iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

iTether: Inoffizielle Tethering-Lösung erreicht den App Store – und wird gelöscht [Update]

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

Update 18Uhr: Erwartungsgemäß hat Apple den Download – zwischenzeitlich die Umsatzstärkste App im Angebot – wieder aus dem AppStore entfernt.


Hier hat vermutlich die App-Store-Eingangsprüfung geschlafen: Mit der 12-Euro-App iTether ist momentan eine providerunabhängige USB-Tetheringlösung im App Store erhältlich (Youtube-Video).

Die Anwendung funktioniert wohl im Zusammenspiel mit den vom Anbieter kostenlos angebotenen Softwarelösungen für Mac und Windows und soll auf diese Weise als Alternative zu den „offiziellen“ mobile Hotspots verwendbar sein.

Wir raten zunächst allerdings zur Vorsicht: Momentan lässt sich die Webseite des Anbieter tether.com gar nicht erreichen und somit besteht auch keinerlei Möglichkeit, die zur Funktion nötige Zusatzsoftware zu laden. Solange dies nicht möglich ist, empfehlen wir unbedingt auf den Kauf der nicht gerade günstigen App zu verzichten.

Dienstag, 29. Nov 2011, 8:40 Uhr — chris
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Würds gern peobieren aber 12€ ist schon n großer betrag wenns dann nicht geht, bzw nicht für immer geht (bis es gesperrt wird)

  • wird bestimmt rausgenommen und gegebenenfalls ferngelöscht. ;-)

  • Und was genau macht diese App anders/besser als die native iPhone-Funktion?? Providerunabhängig kanns ja wohl nicht sein, da wechsle ich einfach die SIM-Karte…

    • Zum Beispiel tethert sie, ohne dass es vom Betreiber freigeschaltet sein muss.

    • Nicht jeder Provider, bzw. Vertrag erlaubt und unterstützt Tethering. Daher wird auch der native iPhone Hotspot teilweise geblockt.

      • Ausserdem ist das system interne tethering der totale mist – habs vom provider aus freigeschaltet (2€ monatlich) funktioniert dennoch nur ganz selten seit iphone 4. Die tetheringfunktion verschwindet oft ganz aus dem einstellungsmenü!

      • Würde jeden Tag die kostenlose Serviceline quälen bis es passt. Wenn sie schon 2 Euro für etwas selbstverständliches verlangen dann soll es wenigstens funktionieren.

      • Also ich hab die All-Net Flat von 1&1 – bei klappt der Hotspot prima, obwohl mir mal jemand vom Support gesagt hatte, dass es nicht erlaubt sei? Kann es sein, dass die darauf gar keinen Einfluss haben? Oder ist die Sim dafür verantwortlich?

  • geht das eigentlich auch anders ‚rum?
    Die PC Internetverbindung am iPhone nutzen?
    (im Büro ist WLan verboten und nur Edge erreichbar)

  • Dann hab ich mit o2 glück, das hotspot schon aktiviert ist

  • Leute Leute ist zwa rOT aber ganz ganz ganz ganz wichtig!!!

    Das iPhone 5 wurde gefunden!!!!!! Diesmal nicht in einer deutschen Bar sondern in einer Deutschen Bahn die S-Bahn!!!!
    Hier der Link!!! Brand heiß oO hahaha

    http://www.abendblatt.de/regio.....ommen.html

    • Hmm, wenn ich den Link öffne muss ich bezahlen. Wenn ich den Artikel aber über Google News öffne wird er angezeigt! Komisch!!! Egal: hier der Auszug

      Neugraben. Beamte der Polizei haben am Montagmorgen einen 41-Jährigen am Bahnhof Neugraben festgenommen. Sie stellten bei dem Rumänen, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, drei teure Mobiltelefone und eine Armbanduhr als mutmaßliches Diebesgut sicher.

      Eine 21-Jährige hatte die Polizei alarmiert, nachdem sie bestohlen worden war. Die Frau saß in der S-Bahn in Richtung Hamburg, als sich beim Stopp am Bahnhof Neugraben ein Mann auf sie stürzte und ihr ihr iPhone 5 aus der Hand riss. Der Täter lief über die Gleise und flüchtete über einen Zaun.

      Nach Angaben der Polizei hat die Videoüberwachung der S-Bahn ergeben, dass der 41-Jährige mit zwei weiteren, noch unbekannten Personen drei Stunden lang zwischen Neugraben und Neuwiedenthal hin und her gefahren ist. Offenbar waren die Männer gezielt auf der Suche nach möglichen Opfern in der S-Bahn unterwegs.(chh)

  • Habe es gerade mit meinem iP4S und dem Macbook Air probiert, läuft wunderbar!
    Endlich wieder überall Internet :D

  • Top! Jetzt läufts und auch die Webseite ist nun verfügbar. Ich habe das App mit meinem stinknormalen t-mobile-Vertrag (ohne Tethering) eben getestet und es läuft wie geschmiert. Geile Sache :-)
    Kann jedem nun den Kauf des Apps wärmstens empfehlen.
    P.S. das Registrieren auf der Webseite nicht vergessen, sonst funzt es nicht!

  • Hab gerade alles runtergeladen, kanns aber gerade nicht testen, da ich hier kein USB-Kabel habe (scheint nicht über BT zu funktionieren!). Software sieht aber schonmal funktionstüchtig aus… Außerdem scheints die Software auch schon länger für andere Plattformen und auch im Cydia-Store gegeben zu haben.

  • … Funktioniert es nur über USB oder auch über Wifi ? Im AppStore schreiben Sie darüber nichts…

  • Klappt wunderbar. Endlich. Getestet mit iPhone4, ohne Jailbreak, t-mobile Complete XL 1. Generation und MacBook Air.

  • Damals, als ichs über eine Cydia App gemacht habe, hat T-Mobile mir 5 € mehr im Monat verrechnet. Denke sie haben anhand der Mac Adresse feststellen können, dass nicht nur mein iPhone die mobile Internetleitung genutzt hat.
    ALSO VORSICHT. :-)

  • Wenn jmd die Windows-Setup-Datei hat, könnte er die vll woanders hosten? WÜrde so gerne das App mal ausprobieren :)

  • Warum nicht gleich zu Vodafone wechseln. Die stellen den Dienst frei und den ist es egal wie man das Datenvolumen nutzt, bevor man mit der Geschwindigkeit reduziert wird….

  • Mich würde mal interessieren warum diese App. erst freigegeben wurde und dann wieder gelöscht wird. Laut der Twitter-Angaben der Entwickler hat Apple zwar einige fragen zu der App. gestellt und nach Beantwortung der Fragen die App freigegeben. Da die Entwickler offenbar Apples Bestimmungen eingehalten haben, wäre auch interessant ob de Entwickler nun Schadensersatz bei Apple einfordern könnten, da die Entwicklung von Software ja auch mit Kosten verbunden ist. Vielleicht kann das ifun-Team ja sowas mal in Erfahrung bringen ?!

  • Im neuen „L“ Vertrag ist Tethering mit dabei, ich hab’s als Option und es läuft immer einwandfrei. Für alle, die kein zusätzliche Geld entbehren wollen bestimmt interessant. Für mich uninteressant, da ich das IPad mit dem iPhone tethere und soweit ich es richtig verstanden habe eine USB Verbindung notwendig ist, also auch nur PC oder Mac zu IPhone geht.

  • Hilfe, wie schräg ist das denn? Zig Geräte mit sich führen, nur damit ich dann endlich ‚überall‘ getethert ins Netz komme? Und das bei den üblichen 1GB/Monat Data-Vol. Überprüft euch mal!

  • Das fragt man sich echt wofür die Leute bei der Einganskontrolle bezahlt werden…

  • Ich brauche das ganze nicht. Kann sowieso direkt über die einstellungen tethering aktivieren.

  • Keine Ahnung, wozu dieses Programm gut sein soll. ich betreibe in meinem iPhone 4 O2 als Betreiber und bin mit dem persönlichem Hotspot (macht das iPhone zum WLAN-Router) wunschlos glücklich. Keine Verbindung ist damit bisher fehlgeschlagen und ich nutzte es täglich mehrere Stunden. Dieses Prog ist somit absolut überflüssig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven