Artikel iPhone 5 und LTE im Telekom-Netz: Berichte über massive Probleme häufen sich
Facebook
Twitter
Kommentieren (120)

iPhone 5 und LTE im Telekom-Netz: Berichte über massive Probleme häufen sich

120 Kommentare

Gefühlt erreicht uns das Gros der Zuschriften aus Berlin, doch auch in anderen LTE-Hochburgen (und davon gibt es inzwischen ja einige) scheint es immer wieder zu den gleichen Problemen beim iPhone 5-Einsatz im LTE-Netz der Telekom zu kommen. Wir zitieren aus der inzwischen dreistelligen Anzahl an Leserzuschriften eine Handvoll exemplarischer Auszüge und stoßen damit eine hoffentlich produktive Diskussion an.

So schreibt uns Martin:

[...]es offenbar ein Problem bei der Telekom gibt, sobald das iPhone im LTE-Netz eingebucht ist, Telefongespräche aufzubauen. Ich habe das gestern hier in Berlin getestet und tatsächlich konnte ich einige Male nicht eine Nummer wählen (es wurde keine Verbindung aufgebaut), andererseits war ich oft nicht erreichbar (nur Mailbox ging ran), während ich LTE-Empfang hatte.

Eine Beobachtung die bei vielen iPhone 5 Nutzern aktuell mehr Regel als Ausnahme zu sein scheint. ifun-Leser Ingmar ergänzt:

Ich hatte mehrere Tage Probleme mit meinem iPhone 5 im LTE Netz. Es kamen keine Anrufe an, raustelefonieren und surfen funktionierte wunderbar. Aber eingehende Anrufe und SMS gingen nicht. Erst hieß es bei T-Mobile, dass es an meinem Multi-Sim-Karten liegt, aber der Verdacht bestätigte sich nicht. Heute endlich gestand ein Service Mitarbeiter, dass es Probleme mit dem LTE Netz und dem iPhone gibt. Die Empfehlung: LTE abschalten. Und siehe da, Anrufe kommen auch wieder an.

Unter der Überschrift “Bei aktiviertem LTE kommen keine Anrufe mehr an?!” können die Fehlerberichte zahlreicher Nutzer auch im offiziellen Telekom-Forum eingesehen werden. Und nicht vergessen: Den aktuellen Nutzerbeschwerden ging bereits Anfang Oktober eine Welle der Entrüstung voraus.

Die damals als miserabel kritisierte Gesprächsqualität im Telekom-Netzt scheint sich inzwischen immerhin schon etwas gefangen zu haben. Momentan jedenfalls melden fast alle Leser ausschließlich das Empfangsproblem und durch die Bank mit der Empfehlung, die auch Heinrich seiner Mail mit auf den Weg gegeben hat:

Wer also das Gefühl hat plötzlich weniger Anrufe zu bekommen, der sollte mal die LTE-Option ausschalten und anschließend sein Geld von der Telekom zurückfordern.

Diskussion 120 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich hatte anfangs allgemein Probleme Anrufe aufzubauen, egal ob mit oder ohne LTE.
    Intwischen konnte ich dieses Problem schon länger nicht mehr feststellen.

    — hiivin
  2. Ja ja irgendwas ist ja immer, ich hab keinerlei Probleme mit LTE. Aber Hauptsache alle wollen als 1. alles haben und sich dann aufregen das es noch nicht 100% läuft. Wann kapiert der Verbraucher denn endlich das er nur ein günstiger Betatester ist? Find euch mit ab, ist übrigens in jeder Branche so das User testen um Fehler aufzuzeigen ;)

    — Typhoon
      • Wieso? Er hat doch Recht! Der Endkunde ist nun einmal der beste Betatester. Ich nehme mich hiervon garnicht aus. Benutze schließlich auch das iPhone 5 und ärgere mich immer noch über die mangelhafte Auto Displayhelligkeit. Wäre ich beim alten vierer geblieben alles schick, aber ne, es musste ja das neue sein! Ein bisschen Selbstkritik schadet nie, wenn er es zu gegebener maßen auch hätte netter und anders umschreiben können!

        — Jörg
      • Die automatische Displayhelligkeit funktioniert bei mir, habe im Dunkeln eine angenehme Einstellung gewählt und den Auto-Modus aktiviert. Sowie ich in heller Umgebung bin ist das Display schön hell, in dunklen Räumen oder abends im Auto ist es wieder angenehm abgedunkelt, so wie ich es eingestellt hatte. Ich dachte vorher auch immer das funzt nicht, habe an der Helligkeitseinstellung vorher immer nur bei Helligkeit rumgespielt. Helligkeit relativ hoch, Auto-Modeus an, im Dunkeln veränderte sich nie was. Vielleicht mal ein Tip zum ausprobieren

        — Tim Möllenberg
      • Kann Tim nur zustimmen. Sein Tipp ist gut.
        Habe lang gebraucht bis ich es kapiert hatte und bin erst neulich per Zufall drauf gekommen.

        — PeterO
      • Eigentlich müsste Apple den Verbrauchern, reduzierte Preise anbieten. Das Qualitätsmanegment bekommt ja auch Geld dafür. Unfertige Produkte gibt es aber von fast jeden Hersteller. Ich muss nicht immer das neuste haben. Aber so sind wir halt.

        — dennis4711
  3. Ich habe in Frankfurt und Darmstadt keine Probleme dieser Art feststellen können. Sprache u. Telefonie haben sich zum 4er mit 3G nicht verändert. Vielleicht mal den vor einigen Wochen hier beschriebenen Netzprio Update durchführen.

    -JoB-
  4. Habe gleiches Problem: Keine Anrufe empfangen im LTE Netz.
    Laut Hotline habe Apple bereits ein “Update” angekündigt, welches das Problem behebt…

    Hat jemand von euch eine Gutschrift oder einen Nachlass erhalten?
    (Ich habe keine spezielle LTE Speed Option nur einen normalen Complete L Tarif)

    — Daniel
      • Natürlich kann das genutzt werden. Allerdings “nur” mit 21 mBit. :-)

        — Lemmy
      • Selbst ohne LTE Speed Option ist es in der praxis noch schneller als mein privater DSL16000 Anschluss, besonders beim Upload. Aber es kann noch so schnell sein, wenn man nicht erreichbar ist, hilft es auch nichts :-)

        — Daniel
      • Ich habe den gleichen Tarif, aber ich habe gar keinen Schalter um es auszuschalten ?? Bzw. Den hat man nur wenn man die Speed Option hat ? Ist das so ?

        — Sw4n
    • Äh, ich weiß jetzt warum, habe anderes betreiberlogo, dadurch wird der lte Schalter deaktiviert und der 3G wieder eingeblendet….

      — Sw4n
      • Weil deine Betreibereinstellungen, die mit dem Logo gekommen sind, nicht für dein iPhone 5 optimiert sind sondern nur für iOS 6 beim iPhone 3GS, 4 und 4S. Herzlichen Hlückwunsch

        — Dropotaro
  5. Bei mir sind Anrufe auch schon ein paar mal nicht durchgekommen. Aber außerhalb von Köln also ohne lte.

    — Matthias
  6. Vielleicht sollte hier mal eine Umfrage gestartet werden um ein genaueres Echo über die Empfangsprobleme erhalten zu können. Ich habe selbst auch Probleme mit dem iPhone 5, die sich bemerkbar machen durch:
    - Starke Schwankungen der Empfangsstärke im Vergleich zum vorherigen Smartphone
    - Immer wieder Sprachabbrüche während des laufenden Gesprächs

    — Ceel
  7. Bei mir hier in Hamburg treten die gleichen Probleme auf.
    Gespräche können nicht aufgebaut werden und brechen plötzlich ab bzw. hören sich total blechern an.

    Echt nervig.

    — Cingseu
  8. Bei mir ist die Gesprächsqualität einfach miserabel geworden. Gleicher Ort, iPhone 4S – keine Probleme! Hat jemand das auch?

    — Konstantin
    • Ja ich habe das gleiche Problem, Telefon und Nano-SIM getauscht.
      Und täglich grüßt das Murmeltier…….

      — Telekom Versuchs Kaninchen
  9. Dies ist auch bei Vodafone der Fall und kam diese Woche sehr oft vor: obwohl 3 Balken Empfang und 3G verfügbar, waren keine ausgehenden und eingehenden Gespräche möglich! Auch der Wechsel in den Flugmodus und wieder zurück half nicht! War echt merkwürdig…

    — Mike
  10. Das Problem habe ich in Hamburg auch. Bin nicht erreichbar trotz vollem Empfang. Liegt es jetzt an Apple oder der Telekom? Nervt auf jeden Fall wahnsinnig.

    — Oliver
  11. Hier in Hamburg auf meinem 5er die gleiche Problematik. DAchte schon das Gerät sei schrott. Danke für den Beitrag.

    — Orki
  12. Hallo zusammen,

    was ich mich seit einigen Tagen frage: Ist im Tarif Complete L eigenlich LTE enthalten? Ich dachte immer, das müsse separat dazugebucht werden. Dennoch steht im Display gelegentlich LTE.

    Ich frage lieber euch als die Telekom. Nicht, dass die einen Fehler gemach haben und ich mich von LTE verabschieden kann. ;-)

    Danke euch!

    — Pascal
  13. Soweit ich es verstanden hab, liegt es direkt an der LTE Technik. Über LTE können nur Daten übertragen werden – Sprache und sonstige Dienste laufen darüber nicht.. Somit muss sich das Handy bei jedem Anruf aus dem LTE Netz gehen um telefonieren zu können. Eigentlich sollte bei einem Anruf das Gerät die Meldung bekommen, dass es sich umbuchen muss – das funktioniert wahrscheinlich nicht immer..

    — Andreas Skorczyk
  14. Ich habe in Osnabrück mit meinem iPhone 5 massive Probleme beim telefonieren. Sehr schlechte Gesprächsqualität – häufige Gesprächsabbrüche gefühle (50% der Gespräche). Jemandem bekannt?

    y0urselfish
  15. Auf einen Push zu dem Thema habe ich schon gewartet. Bei mir hören sich Gesprächspartner auch häufig blechern bis verzerrt an (t-mobile Vertrag). Ich konnte aber bisher keinen Zusammenhang mit LTE oder anderen Verbindungstypen feststellen. Im WLAN die gleiche Problematik.

    — noID
  16. LTE Probleme hab ich auch. Es dauert teilweise eine gefühlte Ewigkeit bis es auf 3G zum telefonieren umspringt… Sonst wüsste ich eigentlich nicht das ich nicht erreichbar wäre (wenn doch ist es ein netter Nebeneffekt ^^)

    — Niklas
  17. Also das Problem scheint tatsächlich auch nur bei aktivierter LTE-Option zu bestehen. Habe mir die LTE-Option gestern Abend zugeschaltet und bis dahin konstant mit 21Mbit/s und ohne Telefon Probleme nutzen können. Gleich heute kamen vermehrt Anrufe nicht an, wurden mitten im Gespräch abgebrochen und konnte teilweise trotz vollen Empfangs niemanden erreichen. Abgesehen davon komme ich auch nur auf ~40Mbit/s.

    — Sloan
  18. Hab jetzt erstmal permanent auf 3G umgeschaltet und siehe da, keinerlei Probleme mehr! :-)

    Würde mir im IOS 6 den Schalter zurück auf Edge bei der Telekom wünschen! Erstens deutlich besseres Tel und zweitens weniger Energieverbrauch! Wenn man schnell surfen will, kann man ja 3G oder 4G manuell wieder zuschalten. Wie beim 4S!

    — Geri
    • Heya Geri,
      wo liegt das Problem!?…kann man unter iOS6 ganz einfach machen, indem man das *Betreiberlogo-Update* einspielt, siehe News vom 23. September u. nochmals vielen Dank an “Benne”!!!
      An meinem Wohnort ist LTE noch nicht erhältlich, somit schalte ich zwischen Edge u. 3G um (je nach Empfangslage) und Zuhause oder auf der Arbeit logt man sich ins WLAN.

      4winD
    • Find ich von der Telekom auch unzumutbar ihr mäßig ausgebautes UMTS-Netz dem Kunden aufzuzwingen. Wer viel unterwegs ist (also auch übers Land per Autobahn usw.), dessen Akku hält max. 1 Tag aufgrund ständiger unnützer Einwahlversuchen.
      Mit dem eigenen “Betreiberlogo” kann man 3G deaktivieren. Für eMails checken und die Verspätung der Bahn zu überprüfen reicht Edge vollkommen (außer für Youtube-Kiddies)

      — Hopfy
  19. Ich verstehe jetzt die Aufregung nicht. Über LTE kann man stand heute nicht telefonieren…außer VoIP…
    Wenn man also LTE hat und am entsprechenden Standort gerade keine Einwahl in ein Backup-Netz möglich ist, dann kann man nicht telefonieren und ist natürlich auch nicht erreichbar.

    Genauso wie das auch ist, wenn man Wifi hat und sonst nichts.

    Von daher meine frage: Wo ist das Problem, außer, dass ein Informationsdefizit existiert?!

    — SGAbi2007
    • Ich habe bei mir zu Hause sowohl LTE- als auch 3G-Empfang. Sobald aber LTE beim iphone aktiviert ist, kommen keine Anrufe mehr durch. Schaltet man LTE aus, geht wieder alles ganz normal. Das ist also kein “Informationsdefizit”, sondern ein Fehler.

      — Mulder
    • Das Problem ist, dass sobald LTE aktiviert ist, teilweise keine Telefonate/SMS möglich sind, obwohl 3G/GSM-Netz vorhanden ist. Wird LTE deaktiviert, hat das iPhone nach kurzer Zeit wieder Empfang (die Zahl der Balken in der Empfangsanzeige steigt) und Telefonate/SMS sind wieder möglich.

      Die Einwahl in das Backup-Netz wäre also möglich, nur macht das iPhone das nicht automatisch.

      Aktiviert man wieder LTE, sinkt die Anzeige wieder auf Null und SMS/Telefonate gehen nicht mehr durch.

      — jedermann
  20. du redest unfug. über lte kann man nicht telefonieren, richtig, aber natürlich muss ich erreichbar sein. das muss so konfiguriert sei das das telefon bei eingehenden anrufen automarisch von lte nach umts wechselt und das funktioniert offenbar nicht richtig…

    hab ich im übrigen mit einem kollegen heute nachmittag auch festgestellt (er t-mobile ich congstar). bei uns beiden hat rin neustart das problem gelöst (jedenfalls gehts jetzt schon ne ganze weile)… probierts mal aus…

    — olli
    • Ja natürlich muss das so konfiguriert sein…ist es deswegen ja auch. Nur muss auch ein Backup-Netz da sein.
      Wenn das iPhone irgendwann mal LTE auf 800 MHz kann, wird das noch viel schlimmer! Dann wird es technisch begründet an etlichen stellen LTE geben aber kein anderes Netz. Und mit LTE kann man nicht telefonieren…

      Ich betreibe mein iPhone 5 täglich im LTE-Netz und bn begeistert von Latenz und Geschwindigkeit…auch ohne Speed-Option. Zu derartigen Aussetzern kam es bei mir nie, ich habe am Standort aber auch einen sehr brauchbaren WCDMA-Fallback.

      — SGAbi2007
  21. Habe weder das Iphone 5, noch LTE! Dennoch ein ähnliches problem… Iphone 3GS, und seit IOS6 kann ich meine wichtigste Handynummer(Bierlieferant) nicht mehr anrufen! Ankommende Anrufe sind kein Problem, auch von der besagten Nummer nicht!!

    — 88Saihttam
  22. Weder LTE noch UMTS funktionieren ohne aussetzer nur edge funktioniert wirklich, das ist 2012 realität.

    — peterfragalles
  23. Hat einer auch dieses komische Display Problem am iPhone 5? Also bei mir kommen immer so grüne Lichteffekte für so 1 Sekunde im lockscreen wenn ich das Display einschalte. Ist zwar nicht oft so aber fast täglich. Hab ein weißes 32gb…

    — Hallomieza
      • Mist ich verzweifel langsam. Das Gerät ist schon das dritte. :/

        — Hallomieza
    • Das liegt am LTE, schalt das mal aus und wenn es dann noch auftritt hat das Problem nicht im geringsten etwas mit Telekom Netz zu tun. Mann, lesen wird immer schwerer.

      — Tamara Jung
      • Ich benutze kein Telekom. Hab auch kein LTE. Muss entweder am iOS liegen oder ich hoffe nicht am Telefon.

        — Hallomieza
      • Denke auch es liegt eher am Gerät also Hardware (LTE-Chip) oder iOS 6 …

        — m4st3r
    • Ich dachte schon ich sehe Geister.
      Habe ein schwarzen Wallpaper, dementsprechend sehe ich auch ab und an den Grünen Rahmen für ca. ne Sekunde.

      Abwarten. Ich habe noch nicht getauscht auch nicht wegen Kratzer ich warte bis Ende des Jahres in der Hoffnung ne andere Charge zu bekommen.

      — Silo
  24. Aha,es muss also an der Telekom liegen. Dass Apple ein Problem hat oder fehlerhafte Software liefert ist ja auch ausgeschlossen…

    — quew
  25. Gebt mal an
    Wer der Provider ist
    und
    ob eine Nano SIM benutzt wird
    oder ob die Karte zugeschnitten wurde

    — Alfons
  26. Habe das gleiche Problem. ISt doch der reinste Mist! Immer nur Probleme. Verscheuer das Ding und hole mir wieder ein 4S.

    — David
  27. Ich habe auch Probleme. Telekom und ip5
    Allerdings auch im Edge und 3G Netz. Raum 49*** und 33***
    Das ganze seit ca 3-4 tagen

    — hell
  28. Auch bei mir gibt es Probleme , Telefonate brechen einfach ab, trotz vollem 3G Ausschlag, das habe ich bereits fünfmall innerhalb von zwei Tagen erlebt, zuerst dachte ich das es an dem Handy meines Mannes liegt, aber nachdem ich dreimal zu verschiedenen Handys Telefonate geführt hatte und dieses Phänomen auch auftat bin ich der Meinung das es entweder am iPhone 5 liegt oder am Netz der Telekom.
    So etwas geht leider gar nicht, bitte nachbessern Telekom.

    — Larson
    • Sorry, aber ich glaube Du hast die Überschrift nicht gelesen Junge, es geht nicht um DEIN Handy sondern um Probleme im Telekom Netz und nicht wegen Deines Displays. Das hat nun wirklich nichts mit der Telekom zu tun

      — Tamar Jung
      • Es gehört zu LTE Problemen, also wollte ich das nur mal erwähnt haben. Nebenbei schaust Du zu viel “New Kids”. -_-

        — Jan
    • Hallo Junge Jan,

      lies doch bitte mal die Überschrift langsam laut durch.
      Dann wirst Du bestimmt merken das Du mit Deinem Displayschaden hier in diesem Thread völlig verkehrt bist. Erst Lesen dann Schreiben, sollte Mann beim Denken und Sprechen auch anwenden.

      — Tamara Jung
      • “Friert mein Display im LTE ein” für mich klingt das so, als würde sich sein Gerät aufhängen sobald er LTE nutzt.
        Da das hauptthema hier LTE ist, gehört es sehr wohl hier rein.
        Lesen -> Verstehen -> Antworten.

        — Kleiner Pirat
  29. Hier auch Probleme im UMTS Netz der Telekom, die Person am anderen Ende der Leitung hört mitten im Gespräch nur noch das Besetztzeichen und bei mir ist totenstille in der Leitung so das ich munter weiterrede bis ich dann doch stutzig werde das keine Antwort erfolgt.

    Diese Unterbrechungen habe ich regelmäßig ab der ca. 2. Minute und das ganze seit ca. einer Woche.

    — Tamara Jung
  30. Ich habe in Osnabrück heftige Probleme mit der Erreichbarkeit im LTE-Netz. Hoffentlich nimmt apple dem Problem an.

    — IDet
  31. Also ich habe das Problem das bei mir das Display einfriert bzw. Komplett nicht reagiert bei eingeschaltetem LTE. Wenn ich es dann Sperre und wieder entsperre geht es wieder und plötzlich das selbe wieder! Wenn ich LTE ausschalte funktioniert das Iphone einwandfrei! Sobald ich LTE wieder aktiviere taucht das Problem wieder auf ! Hotline Telekom sowie auch Apple Care meinten das läge daran das ich LTE nicht dazu gebucht habe ! Ich konnte das aber nicht glauben also hab ich LTE gebucht. Problem besteht weiterhin…..jemand nen Rat bzw das gleiche Problem ?

    — Tommyzzz
  32. Na, da hat wohl apple wieder am iOS / iPhone gespart :D
    Kanns mir nicht anders erklären wenn es sonnst keine Probleme bei anderen Herstellern gibt…

    — Kleiner Pirat
  33. Hatte in München am 24.10. und heute (26.10.) in Berlin erhebliche Probleme. Email-Empfang mit aktiviertem LTE (voller Empfang) unmöglich; nach Deaktivierung von LTE (nur 3G) bester und uneingeschränkter Empfang. Gleiches heute in Berlin und mit LTE schlechte Telefonverbindung bzw. Tonqualität (Gerät iPhone 5). Mit 3G dagegen beste Qualität.

    — Dr. Claus C. Securs
  34. Interessanter fände ich eure Download Geschwindigkeit mit LTE! Kölner Raum mein max liegt bei um die 50mb/s. Durschnitt ist aber eher 30-40 mb/s Stagniert aber stark!

    — Andy
  35. Bei mir bricht die IP -Verbindung während eines Hannover von LTE zu 3G im Auto unterwegs ab.
    D. H. Ich kann durchgehendes Streaming mehr nutzen

    Man ist echt Bananenkunde, das Produkt reift Zuhause.

    Telefonieren im LTE geht – endet meist im E oder 3G Netz

    Täglich quer durchs Ruhrgebiet

    — Grexx
  36. Ich amüsiere mich köstlich. Als hätte das keiner geahnt. Ich kann es nur immer wieder wiederholen, wer bei diesen Kriminellen Verträge abschließt, hat sie nicht mehr alle. Kriminell ist hierbei wörtlich zu nehmen!

    — Igor
  37. Bin aus Berlin und viel unterwegs in der Stadt! LTE und Iphone 5 funktioniert wunderbar! Keine Probleme!

    — Ulli Schmit
  38. Habe das Problem in Bielefeld noch nicht festgestellt… Hätte aber mal eine andere Frage: Wie sind eure Geschwindigkeiten im LTE-Netz. Ich komme auf effektiv 30.000kbit/s… Dabei werden doch bis zu 100.000 angepriesen! Die 30.000 habe ich auch vorher, ohne LTE Option zur Verfügung gehabt (beides mehrfach im Bielefelder Zentrum getestet – immer 4 Balken LTE).

    — Lars
  39. Empfang Super keine LTE Probleme keine Kratzer kein schlechter Akku bzw Akku Performance. Ich konnte keines der bisher aufgetretenen Probleme an meinem Telekom iphone 5 nachvollziehen..hab ich einfach nur Glück?

    Excamo
  40. Also in Friedrichshafen gibts keine Probleme. Habe auch meistens LTE hier, aber kein Problem mit Telefonaten.

    Habe mir aber auch vor einigen Wochen das Providerupdate installiert. Vielleicht liegt es daran?

    — Dominik
  41. “Die damals als miserabel kritisierte Gesprächsqualität im Telekom-Netzt scheint sich inzwischen immerhin schon etwas gefangen zu haben.”

    Na klar! Wenn gar nix geht, dann gibt’s auch keine Probleme mit der Sprachqualität!

    — Anonymous
  42. Neues Netz und komplett neue Technologie.
    Das das auf Anhieb nicht 100 % immer alle User zufrieden stellt ist doch klar.
    Meiner Meinung nach hat hier T einen guten Job gemacht.
    Ihr könnt mit eurem gleichen Tarif wie vorher ein neues schnelleres Netz nutzen.
    Mitlerweile müssen 3 Netze supported werden. 2G, 3G und LTE. Das sollte man immer im Hinterkopf haben.
    Wer zuviel Probleme damit hat kann ja LTE ausschalten und nur das 3G oder 2G Netz nutzen.

    Frag doch mal andere IPhone 5 Benutzer von anderen Providern über die Qualität im LTE Netz.
    Ach gibt ja Keine, weil funktioniert ja erst gar nicht. Lol

    — Nick
  43. Seltsam, meine Freude über die Entscheidung, mir das 5er nicht zuzulegen, wird immer größer. Im gleichen Maße steigt die Vorfreude auf das Nokia Lumia 920.

    — Humpatz
  44. Das hatte ich auch schon ein paar mal!

    Ich hab LTE ausgeschaltet, aber seitdem folgendes problem: Wenn ich das iPhone einschalte, hat es für eine Sekunde vollen Empfang, allerdings ohne 3G, dann hat es nur noch einen Balken Empfang, bis dann schliesslich “No Service” erscheint. Also kein Netz. Irgendwann hat es dann aber vollen 3G- Empfang.
    Wenn ich LTE anhabe, hat es direkt vollen 3G Empfang.
    Echt komisch das ganze.

    — me
    • Genau DAS habe ich auch, allerdings bei LTE an oder aus, egal. Zuerst Empfang, dann nur einen Balken, anschließend Kein Netz und nach einer Weile dann normalen Empfang.

      — Larson
  45. Stellt Euch vor Apple hätte NFC gebracht und kein Schwein findet eine Kasse bei der er damit bezahlen kann.

    — PeterO
  46. Also, auch heute am 27.10.2012 in Düsseldorf bei aktiviertem LTE “keine mobile Datenverbindung” troz voller Anzeige mit Hinweis auf LTE. Bei Deaktivierung läuft alles uneingeschränkt und perfekt. Irgendwie scheint die Aktivierung von LTE im iPhone eine Datensperre aufzurufen. Ich habe übrigens die Vertragsdaten im Kundencenter der Telekom nochmals zur Sicherheit überprüft: LTE ist als Tarifoption (zu Mobile S) gebucht und bestätigt. Liegt es eventuell doch am iPhone 5, also an der Hardware?

    — Dr. Claus C. Securs
  47. Offtopic: mir fällt wiederholt auf das der Artikel nicht geladen bzw angezeigt wird wenn ich zb aus der mitteilungszentrale anwähle (oder vom sperrbildschirm).

    Erst wenn ich aktualisiere bekomme ich den Artikel angezeigt die App. Startet zwar und öffnet auch den Artikel zeigt ich jedoch nicht an, die Seite bleibt leer.

    Wenn ihr verzeit dass ich mir den weg zum entsprechenden Artikel spare und das kurzerhand hier anbringe.

    Alles Liebe

    — Tito
  48. Ich habe gestern das Netzpriorisierungs-Update angefordert und installiert. Seit dem scheinen die Probleme behoben zu sein. Ein Telekom-Mitarbeiter hat mich heute angerufen und ist mit mir alles noch mal durchgegangen. Wir haben das Anrufen mit und ohne LTE getestet und es scheint tatsächlich zu funktionieren.

    — skee
  49. Wo sind jetzt die Leute, die die Telekom immer hoch loben “Top Service und Netz kosten eben mehr Geld” wie oft habe ich das hier gelesen.

    — Dexter
  50. Bin im Vodafone-Netz, aber hab auch deutlich mehr Gesprächsprobleme als mit dem 4er: Lautstärke beim Gegenüber variiert, Verbindungsabbeüche, schlechterer Empfang, echt schlecht!!!!

    — Ranftmod
  51. In Hamburg soweit alles i.O.
    Mit Netzprio Update…ob es nun was bringt oder nicht. Ich habe komischer Weise keine Probleme?!

    — Mario27_6
  52. Muss meine Aussage leider revidieren. Ich habe gestern Abend mit meinem Bruder getestet. LTE war an, er ruft mich an, iPhone schaltet LTE aus und geht in 3G über (wie es sein soll), doch es klingelt nicht und nur die Mailbox geht ran. Ich habe dann bei der Telekom-Hotline die zugebuchte LTE-Option stornieren lassen, da es keinen Sinn macht, 10 Euro im Monat mehr zu bezahlen, wenn man nicht telefonieren kann. Erreichbar zu sein ist mir dann doch wichtiger, als schnell im Internet zu surfen.

    — skee
  53. Moin Leute, kommen wir mal auf das anfängliche Problem zurück. Dass Anrufe im LTE Netz nicht empfangbar sind, hat nichts mit dem Betreiber oder dem Gerät zu tun. Ich nutze neuerdings ein HTC One XL von Vodafone, gleiches Problem hier. Sobald LTE Netz verfügbar und eingeschaltet ist, sind keine Anrufe mehr empfangbar. Bekomme lediglich eine SMS des verpassten Anrufes. Schalte ich das LTE aus, klappt alles wunderbar. Lösung bisher nicht in Sicht, schade in der heutigen zeit..

    LG,
    C

    — CA
  54. Ich habe im Zusammenhang mit LTE ein anderes Problem:
    Wenn ich aus einer LTE-’Zelle mit hervorragendem Empfang in ein Gebiet mit 3G oder schlechter komme, bricht das Datennetz komplett ab und es ist kein Internetzugang mehr möglich.

    Heutige Aussage der T-Mobile-Technik: LTE anschalten und neu booten. Der Datenempfang ist dann wieder möglich.

    Funktioniert auch. Wie bekomme ich dann aber bitte mit, wo LTE verfügbar ist und wo nicht?! Und ein echte Lösung ist das ein und ausschalten des LTE-Parameters auch nicht. Schon garnicht, wenn die Option extra gezahlt wird…

    Gibt es andere User hier im Forum, die dieses Problem auch oder ähnlich haben? Welche Geräte werden eingesetzt (iPhone 5, Samsung oder HTC)?

    — Phoenix
    • Ich habe genau das gleiche Problem beim Umbuchen von LTE auf 3G bzw. EDGE. Die Verbindung bricht ab und baut sich erst nach 10-15 Sekundeh oder sogar manchmal gar nicht neu auf. Ich nutze kein iPhone sondern ein Galaxy Note 2 LTE.

      — Jonas
      • Ich kann mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen.
        Bin beruflich viel auf der Autobahn unterwegs und mit dem iphone 5 habe ich permanent Gesprächsabbrüche.
        Und es dauert immer wieder ein Weile, bis ich dann wieder im Netz.
        Und es kann definitiv keine Lösung sein, dass man LTE-Funktion deaktiviert und aktiviert, nur um diesen Problemen aus dem Weg zu gehen.
        Wer auch immer die Schuldigen sind, ich erwarte ein sauber funktionierendes Produkt, vor allem wenn man “Premiumpreise” bezahlt!!!

        Ungeachtet dessen, ist mein 5 er vom Tag der Auslieferung an defekt!

        Wackelkontakt am Stummschalter!

        Vor-Ort-Austausch gibt’s nicht, erst recht nicht bei den ach so super zuverlässigen Applehandys und der Telekom!
        Das ist “Antiservice”,

        — AJOT

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14003 Artikel in den vergangenen 2573 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS