iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 868 Artikel
   

PDF, Angebot, Drosselung: Kleine aber feine Tarifanpassungen bei T-Mobile

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

wasweissich.jpgWenn man bei den Rosa-Jungs nicht genau aufpasst! Wie kleine Kinder die ihre Brotdosen mit dem nicht aufgegessenem Schulfrühstück jeden Tag an einer anderen Stelle im Zimmer verstecken – macht man sich zur Zeit auch bei T-Mobile eine Spass daraus – die potentiellen Käufer mit wöchentlich wechselnden bzw. überarbeiteten Tarif-Infos zu verunsichern. Eine Hand voll marginaler Änderungen gab es auch in der vergangenen Nacht wieder.

Folgende Neuerungen gilt es zu berücksichtigen

Neues PDF: Eine zusammenfassende Tarif-Übersicht der Complete-Pakete für das iPhone 3G steht nun hier (Tarifdetailsneu.pdf) als PDF zum Download bereit.

Neue Downgrade-Fristen: Bislang war es bei T-Mobile möglich, jederzeit in einen höherwertigen Complete-Tarif zu wechseln. Vor dem Switch in einen billigeren Tarif musste jedoch eine Mindest-Laufzeit von 6 Monaten abgewartet werden. Aus den 6 Monaten sind nun 12 geworden.

Neue Bandbreiten-Drosselung:
Mehr Bandbreite für Complete M Nutzer: Aus folgender Vertrags-Passage der ersten iPhone-Generation

Ab einem Datenvolumen von 200 MB (Complete M), 1 GB (Complete L) oder 5 GB (Complete XL) pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt.

Wurde nun diese:

Ab einem Datenvolumen von 300 MB (Complete M), 1 GB (Complete L) oder 5 GB (Complete XL) pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt.

1. Generation im Angebot bis zum 30.06 bzw. 30.09
Sah es anfangs noch so aus, als würde T-Mobile sich so schnell wie möglich von den Restbeständen aller Geräte der ersten iPhone-Generation trennen wollen – sieht die neue Regelung nun erstmal den parallelen Verkauf beider Handys vor. Zum Complete S Tarif mit einem iPhone der 1. Generation für einen Euro schreibt T-Mobile etwas kryptisch:

Das Angebot für 1,- € (8GB Version) gilt in Verbindung mit dem Abschluss eines T-Mobile Vertrages in den Complete-Tarifen (Angebot Complete S ist befristet bis 30.09.08) mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten u. den in der Tabelle genannten Konditionen (siehe Tarife). Bei Abschluss eines Laufzeitvertrages in den Complete Tarifen im Zeitraum vom 17.06. bis 30.06.08 ist das iPhone (8-GB-Vers.) für 1,- € (gilt in allen Complete Tarifen) erhältlich, solange Vorrat reicht.

Mit Dank an unseren Maulwurf in Bonn.

Donnerstag, 26. Jun 2008, 13:27 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • das mit den 12 Monaten Statt 6 Monaten ist schon seit Bekanntgabe der neuen Tarife so. Genauso die 300 mb. Also nicht erst seit heute nacht.

    • Das es jetzt 12 Monat sind ist wirklich schei**e! 6 waren OK, man konnte sich einpendeln, und dann überlegen ob man vielleicht doch den falschen tarif hat, aber 1 jahr…

      Ich will ja auch einen Pulli der mir nicht wirklich passt, nnicht erst ein jahr tragen, bevor ich mir einen kleineren kaufe. Warum machen sie das nicht mit ner ablösesumme?? womit wir wieder bei der EM sind SCHLANDDD!!

      • dann holt man sich eben ZUERST den kleinen Tarif, probiert ne weile ob er reicht, und kann dann Jederzeit in den grösseren wechseln.

  • (nur damit kein kleiner Junge mit nicht aufgegessenem Pausenbrot „erster“ schreibt)

  • die bandbreitenbeschränkung ist sowas von schwachsinnig. für mich der hauptgrund keinen vertrag abzuschießen. vielleicht sollten die produktmanager sich mal mit dem gedanken vertraut machen, dass das iphone 3g genau dafür entwickelt wurde und das das („anytime / anywhere“ OHNE beschränkung online) vom kunden gefordert / erwünscht wird. bin mir sicher, dass da schnell anbieter mit interessanteren tarifmodellen (mit gehakten iphones) gerne in die presche springen.

    • Ich muss dich leider enttäuschen, dein Argument mit dem anytime and anywhere online kannst du hier ncht bringen! Denn sie kappen dir nun mal nicht die Verbindung sondern BESCHRÄNKEN sie „nur“! Also online biste dann trotzdem und kannst eig. auch noch rel. viel machen…
      Und dann wären wir auch shcon mal beim nächsten Punkt! Die Beschränkung bringt bei IMs nichts allemal kann VOIP verhindert werden…

      Ich bin nat. auch gegen diese Beschränkung sehs andererseits aber auch ein! Wenn man schon anfängt zu diskutieren sollte man das aber mit sinnvollen Argumenten!

      • ? ich glaube, dass du das thema (analog den produktverantwortlichen bei t-mobile) nicht verstanden hast. nach deiner argumentation wäre auch zuhause noch eine isdn-leitung ausreichend. dem ist aber nicht mehr so. streaminginhalte (audio/video) und zukünftige anwendung erfordern auch von einer mobilen verbindung entsprechende bandbreite. ansonsten hätte apple überhaupt kein umts-version auf den markt bringen müssen. der markt und die kommensen applikationen verlangen danach. daher ist und bleibt die BESCHRÄNKUNG schwachsinn.

  • Das 8GB-Phone ist laut Hotline vom Samstag bundesweit ausverkauft, das 16er aber noch vorhanden.

    Meine Freundin hatte am Montag noch ein 8er gekriegt, was im T-Punkt eigentlich für eine Kollegin (der T-Punkt-Mitarbeitern) reserviert war :D.

    • Das kann nicht sein. Am vergangenen Mittwoch habe ich zwei Stück für meine Töchter geordert. Die zeitnahe Abwicklung der Bestellung wurde mir zugesichert.

  • ich habe mit meinem iPhone so immer um die 20-40 mb pro Monat und nutze es täglich. Wie man 300 mb erreichen will, bleibt mir ein Rätsel solange man nix downloaden kann. iTunes geht leider nur über wifi. Und apps wird man sicher nicht ständig massig laden.

      • na klasse wollte normal radio streams mit dem iphone hören da ich immer lange Bus und Bahnfahrten vor mir habe und mit der kack Drosselung kann ich das ja mal voll vergessen und der L Vertrag ist mir zu teuer. Mit der Drosselung schießt sich t-mobile echt ein Eigentor also ich denke ich werde noch warten und hoffen das sich da noch was ändert.

    • Wo werden Dir dir 20-40 MB angezeigt? Die Statusübersicht direkt im iPhone? Oder die Verbrauchsübersicht in T-Mobile?

      Zu beachten ist, das im Complete-S die Verbindungen in 100 KB Schritten abgerechnet werden. Ich benutze mein iPhone täglich, und im 15 Minuten Takt werden die eMail abgerufen. Jeder Abruf verursacht 100 KB (ausser es befindet sich auch mal ne größere eMail mit dabei, dann natürlich auch mehr) auf dem Konto.

      Im Monat komme ich so immer auf rund 250 – 300 MB. Kann also schnell zur Kostenfalle werden, wenn man es noch stärker nutzt, oder nicht von der „500MB“ Aktion beglückt wurde.

    • 300 MB sind nichts! Mit 3G erst recht nicht.
      Ich habe derzeit

      259 Megabyte und 584 Kilobyte

      Wohl bemerkt bei einem EDGE-iPhone!
      Ich habe derzeit den Complete S Tarif mit 500 MB Inklusivvolumen und denke, dass ich upgraden muss.

      Übrigens ist mein iPhone nicht jailbroken. Und ehrlich gesagt weiß ich auch nicht genau, warum der Verbrauch so hoch ist.

      Und nein, das ist kein Scherz.

  • Na hoffentlich wird T-Mobile die Bandbreitenbegrenzung genauso wenig gebrauchen, wie es in der 1. Generation der Fall war. Hat man bei dem Vertragsabschluss eigentlich eine Rückgaberecht von 14 Tagen? Eigentlich ist das ja gesetzlich vorgeschrieben, aber wie verhält es sich dann mit dem Vertrag?

    • hast du es Erfahrung? Ist das wirklich nie zur Anwendung gekommen?
      Was nutzt einem 3g wenn man ausgebremst wird? Das ist ja der einzige Grund warum ich mein geliebtes 2.5g baby verraten würde.

      • naja Erfahrung hab ich davon nicht aber mir wurde oft gesagt das es nur bei extremen missbrauch (bsw. spam) zu der drosselung kam… und ob selbst das wirklich so wahr bezweifel ich auch mal

  • lol, jetzt auch noch mit Bereitstellungspreis i.H.v 25 €

    schweinerei!

  • Ist euch in dem neuen PDF auch aufgefallen, dass die Fußnote Nummer 4, welche sich auf die Drosselung bezieht, hinter der WLAN-Flatrate steht uns dass der Punkt HSDPA-Nutzung keine Fußnote hat.
    Wird einem jetzt auch noch das Datenvolumen aus dem Hotspot mit angerechnet?

    Der Bereitstellungspreis ist genau der Grund warum mich die Telekom als Kunden verloren hat. Ich habe nicht eingesehen, dass ich bei einem Umzug innerhalb einer Stadt nochmal einen Bereitstellungspreis von über 100 € für DSL und Telefon bezahlen sollte.

    Mir kommt das vor, als sollte ich im Supermarkt Eintritt bezahlen!

    • genau das Gleiche hab ich auch erlebt wegen Umzug. Nur bei mir war es so das ich ein Stockwerk runtergezogen bin. War nur ein kurzes Umklemmen in dem Telefonkasten und dafür 100 Euro….Frechheit!

  • Hmm…
    die Regelung mit den neuen Tarifdowngrades betreffen dann aber nur Neukunden oder gilt das auch für Bestandskunden?
    Als ich meinen Vertrag abgeschlossen habe, galt noch die Regelung mit 6 Mindestmonaten!?

  • Also im web’n’walk L Tarif der Telekom wird die bandbreitenbegrenzung seit April eingesetzt. Ab einem Volumen von verbrauchten 10GB wird auf die 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) gedrosselt. Und da ich jetzt davon ausgehe das es beim iPhone 3G auch angewandt wird, sind die Tarife noch unzumutbarer.

  • Komisch im Tarif S kriegt man jetzt 500MB inklusive Volumen und im größerem Tarif M nur 300 MB. Wo gibts den das?

    • die 500mb sind frei im kleingedruckten steht bei dem complete S:

      5) Im mtl. Grundpreis ist ein mtl. Inklusivvolumen von 100 MB (bei Buchung bis 30.09.08 beträgt das mtl. Inklusivvolumen 500 MB für die Mindestvertragslaufzeit v. 24 Monaten) ….
      Nach Verbrauch des Inklusivvolumens wird 0,49 €/MB berechnet.

      und bei dem Complete M wird ab 300mb nur gedrosselt zahlst aber nix mehr extra

      • ja das ist klar, aber dann würde ich lieber 400 oder 450 mb unlimited und dann die drossellung haben wollen, rein von der Vergleichbarkeit her.

        P.s. Ich habe seit 6 Monaten mein iPhone und 3,1gb über edge verbraucht.

  • Dafür verlängert sich aber der Vertrag nicht mehr automatisch um 24 Monate bei einem Tarifwechsel…………

    ist doch mal etwas possitives……

  • Wäre vielleicht noch zu erwähnen, dass man ab 5.7. sein Datenvolumen der alten Complete Tarif auch in anderen Geräten (laptop usw) verwenden kann.(Multi SIm)

  • Das downgrade funktioniert meines Wissens nur unter UMTS. Bei Edge wurde es nie eingeschaltet. Das könnte vielleicht heißen, dass man jenseits der Grenze über Edge noch 200 kBit/s hat.
    Aber das ist nur Spekulation von mir.

  • schon mla aufgefallen das in der PDF bei der HDSPA flatrate kein strenchen mehr ist Oo nur noch bei der hotspot nutzung. also laut der PDF gibt es keine UMTS/HDSPA flatrate drosslung XD aber ich denke da is whl nur ein sternchen vergessen worden ;)

  • was ustb eigentlich das iphone 2G ??
    Hab ich da was verpasst? :>

  • Die News mit der Bandbreitenanpassung 200MB wird zu 300MB ist gefühlte 2 Wochen alt…

  • Hallo DonVito!
    Woher hast Du das Wissen mit der gleichzeitigen Nutzung der Datenflat mit Multisim ab 05.07.? Ich finde dazu keine konkrete Aussage.

    CU Gerd

    • T-Mobile versendet gerade an alle Complete Bestandskunden einen Brief zur Anpassung der Complete Tarife, in dem dies geschrieben steht.
      Unter anderem wird dort auch die Speedrosselung erwähnt.

      • Danke für die Info, werde ich ja dann auch Post bekommen. Das wäre mal der Hammer, kann ich meinen UMTS-Stick am Macbook endlich richtig nutzen und nicht nur mit einer Xtra byDay-Flat :D

        CU Gerd

  • Servus,

    ich glaub Ihr könnt alle nicht richtig Lesen. Die Drosselung betrifft nur die Wal-Hotspot Flatrate. Wie bei den Complet-Tarifen der 1. Generation

    UMTS/HSDPA wird nicht Gedrosselt !

    Gruß Flo

  • ja bin ich …

    Es wurde nie Gedrosselt, weil wer nutz den bitte schön schon die Wlan-Hotspt Flat? ich nicht

  • wenn das alte iphone so billig ist.. man kann doch wenn man einen vertrag hat bei der telekom nen 2. iphon kaufen (2G).. geht das immernoch?
    also vor nen paar wochen ging das noch.. von 8gb auf 16gb upgraden für den kaufpreis.. bei den niedrigen preisen im moment würde sich das ja echt lohnen :D

  • Immer wieder diese Duskussion die es schon zum release des ersten Iphone gab…
    T-Mobile hat klar in einer pressemitteilung damals geschrieben das diese Drosselung erst dann in kraft trifft wenn mehrere Monate hinaus ein Missbrauch der Flat vorliegt. also wenn man mehrere monate nacheinander das gesetzte limit erreicht hat. Und dann wird auch nur die gedrosselt wenn im darauffolgenden Monat das limit erreicht wurde!
    Und nun kommt wieder alle ruter und habt euch lieb!

  • Beendigung und Anpassung ihrer gebuchten Datenpotion

    Sehr geehrter Herr XXXXX

    Wir haben gute Neuigkeiten für Sie: T-Mobile optimiert die Tarife Complete S, M, L, XL und macht sie so noch attraktiver: Ab sofort können Sie die darin enthaltene Datenflatrate für Ihr iPhone auch für weitere Geräte, also zum Beispiel Ihren Laptop oder Blackberry nutzen.

    Aus diesem Grund kündigt T-Mobile mit Wirkung zum 5. Juli 2008 Ihre gebuchte Datenpotion. Ab diesem Zeitpunkt telefonieren und surfen Sie automatisch im neuen Complete Tarif.

    Ihre Vorteile auf einen Blick:
    -Ihr gesamter Datenverkehr läuft über Ihren Complete Tarif
    -Sie sparen sich die separate Datenoption
    -Eine einzige Datenflatrate für mehrere Endgeräte

    Dabei wird ab Juli 2008 die im Complete Tarif vereinbarte Begrenzung der Übertragungsgeschwindigkeit auf 64 kbit/s im Download und 16 kbit/s im Upoload bei Überschreitung des im jeweiligen Complete Tarif definierten Nutzungsvolumen wirksam.

  • was mich mal interessiert ist, ob sich die folgepreise pro minute/sms auf ALLE netze oder nur t-mobile beziehen..?

    lg, mpvb

  • Aufhörem zu meckern
    t-mobile hier, t-mobile da

    mann oh mann, die tarife von tmobile sind übertrieben

    doch bedenkt *fuck*
    Bei mir im Land gibts kein Iphone und wirds auch bald nicht geben (vielleicht am Endes des Jahres seit 2006)
    Also ich hätt gern eins, krieg aber keins

    Finde es aber blöd, dass tmobile die alten, aber sehr guten iphones jetzt verramscht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21868 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven