iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Travel & Surf: Telekom-App zur Buchung von Tages- und Wochenpässen für Datennutzung im Ausland

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Die „Travel & Surf“-App der deutschen Telekom kommt etwas spät, denn die Ferien sind in den meisten Bundesländern bereits zu Ende, aber es gibt ja auch noch andere Anlässe für Reisen ins Ausland.

Mithilfe der kostenlosen App lässt sich schnell und komfortabel nachschlagen, welche „Travel & Surf“-Datenantarife die Telekom für das aktuelle Reiseland anbietet. Bei Gefallen Lässt sich der gewünschte Tages- oder Wochenpass direkt buchen, zudem bietet die App eine Verbrauchsübersicht zum aktivierten Tarif.

Donnerstag, 01. Sep 2011, 22:46 Uhr — chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • bei mir sagt es immer ich hätte keine mobilfunk- datenverbindung !!?? obwohl ich es über genau diese heruntergeladen habe !!!!

  • Und mal wieder die Frage:
    Warum schafft es Vodafone nicht solch ein App heraus zu bringen?

  • Weil Vodafone für 5,99 im Monat eine Flat dafür hat?

  • klasse, bin nächstes jahr in australien, singapur und südafrika. die ersten beiden gehören zu ländergruppe 3 und südafrika ist nicht mal dabei. 25€ für 10mb… schlechter witz :/

    • Geb dir vollkommen recht….

      Vodafone würde dir hier kostenloses Surfen anbieten, zumindest in Australien und Südafrika…

      Zeit wird’s dass internationales Datenroaming endlich wesentlich günstiger wird!

  • Na toll, diese App hätten sie auch mal vor der 100€ Rechnung von der Telekom in London rausbringen können. Naja, ich war ja auch selbst schuld, da ich keinen Auslandstarif gebucht habe. :D

  • Perfekt, über’s Wochenende geht es in die Niederlande, das Timing hätte nicht besser sein können :D

    @nick: Wer in einem Jahr in diese drei Länder reist, soll sich mal nicht über Handykosten aufregen.
    Zur Not besorg dir vor Ort eine Prepaid-Karte.
    Und mit der App selber hat das auch nicht wirklich was zu tun… ;)

  • Aber bitte vorher trotzdem bei der Telekom anrufen und Travel & Surf aktivieren lassen!

  • Die App kommt wirklich reichlich spät. ich war bis vor kurzem für 14 Tage in Rumänien (Ländergruppe 1). Von dort aus rief ich die Business-Line an, um zu fragen, welche Auslandstarife es zum Surfen im netz gäbe. Man bot mir den Weekpass für 14,95 an und sagte es sei eine Flat für 7 Tage. Ich fragte extra nochmal nach, ob ich wirklich eine Woche soviel surfen könnte, wie ich möchte, die Antwort war ja. Die Bestätigungs-SMS enthielt auch nur den Text, dass es sich um eine 7-Tage-Flat handelt. Nachdem ich gebucht hatte ging ich einige Tage später auf die T-Mobile.de Seite und was musste ich dort lesen. WeekPass-Flat max. 100MB. Also ich lass mich nicht mehr verarschen von diesem inkompetenten Saustall. Die Mitarbeiter des Callcenters wissen oftmals garnicht, welche Bedingungen an verschiedene Tarife geknüpft sind. Eine Dame sagte mir später gar, dass nach 80% verbrauchtem Volumen nochmal eine Erinnerungs-SMS an mich verschickt würde. Kam nie an. Schön, dass es nun diese App gibt, nur wie gesagt, für mich zu spät!!!

    • Da vertust du dich aber. Wenn du die Week-Flat buchst kannst du wirklich unbegrenzt surfen, nur die Geschwindig wird gedrosselt!
      Ich habe es letztens auch gebucht und hatte ein Volumenverbrauch von ca. 2gb und habe halt auch nur die ca. 15€ gezahlt.
      Bei den Tagespässen sieht es anders aus!

      • Es gibt Länder wie z.b. USA, da wird nach Verbrauch des Inklusivvolumens nicht gedrosselt, sondern es ist tatsächlich Schluss…

  • Toll wenn man das app nutzen will muss man WLAN ausmachen , so kann man dann sein iPad nicht mit dem iPhone koppeln und als hotspot nutzen driss

  • Die App funktioniert nur im Ausland. Das macht keinen Sinn, denn dann müsste ich ja zuerst für „teures Geld“ im ausländischen Datennetz arbeiten, um die App zu nutzen!

  • Joa, da steht aber auch, dass diese App nur für Kunden von T-Mobile Austria nutzbar ist.
    Tolle Sache.

    Bringen ne App raus, und niemand weiß, wie sie funktioniert.

  • Ist doch auch egal, Leute…

    Ohne die komische App geht´s auch wunderbar. T-Mobile schickt gleich nach der Grenze ne SMS mit den Angeboten (willst Du a, b oder c) dann beantwortet man die SMS mit a,b oder c und gut is!

    Vor zwei Wochen in Österreich erfolgreich getestet (und gedrosselt wurde übrigens auch nicht…)

  • Von t-mobile Österreich wurden die Pässe (andere Konditionen) schon seit Beginn der Sommerferien angeboten. Was mir daran nicht gefällt?

    An manchen Tagen braucht man nur mal kurz den wetterbericht abzufragen – da braucht man nicht gleich einen Tagespass.

    Leider gibt es aber keine Wahlmöglichkeit: einmal die Travel/Surf Option aktiviert gibt es in Zukunft mobiles Internet im Ausland NUR MEHR über die verschiedenen Pässe zu buchen.

    Für mich jedenfalls wäre eine Wochenoption viel zu teuer (zu den österreichischen Konditionen) – da bleibe ich dann lieber beim alten System – meistens findet man ja auch noch einen Free-Hot-Spot (vor allem in Frankreich/Italien)

  • Sitze gerade in Spanien und ärgere mich seit Zwei Tagen. Nachdem der Wochenpass abgelaufen war habe ich am Freitag Abend einen neuen gebucht. Nach ein paar Minuten kam wieder die Aufforderung zu Buchen und dasselbe 6 bis 7 mal hintereinander. Surfe seit Freitag trotzdem mit eingeschränkter Datenrate und habe heute den nächsten Wochenpass gebucht. Nach 5 Minuten waren schon wieder 25 MB verbraucht. An die Hotline ging keiner ran …..Hat jemand die gleichen Erfahrungen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3311 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven