kein Mobilfunktelefon, denn somit bin ich eh ein offenes Buch.

        Nicht alle die diesen Service von Vodafone nutzen (werden) sind so technikaffin wie die meisten hier, und mit 360 geht es relativ leicht die Daten synchron und gesichert zu haben.

        PS: Ja, ich bin glücklicher iPhone TimoBeil Vertragskunde, ja ich habe Google Push, ich habe aus Testzwecken auch 360, ich habe nen Mac und ich nehm mich nicht so wichtig, als das ich denke, das meine Kontakte für irgend wen so wahnsinnig interessant sind!

        Der Sinn meines Beitrages sollte auch nur herausstreichen das dieser Dienst Anbieterunabhängig und kostenfrei ist.

    • Hi Felix,
      sorry, dass ich dich direkt so Frage, aber ich habe alle Meine Kontakte in Vodafone 360.
      Nun hab ich ein neues Iphone und der will mir die Kontakte (183 Stück) nicht syncen sondern sync nur 53. Und ich weiß nicht warum.
      Hast du ne Erklärung?

  • Da sollte sich tmob mal ein Beispiel nehmen.

    • Stell dir vor,
      anstatt Funktionen, die das iPhone bereits bestens beherrscht (kontaktsync), nochmals als app einzustellen entwickelt die Telekom sinnvolle Apps wie das Mediencenter.

      Kannst du mit Vodafone deine TV-Aufnahmen übers iPhone programmieren? Ach ist ja schade.

    • Erstmal informieren bevor man so nen Müll schreibt. Gibt es schon längste bessere Lösungen von TMO .. und zwar plattformübergreifend.

      Man man man .. erst mal informieren bevor man sich beschwert.

      • @nexfraxinus
        Sorry für meine Unwissenheit, aber welche kostenlose Lösung von tmob meinst Du?

      • @ goog: MyPhonebook!? Gab es schon vor dem iPhone bzw. mit nahezu allen Datengeräten und erlaubt die Synchronisierung von Kontaktdaten mit nem Server wo man sie verwalten kann.

      • @nexfraxinus
        …kostet aber für Leute mit altem Complete-Vertrag 0,99 Euro im Monat.

      • Jua und? Dafür haste nen alten Vertrag.
        Entweder sind mir das die 99 Cent mehr wert oder nicht. Bei den neuen ist es gratis dabei. Sehe ich jetzt nicht das Problem …

  • Ohje Telekom. da wird aber schon kräftig am Stuhl gesägt. Bald ist die Abzocke wohl vorbei.

  • Geht das nicht bei O2 schon länger?

  • Es besteht ja auch die Möglichkeit mit einem wahlfreien Server, wie z.B. Googlemail etc. Zu synchen. Hier besteht keinerlei Providerbindung. Alle Daten, die auf keinen „eigenen“ Server gehen sind sowieso potentiell unsicher gelagert.
    Ansonsten gibt es ja für alles ein App. Schaut doch mal in den Adventskalender ;-))

  • Und über Zyb.COM gibt’s ein offenes System für alle. Auch gratis. Vorteil an der Geschichte, es kommt mit allen Handys mit SyncMl klar. Oder halt mit dem Iphone App.

  • Ich sync mit gmail schon ne ganze weile, da ist auch der Kalender dabei.

    • Das ist dann aber wieder Google und das muss eigentlich nicht unbedingt sein ;)

      PS: Bei mir geht das App nicht, jedes mal wenn Sync drücke bin ich wieder auf dem Homescreen???

      • ja genau, BÖSES GOOGLE und LIEBES VODAFONE !!!!!
        Merkt ihr eigentlich was ihr da schreibt ? Seit wann ist so ein englischer Hinterhofprovider besser als die üble Telekom mit ihren permanenten Datenskandalen oder google ?

        Ich würde t-mobile und der Telekom nicht mal meinen Vornamen anvertrauen, aber über google schimpfen ? Lest ihr keine Zeitung, habt ihr keine Fernseher ?

        Nee, dann dann doch lieber google als Vodafone oder t-Mobile !

      • Da muss ich Blue mal recht geben.
        Auf den t-mobile-servern würde ich auch nicht mehr Daten als nötig hinterlegen. Gleiches gilt für Vodafone, ebenso wie für Google.

        Generell habe ich kaum Vertrauen auf die meisten Dienste die außerhalb meiner 4 Wände liegen. Außer vielleicht bei den Banken bei denen ich bin, denn die wissen das ich denen die Türen eintrete wenn irgendetwas nicht stimmt^^

  • Sehr schön… …nutzlos (meine persönliche Meinung).
    Jeder der so schon für alle Kontaktinformationen das MacOS-integrierte Adressbuch benutzt braucht so einen Käse jawohl wirklich nicht.

    Vor allem will ich nicht meine Adressen auf irgendeinem externen Server liegen haben, sondern auf meinen eigenen Platten. Und zwar nur da.

    • Jeder der nur einmal etwas über seinen Tellerrand schauen würde, bemerkt das so ein „Käse“ durchaus sinnvoll ist. Erstens, nicht jeder hat einen Mac, zweitens, nicht jeder verfügt über ein Mobile Me Account oder ein Google Konto, drittens, es gibt Leute die syncen ihr iPhone-Adressbuch, mit dem MacOS-Adressbuch UND mit einem beliebigen Onlinedienst, ehrlich wahr.

      Nutzlos ist höchstens dein Kommentar.

      • Leute die ihre persönlichen Daten und die persönlichen Daten anderer wild auf irgendwelche x-beliebigen Server verteilen sorgen bei mir persönlich immer für Kopfschmerzen.

    • aha…schön liegen sie da, ich hoffe nicht dass mal deine Festplatte kaputt geht, oder du wie ich im Urlaub oder auf Reisen mal dein iphone plattmachen musst oder verlierst…ja ja schön liegen sie da, keine Adressen mehr zur Hand, alle Termine und Geburtstage weg, während andere sich mal schnell an irgendeinen Internetrechner setzen und alle Adressen und Termine im google Account haben oder das iphone neu aufsetzen und schnell alle Adressen und den kompletten Kalender wieder kostenlos von google gepusht bekommen.

      SUPER schön liegt das alles daheim auf deinem tollen mac. Willkommen in der Vergangenheit.

      • Dafür gibt es ja Backups Blue.

        Wenn im Urlaub oder generell unterwegs das iPhone abraucht ist das Laptop da.

        Selbst wenn mein Haus abfackelt und die Platten verbrennen nehme ich das Backup was in einem der anderen steht O.o

        Ich mache meine Backups lieber selbst als das sensible Daten von irgendwelchen wildfremden Leuten durchgewühlt werden können :P

      • Versteh mich nicht falsch, ich kann deine Bedenken durchaus verstehen, aber ich kann Engstirnigkeit einfach nicht leiden. Angst vor dem Verlust deiner Privatssphäre hat nichts mit der, deiner Meinung nach, Nutzlosigkeit dieser Dienste zu tun. Manche Leute, was red ich, viele Leute nutzen solche Dienste ausgesprochen gerne, was ich sehr gut vertehen kann.

        PEACE

      • Das was die breite Masse macht ist nicht immer zwangsweise eine gute Sache.

        Aber stimmt, ich hätte es nicht nutzlos nennen sollen, für den Datenhandel hat es ja seinen Nutzen. Ergo hätte ich den Service eher als stark bedenklich bezeichnen müssen.

  • Habt ihr irgendwie News-Schwankungen?!?

    Mal nach 2 Tagen keine neuen News, dann 8 oder 9 auf einmal?!?

  • MAnfred Voglreiter

    Also ich hab mir die Air Contacts App gekauft und kann so meine Kontakte auf meinem Rechner (!) sichern und nicht auf irgendeinen Server laden. Heute (2.12.09) kostet die App nur 0,79 Euro. Morgen kostet es wieder mehr

  • Ich liebe Vodavone, mein absoluter lieblings Provider. Super Kundenservice und immer tolle Ideen hat der Laden. Achja und als Bestandskunde bekommt man ein 3 gs auch über Vodafone, zwar nicht direkt, aber per Zwischenhändler.

  • alsoooooo Kontakte sichern geht schon seit langem. Das App und der Account ist bei „Funambol“ kostenlos. War wirklich erstaunt über so eine „News“!!!!!

  • Ich bin der jenige welcher diesen Tipp hier gemault hat..
    Ich muss nochmal dazu sagen das dieses tool noch mehr kann als nur zu syn. im online Portal kann man zusätzlich Kontakte aus Facebook und aus vieler verschiedener Email konten hinzufügen und Sync. Gleichzeitig kann man aus dem online Portal Emails schreiben oder auch chatten…probiert es doch einfach mal aus statt immer gleich negative Äußerungen zu treffen…

  • Endlich! Es gibt halt keinen besseren Netzbetreiber als Vodafone! Nicht nur das man fürs iPhone für 9,95 Euro ne Flat bekommt, jetzt entwickeln die auch fleissig Apps fürs iPhone. Und das iPhone 3GS hab ich auch von denen, und das für 39 Euro! Das kann keiner!

  • iphone-ticker ihr solletet mal eure feeds checken! in twitter ist immer ein link und wenn ich da drauf klicke dann kommt eine fehlermeldung! nach 30 minuten funktioniert es dann aber… sehr nervig!

  • Hallo,

    man kann auch schon die Kontakte via “Funambol” vom iPhone mit dem 1&1 MailXchange (Open-Xchange) synchronisieren.

    Die Anleitung gibt es hier .

  • Hallo,

    dies scheint ja eine Auflistung aller iPhone Sync Möglichkeiten zu werden. ;)

    Man kann natürlich auch das Telekom (T-Online) Adressbuch mit dem iPhone synchronisieren. Die Apps dazu sind kostenlos im App Store erhältlich (u.a.):
    – o3sis sync my contacts
    – synthesis syncml

    Die Anleitung gibt es hier: http://foren.t-online.de/foren.....3ed7b.html

  • Wer es noch nicht gemerkt hat ZYB = PeopleSync von Vodafone!!

    Ich denke mal Vodafone hat ZYB gekauft, neuregestrieren geht nicht mehr bei ZYB man landet auf der Vodafone360 Seite. ZYB gibt es aber immernoch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21830 Artikel in den vergangenen 3755 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven