Artikel Die LTE-Städte und Tarif-Infos der Telekom – Das iPhone 5 ab 679€ bei Apple, iPhone 4...
Facebook
Twitter
Kommentieren (233)

Die LTE-Städte und Tarif-Infos der Telekom – Das iPhone 5 ab 679€ bei Apple, iPhone 4 fällt auf 399€

233 Kommentare

Gegenüber ifun.de äußert sich die Telekom jetzt zu ihrem LTE-Netz und fasst vier wichtige Stichpunkte zusammen, die man bei der Diskussion um die LTE-Verfügbarkeit in Deutschland im Hinterkopf behalten sollte.

Mit LTE 1800 MHz sind bei Telekom exklusiv Übertragungsraten von bis zu 100 Mbit/s möglich. Die Telekom hat bei der Frequenzauktion 2010 als einziges Unternehmen die ausreichende Anzahl von Frequenzblöcken im 1800 MHz Bereich für die LTE-Nutzung ersteigert. Die Telekom hat kein exklusives Vermarktungsrecht, bietet aber als einziges Unternehmen die Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s an.

Bis Ende des Jahres will die Telekom das LTE-Hochgeschwindigkeitsnetz in den rund 100 größten deutschen Städten anbieten. Die Liste der Teilnehmer haben wir unten eingebettet und verweisen auf die detaillierte Ausbau-Übersicht auf dieser Telekom-Karte. Der Bonner Ex-Monopolisten wird das iPhone 5, beim Kauf mit gleichzeitigem Vertragsabschluss, wieder mit einem Netlock abgeben.


Update 14:37 Uhr: Weiterhin begrenztes Inklusiv-Volumen


Nutzer der Telekom Complete Tarife surfen, wenn verfügbar, automatisch im LTE-Netz mit 21,6 Mbit/s. Soll das LTE-Netz mit bis zu 100 Mbit/s genutzt werden, wir die Buchung der Speed Option LTE vorausgesetzt (ifun berichtete). Diese kostet im Monat 9,95€ und vergrößert auch das inkludierte Datenguthaben. Dieses wurde in der Tarif-Tabelle als “unbegrenzt” angegeben – inzwischen hat sich die Telekom uns gegenüber jedoch eine falsche Formulierung eingestanden.

Die angefügte Datei kann in der Spalte “Inklusivvolumen” falsch interpretiert werden. Für die Tarife Complete s und m gilt ein Inklusivvolumen von jeweil 300 MB. Für den Tarif L gilt ein Volumen von 1 GB. Für den Tarif XL ein Volumen von 2 GB. Bis zur Erreichung dieser Größen kann unbegrenzt mit max 21,6 Mbit/s gesurft werden. Danach setzt der Speed Step down ein.

Bei Apple lassen sich die Geräte SIM-Lock frei ab morgen Vorbestellen und starten bei 679€ für 16GB bis zu 899 für 64GB. Das iPhone 4 kann bereits heute mit seinem neuen Preis von 399€ geordert werden.

Diskussion 233 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ist es möglich ein iPhone ohne Vertrag im Internet für einen Apple Store vorzubestellen? Also so, dass ich es mir dann im Laden abholen kann?

    Gruß

    — Ben
  2. Heißt das jetzt, dass das iPhone die 800er Frequenzen nicht bedienen kann? 850 MHz liegen doch eigentlich darin.

    — Matthias
      • Bitte lesen!

        Ich habe 800er geschrieben nicht 800!

        Kenne mich nicht aus mit Funk usw. aber dass die Telekom bei 800 MHz Funkt heißt nicht, dass sie nur 800 MHz nutzen!

        Siehe LTE bei wikipedia. Die Telekom funkt bei 852–862 MHz (uplink) und 811–821 MHz (downlink)

        — Matthias
  3. Hmpf. Ingolstadt ist nicht dabei. Wir bekommen zwar FTTH mit 200 Mbit aber kein LTE :) Aber egal… Bin ja eh bei O2

    — bifi
      • FTTH steht für Lichtwellenleiter oder auf gut Deutsch GLASFASER…wobei das nicht zu bedeuten hat das man 50 oder 100 M/Bit zur Verfügung hat.

        — gate057
  4. kann ich meinen jungen leute vertrag der telekom auch im apple store verlängern, wenn ich mir dort ein iphone reservieren lasse ?

    — Flo
      • Was ? Ich konnte das zum iPhone 4 aber machen. Da war das kein Prblem zu dem es damals noch kein Premieren Ticket gab und man so sein iPhone viel schneller im Apple Store bekommt als im Telekom Shop ;)

        iPhonefreak
    • klingt aber iwie anders:

      Wähl einen Mobilfunkanbieter und
      einen Tarif im Apple Store.

      Wir bieten Tarife von o2, Telekom und Vodafone. Und wir können direkt im Store prüfen, ob du für ein Upgrade qualifiziert bist, dir bei der Auswahl eines passenden Tarifs helfen und dein iPhone aktivieren.

      QUELLE: http://www.apple.com/de/retail...../iphone/

      — Flo
  5. Hi,

    Wisst ihr, ob es moeglich ist, ein iPhone ohne Vertrag in einem Store zu reservieren bzw vorzubestellen? Also online? Wuerde es mir dann gerne abholen…

    Danke

    — ben
      • Doch, auf Grund von Serverproblemen war ich mir aber nicht sicher, ob der Kommentar durch kam, da ich immer eine Fehlermeldung bekommen habe.

        Wäre trotzdem nett, wenn jemand meine Frage beantworten könnte :)

        — Ben
      • Ich habe deine Frage oben beantwortet. Nein, es ist derzeit nicht möglich.

        — geek
  6. Warum gibt es denn jetzt wieder einen Netlock? Das dachte ich hätten wie endlich hinter uns nachdem sogar die Telekom es eigentlich abgeschafft hatte…

    — komacrew
  7. Und wie sieht es aus, wenn es in meiner Stadt nicht verfügbar ist? Muss ich die Tarife zum gleichen Preis annehmen, als hätte es LTE mit dabei oder werden diese Tarife dann angepasst? Oder das Datenvolumen vllt. sogar angehoben? “TRÄUM”.

    Kiova
    • LTE wird von der Telekom als Option fr 10€ Aufpreis angeboten, keiner zwingt dich, diese Option zu buchen. Und ob LTE wirklich an dem Ort verfügbar ist, an dem du dich meistens aufhältst, interessiert die Telekom wohl herzlich wenig :D

      — ensor
      • Achso, also muss man 10€ mehr bezahlen. Ja dann ist mir das LTE Zeug eh egal. Gerade, weil das Datenvolumen in der BRD eh zum dahin schmelzen ist.

        Kiova
      • Die 10€ Aufpreis gelten doch nur für 100 Mb/s. Wenn man den Complete-Tarif hat, ist LTE 21,6 Mbit/s automatisch, ohne Aufpreis, .

        — Caligula
    • schon mal die Wechselkurse der letzten Monate beachtet ? Der Euro hat in der Spitze 15% abgewertet ! Okay in dieser Woche steht der Euro etwas besser. Manchmal frage ich mich wirklich in welcher Welt hier alle leben

      — christian
      • Wollte ich auch gerade schreiben. Schaut Euch den Kurs vor einem Jahr an und heute… Aber Hauptsache meckern. Und diese superklugen Kommentare zum ESM kann echt nur abgeben, wer keinen Schimmer von Wirtschaftspolitik hat und/oder rechtsradikal ist.

        — Toolz
      • Wobei der euro-dollar kurs nur bedingt als rechtfertigung zu benutzen ist.
        Beim iPhone ist es nicht wie bei anderen gütern, wo sich der tagespreis ändert sondern der preis bleibt fest für ein jahr.
        Von daher kann man dieses “der kurs ist ja beschissen” argument hier nicht bringen^^
        Das hier die einfuhr gebühren höher sind, bzw hier wesentlich mehr an die steuern geht, das sind schon eher gründe.

        — MikeInB
      • Eigentlich müssten wir aber den Yen nehmen… Apple Produziert ja nicht in den USA ;-)

        — Bg-On
      • @Bg-On
        Yen is die Währung von Japan… und in Japan produziert appel ebenfalls nicht.

        — Tut nichts zur Sache
      • Meine ich ja: Am 01.09.2011 beispielsweise lag der Dollarkurs bei 1,43 – genau ein Jahr später bei 1,26. Das macht eine Kursveränderung von rund 12%. Das kleinste iPhone ist aber nur ca. 8% teurer… Und was die Währung irgendwelcher Produktionsländer damit zu tun haben soll, ist mir sowieso unklar.

        — Toolz
      • Am Euro liegt es nicht. Da Apple seit dieser Generation komischerweise verschiedene Preise in der Euro-Zone hat. Und Deutschland ist am teuersten.

        — Bg-On
      • @Toolz

        Was die durchaus berechtigte Kritik am ESM mit Rechtsradikalität zu tun hat, kann mir vermutlich nur ein Spacke erklären, der sich Toolz nennt. Man hasst keine Europäer, wenn man den ESM kritisiert. Ich bin selbst ein Europäer und so scheiße finde ich mich nicht ;-))

        Und das die Preise auch innerhalb der Eurozone differieren, erklärst Du mir vermutlich damit, dass z.B. Holland an den internationalen Finanmärkten einen anderen Eurokurs hat als wir.
        Das muss es nämlich sein, da Mehrwertsteuer und Rechteabgaben vergleichbar sind.

        — Skipperjimbo
      • Der Preis ist frech.
        Steuern wurden in D nicht erhöht und der Eurokurs is seit einiger Zeit auf um die 1.29

        Warum kostet das iPhone also plötzlich mehr als das in den USA ?

        Anstatt der wachsenden Konkurrenz mit realistischeren Preisen entgegenzutreten bewegt sich Apple wieder auf Mondpreisniveau ala 2007 zu !

        Blue
    • War beim 4s am Anfang doch auch so…. und laut Telekom Forum ist das von Apple so gewollt gewesen (also beim 4s erst mit, dann ohne Netlock…)

      — Stefan
      • Simlock und Netlock sind aber zwei verschiende Paar Schuh.
        Simlock = Nutzung nur mit der einen vertragszugehörigen SIM nutzbar

        Netlock = Nur mit Netz des Vertragsanbieter nutzbar (also in dem Fall nur Telekom-Netz)

        — Marcel
  8. Wenn ichs morgen VORbestelle, heißt das, dass ich es dann auch direkt bezahle oder erst bei auslieferung am 21.09 weiß das wer?

    — Max
    • Also du bestellst…und bezahlst dann entweder mit Kreditkarte oder per Überweisung….bei der Überweisung dauert es 5-7 Tage bis die zugeordnet ist….und erst wenn dies geschehen ist wird das gerät versendet!!!!!!

      — iBixy
  9. Wieviel Uhr den ??? 00 Uhr ? oder 9 Uhr morgens ? Beides war schon mal da….

    Und die Telekom sim lässt Bestellungen für die SIM erst ab 21.09 zu… so nen SCHEISS

    — Jan
  10. Finde die Abdeckung & Reichweite (die ja bei LTE höher ist als bei 2G/3G) außerhalb von Großstädten wesentlich interessanter. In Stadtgebieten ist es mir relativ Wumpe, ob mein iPhone 6Mbit UMTS oder 30Mbit LTE kann.

    — travis@work
  11. Jetzt mal ganz im Ernst: was hat man von LTE, wenn das Datenvolumen lediglich um 300 MB erhöht wird? Das klingt ja eher wie ein schlechter Witz… Die 300 MB hat man doch in kürzester Zeit durchgeballert…
    Ohne Worte…

    — blutkehle
    • Was denn nun? Die Verträge haben ein unbegrenztes Datenvolumen mit 21,6Mbit/s, welches durch die LTE Option mit 100MBit/s um 300MB/1GB/2GB erweitert wird?

      Entweder das Volumen ist unbegrenzt oder nicht. Oder gelten die Zusatzvolumen nur für die SpeedOption? Läuft ja eh alles über LTE oder nicht? Irgendwie ist es nicht ganz klar.

      Vor allem macht das Volumen mit 300MB in Verbindung mit 100MBit/s echt sinn!!! Das Volumen ist da in Sekunden durch, so schnell geht das!

      Und nochmal, da ich auch erstmal genauer schauen musste! Die Geräte haben KEINEN SIM-Lock, jedoch einen Net-Lock, das ist auch sehr vage dargestellt. Ist ein Lock überhaupt noch Zeitgemäß?

      — TLE
      • Wer lesen kann… :) Man kann bis zum Erreichen des Datenvolumens unbegrenzt surfen, also bis maximal 2 Gb, das wären bei LTE so schlappe 1-2 Stunden, danach haste dann 64 Kbit/s, mit anderen Worten, LTE ist nicht nur die grösste Mogelpackung, sondern Schwachsinn hoch 10.

        — Maxiklin
      • Das sind dumme Milchmädchen-Rechnungen.

        WIE wollt ihr in 1-2 Stunden so viel Datenvolumen verbrauchen ? Das geht weder mit TV noch FaceTime ????

        Ihr nutzt das Gerät doch wie bisher auch nur alles ist einfach schneller da !

        Blue
    • Was hat die Geschwindigkeit denn mit der Datenmenge zu tun? Das Video, Website usw. ist doch genauso groß.

      — Bg-On
      • Man wird doch automatisch dazu verleitet, beispielsweise mehr Videos zu schauen, denn es macht ja wohl mehr Spaß HD-Videos ohne Ladezeiten zu gucken als bei EDGE in mieser Quali 2 Minuten warten zu müssen, bis das Video beginnt… oder nicht?
        Nur wird der Spaß nicht allzu lange anhalten, wenn das (300 MB) wirklich so kommen sollte. Und dafür 10 Euro zu verlangen, wäre schon geradezu frech.
        Selbst die 2 GB sind für LTE-Verhältnisse wenig auf den Monat gesehen. /o\

        — blutkehle
      • MIT LTE kannst du nun innerhalb kurzer Zeit mehr Volumen durchjagen, auch wenn der Inhalt gleich groß bleibt. Jetzt hast du mehr Zeit, um noch mehr Inhalte zu laden…

        — TLE
  12. Mal ne ganz banale und unwichtige Frage: Was wird dann bei erreichbarkeit des LTE Netzes links oben im iPhone stehen? 4G? LTE?

    — Vio
  13. Wie sieht es eigentlich aus bei Anbietern IM Telekom Netz, wie congstar. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass man da trotzdem kein LTE bekommen kann?!

    — Bergischen
    • Keine Sorge, da congstar die nano-SIM erst ab 2013 anbieten wird (Support Antwort, siehe congstar FB/Twitter) hat sich das die nächsten Monate mit LTE bei denen eh erledigt.

      — Markus
      • Das is ja mal nen Mist. Dann kann man sich das iPhone 5 ja garnicht kaufen. Ich wusste doch, dass an dem Verein was faul ist…

        — Bergischen
  14. Liebes iFun-Team,

    zum Satz “Nutzer der Telekom Complete Tarife surfen, wenn verfügbar, automatisch im LTE-Netz mit 21,6 Mbit/s und dies zukünftig ohne Volumen-Grenze und Geschwindigkeitsdrosselung.” – würde ich gerne nochmal eine explizitere Aussage bekommen. Laut dieser Formulierung und der angehängten Tarif-Tabelle verabschiedet sich die Telekom vom inklusive-Volumen Guthaben? d.h. ich hab IMMER bis zu 21,1mbits ohne mir Gedanken über 300mb, 2GB etc. Grenzen zu machen?

    Das wäre der Hammer. Und falls obiges nun tatsächlich wahr sein sollte, könntet ihr explizit nochmals nachhaken ob dies auch für BEstandskunden gilt?

    Vielen Dank.

    — JD
  15. Versteh ich das richtig, dass ich als Inhaber eines Complete Mobil L zukünftig so viel mobil runterladen kann wie ich möchte? Ohne jemals gedrosselt zu werden? Oder wie ist das zu verstehen?

    — Carlo
  16. “Ohne Drosselung und Volumengrenze mit 21,6 Mbit/s surfen

    Nutzer der Telekom Complete Tarife surfen, wenn verfügbar, automatisch im LTE-Netz mit 21,6 Mbit/s und dies zukünftig ohne Volumen-Grenze und Geschwindigkeitsdrosselung.”

    Versteh ich das jetzt richtig???
    es gibt keine volumengrenze mehr? Ich kann also 100 GB laden ohne Drosselung?
    Das wäre die Meldung des Tages!!!

    — Patrick
    • Wäre zu schön, dem ist Ber nicht so, s. geänderten Artikel. Wie immer ne Migelpackung der Telekotz, man kann nur bis zum Erreichen des Datenvolumens X unbegrenzt surfen, das unbegrenzt hat genauso wenig da verloren wie das Wort Flatrate im Mobilbereich, was Datentarife angeht.
      Es gibt hierzulande von KEINEM Provider eine Datenflat, alles andere ist schlicht gelogen. Mit 64 Kbit/s ist surfen usw. nicht mehr möglich.

      — Maxiklin
  17. Versteh ich das richtig, dass ich als Inhaber eines Complete Mobil L ab sofort mobil runterladen kann so viel ich will? Ohne jemals gedrosselt zu werden?

    — Carlo
  18. Wie jetzt? Monatliches Inklusivvolumen…unbegrenzt mit bis zu 21,6 Mbit/s…interessiert das keinen? Kann ich ja fast nicht glauben?!? Bitte klärt mich mal jmd auf.

    — McNulty
    • @McNulty: Du warst schneller, wirklich keine Drosselung mehr?
      Das wäre ne echte Sensation.

      Aber da findet dann auch wieder jemand was zu nörgeln dran…

      — Smutje
      • Das wäre der absolute Hammer. Habe schon bei Twitter bei der Telekom um Bestätigung gebeten. Keine Begrenzung mehr…Das wäre ja wirklich super!

        — Carlo
    • Das stand da eben noch nicht :o

      OHNE VOLUMENGRENZE?!! Wow!

      Aber wenn man LTE bucht, dann wird man nach 300 MB / 1 GB auf 21,6 MBit/s “gedrosselt” oder wie hat man sich das vorzustellen?

      — ensor
    • Ich schnall dann aber nicht warum bei der Speedoption dann +300 MB steht beim Complete Mobil S. Heisst das das man nur 300 Mb mit 100 Mbit nutzen kann ? Irgendwie glaube ich nicht, das keine Drosselung mehr stattfinden soll.

      — Riplex
      • Vermutlich wurden lediglich die Sternchen für das Kleingedruckte vergessen in den frühen Tabellen. Neu ist vermutlich nur das Geschwindigkeitserhöhung auf 21,1mbit statt früher 7,2mbit (bereits seit einigen Wochen aktiv) und die SMS Flatrate (auch für Bestandskunden). Erhöhung des Inklusive-Volumen auf unendlich wäre zu fantastisch um wahr zu sein.. vor allem wegen Facetime, Skype oder viber… wozu dann noch normal telefonieren? – Ferner ist die Deutsche Telekom bei diesem wideband-Telefonie Dingens dabei. Natürlicher klingende Gespräche.. cool mal ganz vorne mit dabei zu sein bei einem solchen Feature.

        — Jan
    • Hab gerade schon bei ifun nachgehakt, weil es ja auch widersprüchlich ist das keine Drosselung mehr stattfindet und man trotzdem mehr Volumen bei der LTE Option bekommt. Antwort von iFun:
      “Ich denke das Guthaben bezieht sich dann nur auf LTE aber wir versuchen das gerade noch bei der Telekom herauszubekommen”

      Kommt also vermutlich noch ein Update zu dem Artikel hier ;)

      — Frederik
    • In der Fußnote 15 unter der Telekom Tarif Tabelle (Complete Mobil Tarife) steht aber nach wie vor, dass es eine Drosselung gibt. Wie darf man das jetzt verstehen? Unbegrenztes Volumen, aber ab 300 MB, bzw. 1 oder 2 GB Drosselung? Das wäre ja nichts neues, sondern einfach nur anders ausgedrückt.

      Wenn es tatsächlich keine Drosselung mehr geben sollte, wäre das ein Killer-Argument für die Telekom.

      — Carlo
      • Na ich denke mal das die aktuellen Tarife, ab morgen Schnee von gestern sind ;-)
        Bei Focus Online wurde auch gesagt, das es wohl keine Drosselung mehr bei den Complete Tarifen geben wird.

        — Riplex
      • Aber auch in der von mir gemeinten Tabelle steht bereits oben bei Inklusivvolumen “unbegrenzt”, dann aber kommt die Fußnote.

        — Carlo
    • Kann dir nur zustimmen! Find das auch den eigentlichen Hammer an der News! Sollte das ohne wenn und aber gelten, könnte man endlich mal ganz befreit surfen, ohne ein schlechtes Gewissen wegen seinem Inklusivvolumen zu haben, wenn man ein Youtube-Video unterwegs anschaut.

      Aber die LTE-Option hab ich noch nicht so ganz verstanden: Die frühere Aussage “Volumen verdoppeln” kann ja nicht mehr stimmen, sonst wäre es ja das doppelte von unbegrenzt. Oder heißt es, dass ich bei Complete Mobil M 300MB mit 100Mbit und unbegrenzt mit 21Mbit surfen kann?

      — Nko
  19. Wenn man in den Completetarifen eh ohne Drosselung mit 21,6 Mbit surft, warum erweitert die LTE Speedoption dann das Datenguthaben?

    — rob
  20. Hallo !

    Ich habe 2 Fragen:

    1. Bietet Vodafone gar kein LTE an oder nur bis 21,6?

    2. Wenn ich einen Complete Vertrag bei Debitel habe und das Telekom Netz nutze, ich aber ein iPhone 5 von jemandem von der Telekom direkt Kriege, gibt es da Probleme mit dem Netlock?

    — Niclas
    • also wenn du dir bei vodafone einen Vertrag mit LTE fürs iphone andrehen lässt, dann spende das Geld lieber nach Afrika, da ist es besser angelegt. Denn bei vodafone bringt es dir rein gar nichts. Wenn du mit dem iphone 5 LTE nutzen möchtest musst du zur Telekom gehen, weil die als einziger das Frequenzband mit 1800MHz bedienen.

      Ich frage mich wieso bisher hier so wenig darüber diskutiert wird anstatt über irgendwelche Tarife. Ich finde es mal wieder die größte Frechheit dass die Telekom hier wieder bevorzugt wird. Und vorallem das Apple was LTE angeht einen rießen Bock geschossen hat. Wieso können die nicht wie Nokia alle Frequenzbänder bedienen? Damit lässt sich das Lumia 920 auf der ganzen Welt mit LTE bedienen. Nokia scheint von Ihren Fehlern gelernt haben. Apple dagegen kann sich sowas locker leisten solange die Leute wie bisher die Stores stürmen wie neulich in Barcelona und sonst wo in der Vergangenheit

      Ich bin maßlos enttäuscht was LTE betrifft…
      Genauso beim Thema NFC

      — ASD
  21. Das Saarland bleibt (wie bei fast allem) immer außen vor :-| Ich wohne in ner Gegend, wo noch mit DSL-Lite (0,37 MBit/sec) gesurft wird…

    — Saarländer
    • Du armer, ich wohn auch im Saarland, Gemeinde Oberthal, bin aber wenigstens mit 2MBit/s unterwegs -.-
      Nen Ort weiter gibts natürlich Kabel Deutschland. Is zum Kotzen

      Julian
  22. WTF Netlock -.-

    Ich bin zwar zufriedener Telekomkunde, nur muss meine Freundin jetzt extra eine Telekom Karte zulegen damit Sie mein jetziges iPhone 4S nutzen kann.

    Dann doch lieber JB mit Unlock und iPhone 5 mit Basevertrag zulegen und die Telekomkarte reinstecken ;) in 1 Jahr kann Sie dann das iPhone mit jeder Sim Karte betreiben.

    Gibt es in Deutschland nur 1 iPhone 5 Modell mit den Frequenzen 1800 MHz ?

    DanTheManX2
  23. Hallo,
    Gilt das unbegrenzte Surfen dann auch für alte Tarife oder wie funktioniert das. Wenn ich nur UMTS oder Edge nutze hab ich dann trotzdem nach 300mb kein speed mehr?

    — Ben
    • @Ben: Frag doch einfach mal direkt deinen Anbieter, es bringt wenig hier alle Details in Erfahrung zu bringen und trotzdem keine 100% verlässlichen Aussagen zu bekommen. Wir kennen hier alle deine aktuelle und ggf gewünschte Vertragssituation nicht! Frag deinen Anbieter!

      — Jörg
  24. Ich verstehe diese Tarife nicht ganz. Einerseits kann man nun mit 21,6 MBit/s unbegrenzt und ohne Geschwindigkeitsdrosselung surfen. Mit der LTE-Option erhöht sich die Geschwindigkeit und es gibt wieder eine Drosselung nach Erreichen eines Mini-Inklusivvolumens, aber dann wird wohl auf 21,6 MBit/s gedrosselt?
    Ich brauche keine 100 MBit/s auf einem Handy…

    — Dirk
  25. Moment mal… LTE mit 21 Mbit ohne Drosselung?? Das wäre im Gegensatz zu gestern Abend mal ein richtiger Durchbruch und würde mich als Congstar Kunde wieder zurück in den Postpaid Bereich der Telekom zurück holen!! Und wenn das so ist, bleibt eine Volumengrenze bei UMTS/HSDPA bestehen?

    — Maddin
  26. Es gibt unberenztes Datenvolumen in Deutschland ? Ist das nicht eine verdammte Sensation ??? Normalerweise müsste doch auf allen Webseiten diese Meldung hier aufleuchten , als DIE Schlagzeile !

    Oder habe ich hier etwas falsch verstanden ?

    Mfg

    — Dennis
    • Geht mir gerade genauso. Anfangs dachte ich nur fürs LTE Netz, aber jetzt anscheinend komplett? Ne, das kann ich nicht glauben. Und so wird es wohl auch nicht kommen, sonst hat in ein paar Monaten niemand mehr einen Festnetzanschluss…

      — meloen24
  27. ZUM THEMA UNBEGRENZTES SURFEN:
    Wir telefonieren uns hier gerade die Finger wund, momentan darf wahrscheinlich (und leider) davon ausgegangen werden, dass sich die Telekom in der Formulierung vergriffen hat… Wir warten momentan auf eine Klarstellung.

    nicolas
      • Ja, aber nur bei der Speedoption für 9,95 € wo man mit 100 Mbit Surfen kann. Bei 600 MB dauert es genau eine Minute bis das Inklusivvolumen aufgebraucht ist.
        Ein HD Clip auf Youtube und ein Facetime Gespräch und dann ist alles weg….

        — Riplex
    • Wird wohl so sein das da ein TMobeil Mitarbeiter wieder nicht nachgedacht hat….. Die sollen aber wenigstens das Inklusivvolumen auf 1 GB erhöhen bei allen Complete Tarifen. Was soll man heute noch mit 300 MB anfangen bei den Geschwindigkeiten ?

      — Riplex
      • Und der Verbrauch des Inklusivvolumens hat immer noch nichts mit der Geschwindigkeit zu tun !!!

        — Alex
      • Nur weil die Verbindung schneller ist, verbrauche ich doch nicht mein Inklusivvolumen schneller – was ist das denn für ein Fehlschluss?!
        Es bedeutet lediglich, dass zB die ifun Seite schneller geladen ist. und wenn er fertig ist mit laden, dann ist das dafür verbrauchte Volumen immer noch dasselbe wie vorher. Nur wurde schneller geladen!
        Ein ausreichend langes HD Video auf YouTube verbraucht auch bei 7,2Mbit mein Inklusivvolumen, nur braucht es länger zum laden! Leuchtet ein, oder?!

        — Manuel
      • Ja ja, aber so eine Geschwindigkeit lädt aber auch gerade zu ein sich ein HD Video anzuschauen, oder ? Ich meine Versuch doch mal ein HD Video mit UMTS anzuschauen.

        — Riplex
      • Nee, die News hat ein Update bekommen. Weiterhin wird gedrosselt !

        Ich finde es unverschämt wie die Telekom versucht einem die teueren Tarife schmackhaft zu machen. Warum steht dort “Unbegrenzt mit 21,6 Mbit” wenn es doch in Wahrheit nur 300 MB sind die ich mit 21,6 Mbit Nutzen kann ? Ich glaub ich schmeiss mein Premierenticket weg.

        — Riplex
      • Ab einem Datenvolumen von 300 MB wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. Diese Bandbreitenbeschränkung können Sie mit der Buchung von SpeedOn aufheben. Sie erhalten dazu automatisch nach Eintritt der Bandbreitenbeschränkung eine SMS mit einem Link zu einer innerhalb Deutschlands kostenfrei zu erreichenden Internetseite, über die Sie SpeedOn buchen können.

        — FrankyOn
      • Also wenn doch gedrosselt wird, verstehe ich aber nicht, was das Schild “neu” dran macht. Was genau ist daran neu?

        — Nikolaus Quaas
      • Was ist da dran nicht zu verstehen ? Die Telekom möchte Leute gezielt damit hinters Licht führen.

        — Riplex
      • Hi,

        das mit dem “Unbegrenzt” bei den Telekom Tarifen steht schon seit Monaten so dort. Es fällt jetzt jedem nur auf, weil alle wegen dem iPhone5 sich die Tarife mal genauer anschauen. ;-)

        — mecky
  28. Muss ich für Facetime Mobil zu nutzen dann die VOIP Option buchen in den Tarifen Complete S oder Complete M?

    — Kay
  29. Also bevor ich die LTE Option mit 100Mbit für 10€ pro Monat kaufe, mache ich lieber ein Upgrade auf den Complete Mobil L Tarif. Da zahle ich dann auch 10€ mehr, habe aber direkt 1GB Datenvolumen welches ich dann mit LTE bis 21,6 Mbit nutzen kann. Und zusätzlich hab ich eine weitere Tel-Flat. Das macht mehr Sinn als LTE 100mbit für 10€ zu buchen und nur weitere 300 MB zu bekommen.

    — Dachskiller
    • PS: und das iPhone5 würde es dann auch noch ca. 50€ günstiger geben

      Und die 100 Mbit bekommt man ja eh nicht überall.

      — Dachskiller
    • Gabs bisher doch immer. Ich gehe fest von aus, dass die Friends-Tarife auch jetzt wieder angeboten werden, nämlich für -10€.

      — ensor
      • War bis dato bei o2 daher net so über die T-Mobile Tarife informiert, aber da das 3G-Netz sowas von lahm geworden ist, ist ein Wechsel zum Rosa-Freund angesagt.

        Danke :)

        — Phil
  30. Also wenn ich zum Abzockriesen gehen will, zähle ich mind. 39,95 fürs IPhone + 19,95 für die Combicard meines IPads. Hab dann aber nur 3 GB Datenvolumen (statt 5) auf dem IPad. Will ich VoIP dazu bin ich bei 49,95 + 19,95. Also bei rd. 60 oder 70 Euro ohne auch noch ein gesperrtes IPhone zu haben, bei dem ich im Ausland die Karte nicht wechseln kann. Ok-freie SMS (hab aber fast nur IMessage-Verbindungen) und 100 statt 120 Freiminuten mit 5 GB Volumen bei 7,2 Mbit, die ich jetzt habe. Nur zahle

    — Macfee
  31. Sind die Preise inklusive iPhone oder muss man dafür noch mal extra was drauflegen und wenn ja wie viel?

    — Foromm
    • Zumindest 10 Euro kommen pro Monat fürs IPhone dazu inclusive einem schicken Netlock. Ob noch Anzahlung dazu kommt, weiß ich nicht. Ich kaufe meine IPhones bei Apple.

      — Macfee
  32. Sorry unterbrochen. Jetzt nur 35 Euro. Also mal knapp die Hälfte. Da kann mit die Telekom gestohlen bleiben. Zumal.., was will ich denn machen, wenn ich LTE bezahle, aber die Telekom sie nicht flächendeckend leistet?? Ich hatte Festnetz bei denen mit 16000 Speed. In unserer Gegend hat die Telekom die nie geliefert, aber kassiert und man kam da nicht raus. Ist also bekannt, dass die kassieren, auch wenn sie nicht liefern. Und wie dreist ist das mit dem Netlock denn???

    — Macfee
    • Also wenn du die MultiSIM dazu nimmst, kostet das nur einmalig eine Gebühr, dafür würdest du dir natürlich auch das Volumen teilen. Aber das erscheint mir doch mit dem passenden Tarif günstiger.

      — ensor
  33. iPhone Preise über 2 Jahre:

    Junge Leute:

    M: 45€ *24 Monate + 150 iPhone (100 Mbit LTE – 600 MB) = 1230€
    L: 45€ *24 Monate + 100 iPhone (21 Mbit LTE – 1 GB) = 1180€
    XL: 80€ *24 Monate + 0 iPhone (21Mbit LTE – 2GB) = 1920€

    Prepaid: 28€*24 Monate + 679 iPhone (7,2 Mbit KEIN LTE – 1 GB)= 1321

    Prepaid ist in diesem Fall BIGSIM (Vodafone) mit 1GB Flat 12€/ Monat und etwas SMS, Telefon.
    Im Junge Leute M ist die LTE Option gewählt, da 300 MB Schwachsinn ist.

    So scheint der L der beste Tarif zu sein, wenn man LTE (und wenn auch nur mit 21 Mbit) in Deutschland mit einem akzeptablen Volumen nutzen will, wobei eine Festnetz oder Telekom Flat einfach überflüssig sind.

    — Phil
  34. Ich verstehe die Diskussion mit dem Netlock nicht. Das ist doch seit über 10 Jahren so, egal ob Net- oder SIM-Lock. Wer immer eine neue Prepaid-Karte kauft, weil die alte leer ist, muss natürlich etwas aufpassen. Aber sind solche Vollhorsts die Zielgruppe für ein neues iPhone ??

    — Axel
    • Nee. Zielgruppe Iphone sind natürlich Vollaxels…Also bittschön, Vollhorsts …tststs. Wo wohnst du??? Gruss Horst

      — yippieh
  35. weiss man schon was bezüglich der zuzahl preise? ich interessiere mich für das iphone 5 64gb im complete mobile m for friends.

    — broesel
    • derzeit ist die zuzahlung für das 4s 189,95 .. da das 5er etwas teurer ist denke ich mal das 200 euro realistisch sind.

      — broesel
  36. Ihr seit doch alle fertig ohne Ende. Da hätte Apple das iPhone 5 für 1000€ verkaufen können und Ihr seit so dumm das mitzumachen. Euch kann man echt gut abzocken.. Und Ihr merkt es alle nicht! Herr Cook weiß das es eine Absatzkriese in Europa gibt- und er erhöt alle Preise von neuen Geräten. Das find ich frech und unverschämt! Aber mit euch kann man es ja machen !

    — Antoni
    • Ach wie schön, dass mein gutes 3GS auch noch in den Genuß des iOS6 kommt. Dazu die 1&1 Karte mit der 9,90€ Internetflat und gut ist. Daher habe ich gar keinen Grund, mir ein neues Gerät mit völlig überzogenen Tarifen zu holen. Und für das ersparte Geld habe ich mir eine schöne Canon EOS 650d gegönnt – die hat auch Touchscreen… und macht WESENTLICH bessere Fotos… lol

      — TEA
    • Doch, ich boykottiert alles was teurer wurde.

      Deswegen ess ich nix, trink ich nix, Strom hab ich auch keinen, und generell leb ich auf der Straße. Geht ja nicht anders, wenn ich nix kaufe was teurer wurde.

      — Bg-On
    • Lustig, dass nicht wenige Androiden einen höheren Listenpreis haben als das iPhone.
      und dass diese hochpreisigen Androiden nach einem Jahr keinen Wiederverkaufswert mehr haben.
      schon dumm, nicht?

      Ausserdem – was kümmert es Dich, für was ich mein Geld ausgebe?

      — JvS
      • Ich wünschte Herr Cook würde Ihnen das iPhone 5 für 3000€ verkaufen…..aber nur das mit 16GB….

        — Antoni
  37. Hahahahahaha, schon wieder eine Volumenbegrenzung. Mit welcher Begründung eigentlich?
    - Die Standartantwort: das Netz wird überlastet.
    Wie? Bietet ihr etwa eine Leistung an, die ihr gar nicht liefern könnt?
    - Doch aber nur gegen einen Aufpreis.
    Also, wenn ich draufzahle, dann wird das Netz nicht überlastet. Und während der ersten 300 MB(!) wird das Netz auch nicht überlastet. Nur wenn man darüber hinausgeht.
    Na dann holt euch mal LTE-Tarif.
    Auf die Plätze, fertig, Melkkuh.

    — murat
    • Mit einem bisschen logischem Denken macht das Sinn.

      Gäbe es keine Begrenzung, würde jeder rund um die Uhr surfen bis zum umfallen. Das würde das Netz mit Sicherheit nicht mitmachen. Wir sind ja so schon knapp vorm Kollaps.

      Durch die Drossel hält sich ja jeder zurück, dadurch wird die Auslastung des Netzes geschont.

      — BG-On
  38. Woher habt ihr denn die Info, dass die Telekom es wieder nur mit Netlock anbietet? Hab gerade bei der Telekom angerufen und die sagten mir, es wir mit Vertragsverlängerund sowie Neuverträgen Netlock FREI kommen! *confused*

    — Tobi
      • gute Frage… ich hatte nämlich nach Sim-Lock gefragt und dann aber auch gefragt ob ich dann jede andere Karte reinmachen kann, was er mir bestätigte…

        — Tobi
      • hin und her…4 Anrufe später… mal ja, mal nein. Sie wissens wohl selbst net…morgen weiß man angeblich mehr…tsss…was ein Laden..!?

        — Tobi
  39. Hmm, das Premium Ticket Laufband ist auf der TimoBeil Seite verschwunden…. ??? Und in meine Vertragsdaten komme ich im Moment auch nicht.

    — Riplex
  40. hat jemand von euch ne Ahnung ob gestern die SMS bezüglich den Premieren-Tickets an bestimmte Leute zeitversetzt gesendet wurden?

    würde darauf hindeuten, das es immer abstufungen gibt, wann man sie bestellt hat und zu welcher priorität man dann gehört und es dann auch dem entsprechen schneller bekommt. auf dem twitter account der deutschen telekom stand nämlich das der reihe nach alle premieren ticket kunden angeschrieben werden das sie online oder telefonisch dann ab dem zeitpunkt bestellen können…

    — Flo
      • Sorry 21:02 meinte ich
        Ich bin mir aber immer noch nicht sicher ob ich es über das Premiere Ticket bestelle oder ob es nicht schneller ist, es am Erscheinungstag im Laden zu kaufen?! Was meint ihr?

        — Chanti
      • okay ich und meine kumpels auch alle so um den dreh, dann wird das wohl doch nicht so sein …

        — Flo
    • Ja und nein, weil die iPhones in den USA nur mit Vertrag verkauft werden sind die natürlich entsprechend günstiger als die ohne Vertrag bei uns.

      — Cyrelion
  41. Ahoi!
    Funktioniert das mit LTE automatisch auch bei laufenden Verträgen?
    (In meinem Fall Complete Mobil L…)

    Grüße,
    CHRIS.

    — Christoph
  42. Hallo,
    ich gehöre zu denen die (zeitweise) auf dem Land leben und daher auf LTE hoff(t)en.
    Wenn ich es richtig sehe, wird sich diese Hoffnung nicht mit einem iPhone erfüllen lassen. Laut Netzabdeckungskarte der Telekom gibt es bei uns nur die 800MHZ Variante.
    Und wenn ich hier schaue: http://www.teltarif.de/handy/v.....Flumia-920 bietet die Konkurrenz (einschl. HTC) LTE-Multiband auch mit 800 MHZ. Kaum zu verstehen, dass das Apple nicht hinbekommt und angesichts der ganzen Apps auf meinem 3GS ärgerlich.
    Grüße …

    — Brauche_LTE
  43. Das iPhone 4 fällt nicht auf 399,- € sondern STEIGT auf 399,- €! Es hat ja nur noch 8 GB Speicher.

    Es ist zwar heftig, dass dieses Telefon nicht im Preis fällt. Aus meiner Sicht trotzdem für den ein oder anderen eine gute Alternative.

    — Axel7
  44. Im Moment erscheint auf der Apple.de-Homepage ein neuer Preis: “iPhone 5 ab 899 €”
    Ein Fehler oder eine plötzliche Preiserhöhung???

    — Andy
  45. LTE mit 1 GB ist wie VDSL mit 5GB – sinnlos. Man kann sich nicht sagen das man ein Superschnelles Produkt hat und es dann zu überteuerten Preisen verkaufen. Der User läd 3 Apps und klickt vier Videos und schon sind 5 Gb verbraucht. Ich fühle mich in die zeit zurückversetzt wo 1 min. Telefonieren mit der prepaidkarte 1 Euro gekostet hat.
    Nagut die Ersteigerung der LTE Lizenzen die bestimmt drei griechenland Rettungen Wert sind müssen sich auch rechnen.

    — Felix
      • Dann kann ich trotzdem noch über 3G Surfen bei LTE ist dann mein budget erschöpft.

        — Felix
  46. Also 110€ für 4GB im XL Tarif und a bissle LTE in der Stadt! Also ich kann mich vor Lachen gar nicht mehr einkrigen :D Wie geil ist das den!

    — Igor

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14449 Artikel in den vergangenen 2640 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS