Artikel Kurz notiert: iTunes Karten, iOS 6 Kleinigkeiten, Boot-Geschwindigkeiten & Co.
Facebook
Twitter
Kommentieren (44)

Kurz notiert: iTunes Karten, iOS 6 Kleinigkeiten, Boot-Geschwindigkeiten & Co.

Shorts 44 Kommentare
  • Panorama Tipp: Die Aufnahmerichtung der iOS 6 Panoramafunktion lässt sich je nach gewähltem Motiv anpassen. Zum Wechseln der von dem weißen Pfeil angezeigten Richtung reicht ein kurzer Tap auf das Pfeil-Symbol, schließend kann das Panorama in die entgegengesetzte Richtung aufgenommen werden.

  • iOS 6 Kleinigkeiten: Chris Armstrong vergleicht die Benutzeroberflächen von iOS 5 und iOS 6 miteinander und macht auf einen Platz-Zugewinn in der Benachrichtigungs-Zentrale, das bessere Kontrastverhältnis der neuen Telefon-Tastatur und der sich zurückziehenden Nadelstreifen aufmerksam. Eine nette Zusammenstellung.
  • iTunes Karten: Nicht nur bei Saturn und Lotto NRW sind iTunes-Karten zur Zeit wieder im Preis gesenkt. Auch das Elektronik-Kaufhaus Medimax bietet die 25€-Karten momentan für 20€ an. Heute und Morgen hat die Drogerie-Kette Müller zudem 50€-Karten für 40€ im Tages-Angebot.

  • NowPlayer: Der “NowPlayer” (AppStore-Link) meldet den gerade spielenden Titel der iPhone Musik-Applikation an das soziale Netzwerk eurer Wahl. Support für Facebook, Tumblr, Twitter und Last.fm ist bereits eingebaut. Das Weitersagen per eMail klappt auch, zusätzliche Dienste sollen folgen.
  • Boot-Geschwindigkeiten: Passend zu diesem Generationen-Vergleich aller bislang vertriebenen iPhone-Einheiten lässt auch der 90 Sekunden lange und unten eingebettete Youtube-Clip die unterschiedlichen iPhone-Modelle noch mal gegeneinander antreten. Das iPhone 5 braucht für den Kaltstart 25 Sekunden, das iPhone classic eine Minute und 10 Sekunden.


(Direkt-Link)

Diskussion 44 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. In den Berliner MediMax Filialen bekommt man Gutscheinkarten für 20€ mit 25€ Guthaben. Somit kauft man 4 Karten und kann sich anschließend 5x 25€ iTunes Guthaben kaufen. Ein Gewinn von 45€! :)

    — Mathias
    • Puh. Du hast eine interessante Art Milchmädchen zu rechnen. Du kannst auch 1000 Karten kaufen. Dann hast du 5000€ geschenkt bekommen. Sind trotzdem nur 20%. Immer. Wirklich!

      — MichGEN
      • Nö…

        er kauft vier Gutscheinkarten für 20€ mit 25€ Wert
        Heißt er hat Ausgaben von 80€ mit einem Wert von 100€.
        Nun gibt es die iTunes-Karten für 20€ statt für 25€.
        Er holt sich also für seine 100€ Wert 5 iTunes Karten im Wert von 125€ – hat aber eigentlich nur 80€ ausgegeben.
        Vorausgesetzt ich habe ihn richtig verstanden…

        — Stefan
      • Die Frage ist nur,wie er an die 100 € kommt.Dutch Veräußerung der vier Karten an einen dritten zum gleichen Preis wie ohne Rabatt in jedem Laden?Oder kann man sich das iTunes Guthaben neuerdings ausbezahlen lassen?

        — Rocket
      • Einige lesen nur jedes 2. Wort, ahbe ich das Gefühl.
        Wenn Medimax Berlin eigene Gutscheinkarten im Wert von 25 EUR für 20 EUR anbietet und man anschließend mit diesen Gutscheinkarten (ja immer noch die von Medimax), jetzt bei Medimax die iTunes Karten kauft, die ebenfalls im Angebot sind, kommt man auf die genannte Ersparnis.

        — LesenBildet
      • 80€ bazahlt
        125€ iTunes Karten
        45€ gespart

        45€/125€=36% Rabatt

        Nur schade dass ich nicht in Berlin wohne, dei dem Rabatt würde ich etliche Karten kaufen!

        — RoBot
      • Seit wann kann man mit ituneskarten in normalen Geschäften einkaufen???

        — Sub
      • um auch mal klugzuschnacken: 20€ einsatz, 25€ bekomme ich dafür? na das ist mal ne komplizierte rechnung! da bleiben *grübelgrübelgrübel 5€ übrig. bei meinem milchmädchen ist das ein viertel von 20. und ein viertel bedeutet, wenn ich gut in der schule aufgepasst habe, 25% gewinn, nicht 20! WIRKLICH! IMMER! wenn ich zudem gutscheinkarten des ladens kaufe, die mir ermöglichen, nochmal einen gewinn von 25% zu machen (vorausgestzt, dass das stimmt), lautet die rechnung 125% mal 125% minus meinem einsatz (100%) = einen schnapp von satten 56,25% (genau wie im beispiel mit dem einsatz von 80€ und dem ertrag von 125€). wirklich & immer!

        — stephan
    • Super Rechenweg, danke für die gute Unterhaltung. Deine Rechenmethode werde ich im nächsten Projekt anwenden – mal schauen, ob es einer merkt…

      — talumas
      • Warum eigentlich immer dieses bekloppte hin und her rechnen. Interessiert keine Sau. Und einige rechnen sogar noch falsch. Das ist mega peinlich. Da haben wohl einige Leute in Mathe gepennt bzw. ganz gefehlt. Kein Wunder warum die Pisa Studien immer so Mies aussehen. So langsam nähern wir bildungstechnisch uns mehr und mehr an den us Bürgern. Und wer ist Schuld. Unsere Scheiß Regierung. In Deutschland gibt’s nur eine Richtung. Und so leid es mir tut. Die Wahrheit ist. Es geht Berg ab und wer sich das nicht eingesteht. Der ist schon sehr naiv. Sorry

        — Butch Coolidge
    • 4×5€ gespart = 20€ gespart.
      Von dem gesparten eine weitere Karte für 20€ gekauft = weitere 5€ gespart.

      Also ganz einfach: 5 Karten gekauft, 25€ Ersparnis.
      Eine andere, verquerere Rechnung mag zwar lustig sein, funktioniert aber nicht. – Außer als Selbstbetrug…

      — HAL
      • Von eigenen NediMax-Gutscheinkarten war nicht die Rede. Wenn es so gemeint war, hätte er das in diesem Kontext entsprechend erwâhnen können. Falls dem aber so ist: Hut ab! Ein bisschen mehr geht immer – oder so…

        — HAL
      • Dann bliebe zu hoffen, dass bei Verwendung der rabattierten Gutscheinkarten nicht andere Rabatte – wie z.B. die iTuneskarten – ausgeschlossen werden.

        — Kartoffelsack
    • @Mathias: sensationeller tipp!! hab es eben genauso gemacht, zwar gibt es pro tag/ pro kunden nur jeweils zwei karten, es gab aber auch zwei kassen ;) irgendwie geht es immer!!! sehr cool..

      — denyoo06
      • Übel, wie dumm die meisten hier wirklich einfach nur sind – in jeglichen Hinsichten. Sei es das simple Textverständnis oder mathematische Fähigkeiten. Krass!

        — iPhoney
  2. Super ist, dass sich ios6 die zuletzt gewählte Tastatur merkt. Sprich, wenn mn zwischen englisch und deutsch switcht, ist es sehr praktisch

    — Boccaccio
  3. Bei Media Markt gibt es noch bis morgen beim Kauf einer 50 Euro iTunes Karte eine 15 Euro Karte geschenkt.

    — hell
    • In der Hoffnung, daß ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehne, behaupte ich mal, daß man einige Apps löschen könnte, ohne, daß man es bemerkt…
      Ich habe zwar nur einen Bruchteil drauf, stelle aber immer wieder fest, daß darunter eine Menge Apps sind, die ich vielleicht ein paar mal benutzt habe, dann aber nicht mehr. Nicht, daß sie schlecht wären. Es ist nur so, das man doch nur eine Handvoll oft benutzt, manche selten (dann können sie aber sehr wertvoll sein) und andere quasi gar nicht…

      — HAL
  4. Whow – der Hammer! iPhone 5 braucht nur 25 Sekunden, Wahnsinn! Uns was steht da oben auf dem Bild beim 4S?
    25,92 Sekunden!
    Ich wurde soeben wieder mal bestätigt, ich kaufe erst das 5S und behalte mein 4S ein Jahr länger!

    — Clinnt
    • Endlich mal ein paar die mir aus der Seele schreiben. Auch 4S und warte. Abba die fünf Karten für iTunes für 80€ sind schon der Hamma uss Bahlin, wa?! Weeste dreckt hinda unn kauffe kauffe.. eh-eh-eh…

      — Coglione
      • Brauchen tut man nie was aber jeder weiß dass das iPhone 5 trotzdem noch ein Tick besser ist :)
        Ps: für 80€ bekommt man keine 5 Karten. Man spart vielleicht 5€ bei 4 Karten macht 20€ aber die gibt man ja trotzdem aus! Macht 100€ für 5 Karten und man bekommt 125€ Guthaben. Punkt vertig aus :)

        Sebi
  5. Super, danke!
    Die Richtungsänderung im Panorama-Modus kannte ich noch nicht.
    Und ich hab mich die ganze Zeit gefragt: “Warum kann ich nicht auch in die andere Richtung fotografieren?” :D

    — Bejamin
  6. iOS6 hat auch eine mich sehr nervende, unnötige Neuerung: wenn man einen Termin im Kalender über mehrere Tage eingibt, sagen wir vom 01.01.-04.01. dann ist bei dem 04. kein Punkt mehr. Das ist neu…und total nervig, wenn man im iPhone seine Termine so einträgt und sich nicht auf Anhieb sicher sein kann ob beispielsweise eben am 04. schon was ist oder nicht…

    — Flo
  7. Ist trotzdem alles viel zu langsam.
    Mein MacPro braucht gerade mal 8 Sekunden.
    Ich versteh das nicht das die Handyhersteller nicht kleine SSD’s einsetzten. Die Geschwindigkeit ist enorm. Das würde auch bei einem Handy was bringen.

    — Areandres

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13056 Artikel in den vergangenen 2420 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS