iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 357 Artikel
   

Mit 4 Zoll und ohne 3D-Touch: iPhone SE soll am 21. März kommen

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Die Hinweise dahingehend, dass wir uns bis zur Vorstellung von Apples neuem 4-Zoll-iPhone und dem iPad Air 3 eine Woche länger gedulden müssen, scheinen sich zu bestätigen. Neben dem US-Magazin Re/code wirft nun auch das Onlineportal Buzzfeed die zwölfte Kalenderwoche ins Rennen, konkret wird nun Montag, der 21. März genannt. Beide Seiten berufen sich auf gut informierte Quellen.

500

Apple wird im Rahmen dieser Veranstaltung die ersten Produktneuheiten für das Jahr 2016 vorstellen. Konkret wird das iPad Air 3 sowie ein neues iPhone-Modell mit kleinerem 4-Zoll-Bildschirm erwartet. Das neue iPhone soll dem Vernehmen nach nun „iPhone SE“ heißen und neben verbesserter Prozessorleistung und Kamera auch mit Fingerabdrucksensor und einem NFC-Chip für Apple Pay ausgestattet sein. Der druckempfindliche 3D-Touch-Bildschirm bleibt zunächst allerdings wohl weiterhin ein Premium-Feature der iPhone-Modelle 6s und 6s Plus. Dies bestätigen auch auf der französischen Webseite Nowhereelse gezeigte Bauteile, die Apples neuem 4-Zoll-iPhone zugeordnet werden.

Neues 4“-iPhone im Eigenbau

Darüber, wie Apples neues „iPhone SE“ tatsächlich aussieht, wird derzeit noch gestritten. Während zunächst alle Welt davon ausging, dass Apple das Gehäuse der aktuellen 6er-Modelle entsprechend adaptiert, soll sich die Optik letzten Gerüchten zufolge hier nun doch stärker an der fünften Generation orientieren.

Wie sich ein 4-Zoll-iPhone im Design der aktuellen Generation machen würde, könnt ihr auf den Bildern auf dieser Seite sehen. ifun-Leser Aydin hat sein iPhone 5s mithilfe eines der diversen bei eBay erhältlichen Umbaugehäuse entsprechend modifiziert und ist mit dem Ergebnis hoch zufrieden:

Alles funktioniert einwandfrei, meines Erachtens sogar besser, da es besser in der Hand liegt und sich sehr gut bedienen lässt.

iphone-6-4-zoll

Sonntag, 28. Feb 2016, 11:07 Uhr — chris
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der 21.3. wird nur genannt, um die konkrete Woche zu benennen, nicht um mitzuteilen, dass an diesem Tag die Präsentation sein wird.
    Morgen kommt dann wohl die Meldung, dass im Frühjahr gar keine Vorstellung von Geräten mehr kommen wird.

  • Hat den eBay Link mal jemand angeklickt? Ich sehe da keine Gehäuse.

  • Wird es neue /überarbeitete MBPs geben?

  • Ach Gott!
    An Inovationen hat Apple schon immer gespart.
    3D touch und den pencil für die nächste Ipad Generation hebt man sich lieber für die übernächste Getätegeneration auf.
    Mehr Langeweile geht kaum noch!

    • Die meisten hielten doch 3D Touch für unnötig und die neuen für viel zu groß. Das ist wohl die Zielgruppe. Für dich und mich ist das Teil nix.

      • Ich habe eine 6s+. Ich nutze 3D Touch wann immer es geht. Auch beim Tippen um die Verschreiber zu korrigieren oder ganze Sätze zu markieren. Sehr praktisch. Ich möchte es nicht mehr missen.

      • Ich finde 3D Touch auch prima, aber für das von dir beschriebene Cursor-Verschieben ist es echt überflüssig. Geht auch ohne drücken problemlos und fehlerfrei (Jailbreak). Ist IMHO dadurch viel schneller & einfacher zu bedienen.

      • Das Problem ist das Jailbreak.

  • Wenn ich nicht vor einem halben Jahr auf das 5S umgestiegen wäre, dann wäre das es eh schon was für mich.

  • Ich finde es nicht gut, dass Apple abgespeckte Versionen herausbringt. Würde das 5se dieselben Funktionen haben wie das Monstrum 6Plus, wäre es sofort gekauft. Aber so bleibe ich beim Kompromiss 6.

    • Ja das haben andere Firmen auch schon falsch gemacht (außer Sony). Neueste Technik im Apple typischen 3,5″ Format wäre perfekt. Endlich wieder ein Gerät, das man problemlos mit einer Hand bedienen kann, das in die kleinste Hosentasche passt und das ohne Silikonhülle nicht dauernd aus der Hand gleitet! Gerade als Zweit- oder Diensthandy sind die heutigen Größen, zu denen man genötigt wird, einfach nervig zu verstauen und zu nutzen. 3,5″ war doch super und zeigte die Vorteile des gut durchdachten UI bei iOS. Bitte nicht größer, nicht dünner und bitte keine Notwendigkeit für einen Stift!!

      • Hallo, wirklich eine sachliche Frage aus Interesse. Bist Du eher normalgroß gewachsen oder „klein aber fein“ :D (wusste nicht wie ich es politischer ausdrücken sollte xD)

        Ich selber bin etwas größer und habe auch größere Hände und komme extrem gut mit einer Hand mit dem normalen 6er zurecht. Meine Ex hatte allerdings auch keine Probleme mit dem 6er gehabt, trotz – glücklicherweise xD – deutlich kleinerer Hände als ich.

        Dabei hatte ich das 5er und 5s sogar ausgelassen da ich dachte diese seien zu groß.

        Irgendwie gewöhnt man sich schnell dran und wenn ich nun das iPhone 4s meiner Mutter in der Hand halte, werd ich richtig nervös mit dem deutlich kleineren Display da ich dad Gefühl habe kaum etwas zu sehen … oO

        Ohne dünne Silikonhülle wäre mir das 6er aber ggf. auch etwas zu groß, da schlicht zu rutschig, wenn ich es so mit einer Hand halte dass ich oben links mit dem Daumen ankomme.

      • Ich habe auch gar kein Problem mit der Einhandbedienung, und komme auch ohne den Doppel-Tab auf den Homebutton aus. Sowohl links- als auch rechtshändig gelange ich in die jeweils gegenüber und oben liegende Ecke.

      • Oder apple lässt uns die icons da platzieren wo wir wollen.
        Wie kann man nur so stur sein.

      • @ Alexander und andere: Gerne würde ich mich mit Euch mal treffen!

        Mein Freundeskreis ist gut durchmischt. Es gibt diejenigen, die ein 4,7 Zoll haben und es gibt eine Reihe Freunde, die noch das 4s verwenden. Wir haben uns einmal getroffen. Resultat: Keiner (!) der 4 Freunde konnte das 6er mit dem iPhone fest in der Hand bedienen. Es sei denn man meint damit nur die wesentlichen Schritte. Aber wenn es dann mit dem Daumen der linken Hand in die rechts obere Ecke ging, konnte dies keiner demonstieren, ohne das iPhone in der Hand zu verschieben … klar, so geht das einhändige Arbeiten, aber es ist halt nicht dass, was einige von uns hier (so auch ich) unter einhändigem Arbeiten verstehen.

        Übrigens bin ich 191 cm groß und habe große Hände. Und ein Musikinstrument habe ich auch lange gespielt! Hatte das 6er auch einige Wochen im Einsatz und habe es entnervt (da einfach zu groß für bequemes einhändiges Arbeiten) in der Familie weitergereicht.

        Ich finde auch, dass ein 3,5 Zoll iPhone die ideale Größe wäre, aber das sollte jeder für sich entscheiden können. Nur was mir zunehmend schwer fällt zu ertragen, ist die Behauptung, dass man Smartphones größer 4 Zoll bequem einhändig bedienen kann.

      • Meine vorherigen Ausführungen gelten natürlich unter der Prämisse, dass das Verhältnis von Rahmen zu Display so (eher mau) bleibt wie es derzeit ist.

      • Ja!
        Aktuelle Technik im 4s Gehäuse wär mir mehr wert als das 6s

  • Bin immer noch ein 4S-Nutzer und das SE macht mich wirklich neugierig. Die 6er-Reihe gefällt mir überhaupt nicht, und da 3D-Touch noch nicht dort angekommen ist, wo ist überall hin kann, bin ich sehr gespannt auf die Präsentation im März. Zeit sich langsam von meinem alten Glas-Freund zu verabschieden :)

  • Umbaugehäuse ? Wie krank ist das den ? Danke iFun. Kannte ich noch gar nicht

  • Ich verstehe diese verwirrende Benennung der iPhone-Modelle irgendwie nicht. Und zwar seit dem zweiten iPhone. „G“, „GS“, „S“, „C“, „SE“ und ständig neue Abkürzungen? Bei den iPads ist es das gleiche…

  • wer sagt eigentlich das es 4″ sein wird?
    im 5er gehäuse hat ein 4,3″ ohne weiteres platz.
    es bleiben je 2,5 mm gehäuserand.
    erbärmlich wenn das wertvollste unternehem der welt das nicht hinkriegt.

  • Hätte auch lieber ein Gerät in der Größe des iPhone 4s mit neuerer Technik und iOS. Wäre sofort gekauft.

  • Das nennt sich LIFECYCLEMANAGEMENT. Apple muss durch dosierte Innovation in der Sparte iPhone/iPad den Cashflow hoch halten, um das sauteure Hobby AppleCar zu finanzieren. Alleine die Installation eines flächendeckenden ServiceNetz der 1. Märkte USA+Europa+Japan benötigt einen immensen finanziellen Anschub. Und mit dem Service Netz steht und fällt diese neue Sparte. Und da dieses Monster-Projekt aktuell die besten Apple-Mitarbeiter bindet, bleibt für echte Innovationen in den anderen Sparten keine Kappa. Mal sehen, wie lange die 132 Milliarden Rücklagen ausreichen

  • Ich bin mal gespannt ob der 3.5 klinkenslot für das Headset (Kopfhörer) noch enthalten ist oder dieser durch den Lightning ausgetauscht wurde?

  • Falls Sie mit abgespeckten scheiß kommen, können sie es gleich behalten. Die sollen das komplette Paket liefern in 4″, alles andere ist Mumpitz!

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18357 Artikel in den vergangenen 3226 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven