iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 994 Artikel
   

Neue Fahrinfo-App für Berlin, Schweizer Navi kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Mit iFahrinfo Berlin/Brb steigt eine neue App zur kostenlosen Fahrplanauskunft für den Raum Berlin/Brandenburg gegen den Altmeister FahrInfo in den Ring.

Die App berücksichtigt 13.000 Haltestellen sowie die Fahrpläne von rund 1000 Nahverkehrslinien und verspricht derzeit Echtzeitinformationen für den Raum Brandenburg, entsprechende Zusatzinfos der Berliner Verkehrsbetriebe sollen folgen.

Von uns ungetestet ein Tipp mit Gruß an die Nachbarn: Die Navigations-App ZorroGPS Schweiz verspricht kostenlose Offline-Navigation mit „preisgekröntem Benutzerinterface“. Der Download ist 503 MB groß, wir freuen uns auf die ersten Erfahrungsberichte in den Kommentaren.

Mit Finnland, Belgien, Norwegen und Portugal hat der Anbieter übrigens noch weitere kostenlose Länderpakete am Start.

Dienstag, 18. Jan 2011, 10:27 Uhr — chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Zum Navi: Wieso verschenkt ein Hersteller so eine App? Die Entwicklung war sicher nicht umsonst oder? Oder pusht er seine App jetzt nur, um dann später viel Geld dafür zu verlangen?

  • Leider ist nicht „Schweden“ als kostenloses Länderpaket im App Store sondern „Suomi“ … also Finnland …

  • Der Link zu Schweden, Portugal … führt ins Leere – zumindest bei mir.

  • Wenn ich richtig lese ist es für 30 Tage umsonst! Dann muss ein inApp Purchase durchgeführt werden!

  • Vielleicht machen die ja nach und nach alle Angebotenen mal kostenlos, das wäre hammer… bin mit NAVV net so zu frieden aber für damalige 2,99€ ganz okay.

  • Hinweis: Deutschlandkarte ist nicht enthalten ;)

  • Die App ist im Appstore unter Berlin/Brb. zu finden und NICHT unter iFahrinfo!!!

  • Ihr könntet euch wenigstens den Text zur App. durchlesen und in der Meldung unterbringen.

    Nur die ersten 30 Tage sind kostenfrei, danach muss man via in-App. Kauf die SW für die nächsten 365 Tage (also ein Jahr) wieder freischalten ….

    Preise waren auf die schnelle nicht auf der Website (zorrogps.com) zu finden und im App. Store steht auch nix.

    Solche kundenunfreundliche, intransparente Kommunikation ist bewusst und aus meiner Sicht unseriös.

  • Ändert die Überschrift! ZorroGPS ist nicht kostenlos! Und selbst wenn: Wer wollte schon mit nem chinesischen Navi fahren? Schaut Euch mal die Übersetzung der Web-Site an!

  • Zorro GPS CH:
    Das Kartenmaterial kostet alleine 21 CHF/Jahr und die App ist wirklich schrecklich zu bedienen :-(
    Den Titel sollte man ändern, denn kostenlos ist das Ding nicht.

  • Dieses Fahrinfo-Ding ist im Endeffekt ein nach blau umgefärbter DB Navigator mit bunten Icons. Im Gegensatz zum „normalen“ Fahrinfo hauptsächlich durch zwei Dinge interessant:

    1. Speicherung von Kombinationen (Von/Bis) und somit Hinfahrten und Rückfahrten, die man sich bei Fahrinfo mühsam zusammen klicken muss.

    2. Live-Daten für die Regionalbahn.

    Wer bereits den DB Navigation verwendet muss sich also nur überlegen, ob er lieber blau oder rot mag ;). Ich verwende Fahrinfo Berlin und den DB Navigator wegen der unterschiedlichen Live-Daten parallel, je nachdem, ob ich in der Verbindung eine Regionalbahn nehmen könnte oder nicht.

  • Die zorro gps app ist extrem schlecht. Benutzeroberfläche ist grauenvoll und die Bedingung schwierig.

    Zudem sind nur die ersten 30Tage kostenlos…

  • OK, ich hab’s mir anders überlegt. Wie kann man denn eigentlich einen am iPhone gestarteten Download wieder abbrechen??

    • Meiner Meinung nach leider garnichts.
      War schon ein paar Mal in einer solchen Situation und habe außer Pausieren nichts gefunden.
      Hier werden wir von Apple wahrscheinlich nie was brauchbares bekommen, da schon lang bekannt.

  • Es stimmt Leute: Zorro GPS Navi ist schlecht finde ich.!

  • Solche Apps sollten micht zugelassen werden mit einer solchen Irreführung beim Preis.

  • Jetzt habt ihr mal ’ne App, die ihr 30 Tage kostenlos testen könnt und was ist??? Verbannung aus dem App-Store wegen Irreführung im Preis??? 3 ifun-News zuvor ging es um das Thema Raubkopien, wo genau solche Testmöglichkeiten von Apps als DIE Lösung betrachtet wurden. Also was nun?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18994 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven