Artikel Milo: Selbstklebender iPhone-Ständer in iMac-Optik
Facebook
Twitter
Kommentieren (55)

Milo: Selbstklebender iPhone-Ständer in iMac-Optik

55 Kommentare

So wie die im Juli von uns vorgestellte Exomount-Autohalterung setzt auch der jetzt von BlueLounge präsentierte iPhone-Ständer “Milo” auf die eine selbstklebende Silikon-Matte bei der Produktion; verbaut diese jedoch nicht nur im Standfuß des Accessoires, sondern nutzt die Nano-Technik auch um das iPhone in der Luft zu halten.

Der Ständer hält das iPhone in “jedem beliebigen Winkel” fest und bietet sich als Dock-Alternative für Facetime oder Skype-Gespräche sowie für den Video-Konsum und die iPhone-Nutzung als Schreibtisch-Uhr an.

Die etwas blumig formulierte Produkt-Beschreibung des Herstellers mal außen vor:

“Millionen kleiner Saugnäpfe machen Milo von blueLounge zum unverzichtbaren Stand für jeden iPhone-/ iPod- und Smartphone-Besitzer. Einfach mit der Rückseite an Milo angedrückt, hält das Device in jedem beliebigen Winkel. Und das ganz ohne klebrige Rückstände zu hinterlassen.”

Milo macht einen optisch schönen Eindruck, ist in schwarz und weiß erhältlich und geht bei Amazon bereits für 9,50€ über den virtuellen Tresen. Die UVP des Herstellers – dieser zeichnet übrigens auch für die von uns zur IFA besprochenen Steckdosenadapter verantwortlich – liegt bei 17€.

Diskussion 55 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Viel zu Gefährlich. Bei einer starken Bremsung oder Unfall fliegt es dir um die Ohren. Erst gar nicht dran denken!

      — iDennis
    • Hast du das getestet oder vermutest du das? Mich wuerd das auch interessieren da ich ne Folie drauf hab. Also ein Saugnapf entfernt meine Schutzfolie nicht das hatte ich schonmal getestet.

      — Michael
  1. Wenn jetzt noch die Aufnahmefläche etwas flexibel wäre, dann wär’s auch für das 3G/3GS geeignet. Wäre wahrscheinlich dann aber auch auf ein anderes Design der Halteplatte hinausgelaufen.

    — Kartoffelsack
      • jipp, da ich das teil auch wirklich gut finde, habe ich mir direkt mal nen pa(a)r Videos auf YouTube angeguckt.
        Weis jetzt leider nicht mehr wie das hieß, aber dort hat jemand sein 3g(s) drangemacht und hat auch Schütteltests überstanden :)

        — wake
    • “Millionen kleiner Saugnäpfe machen Milo von blueLounge zum unverzichtbaren Stand für jeden iPhone-/ iPod- und Smartphone-Besitzer. :-)

      — iBrand
  2. Notfalls tut es eine gebrauchte, richtig geknickte iTuneskarte auch. @Chris vom iFun Team: Schade, dachte mein Post von heute Nachmittag wäre nicht nur originell, sondern auch geckig!

    — Jorck
    • ich denke, die Folie geht ab, hab so eine Anti-Rutsch “Matte” also das gleiche Prinzip mit der VakuumTechnik … die hält zwar super gut und auch kopfüber !! aber leider so gut, dass meine Schutzfolie abgeht … probiere einfach mal aus, zur Not zurückschicken

      — motim
  3. Die haben den Preis dann gleich mal auf 12,50 Euro bzw. 16,50 Euro angehoben. ^^
    – Trotzdem habe ich es bestellt. Ich finde das Design klasse.

    — Hendrik
    • das sind KLEINE ABZOCKER !!!wieder wurde der preis anscheinend nach der werbung hier sofort beachtlich angehoben, oder? identisch zur werbung hier für den steckdosenadapter! jedenfalls rief amazon für die artikel wie heute ganz andere preise gegen abend dann auf. die haben schöne produkte aber bei solch einer preisgestaltung mach ich nicht mit, warte mal 2 wochen ab, mal aus interesse dann ein update wie sich der preis wohl dann gestaltet. :) säcke

      — yippieh
  4. das wird wohl nur mit “ungeschützten” iPhones, also direkt auf der Glasoberfläche ansaugend, funktionieren.

    — Gehäuseschoner
  5. Das geht auch mit rauhen Oberflächen. Habe eine Antirutschmatte mit der gleichen Technologie. Die hält an der Haustüre (rauhe Kuststoffbeschichtung), sogar noch mit iPhone.
    Wenn die Schutzfolie geklebt ist sollte es ohne Probleme haften.
    Fürs iPad gibts sowas auch, muss man halt direkt aus Hong Kong bestellen. Für Skeptiker: Ist genau die gleiche Ware wie bei Amazon, kostet aber nur ein Bruchteil und der Versand ist erst noch kostenlos.

    — dave
    • Habe das Teil soeben bekommen.

      Sieht edel aus und haftet ohne Probleme auf dem Schreibtisch (glatte Holzoberfläche) und am iPhone 4S (mit rückwärtiger Schutzfolie).

      Die Schutzfolie löst sich nicht vom iPhone :-)

      — Thomas
  6. Was ist daran cool.
    Billiges Palstik an dem in 2 wochen nichts mehr hält.
    Kenne den mist aus dem Handybereich.

    — Thorsten
  7. habe nach den kommentaren hier auch bei puremac bestellt, einwandfrei!

    nur noch als hinweis: mit einer case-mate barely-there hülle (glatte plastik rückseite) hält das iphone nicht wirklich. es haftet zwar, bei ner erschütterung hält es aber nicht mehr. dass vllt noch als info für leute die ihr iphone wie ich immer in ner hülle haben ;)
    ansonsten is das teil super!

    — herzereiferer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14615 Artikel in den vergangenen 2666 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS