iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 347 Artikel
   

Magine macht Zattoo Konkurrenz: Live-Fernsehen aus der Cloud für iPhone und iPad

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Die Vorregistrierung hat begonnen, mit dem Deutschland-Start des schwedisches Magine-Angebotes ist noch im laufenden Monat zu rechnen. Kurzum: Es sieht so aus, als bekäme Zattoo Konkurrent. Endlich.

Magine verspricht den drahtlosen Vollzugriff auf das TV-Angebot aller deutschen Hauptsender und will dabei nicht nur Live-Signale ausliefern, sondern auch den Zugriff auf bereits abgelaufene Sendungen ermöglichen und ein Archiv der letzten Programm-Woche anbieten.

magine

Der bislang ausschließlich in Schweden verfügbare Dienst – die Beta dort startete am 25. März – berechnet einen Monatspreis von 11,50€ pro Account, arbeitet aber auch an Familien-Paketen, die den gleichzeitigen TV-Zugriff von mehreren Endgeräten ermöglichen sollen.

Sobald unsere Beta-Konten freigeschaltet sind, melden wir uns mit einem Video-Test des Zattoo-Konkurrenten zurück. Die Magine-Applikation (AppStore-Link) steht bereits zum Download im deutschen App Store bereit.

(Direkt-Link)

Magine stellt Dir alle Programme Deiner Lieblingssender bereit, ob live oder als Aufnahme. Willst Du lieber die Dokumentation von gestern Abend sehen oder das Fußballspiel, das gerade läuft? Du kannst Deine Lieblingssendung auch jederzeit anhalten, wenn Du eine Pause brauchst, oder zum Anfang der Live-Show zurückspulen, wenn Du die ersten Minuten verpasst hast.

magine-ipad

Mittwoch, 05. Jun 2013, 11:30 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Solange die GEZ monatlich anfällt zahle ich für das Fernsehen über online kein Cent

    • Sehe ich auch so. Und anstatt von jedem Sender eine eigene App rauszubringen sollte es mal etwas zentrales offizielles geben, von der Stelle wo unsere Gebühren hingehen. RTL und Konsorten dürften auch direkt integriert werden, da man über die verdummende Werbung eh schon finanziert

      • Wer will solch Trash Tv gucken ;-) die haben in 24std 6 Sendungen die immer wiederholt werden … Und so heulen die wieder alle rum !! Aber schön ihr Sky bezahlen im Monat WOW damit man unter anderem den Müll in HD SEHEN kann Lol

    • Sind aber 2 paar Schuhe. GEZ und ein Onlinedient. Mit der KFZ Steuer kann man nach wie vor nicht auf Mautpflichtige Strassen fahren ohne extra zu zahlen. GEZ ist zwar ein Streitthema. Aber dafür kann kein Content Anbieter was. Ich werd’s nicht brauchen. Sollte es nötig sein dann programmier ich ne Sendung vorher oder verpass sie halt einfach.

  • Also 11,50 im Monat sind mir die Deutschen Free TV Sender nicht Wert.

  • Mal reinschauen. Wenn es ein paar Tage Probe gibt sehe weiter.

  • Zattoo bietet in der Schweiz genau das gleiche an. Vor allem das 7-Tage Archiv, die HD-Sender sowie das Programmangebot (in der Schweiz!) sind sehr attraktiv – bei deutlich günstigerem Preis. ABER: In Deutschland hinkt das Angebot weit hinterher – keine privaten Sender, kein Archiv usw. – und das liegt an der Gesetzeslage und der Sturheit der TV-Sender! Immerhin konnte man sich mit der RTL-Gruppe jetzt einigen (für die SD-Sender). Seid ihr sicher, dass diese schwedische Firma hier bessere Karten hat, was das anbelangt? Kann ich mir kaum vorstellen…

  • Suicide27Survivor

    Endlich tut sich was! Wenn wirklich alle öffentlich rechtlichen & privaten Sender integriert sind, würde ich mir den Preis von 11,50€ gefallen lassen.
    Alles bessere als die Abo-Modelle de RTL-Gruppe und nutzerfreindlich ist das eh nicht.
    Aber glaub bei Zattoo soll sich auch was tun und auch dort in absehbarer Zeit mehr (alle) Sender abrufbar sein.
    Wenn das Angebot hoffentlich gut wird, hat es endlich eine Ende mit den unsäglichen diversen TV Deutsch-Apps.
    Aber bis es soweit ist schaue ich weiterhin mit VPN und Teleboy und Zattoo mobiles TV. Nur schön, einfach und bequem ist das nicht.
    Wird höchste Zeit das sich da was tut, denn der Markt ist da, aber wie auch bei der Musik und GEMA ist das alles in Deutschland nicht so easy. Geht halt um nicht gerade wenig Kohle und davon will jeder genug ab haben und ja nix verschenken.
    Hoffentlich wird „Magine“ nicht so was wie Virtualsat damals, denn das war schon richtig dreist und besonders die letzten Wochen reine Abzocke.

  • Mehr als GEZ-Gebühren bin auch nicht bereit zu zahlen, daher bevorzuge ich die Hardware-Alternative und schaue mobil über Tivizen – einmalige Kosten.

  • Da die DSL Anschlüsse bald wie die Mobile Internet Flat’s volumenbegrenzt werden, anstatt umgekehrt und es dann überhaupt keine echten internet Flat’s mehr in Deutschland gibt, weder mobil noch übers Festnetz, sind selbst kostenlose Streaming Angebote für Radio unsinnig, weil Sie einfach das Volumen in ein paar Tage aufbrauchen und man gezwungen ist für viel Geld nachzukaufen oder für den Rest des Monats ganz aufs Internet zu verzichten.

    Wir nutzen für für iPad u. iPhone ein tizi zum TV schauen, nur soll DVB-T leider zum Ende des Jahres auslaufen und einige private schon ab Mitte dieses Jahr aussteigen und anstatt für nächstes Jahr DVB-T2 mit digitalen HD TV, flächendeckend in Deutschland anzukündigen . . . werden passend dazu die internet Flat für uns in deutschland gestrichen . . . also sieht es so aus das man zu 53,95 GEZ und den monatliche Internet volumen auch noch min. 11,50 / Monat für ein TV Stream zahlen muss . . . ?

  • Woran will man da auch nur halbwegs Konkurrenz zu Zatoo ausgemacht haben? Zatoo kostet ´nen fünfer in HD, was braucht man noch. Hauptsender, was für welche sind das denn. Pro7&Co für die Liebhaber dieser Kanäle wird es nicht geben, also ich sehe für Zatoo leider keine Konkurrenz.

  • Wird der Dienst auch außerhalb Deutschlands empfangbar sein? Zattoo funktioniert nur in D.

    • Zattoo geht auch in anderen Ländern – u.a. in der Schweiz – das auch mit einem dt. Zattoo-Account, da die IP für das „sichtbare“ Angebot entscheidend ist.
      Für mich ist ein VPN für knapp 5 EUR pro Monat dann immer noch billiger als das obige Angebot; zumal ich den VPN-Account auch über meine Synology nutzte und somit mit allen Clients direkten Zugriff auf Zattoo.ch habe.

    • Ja, es ist ja aktuell nur in Schweden verfügbar… ;-)

  • Zattoo geht jetzt auch übers Mobilfunknetz!

  • Ich finde die Idee sehr gut und modern! Es ist nicht viel teurer als bestehende Dienste, kann aber deutlich mehr!!!

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18347 Artikel in den vergangenen 3225 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven