iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

iPhone- und iPad-kompatibel, übersichtlich und zeitsparend: Air Video wird zum Pflicht-Download

Artikel auf Google Plus teilen.
65 Kommentare 65

Mit ihrem heutigen Update auf Version 2.2.2 ist die 2,39€ teure Applikation „Air Video“ (AppStore-Link) endgültig zu einem Pflicht-Download für das iPad und einem empfehlenswerten Stück AppStore-Software für das iPhone aufgestiegen. Brauchbar für all jene iPhone-Nutzer, die einen Zweit-Rechner im eigenen Haushalt vorhalten, erlaubt Air Video den Video-Konsum ohne das vorheriges Umrechnen der Clips in ein iTunes-taugliches Format.

Läuft ein Windows- oder Mac-Rechner in der eigenen Wohnung, kümmert sich das kostenlose Air Video Helfer-Programm um die Freigabe der dort verfügbaren Video-Verzeichnisse und streamt deren Inhalte bei Bedarf sowohl auf das iPhone als auch auf das iPad.

airvideo.jpg

AVIs, MKV-Datein, MOV-Filme und MPG-Videos (hier eine Liste aller unterstützten Formate) lassen sich so, quasi in Echtzeit, auf die Air Video Applikation streamen und können zudem auch über das Internet empfangen werden. Die Air Video Webseite der Hersteller von InMethod bietet einen umfassenden Blick auf alle Features der Applikation – wir tappen uns gerade durch die freigegebenen Verzeichnisse und können euch die XP, Windows 7, Leopard und Snow Leopard kompatible Kombination aus App und Rechner-Software besten Gewissens empfehlen.

Samstag, 10. Apr 2010, 2:12 Uhr — Nicolas
65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Liebe iFun Redakteure…müsst ihr nicht auch mal irgendwann schlafen ;)
    Respekt!

  • Hab ich schon lange und kann es nur empfehlen. Konvertieren ist auch einfach, besser als mein 30€ Xilisoft-Programm.

  • Wollte gerade schlafen gehen und konnte es nicht glauben, da kommt tatsächlich noch eine ifun News! Frises Lob an euch! :-)

  • kan ich nur empfehlen. einziges manko, es ist kein tv out unterstützt. hab schon vor ca 5 monaten angefragt ob das kommen wird. mir wurde gesagt ja aber leider bis heute nicht der fall.

  • Wow ist vorgemerkt wenn ich endlich ein iPhone hab und keinen iPod touch :)

  • Wow, das sind keine leeren Versprechungen. Hab es gerade kurz getestet, hat alles super funktioniert und das auch noch flüssig. Endlich kann man auch mal ins Bett, aufs Sofa oder wenns spannend und dringend zugleich ist, auf die Toilette gehen mit seinem aktuellen Film.

    Bin sehr begeistert, hab es erst heruntergeladen um es zu testen. Aber nach ein paar schwierigen Dateien die er ohne Probleme schnell und ordentlich gestartet hatte, hab ich sofort die originale gekauft und installiert. Bestes App seit langem, danke für den Tipp.

    Frage: Konvertiert er immer wenn man per Live Conversion abspielt? (also konvertiert er zuende oder macht er es nur zum abspielen temporär) Möchte ja nicht das er nun jedes Video das ich mir mal anschaue extra konvertiert und speichert. Live Konvertierung würde ausreichen.

    • bei Live Conversion wird nirgendwo etwas abgespeichert, das Video wird live und direkt zum iPhone/iPad gestreamt.

      Ich find’s gut, dass die die App „universal“ geworden ist und iPhone-Bestandskunden kostenlos auf die iPad kompatible Version updaten können. Ein sehr fairer Schachzug.

  • Krass, das ihr noch News rausschickt um die Zeit…
    Dickes Lob aus der Schweiz-Zürich, Ich lese eure seite jeden Tag Regelmässig zur jeder Tages-Zeit.
    Die Besten seid ihr Ifun.de Team….Macht weiter so..!!!

  • Stream to me kann das auch + Musik. Trotzdem cooles App.

    • StreamToMe kann aber leider nur im heimischen WLAN streamen. Ansonsten tut sich zwischen den beiden Apps nicht viel. StreamToMe ist durch die nur WLAN Funktion vielleicht etwas schneller bei der ersteinrichtung aber sonst …

  • Super programm ist genial, aber kann mir einer bitte sagen wie das geht oder gemeint ist mit -und können zudem auch über das Internet empfangen werden-
    ich hab das programm installiert (den media server) und meine filme dort freigegeben klappt alles super doch das andere verstehe ich nicht

  • Und was ist mit dem viel günstigeren Tool „StreamToMe“? kostet doch nur 79 Cent. Und macht genau das Gleiche!

  • Habe es auf mein iPad geladen. Absolut empfehlenswert !!! Endlich Videos schauen, ohne umständliches konvertieren, syncen, etc.

  • StreamtoMe kostet auch 2.39 !! Weiss jemand welches besser ist ?

  • EINFACH NUR DER HAMMER!!!!! ein top app….. wirklich ein pflichdownload!!!… bin begeistert!

  • Klingt echt super die App. :P
    aber mal ne Frage….
    Ich kann die Videos von meinem Rechner zu meinem iPhone streamen,so weit so klar sooo geil :)
    aber da ist auch die Rede von nem zweit Rechner?! Heisst das,dass ich auch von meinem ersten Rechner an meinen zweiten Rechner streamen kann???
    Das wäre einfach super und das Programm wäre sofort gekauft :P naja wird es warscheinlich eh,aber das wäre das sahnehäubchen :):):)

  • Das Teil ist SUPER! Ich benutze es schon eine ganze Weile. Und wer Besitzer einer Dreambox oder der guten alten DBOX2 ist, sollte sich mal durch folgenden Thread kämpfen:

    http://www.i-have-a-dreambox.c.....038;page=1

    Einmal eingerichtet, kann man damit überall TV schauen, auch übers Internet, egal, ob WLAN oder 3G, und auch die Sender gucken, für die man zu Hause bezahlt!

    • wie geil ist das denn? endlich, danke dreambox! uneingeschränktes tv für unterwegs! DANKE für den tipp jorge, funzt sogar mit der kostenlosen airvideo version pipifein ;-) egal ob e oda 3g oder wifi JUHU
      nuckelt aber ordentlich am akku…

      db e1, 3g 3.1.2 jailbreak, bin zufrieden, auch mit euch liebes ifun-team ;-)

  • Würd mir gern ein ipad holen, nur das ich es zu umständlich finde das das iPhone und ipad immer nicht syncron laufen, leider.

    Erklärung müsste immer die App die ich auf dem iPhone habe neu installieren bzw. Syncen, leider gehen z.b bei Bankingprogrammen immer die einstellungen flöten.

    Vielleicht lesen ja Zubehör Hersteller mit hier.

    Wie war’s mit nem iPhone Case mit Zusatz Display , Sodas es wie ein ipad aussieht?

    Wenn ich dann heimkomme Steck ich mein iPhone darein, und schwupps hab ich mein „“ipad“.

    Hmm entwicker hier? Bietet die Zubehörapi so was an?

    Nun zum topic: viele gucken scho neidisch aufs iPhone und nun noch beides gleichzeitig rumtragen? Und dann umständlich Beine Videos beamen?

  • Geniales Ding – und man kann auch von auf dem Rechner verbundenen Netzlaufwerken (z. B. meinem NAS) streamen *fuck*
    Nur noch nach dem Filmgucken mit TeamViewer den Rechner runterfahren und sanft einschlummern *bling*

    PS: Ihr solltet evtl. ein paar Korrekturen im Text vornehmen, wenn ihr wieder aus den Augen gucken könnt ;)

  • …komisch dass immer nur gute Apps – die man dann eh gerne kauft – ne Free Version zum Testen haben ….

    Mal sehen ob ich meinen Mann überreiden kann jetzt noch nen MAC Mini mit SSD ins Auto zu bauen…dazu noch ein UMTS Stick und ein iPad…. dann wären lange Fahrten wirklich sehr kurzweilig ;-)

    Danke für den Tipp!

  • was ist denn der unterschied zwischen der free app und der bezahl app?

  • *hae* *hae* *hae*
    Hilfe! Wo bekomme ich denn diese Server PIN her?

  • Was ist denn der Unterschied zwischen der Free App und der Bazahlversion?

  • Oh, sorry, die Frage hat schon mal jemand gestellt – habe ich nicht gesehen!

  • hier mal ein paar antworten auf eure fragen:

    man kann dmait über wlan, 3g und edge… seine komplette filmsammlung anschauen…. egal ob xvid oder z.b. MKV… selbst über edge läuft es sauber… ja auch mkv files laufen sauber… der stream ist zwar nicht 100% wuali von der mkv… aber auf dem iphone sieht man den unterschied nicht so sehr…. is doch klar das bei so eienr übertragungsrate auch die bitrates der filme runtergerechnet wird….

    man instaliert sich den server für das app (link ist oben im text) und kann dort auch internet stream anklicken, dadurch wird ein pin generiert den man dann in der iphone app eingeben muss…..

    wenn man ein NAS besitzt, braucht man nicht einmal ein PC!!! man kann seine filme direkt streamen … einfach klasse!!!

    hatte auch mal probiert es es über das cydia app TVout vernünftig wiedergegeben wird… und ja das tut es!!!…..

    was bedeuten würde, ihr seit bei freunden, bekannten und habt (ein nas oder einen pc der momentan läuft vorrausgesetzt) eure ganze filmsammlung in der tasche!!!…. eben das kabel an den tv geschlossen mit dem iphone verbinden, video air anmachen und los gehts…. alel filme übers netz streamen und überall schauen… echt klasse!….

    muss dazu sagen ich hab auch dsl 20000 so ist mein uplaod auch recht gut… liegt bei ca. 120-140 kbs …. was das streamen über das internet angeht…

  • Sobald ihr positiv über eine App berichtet, wirkt sich sofort auf das App-Store Ranking aus.

    appstore top 10: #7. Air Video – Watc…

    Ich hoffe, ihr nutzt Eure „Macht“ nicht aus und lasst euch mal für so einen Bericht kaufen, denn auf Dauer setzt sich eh‘ nur Qualität durch, sei es im appstore oder in der Blog-Welt.

    P.S. diese geniale App hat den Ruhm auf jeden Fall verdient… und Euer Blog ebenfalls. Gruß & Respekt

  • Hallo zusammen,

    das ich am Mac das File starte, welches ich zum iPhone streamen möchte geht aber nicht, oder?

    Stelle mir halt vor, dass ich den Mac gemütlich bei mir am Tisch, Couch oder sonst wo habe und von da aus die Files über das iPhone auf die Stereoanlage, oder den Fernseher streame.

    Wenn diese App das nicht kann, habt ihr vielleicht eine Alternative?

    Vielen Dank vorab.
    Axel

    • Egal welches App du dir vorstellen willst: erstmal musst du zu deinem iPhone um die App zu starten. Wenn du eh an dein iPhone machst könntest du auch direkt am iPhone den Stream starten. Und wenn es dir darum geht vom Mac aus etwas zu ändern empfehle ich einfach den VLC Player. Alle Codecs sind enthalten kannst du einen Stream starten den dein iPhone per Safari auffängt. Dann kannst du auch einfach am Mac ein neues Lied/Video anmachen was dann über die gleiche URL an das iPhone gestreamt wird. Allerdings finde ich diese Richtung echt unpraktisch ;) dann doch eher den Mac an die Anlage/TV und mit dem iPhone bedienen ;)

  • hey kann mir bitte jemand sagen ob es möglich ist die karte ausm iphone von t-mobile ins ipad ( mit g) zu stecken?

    • Passt zwar hier absolut nicht zum Thema aber jaein. Deine Simkarte ist zu groß. Es passt aber wenn du deine Karte abschneidest. Das ist KEIN Scherz sondern in Deutschland gibt es bisher noch keine Micro-SIM die dafür nötig ist. Die Grösse der Micro-SIM ist minimal größer wie der Chip ohne das Plastik deiner SIM-Karte

  • Geniale App. ! Streamt flott konnte es kaum glauben: Router im Erdgeschoss, wdtv LAN mediaplayer mit Wohnzimmer Mi angeschlossener Festplatte und pc mit streaming Client im Keller !!!
    Alles ruckelfrei !!!!
    Nur schade dass musikdateien nicht gestreamt werden !

  • funktioniert den streaming von dateien auch direkt von einer netzwerkfestplatte? ohne, dass die dateien dort direkt im passenden iphone format abgelegt sind?

    • der Shared Folder, in dem die Video-Files zum Streamen gespeichert sind, kann überall im Netzwerk liegen, also auch auf einer Netzwerkfestplatte. Ein PC/Mac ist aber unbedingt nötig, da dort die Server-Software installiert und gestartet sein muss. Is ja auch logisch, der PC/Mac muss ja die Transkodierung vornehmen. Achja ein Dual-Core sollte es auch sein, damit die Live-Codierung nicht während der Wiedergabe unterbricht.

  • Mist… Leider läßt der Server meinen PC immer wieder abstürzen :-(

  • Die App ist wirklich gut. Es ist nur etwas verrückt, wenn das iPad für kurz mal dies und das, das Hochfahren des PC´s eigentlich ersetzen sollte. So dreht der Stromzähler fröhlich weiter.

  • Sorry das ich noch mal Frage:Geht beim iPad kein Vollbild? (Hat niemand ein iPad?) Merci!

  • Hat schon jemand rausgefunden wir man die Filme vorspult??

  • Wie ist das den wenn das Video auf der Time capsule liegt? Das könnte nur klappen wenn man einen symlink auf dem mac zur TC anlegt oder? Oder geht es überhaupt nicht? Vll kann das ja einer testen…

    • Ist das ein iPhone womit er aufzeichnet? Wie zur Hölle hat er es geschafft auf Youtube ohne Qualitätsverlust hochzuladen? Was ist der Trick dabei? Bei mir schmeißt er es immer in grottiger Qualität nach oben obwohl das 3G S eigentlich anständige Videos erstellt. (sieht man ja wenn man sie am Computer abspielt)

  • Mich würde allerdings interessieren, wie die Qualität bei einer „normalen“ Upstream Bandbreite ist, also bei DSL 16000 z.B.. Ich habe eigentlich vor, ein iPad zu kaufen und es dann im Hotel per Wlan auf meine Videosammlung zu Hause zuzugreifen (live encoding), weiß aber eben nicht, ob die Qualität für Vollbild auf dem iPad ausreicht, wenn meine Upstream-Bandbreite durch DSL 16000 ja nun doch etwas begrenzt ist.

  • Diese app gefaellt mir sehr gut.
    Leider gibt es keine client software fuer ein Macbook von Air Video.
    Kann mir jemand einen Tip geben, welche Software auf osx dafuer geeignet waere, filme im wlan und uebers internet zu streamen und dass man sich den stream dann auch mit dem macbook anschauen kann? Im Prinzip genau so wie Air Video.
    Ich google schon die ganze zeit rum, finde ich aber nichts, das mit Air Video vergleichbar waere.

  • Kennt einer eigentlich ein APP/Tool, mit dem man -anstatt auf Filme- auf FOTO´s des Servers zugreifen kann ?!
    Windows (kein iPhoto-Datenbank) !

    Danke !

    • lad dir die Filezilla FTP Server Software auf den PC und gib entsprechende Ordner frei. Dann nur noch eine FTP Client App runterladen (oder, falls schon gekauft, GoodReader nutzen) und schon hast du alle (iPhone/iPad kompatiblen) Daten immer und überall dabei ..

  • DAS BESTE APP EVER! Selbst Blurays skaliert er mir perfekt flüßig runter per live converting. unglaublich. ein weiteres pro auch für den kauf eines ipad!

  • weiß jemand wieviel traffic das streamen übers internet verursacht…habe keine mobile internet flatrate und muss da leider etwas kalkulieren???

    wäre über eine antwort sehr glücklich!

    grüße

  • @jackson
    hab irgendwo mal gelesen so ungefähr für 3 mi uten film schauen so um die 12 mb ,weiss aber nicht ob das stimmt

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven