iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 097 Artikel
   

„Videograde“ abgefilmt: Video-Nachbearbeitung direkt auf dem iPhone

Artikel auf Mastodon teilen.
11 Kommentare 11

Die Universal-Anwendung Videograde (AppStore-Link) gehört zu den Applikationen, deren Bewertungen im deutschen und im amerikanischen AppStore meilenweit auseinander liegen. Während sich das Werkzeug zur Videonachbearbeitung in den USA 4,5 Sterne und nur vier negative Punkteabgaben einfängt, hat die Anwendung im deutschen AppStore mehr schlechtes als positives Feedback und kämpft um ihren 3-Sterne Schnitt.

Am besten lässt sich die App zum Aufhellen, Einfärben und Korrigieren selbst geschossener Clips wohl im Video beurteilen. Wir haben euch, animiert durch eine zu dunkle Aufnahme, die wir vor dem Schnitt mit iMovie etwas heller machen wollten, eins aufgenommen und unten eingebettet.

Die 4€ teure App ist iOS 6-kompatibel, lässt eine iPhone 5-Anpassung jedoch noch vermissen. Heute vor einer Woche wurde der 11MB Download zuletzt aktualisiert.


(Direkt-Link)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Sep 2012 um 15:07 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Die schlechten Bewertungen kommen scheinbar nur von denen, die den erforderlichen Zugriff auf die Ortungsdienste bewerten – also irrelevant bzgl . einer sinnvollen Funktionsbewertung.

  • Oder es liegt am typisch deutschen Pfosten, der weder seine Muttersprache noch Englisch ausreichend beherrscht:-)

  • OT: Sagt mal, habe ich heute mein iPhone 5 bekommen. Habe ich was verpasst unter iOS 6 oder warum werden im AppStore Suchergebnisse nicht angezeigt? Vorschläge ja!

  • 3,99€ ist happig! Gab’s mal für 1,59€ und war Mitte März mal kostenlos. Die App ist eher was für Videosequenzen respektive einzelne Szenen. Die Anpassungen werden ja immer auf den ganzen Film angewandt und lassen sich nicht über In & Out Markierungen realisieren, nicht wahr? Dafür wirklich zu teuer. (Vom nicht wirklich schönen UI abgesehen. ;))

  • Seit wann kann man nach den Bewertungen im AppStore gehen? Meine persönliche Erfahrung ist, dass sich Apple selber die Bewertungen aussucht. Ich hab schon so viele Bertungen geschrieben und noch nie ist eine unter na App gelandet. Das ganze Bewertungssystem ist also für die Katz

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37097 Artikel in den vergangenen 6027 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven