iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 005 Artikel
   

Motorola erwirkt Verkaufsverbot für iOS-Geräte in Deutschland [Update]

Artikel auf Google Plus teilen.
188 Kommentare 188

In einem überraschenden Urteil zum Motorola-Prozess – wir berichteten hier und hier – hat das Landgericht Mannheim Apple Sales International den Verkauf fast aller iPhone-Generationen, sowie dem iPad 1 und 2 mit GSM/UMTS-Modul, untersagt. Die irische Tochtergesellschaft des kalifornischen Mutterkonzern Apple ist auch Hauptverantwortlich für die Versorgung des deutschen Markt mit Apples Produkten. Wann diese Entscheidung allerdings vollstreckt wird liegt momentan in den Händen von Motorola. Bei dem umstrittenen Patent handelt es sich um ein „Verfahren zum Durchführen einer Rückwärtszählfunktion während eines Mobiltelefon-initiierten Transfers für ein Paketfunksystem“ und ist Teil des GPRS-Standard. (European Patent 1010336 (B1))

Der Patentrechts-Experte Florian Müller kommentiert das hier einzusehende Urteil:

Das Urteil zielt auf Apple-Produkte die das im Verfahren bewertete Patent implementieren. Der Beschluss vermerkt unter anderem das iPhone, iPhone 3G, iPhone 3GS, iPhone 4, iPad 3G und das iPad2 3G. Das iPhone 4S wurde zwar erst nach dem Verhandlungsbeginn im April 2011 veröffentlicht, dürfte jedoch zweifellos auf die gleiche MobilfunkTechnik setzen.

Apple äußert sich derweil entspannt zur Entscheidung des Gerichtes:

„Wir werden unverzüglich gegen das Urteil vorgehen. Weihnachts-Shopper werden auch durch die jetzt getroffene Entscheidung keine Probleme dabei haben, dass iPhone bzw. iPad zu finden, das sie möchten.“

Motorola sieht sich unter Zugzwang. Die Bald-Google-Tochter könnte das Urteil bereits jetzt vollstrecken lassen, ginge damit jedoch das Risiko erheblicher Regress-Forderungen ein, sollte eine spätere Gerichtsinstanz die Entscheidung gegen Apple revidieren. Das Landgericht Mannheim hat diese Summe auf 100 Millionen Euro festgelegt, nachdem Apple ursprünglich 2 Milliarden Euro gefordert hatte.


11-12-09 Mannheim Ruling for MMI Against Apple

Freitag, 09. Dez 2011, 15:27 Uhr — Nicolas
188 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das gibt eine saftige Strafe, wenn Apple jetzt weiter iDevices verkauft o.O

    • Google, Motorola ist google ;) aka Androide! Google hat nur Bammel weil sie wissen das das kein standfuß hat! Diese GPS Standards müssen frei gegen werden xD geil wie Apple reagiert ruhig und lässig ^^ jeder soll ja seine Patente schützen aber wenn samsung& google versuchen aus Standards einen Vorteil zu ziehen, gehören die dicke eins über die Mütze gezogen ! Ok also Apple vs. Google, Samsung, „Motorola“ , noch wer? MfG ^^

  • Ist das mal krass ich dachte dass das nicht durchkommt.
    Aber Apple wird das schon Regel
    Hoffentlich !

  • OMG ist das bitter.. Gerade jetzt vor Weihnachten!

  • OMG, sind die bescheuert. Na ja aber ich denke Apple kriegt des schon hin, es gab schon schwierigere Probleme

  • Tja, glücklich dürfen die sein, die ihre Weihnachtseinkäufe schon getätigt haben :-)))

  • Wer trägt die Kosten? Der User beim Kaufpreis!

  • Oha, zum Glück haben die mit dem Patentquatsch erst angefangen, nachdem ich meine Geräte gekauft hatte;-)

  • Was geht denn jetzt? Heißt das kein iPhone 5 in Deutschland. Ein Grund mehr neben der GEMA und noch n parr anderen nach Amerika auszuwandern.

  • hauptsache bis zum iPad3 ist das geregelt. Will nich wieder im Ausland bestellen müssen…

  • Na, da werd ich mal schnell die Aktien abstoßen, solange sie noch was Wert sind…

  • Selber schuld. Geht mit mir mächtig auf den geist die ganze verklagerei. So gehts eben dann auch mal nach hinten los

  • Das kam jetzt irgendwie überraschend… Find ich persönlich jetzt unschön.

  • Es gibt einfach Leute, die haben ein starkes Karma Problem.

    Da kann man sich nur an den Arsch fassen, da der Kopf dafür zu schade ist.

    Mannheim Stadt der technikfeindlichen Richter. Die schreiben Urteile noch auf Schreibmaschinen und hegen und pflegen ihr Siemens s25

  • Hmmm mal sehen wie es weiter geht. Jetzt ist mal Apple Oper Ihrer eigenen Politik geworden.

  • Und immer wieder Mannheim: wenn es drum geht, prominenten Personen oder bekannten Unternehmen ans Bein zu pinkeln, muss man nur zusehen, dass man das Verfahren ans Gericht in Mannheim bekommt. Da sitzt offenbar ein so mediengeile Truppe, die alles dafür tut, mal selbst in die Zeitung zu kommen….

  • betrifft das nun auch die Apple GmbH oder nur die irische Apple-Tochter?

    • So wie es dort steht, die irische Tochter war die Beklagte. Apple Deutschland ist davon nicht betroffen.

      • De irische Gesellschaft macht aber das deutsche Geschäft.

      • Aber die Iren sind die Produzenten, das wirkt sich also schon auf ganz Deutschland aus!, gut das, dass dies in Österreich nicht der Fall ist, und selbst wenn ihr deutschen könnt die Geräte ja bei uns in Österreich bestellen da is kein großer Preisunterschied.!

  • Alle wollen apple nur runter kicken vom tron und sind neidisch

  • …bin sicher, passieren wird wie immer garnichts! Wenn was dran wäre, wäre es doch garantiert bei BILD auf Seite eins. Nett, dass iFun so gut informiert. Aber mehr auch nicht.

    • In der BILD stehen auch viele Sachen an denen nicht viel dran ist.

      • In der Bild stehen nur Sachen, an denen etwas dran ist. Zumindest die wirklich interessanten Dinge. Wie die Bild das ganze aufzieht, dass ist etwas anderes. In der Sache wird nicht gelogen. Und sie wissen es fast immer als erste. DAS ist das Krasse. Außer als Robert Enke starb, Gott hab ihn selig. Da wusste Wikipedia zuerst Bescheid. Aber sonst fällt mir nix ein

      • Richtig ;-)..

    • Jürgen 'JvS' Theiner

      die BILD als sicherste Informationsquelle?
      oh mein Gott, ich glaub, ich lese nie wieder die Kommentare hier..

      unglaublich..

      • Natürlich ist die Bild ehrlich, fix bei der Sache und übertreiben nicht so maßlos wie all die anderen Zeitungen. :))))))

        By the Way. Schönen Gruß an die rütlischule xtian

  • Ist da jetzt, die Amerikanische oder die deutsche Firma betroffen???

  • Alle besitzer eines ios devices müssen es unverzüglich zurückgeben.

  • iOS-Verkaufs-Verbot in DE, Samsungs Galaxy Tab Verkaufs-Verbot in DE…
    Mal schauen was als nächstes (nicht) kommt.
    Steinzeit, wir kommen!

    • *lol* mit riesen Schritten, ja echt demnächst fahren wir alle mit nem FIAT Bambino :D Ich freue mich mein Iphone 4 bald für 2000€ verkaufen zu können. Son Verbot steigert den Wert der vorhandenen Geräte. Was für ne Scheiß Kugel auf der wir leben. *lol

  • Ich hab noch nie ein Produkt vom Landgericht Mannheim gekauft und unterstütze den Boykottaufruf daher aus voller Überzeugung *bg*

  • Jerzt heult nicht rum. Apple badet nicht in Unschuld! Für Samsung mit dem Galaxy Tab 10.1 war das Urteil auch ein herber Rückschlag.

  • Was passiert mit Geräten die bestellt wurden (10.11.2011) iPhone 4S 64GB über Telekom und noch nicht geliefert wurden???

  • In China wurde einer anderen Firma auch die Namensrechte am iPad zugesprochen , diese will nun auch dort ein verkaufsverbot vom iPad erzwingen.

  • Sind die völlig weich in der Birne??

  • Die Beklagte in diesem Verfahren ist die irische Tochtergesellschaft, inwieweit diese dem iPhone-Verkauf in deutschland zuträglich ist….

  • Endlich – dann hören vielleicht die unglaublichen gegenseitigen Klagen auf. Das geht einem ja auf die ….
    Wer Andere andauernd verklagt, sollte im Porzellanladen auch nicht mit Steinen werfen!

    Zahlt endlich gegeseitig Lizenzgebühren und es gibt nur Gewinner. ==> vor allem die Kunden!

  • Werd erwachsen und nimm deine tabletten, gott echt.
    Ihr könnt immer noch bei gravis und o2 die bestände leer kaufen.
    Außerdem finde ich es gut das Apple endlich mal die eigene Medizin bekommt :D und das in einer woche gleich zwei mal xD

  • Apple verklagt andere, andere verklagen Apple. Wer so fanatisch klagt wie Apple, der sollte ruhig auch mal ein Verkaufsverbot kassieren.

    Als Applenutzer mit iPhone und ipad finde ich es ok. ;-))

  • i dont want to live on this planet anymore. fuck yeah ;-)

  • Eigentlich sollte Motorola verboten werden, ihre Handys in Deutschland zu verkaufen und nicht Apple. Motorola ist einfach scheiße und baut auch das biligtste ,, Smartphone“, das man auf dem Markt findet. Hoffentlich regelt es Apple schnell, damit auch bald wieder das iPhone in Deutschland erhältlich ist. Und Apple sollte auch nicht nach Mannheim gehen.

    • „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.“ Zumindest, wenn du etwas ähnliches besitzt.

      Das Urteil ist noch nicht vollstreckt worden.
      Das Urteil betrifft nicht die Apple Deutschland GmbH, sondern die irische Tochter.
      Die Auswirkungen auf Deutschland sind noch nicht abzusehen.

    • Genauso gut könnte man die Frage stellen, warum manche Menschen nicht einfach dauerhaft weggesperrt werden…

  • Wie geil ist das den ? Das versüßt einem doch den schon schönen Freitag.

  • Warum werden hier Postings nicht freigeschaltet, die darauf hinweisen, dass es die irische Tochter von Apple betrifft die hier verklagt wurde?
    Inwieweit diese dem iPhone-Verkauf in Deutschland zuträglich ist, ist eine andere Frage.

    • Genau was soll das, meine Kommentare wurden ebenfalls nicht freigeschaltet und das nicht zum ersten mal. Ich hoffe mal, dass das ein Systemfehlet ist. Alles andere ist frech und Zensur.

  • Endlich. Anders hat es Apple auch nicht verdient. Versteht mich nicht falsch, letztendlich hab ich über iPhone, iPad bis iMac auch alles rumstehen, aber diese Klagewelle geht mir langsam echt auf den Sack. Wenn es nach Apple ginge, dürften die anderen wahrscheinlich nur Handys mit Wählscheibe verkaufen…

  • Tja, wer austeilt, muss auch einstecken :)

  • Also damit werden die nich lange durchkommen Apple wirds sicherlich schnell un hart verteidigen.

  • Das kann man ganz entspannt betrachten!

    Verklagt wurde hier, siehe Beschluß, die Apple Sales International! Diese Vorgehensweise ist auch rechtlich korrekt.
    Der Vertrieb der Hardware wird in Deutschland aber durch die Apple Deutschland GmbH praktiziert. Also muß das ganze Procedere erneut von Anfang bis Ende gegen diese Firma erfolgen. Und solange können alle Geräte weiter vertrieben werden!
    Und bevor in der Hauptsche entschieden wurde, wird sicherlich nichts anderes entschieden; unwahrscheinlich.
    Analog müsste das in allen anderen Ländern genauso praktiziert werden!

    Also könnt ihr fleißig weiter einkaufen und bestellen!

  • Zum Glück komm ich aus Österreich ;)
    Mal schauen wie lang es dauert bis bei uns die ersten Patentklagen auftauchen!

  • Ist man doch froh ein Windows phone zu besitzen :)

  • Ich dachte, der „Black Friday“ war schon?!

  • Toll. Mir ist es egal wann und wo es verboten wird. Wenn man es will dann bekommt man auch wo anders.

  • Iphones werden wieder exklusiv :) und ich denke das kurbelt den Absatz sogar eher an. 1. Ist Apple wieder in den Medien, 2. Kaufen sich jetzt viele noch eins bevor es „verboten“ wird.

  • Dann wird Motorola erst recht boykottiert!!!!!!

  • Im Namen des Volkes?

    HALOOOOOH?!

    Was ist das denn fürn Saftladen?!

    • „Im Namen des Volkes“ heißt ja nicht, dass das die Meinung des Volkes (oder Teilen davon…) widerspiegelt (was manchmal sicher auch ganz gut ist…)
      Es heißt lediglich soviel wie stellvertretend für das Volk.

  • Mal sehen wer hier lacht?
    Jetzt werden doch bestimmt einige losrennen und die Bestände leer kaufen.

  • recht so, erst Samsung ohne Ende fertig machen wollen, weil sie Angst vor konkurrenz haben, selber aber kein Stück besser sein! Schade das motorola das nicht gnadenlos durchzieht!

  • Nu macht euch mal nicht in die Hose. Solche juristischen Patent-Geplänkel sind nicht neu, nur weil sie jetzt, dank Appel, publik werden.

  • Na bist auch so einer der nich im wahre leben angekommen bist? Na ja bist wahrscheinlich noch Sonderschüler :-)

  • damit steht noch offen, ob zwischenhändler die iphones verkaufen dürfen.

  • Ich finde Softwarepatente und die damit einhergehenden Verfahren einfach überflüssig und lächerlich.

  • Apple hat das bekommen was sie selber ausgeteilt haben! Schauen wir uns das mit Samsung an! Ich hoffe das sie mal echt einen vor den Kopf bekommen und nicht so arrogant daherschwätzt wie bisher!!!

  • Haha,
    was haben alle Apple Fans über Samsung geschimpft, von wegen die können nichts alleine entwickeln und klauen nur Ideen.
    Jetzt sind sie die jenigen die Ideen geklaut haben. Hoffentlich hat Apple mal richtige einbußen.
    Das geschieden Apple so recht…
    Mehr davon…

  • bei zuwiderhandlung 250.000€ ordnungsgeld
    das ist doch ein witz für ein unternehmen wie apple
    die werden fleißig weiterverkaufen denke ich

  • Ich glaub da hat sich am Ende Motorola selber ins Knie geschossen. Spannend

  • Es ist schon komisch, dass Samsung verloren hat, weil ihr patent unter dem FRAND abkommen steht. Ich frage mich wieso Motorola Apple wegen etwas verklagen kann, das in einem internationalen Standart steht. Kann ja wohl nicht sein. Bald fangen die an jeden zu verklagen der GPRS benutzt… Also irgendwo hat Mannheim etwas bei dem Wort Standart nicht verstanden.

    • EINMAL NOCH!

      standart:

      1. die Art eines Verkaufsstandes (Obststand, Gemüsestand, Käsestand, )

      2. die Art und Weise zu stehen (Handstand, Kopfstand, Schiefstand, )

      3. Wortneubildung aus engl. »Stand« (Stand, stehen) und engl. »Art« (Kunst), also »Steh-Kunst« als künstlerische Ausdrucksform.

      4. Augenkrebs verursachender Rechtschreibfehler. Korrekte Schreibweise -> Standard.

      Auch: Indikator für den Netzverblödungskoeffizienten, der sich aus dem Quotienten (Google „standart“ ) / (Google „standard“ ) berechnet.

      Mittlerweile gilt ein Netzverblödungskoeffizient von ca. 2,5% noch als akzeptabel, um den derzeitigen PISA-Rang Deutschlands nicht zu gefährden.

  • lol wenn das soweiter geht wird in Deutschland keine Tabletts oder smartphones mehr verkauft. ich glaube ich wandere aus XD

  • so ists recht, endlich bekommt scheiss-apple mal eine auf den sack. auch wenns niemals zu nem verbot kommen wird. die einigen sich schon denn es gibt für beide firmen keine bessere werbung als so. aber vielleicht ändert sich mal was in diesem patentrecht welches so undurschaubar und schwachsinnig ist. und vielleicht hört apple ja mal ein bisschen auf jeden und alles wegen jeder kleinigkeit zu verklagen. wäre zu geil wenn motorola das ding durchzieht und es keine i-irgendwas mehr gibt, zumindest ne zeitlang.
    frohe weihnachten

    • Du bist ja voll das Ober Opfer hier. Verpiss dich und all die anderen die das nicht schnallen zum Motorola oder Samsung Forum. Apple soll schön weiter klagen, den diese Sache kann man gar nicht mit dem fast 1:1 abkupfern von den anderen ja wohl nicht vergleichen. Und kauf dir endlich ein Motorola und sei glücklich.

      • IBruceLee… Bei dem Namen hab ich keine Fragen mehr

      • Wer sich schon so nen namen gibt ist ja wohl eindeutig „mehr Opfa“.
        Leute verbal anzugreifen zeugt einfach nicht von geistiger reifheit.

      • Was ist denn Ein Ober Opfer?
        Jemand der zu lange auf den bestellten Kaffee warten muss?

  • Wenn das verbot umgesetzt wird, dann geht es doch auch nur um Apple selbst und nicht um Verkäufer wie Amazon, etc…

    Beruhigt euch, ihr werdet schon noch eure ganze Familie mit iPhones für Weihnachten ausstatten können.

  • Oh man,
    Fangt ihr jetzt alle an zu flennen oder was? Ich hab ein iPhone und mag es auch. Aber wer scheisse macht, wird irgendwann noch mehr scheisse zurück bekommen. Also geschieht das Apple in dem Fall recht.
    Und was soll bitte das Galaxy Tab schon grossartig mit einem iPad gleich haben? Ausser das es such ein tablet ist wie hundert andere Geräte. Voll der Witz.
    Dann kann man ja auch jede Automarke verbieten und nur noch einen Hersteller nehmen, da ja auch jedes Auto auf Rädern fährt.
    Mir ist das egal. Aber wie schon gesagt, finde es geschieht appel in dem Fall recht.

    Gruss

  • Alle Produkte, die in der BRD von Apple zurzeit sind, können verkauft werden. Weitere dürfen nicht produziert und importiert werden. Alle vorhandenen Geräte dürfen bis alles leer wird verkauft werden.

    Am Ende sieht man dann – dass Apple wieder alles verkaufen darf wann sie wollen ;)

  • Ich glaube ja, dass das gesamte Verkaufsverbot auf uns Kunden keine Auswirkung hat. Apple wird sich mit Sicherheit das weihnachtsgeschäft nicht kaputt machen lassen. Entweder die saftige Strafe wird bezahlt (bares hat Apple wirklich genug) oder es wird eben nachgezahlt. Bein Patentstreitereien geht es doch immer nur darum zu Beweisen wer die besseren Anwälte hat. Und natürlich muss man ja beim nächsten mal wenn man verklagt wird etwas in der Hinterhand haben. Apple scheint dieses Urteil nicht so wichtig zu sein um einen „Trumpf“ dafür zu opfern. In Sachen Patentstreitereien ist Apple nicht besser als irgendein anderer Smartphone Anbieter im Moment. Leider wird viel zu viel auf dieser Ebene gegeneinander versucht auszurichten, anstatt durch gute Produkte zu glänzen. Konkurrenz belebt das Geschäft ist hier falsch verstanden.

  • Tja jetzt, nachdem google motorola aufgekauft haben, macht google das was steve mit android vorhatte… Und google vor kuzem verlauten ließ: wir zerstören apple.

  • Frage: Mir fällt auf dass von iPhone 4S keine Rede ist. Seh ich das richtig?

  • RA Michael Seidlitz

    Das Urteil ist für Motorola hinsichtlich des Unterlassungsanspruchs nur gegen Sicherheitsleistung in Höhe von EUR 100 Mio. vorläufig vollstreckbar.

    Motorola muss also zunächst EUR 100 Mio. als Sicherheit leisten, bevor es aus dem Urteil gegen Apple die Zwangsvollstreckung wegen eines Verstoßes gegen das Unterlassungsgebot betreiben darf.

  • Ich finde die gegenseitige verklagerei auch scheisse. Aber ich glaube kaum das so ein deutsches hosensackgericht die welt verändern kann.

  • Haha – jetzt wird der kläger zum geklagten :-)

  • Apple hätte es reglich verdient. Bei Apple wird alles was nicht bei 3 auf dem Baum ist verklagt, auch wenn es nichtmal etwas mit Technik zu tun hat. Ein Verkaufsverbot wäre ein erster Denkanstoß.

  • Wann hört dieser Schwachsinn endlich auf?
    Auf der einen Seite werden Multi-Millionen-Summen für Horden von Anwälten zum Fenster raus geworfen und auf der anderen Seite werden die Produkte unter menshenunwürdigen Bedingungen hergestellt, um Kosten zu sparen? Was für ein Mist!!!
    Da wird haufenweise Geld verbrannt und doch wird nie ein Androider zum iPhone greifen oder umgekehrt.

  • Österreich ist nicht betroffen oder?

  • Motorola war frueher schon schrott und hat seine kunden verarscht ich spreche aus erfahrung.

    Was google mit soner scheissfirma will versteh ich absolut nicht

    • Du sprichst aus Erfahrung? Wie du mit deinem Beitrag gezeigt hast, ist deine „Erfahrung“ einen feuchten Pups wert.

      Motorola hat in den 80ern und 90ern Pionierarbeit in Sachen Mobilfunk geleistet. Das Ergebnis: 17000 erteilte Patente und 7000 Patentanträge in der Prüfung. DAS will Google und dieses Know-How ist durchaus einige Milliarden wert…

  • Ich versteh Motorola bzw. Google voll und ganz. Wurde auch mal Zeit, das Apple einen Schuss vor den Bug bekommt.

  • Betrifft ja erst mal nur die Geräte iPhone 4, 3GS, 3G, iPad 1 3G uns iPad 2 3G, das 4S kam ja erst nach Prozessbeginn in den Handel und da sich bereits im Handel befindliche Geräte noch abgekauft werden dürfen, hat das auf die kommenden Monate erst mal gar keinerlei Auswirkung. Bis dahin wird es wohl zum Berufungsverfahren in Karlsruhe kommen und das ganze auf die ein oder andere Art geklärt werden. Sollte Apple auch hier verlieren, werden sie sich sicherlich mit Motorola einigen und Lizenzgebühren berappen. Dem Käufer kann das in Zeiten offener Grenzen und Onlineshopping eh Jacke sein. Dann kaufe ich mein nächstes iOS-Device eben im benachbarten Ausland, das kann ja wohl kaum jemand verhindern.

  • Kommt jungs. Motorola ist an für sich Marktführer in mehreren Bereichen der Funktechnologie, und man kann nicht generell sagen, dass die scheisse sind.
    Ausserdem machen die nichts anderes, was auch Apple tun würde – bei einem Patentverstoss klagen!
    Lehnen wir uns zurück, und geniessen die Show…

  • Was die meisten hier scheinbar noch nicht kapieren, der Käufer ist der König und hat somit die Macht. Niemand wird gezwungen den Schrott von google (Motorola, Samsung, ect.) zu kaufen. Im schlimmstenfall wird das nächste Nokia (back to the roots) mit Windows Mobile gekauft und gut ist. Android wird mir auf dem Handy, wie Linux auf den Rechnern nie ins Haus kommen. Dreck bleibt Dreck.

  • Alle, die heir zu dem Thema kommentieren, sollten sich doch bitte erstmal die gesamte Entscheidung des Gerichts durchlesen!! Dann käme es nämlich nicht zu diesen teilweise dämlichen Fragen und noch dämlicheren Antworten.

    P.S.: Die Entscheidung betrifft sehr wohl das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, und zwar ausschließlich!

  • Das kommt davon, wenn man den Hals nicht vollkriegt und größenwahnsinnig wird. Ich hoffe Apple lernt was draus. Obwohl, da kann ich auch genauso gut an den Weihnachtsmann glauben…

  • Ich finds scheiße von motorola und google! Ich mein selber Schuld wenn sie kein cooles phone auf dem Markt bringen können.

  • derindemteichschwimmt

    oh man. ich dachte zum wochenendlich verkaterten aufstehen les ich zum wach, munter und gut gelaunt werden mal wieder ne runde iphone-ticker-kommentare. und dann musste ich DAS HIER durchlesen. da wird einem ja schlecht. jedem seine meinung und so – aber ab und zu mal kopf anschalten wär auch was!

  • Ist doch alles kein Problem, das ganze ist doch mal wieder ganz typisch und bezahlen wird der Anwender!

    Es wird hier ein Verfahren verwendet, welches dringend benötigt wird sprich Apple wird ein Paar Euro für jedes Gerät ab Motorola / HTC / google zahlen und alles wird gut …
    google Zahlt alleine an Microsoft mehr Geld, als es für das eigene System von Handyherstellern erhält Bsp.
    Android muss an Microsoft 9 Euro zahlen für jedes verkaufte Gerät,
    Microsoft erhält für sein eigenes System nur 7 Euro von jedem Hersteller
    Aus diesem Grund wurde Motorola eingekauft, quasi zum verheizten !
    Die Aktie geht rauf, da Apple hier ganz klar noch den Angst Bonus erhält (schnell kaufen, es wird verboten)
    Was jedoch nie eintreffen wird. Apple wird einfach Patentrechte von Android senken bzw. Die kosten die Android an Apple zahlt.
    Lasst Euch nicht verrückt machen, denn ein Verbot würde Apple Millionen einbringen, was google niemals zulassen würde.

  • 40% täuschen sich sicherlich. Android ist längst nicht Linux und auch Mac OS basiert darauf.

  • Leute, lest doch mal richtig: die „irische Tochtergesellschaft“ ist verantwortlich für die Belieferung der deutschen Tochtergesellschaft. Und der irischen wurde der vertrieb verboten. Wo bitte liegt also das Problem? So beliefert einfach eine andere Tochter das deutsche unternehmen.

  • Wir sagte Hr. Stromberg schon ? Man sollte den Arsch niemals höher hängen als man scheissen kann.
    Apple bekommt nun nen ordendlichen Haufen seiner eigenen Scheisse zurück. Man kann nur hoffen, dass Motorola mal die Arschbacken zusammen kneift und Apple auf den Boden der Tatsachen zurück holt.

    Tut denen vielleicht mal ganz gut. Schließlich hat Apple mit dem klagen begonnen…

  • Achja Motorola, ein sterbender Stern macht noch schnell nen Atemzug und ist dann weg vom Fenster :))))

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19005 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven