iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

Navigon Europa zum Sonderpreis – Update Ende März [Update II]

Artikel auf Google Plus teilen.
77 Kommentare 77

navigon_logo.jpgNavigon senkt vorübergehend den Preis für die Europaversion der Navigationslösung MobileNavigator. Bis zum 28. Februar ist das Programm zum Preis von 74,99 statt der sonst fälligen 99,99 Euro erhältlich. Die per In-App-Kauf optional erhältlichen Verkehrsinfos Traffic-Live kosten derzeit 14,99 Euro.

Wir erwarten zudem für heute das Update 1.5 für Navigons MobileNavigator-Pakete, Detailinfos zu der Aktualisierung liegen bislang allerdings noch nicht vor.

Update II: „Das Update 1.5.0 wird Ende März an Apple submitted – danach liegt es bei
Apple. Wir rechnen also mit der Verfügbarkeit der neuen Version im April.“

Update Die Pressemitteilung zum 1.5-Update trudelt gerade bei uns ein. Navigon schreibt:

„NAVIGON macht das iPhone jetzt zum ganz persönlichen Navigationsgerät. Das Update 1.5.0 bietet eine individuelle Routenplanung mit NAVIGON MyRoutes und eine Facebook- und Twitterintegration. Zusätzlich lässt sich die Navigationsanwendung mit Panorama View3D aufwerten. […] Für noch mehr Komfort lässt sich das Update 1.5.0 zudem mit Panorama View3D aufwerten. Panorama View3D zeigt auf dem Display die Landschaft nicht als flache Ebene, sondern dreidimensional mit Bergen und Tälern. Diese realitätsnahe Darstellung der Umgebung erleichtert die Wiedererkennung der Streckenführung und Landschaften. iPhone Nutzer können Panorama View3D aus der Applikation über In App Purchase zum Preis von 9,99 Euro erwerben.

navigon3d.jpg

Dienstag, 09. Feb 2010, 10:48 Uhr — chris
77 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Noch immer zu teuer! Es ginge auch günstiger!

  • Klingt interessant… Hat jemand diese navisoftware schonmal gehabt? Taugt der Traffic-live etwas? Danke für antworten

    • Ich habe die Software auf meinem 3G direkt vom Start weg drauf und nutze sie fast täglich. Sie läuft bei mir einwandfrei, auch wenn das 3G damit so langsam an seine Grenzen stößt. Da ich viel auf den Autobahnen in NRW unterwegs bin, kann ich auch nur positives über den TrafficLive Sevice berichten. Ich bin absolut zufrieden!

    • Habe die Software auch(DACH). Finde diese echt Klasse. Nutze ein 3GS. Läuft zügig. In den Häuser-Schluchten von Berlin jedoch des häufigeren Abriss des GPS-Signals.
      Ein GPS Booster aller TomTom fände ich klasse und würde diesen sofort kaufen.
      Das mit dem Traffic-Live ist nicht so schlecht, allerdings etwas fummelig in der Bedienung.
      Alles im allen: Ich denke der Kauf lohnt sich….. nicht zu vergleichen mit € 9.99.- Skobbler.
      Skobbler is OK um zur nächsten Pizzeria geroutet zu werden, Navigon ist schon ne andere Baustellen. Nix für die_ BOOOH is dat TEUER_ Fraktion!
      Ach so:
      Nervig: man muss um zu telefonieren das Proggi beenden. Manchmal muss ich bei Neustart die Route neu eingeben, manchmal geht es nach dem Start ohne Eingabe munter weiter.
      Multitasking lässt Grü….. ähhh missen!
      :(

    • Die kann nichts taugen und keiner kennt sie. LOL
      Dass es die meistverkaufte Navisoftware im Appstore ist, muss ein Fehler sein.

      Vorsicht Ironie du Troll !

    • Hab auch von Anfang an, die Europa Version.
      War am Wochenende in Athen und ich muss sagen ohne NAVIGON wäre ich bis heute nicht an mein Ziel angekommen. Hat perfekt funktioniert, trotz dem straßen-Chaos in Athen. Und da ja die Karten schon mit installiert sind, muss man auch kein Daten-Roaming aktivieren.
      Würde ich wieder kaufen

  • Werde dann wohl von der DACH zur EU-Version wechseln! Bei dem Preis…. Was wohl von TomTom kommt?

  • da frag ich mich, warum die die Preise ständig herabsetzen…

    Nur schade, daß der GPS-Empfang vom 3G (zumindest hier im 3er BMW hinter ner Klimakpmfortscheibe) so schlecht ist, daß sich der Kauf lohnen würde…

    Wenigstens Bluetooth könnte Apple so erweitern, daß GPS-Mäuse funktioeren.

    So aber bleibt mir (leider) nur der Weg eines Standalone Navigationsgerätes.

    Ja ja, ich weiß, Jailbreak und diese BT-Software würde sowas angeblich ermöglichen. Da ich aber kein Geld für Software ausgebe, die womöglich beim nächsten FW-Update durch Apple nicht mehr funktioniert, scheidet dieser Weg ebenfalls aus.

    Bleibt abzuwarten, ob das nächste IPhone in dieser Hinsicht endlich Abhilfe verspricht…

    • Wieso sollte diese Software etwas kosten??

    • Wenn der GPS-Empfang bei Dir nicht ausreicht, dann hol Dir das Tom-Tom-Car-Kit. Damit funktioniert Navigon wunderbar und der Empfang ist dann mindestens so gut, wie mit jeder anderen GPS-Maus.

    • Man fährt auch nicht 3er BMW… ;-)
      Kauf Dir ne’n TomTom Car Kit mit einem besseren GPS-Chip, funktioniert Prima. Zudem läuft bei mir die Musik vom iPhone via AUX über das Car Audio System. It rock’s…

    • @Jürgen: Lösungen zur Verbesserung des GPS-Signals gibt es bereits und wurden hier schon häufig besprochen. Das wohl bekannteste System ist das TomTom-Carkit, welches auch mit anderer Navi-SW läuft. Problem (zumindest für mich) ist die Untauglichkeit für (Silikon-)hüllen-verpackte iPhones. Alternativ ist inzwischen auch eine Halterung von Magellan vorgestellt worden, welche sich auch für „verpackte“ iPhones eignet. Allerdings weiß ich nicht, ob diese schon in D erhältlich ist. Damit kannst Du dann auf zusätzliche Navi-Hardware verzichten.

  • Woker kommt denn die Info, dass heute das Update käme? Offiziell hat Navigon doch bloß verlauten lassen, dass das Update auf der MacWorld angekündigt wird…

  • vorsichtig mit der Vorhersage, dass das Update für heute erwartet wird. Bei Navigon scheint Apple ja jedes Byte einzeln umzudrehen^^

  • hat zufällig wer itunes gutscheine im angebot? also 30 für 20 oder so?

  • Schade das es die traffic live infos nicht für die D-A-CH version im Angebot gibt.

  • @track12
    http://www.gravis.de/aktionen-.....lentinstag

    leider auf 2 karten begrenzt .. aber immerhin

    @jürgen
    versuch doch mal die tomtom-halterung .. die hat doch einen separaten gps-empfänger mit besserer leistung und funktioniert auch mit navigon.
    amazon kaufen .. versuchen, wenns nichts bringt .. zurückschicken.

  • Zum Jahreswechsel gab es das App eh für 75,- und das für ne recht lange Zeit.
    Wer da schimpft, den verstehe ich eh nicht!

    Navigon solle endlich mal eine aktive Halterung auf den Markt schmeißen sonst hole ich mir Ende April das TomTom CarKit im NY Apple Store!

    Interessieren würde mich mal was das Update bringen soll….

  • Die sollen so viel Geld wie möglich noch scheffeln, denn die Tage von Navigon, TomTom und Co. sind längst gezählt…

    • Wieso?
      Wegen Skobbler und Co?
      Das ist ja innerhalb der eigenen Landesgrenzen ganz lustig, aber außerhalb eben jener brechen einem die Roaminggebühren das Genick 

    • Würde mich auch mal interessieren?
      Weisst du was, was wir nicht wissen?

      • Nein nicht wg dem Kindernavi:
        google und Nokia verschenken ihre Navisoftware seit Wochen !!!. Wo lebt ihr denn ?

      • Und wo genau lebst du ?
        Willst du das Zeug mit Navigon vergleichen???
        Ne, oder?
        Hatte die TOLLE Nokia Software. Geschenkt zu teuer!
        ;)

  • Also das tomtom CarKit kann ich nur empfehlen!
    Auch wenn es teuer ist.
    Bin gespannt ob tomtom jetzt auch mit einem Update nachzieht?

    Wie lange ist man denn eigentlich Updateberechtigt bei tomtom???

  • Nokia hat mit Ihrem OVI-Maps die Schleusen geöffnet. Der Fakt, dass die Finnen die Navi auf ner wachsenden Anzahl von Modellen frei verteilt, wird hoffentlich sowohl Fantasie als auch Preispolitik der anderen Hersteller in Gang bringen.. ;)

  • Super hab die Dach Version kurz vor der ersten Preissenkung gekauft kann ich nicht irgendwie kostengünstig auf Europa updaten ohne gleich 75,- zu bezahlen bzw Karten nachkaufen bzw draufladen? Bitte helft/ antwortet mir!!

  • Klasse! Wusste doch, dass ich mit Navigon von Anfang an auf das richtige Pferd gesetzt habe. Klasse Updates, Super LiveTraffic-Lösung … Mehr braucht man eigentlich nicht sagen! Die Software ist jeden cent wert!
    :)

  • NAVIGON_US #NAVIGON Announces iPhone #App Update with 3D Terrain Views, Social Media Integration and Intelligent Routing

    gerade im Twitter gekommen ;)

  • Die Navigon-Software alleine war in Berlin eine Katastrophe (permanet fehlendes GPS-Signal – 3GS). Seit ich das TomTom Car Kit benutze, kein einziger Ausfall des Signals mehr) und damit ein TOP-Navi, super!!! Zusätzlich Ladung und Freisprechen. Also, nur mit TT Kit ist es ein Navi vom Feinsten, ohne nicht zu gebrauchen. Leider ist das TT teuer aber ich bin drüber weg :-)

    • Ich bin auch in Berlin unterwegs. Auch ohne Tomtomkit keine Probleme mit GPS. Passivhalterung oben auf den Armaturenbrett.

      • @ RIPPI. Nimm mich mal mit, das möchte ich sehen!
        Navigon,Prenzlberg, 3GS, DESASTER! Mitte: Routen kaum möglich.
        Scehint wohl echte Unterschiede im GPS Modul zu geben, wenn dem so wäre!

    • Das liegt ja auch nicht an der Navigon-Software, sondern eher an der schlechten Apple GPS-Hardware.

  • Wow, das Bildchen sieht ja echt goil aus… Aber 9,99 € dafür berappen? Ob es das wert ist?

  • Die sollten lieber mal schauen, dass die mit dem nächsten Update eine gescheite Lautstärkenregulierung über den Wippschalter an der Seite vom iPhone hinbekommen, so dass die Lautstärke wäend der Fahrt ordentlich lauter und leiser einzustellen ist.

    • Kannst du doch jetzt schon machen. Du musst nur warten, bis gerade eine Ansage kommt und dann lauter/leiser stellen.

      • Man kann auch auf den Pfeil tippschen und dann schnell lauter/leiser machen. Finde ich aber nervig, denn bei kurzen Ansagen geht das nur für sehr kurze Zeit und ist daher unfallgefährdend.

  • Denke schon, dass das Update heute kommt:

    – heute beginnt die Macworld und die wollen das Update sicher an dem Tag veröffentlichen
    – es gibt im AppStore auch die Möglichkeit ein Update an einem bestimmten Tag zu veröffentlichen, demnach kann das Update bereits von Apple akzeptiert worden sein
    – Navigon hat sicher aus dem gemotze der letzten Updates gelernt, dass die teure Europa-Version immer später als die D-A-CH Version veröffentlicht wurde

    Ich bin mir sicher heute ab 19 Uhr steht das Update 1.5 zum Download bereit!

    • Das Update wird heute nicht kommen:
      http://www.facebook.com/event......38;index=1

      Es werden heute nur die Features des Updates kommuniziert! Auf der MacWorld kann man die Features auf dem Phone betrachten, aber die Version wird definitiv heute nicht kommen, höchstwarschenlich nicht mal mehr im Februar.

      • Sehe ich ähnlich. Die 1.3 (oder 1.4?) -Vorschau gab es auch schon ne ganze Zeit vor dem tatsächlichen Erscheinen bei flickr zu sehen.

        edit: Navigon hat auf die Erscheinungs-Frage gerade bei Facebook geantwortet -> „Submission is planned end of March“

  • Ich finde diese Erweiterung Klasse. Früher, mit den PNA´s von Navigon war ich oft neidisch auf die Erweiterungen, zb. Panorama View, die auf den alten Geräten nicht erhältlich waren. Dafür wären dann mehrere 100 Euro und ein neues Gerät nötig gewesen. Hier liefert Navigon nach und nach Updates, und im Verhältnis dazu sind die 9,99 Euro günstig. Wer es gern will, zahlt gern, alle anderen profitieren von den „normalen“ Bugfixes.

  • WOW…
    Klasse Geschichten! Hoffe nur, dass es ein aktuelles Kartenupdate beinhaltet.
    Freu mich jedenfalls schon auf 1.5!

  • Leider enttäuschend, dass die 3D Karten tatsächlich extra kosten ! Das sollte in einem update eindach drinn sein zumal ein andere Hersteller das ja auch in 3D anbietet.

    So…. jetzt müssen die tommtom user nur noch paar Monate warten bis tomtom alles nachprogrammiert/geklaut hat. LOL

  • iTunes lädt es bereits herunter. Das zu dem Thema „heute bestimmt nicht“!

  • Diese 3D Ansicht sieht echt klasse aus und ca 10€ dafür sind ein vertretbarer Preis. Facebook und Twitter brauch ich in meinem Navi nicht, is aber ok. Was ist eigentlich MyRoutes??? Entspricht das TomToms IqRoutes??

  • ich vermisse in update von der DACH zur EURO version, das wäre mal was sinnvolles

  • Hallo zusammen, wollte hier mal nachfragen, wer denn einen Kauf des Traffic-Live Features empfehlen könnte. Lohnt sich ein Kauf oder macht es eher keinen Unterschied? Werde wohl des öfteren auf der Autobahn untwerwegs sein (A5 + A8) würd mich freuen wenn ihr da kirz Tipps zu geben könntet, ob sich der Kauf lohnt und die Funktion einwandfrei funktionieren (hat sie euch bereits mehrmals um Staus etc herumgeführt?!)

    Danke euch

    • Es macht insofern einen Unterschied, dass man beim Planen einer Route gleich alle möglichen Verkehrsbehinderungen auf und in der Nähe der Route angezeigt bekommt.

      Es werden auch aktuelle Baustellen angezeigt und erst dann Ausweichrouten empfohlen, wenn es wirklich notwendig ist. z.B. wenn es nur ein Nadelöhr durch Unfall oder Baustelle gibt, der Verkehr aber vorangeht, wird man nicht gleich von der Autobahn gelotst, was abgesehen von einem Umweg u.U. auch wesentlich zeitraubender sein kann. Erst wenn sich wirklich ein längerer, stehender Stau bildet und die entsprechende Meldung auf ‚Rot‘ steht, kann man sich eine Auswahlroute empfehlen lassen.

    • Ich muss sagen, dass es sich lohnt. Vor allem jetzt für 15 Euro. Bisher habe ich immer die Verkehrsmeldungen im Radio verpasst und außerdem braucht man die Infos meist dann, wenn diese nicht gemeldet werden.
      Demnach volle Kaufempfehlung. So sieht man schon vorab, was einen erwartet bzw. erhält früh genug eine Ausweichroute.

      Nur Schade, dass das nicht mit dem iPod Touch funktioniert.

  • Kann ich kostengünstig von Dach auf Euro updaten oder Karten dazuladen/kaufen???
    (siehe oben!!!)

    irgendjemand muss doch darauf ne Antwort wissen…

    Bitte, bitte, bitte, bitte mit viel betteln,
    könnte jemand auf antworten klicken und mir was dazu sagen???

  • Navigation mit Twitter/Facebook Einbindung, klingt leicht lustig. Was darf ich mir darunter vorstellen?

  • laut Twitter The MobileNavigator iPhone Update 1.5.0 will be submitted end of March.

  • Wie siehts mit den Kaetenupdates bei Navigon aus? Hab zwar noch das 2G, hol mir aber wohl das neue im Sommer und würd mir Navigon kaufen, da ich noch 120€ in karten hier liegen habe vom Beduch in Deutschland über Weihnachten ;)

    gruss

  • Hoffentlich ist die 1.5 version wieder so stabil wie die 1.2, Freundin hat ihres dummerweise upgedatet, seit dem fährt sie laut Navigon dauernd auf der wiese neben der A3 bei Köln heumar und nicht auf der Autobahn lol oder soll rechts abbiegen obwohl KEINE Ausfahrt in sicht ist. Echt scheisse! Denn unter 1.2 gab es nie Probleme auf dieser Route :(

  • Bei der Gelegenheit nochmal,
    mit der App „Wohin“ oder „Aroundme“ sucht man nach Pois, dann startet aus der App direkt der Navigator.

  • Ich kann deb Enthousiasmus nicht teilen. Seit Wochen kein GPS Empfang trotz kompletten Neuladen. Letzlich zu teuer wenn es nicht klappt.

  • @GrandMasterB: laut Navigon support ist es nicht möglich, von DACH auf EU upzugraden.
    Ebenfalls hat man kein „Anrecht“ im Sinne einer Lizenz o.ä. auf aktualisierte Karten, d.h. man ist von der Gnade von Navigon abhängig und muss darauf hoffen, dass mit dem nächsten Update auf die Karten aktualisiert werden.

    Beides nicht unbedigt toll wenn du mich fragst…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven