Artikel iOS 6.1 und der Jailbreak – Was war und was kommt
Facebook
Twitter
Kommentieren (110)

iOS 6.1 und der Jailbreak – Was war und was kommt

110 Kommentare

Gute Nachrichten für Freunde inoffizieller Systemerweiterungen gab es seit dem 25. Mai 2012 nicht mehr zu vermelden. Damals knackten die iPhone-Enthusiasten rund um die lose zusammengewürfelte Hacker-Gruppe “iPhone Dev Team” Apples iOS-Version 5.1.1 und boten mit dem Tool “Absinthe” eine Software-Lösung an, mit der sich iPhone, iPad und iPod touch binnen weniger Sekunden von Cupertinos System-Restriktionen befreien ließen und für die Installation von Drittanbieter-Erweiterungen vorbereiteten. Kurz gesagt: Damals wurde der Geräteeingriff, der landläufig mit dem Begriff “Jailbreak” umschrieben wird, das letzte Mal vorgenommen und einer breiten Öffentlichkeit mit kinderleicht zu bedienenden Werkzeugen zugänglich gemacht.

Im Zuge der Jailbreak-Veröffentlichung vom 25. Mai haben wir uns auf ifun.de die Durchführung der Geräte-Modifikation angesehen, einen Blick auf die ersten Schritte nach dem Eingriff geworfen, 100 gute Argumente für den Hack gezeigt und den Eingriff im Video mitgeschnitten, um probierfreudigen Nutzern die Angst vor dem Selbstversuch zu nehmen.

Gekrankt hat die Hackerei damals wie heute jedoch an zwei entscheidenden Stellen: Zum einen unterstützte der Software-Helfer nicht alle am Markt vertretenen iOS-Geräte. Zum anderen wurden die Nutzer der nunmehr freien Geräte-Software binnen weniger Wochen vor die Wahl gestellt, dass nächste iOS-Update zu installieren und ihr Gerät so wieder dem “Apple-Diktat” zu unterwerfen – oder weiterhin auf den Jailbreak zu setzen, dafür jedoch keinen Zugriff mehr auf die aktuellste und im Zweifelsfall beste iOS-Version zu haben. Update oder Unabhängigkeit…

Eine Wahl die am kommenden Sonntag das erste mal seit knapp einem Jahr nicht mehr getroffen werden muss. So soll am diesem Tag eine neue Jailbreak-Lösung veröffentlicht werden, die bis auf das Apple TV 3 alle iOS-Geräte unterstützen soll.

Details zum voraussichtlich plattformübergreifenden Download für Windows und Mac stehen noch aus, die Eckdaten lesen sich jedoch vielversprechend: Der Hack soll einfach einzusetzen sein, ist vollkompatibel mit iOS 6.1 und kombiniert Apples dann erst sechs Tage altes und dementsprechend sicheres Betriebssystem mit der Freiheit beliebige Drittanbieter-Apps zu installieren.

Also: Wenn ihr der Bastelei am Gerät etwas abgewinnen könnt, freut euch auf das Wochenende. Wir halten euch gewohnt zeitnah auf dem Laufenden und bedanken uns für alle eMail-Zuschriften zum Thema, die uns unabhängig von der momentan noch dünnen Fakten-Lage dazu überredet haben, eine kurze Vorschau auf die Jailbreak-Veröffentlichung abzudrucken.

Diskussion 110 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Laut meinen Recherchen gab es seit 2010 für 3 Jahre die Ausnahme dass Jailbreak und Unlock legal sind.

      Seit 1.1.2013 ist der Unlock wieder illegal, der Jailbreak weiterhin erlaubt.

      In Deutschland ist beides zudem völlig legal.

      Gibt’s eine Quelle für deine Behauptung ?

      — Blue
      • Okay, sorry jetzt hab ich’s gefunden, ab 26.01.13 teils illegal (nur in den USA) wobei es da verschiedene Meinungen gibt

        Laut Arstechnica ist es so wie von mit beschrieben, Unlock verboten Jailbreak iPhone weiterhin erlaubt, aber: Jailbreak iPad verboten.

        Für den Rest der Welt aber eh ohne Belang ;)

        — Blue
    • Ich find’s recht amüsant, dass man den ATV3 für 69,90€ hinterher geschmissen bekommt aber ein ATV2 (mit oder ohne JB) nicht für unter 135-150.-€ über den gebrauchtwahrentisch geht :)

      — Fuffzich
      • Ja, das war auch mein glück! Hab mein ATV 2 für 175€ verkauft und das ATV 3 für 90€ bekommen. Bin selbst ein Jailbreakfreund und bin auf meinem iPhone 4S noch auf 5.1.1, aber beim ATV 2 hab ich echt keinen Mehrwehrt durch den Jailbreak finden können! Versteh ich auch immer noch nicht, ich kann ALLES (außer Sky App) auf dem ATV3 von meinem iPad 4 spiegeln und auf dem iPad kann ich doch alles machen.

        — Clinnt
    • Ja schade mit der ATV3, die liegt mir schon lange in der Nase, aber ohne JB kein Zugriff auf meine komplette und legale DVD Sammlung auf dem NAS => weiter warten und mit anderen Lösungen probieren

      Stefan Paul
      • Mit dem “Western Digital TV Player” absolut kein Problem und schon seit langem bei mir im Einsatz. Synology-NAS steht im Keller und ich greife bequem im Wohnzimmer darauf zu. FullHD-Filme werden ohne Ruckeln abgespielt…was will man mehr?

        — iPhibse
  1. Zitat: “So soll am diesem Tag eine neue Jailbreak-Lösung veröffentlicht werden, die bis auf das Apple TV 3 alle iOS-Geräte unterstützen soll.”
    Sicher? Auch das iPhone 5?
    Wäre natürlich sehr Nice :)

    — Fuffzich
    • Laut dieser Site, die ihre Infos angeblich direkt von den Jailbreak Entwicklern haben soll, und auch in der Vergangenheit immer recht zuverlässige Infos hatte, werden alle Geräte unterstützt, die iOS 6.1 noch unterstützen, AppleTV 3 ausgenommen.
      Hier der Link: http://ijailbreaknow.com/jailb.....l-devices/

      Grüße
      AppleBoy

      — AppleBoy45
      • … und nicht vergessen:
        das Update auf iOS 6.1 nicht direkt mit dem Gerät “über Luft” (over the air/ ota) durchführen, sondern die komplette neue Firmware über iTunes laden und installieren – damit es keine Tränen gibt – das Raten die Entwickler des JB
        ;-)) yancy

        — Yancy
  2. ich bin zwar eigentlich ab vom jailbreak, aber ich werde es wieder tun. Plane allerdings wieder nur die Nutzung des tweaks “Zephyr”. Ich finde die Bedienung ohne homebutten viel besser. Leider kreigt Apple es noch immer nicht geschissen hierfür gesten aufs iPhone zu bringen, daher muss der jailbreak her! ich freu mich! :)

    — eute
  3. Nicht schlecht. Ich würde mich jedoch viel mehr für ein Jailbreak des ATV3 freuen, um hier die Anwendung zu erweitern. Für mein iPhone und iPad werde ich den JB wohl nicht durchführen

    — Frank
    • wohl kaum. in dem team sind auch musclenerd und planetbeing, wo zumindest auch musclenerd im offiziellen dev-team war, das ja jahrelang für die hacks verantwortlich war. also nicht wie beim dreamjb irgendein unbekannter der aufmerksamkeot brauchte.

      — Tim
  4. Mir kam jetzt letztens ein Gedanke. Apple hat sich am Ende ja doch recht viel Zeit gelassen, iOS6.1 zu veröffentlichen und Apple wird auch nicht entgangen sein, dass die Veröffentlichung des Jailbreaks nur auf 6.1 wartet. Was wenn Apple eben dies schon mit eingeplant hat und was in der Hinterhand hat, um den Jailbreak wieder zu versauern? Es ist ja wohl kein Geheimnis, dass der Jailbreak Apple ein Dorn im Auge ist. Und es ist auch kein Geheimnis, dass die Jailbreak Community auf iOS6.1 gewartet hat, damit der Jailbreak nicht wieder sofort platt gemacht wird. Eventuell hat Apple es ja geschafft an Informationen zu kommen, wie der Jailbreak funktioniert und sie haben direkt Vorkehrungen getroffen?
    Natürlich ist das reine Spekulation. Und ich glaube auch nicht direkt, dass das so kommt. Es war nur ein Gedanke von mir. Denn Apple hat schon Auffällig lange für die Veröffentlichung von iOS6.1 gebraucht und der letzte Jailbreak liegt auch schon auffällig lange zurück. Eventuell gibt es irgendeinen Zusammenhang. Vielleicht auch nicht … wer weiß ..

    — Cromax
    • Ich habe mir auch Gedanken darüber gemacht :P
      Vielleicht hat Apple auch extra nen dicken Fehler reingehauen damit jeder auf 6.1.1 Updaten muss weil irgendwas nicht richtig funktioniert und mit 6.1.1 wäre die Lücke dicht !
      Ist nur so mal dahingedacht xD

      — Elmar
    • Ob der JB Apple wirklich ein Dorn im Auge ist sei mal dahingestellt – nicht zuletzt den JB Entwicklern verdankt das iPhone viele Funktionen, die heute “Standard” sind

      — tribal-sunrise
      • @tribal-sunrise:
        Apple hat in jedem Fall vom JB profitiert. Der Dorn im Auge könnten aber die Raubkopien sein, die der JB ja ermöglicht.
        Ich hatte ne Zeit sogar die Vermutung, dass Apple mit Absicht kleine Lücken lässt um den Jailbreak zu ermöglichen. So werden ja gute Feature Ideen geliefert. Aber da der ATV 3 ja immer noch als undankbar gilt, lag ich damit wohl falsch. Die Lücken machen das System ja auch unsicher…

        — General Überholung
    • Ja na klar am besten hat Apple noch einen Spion in die jailbreak Firma eingeschleust, der Apple sagt was für angriffsstellen sie benutzen wollen :)

      Simon
  5. Gibt es eine Seite, die über neue jailbreak tweaks informiert?? Bin da nicht mehr so auf dem laufenden, was es alles neues auf dem Markt gibt.

    Der Paul
  6. Apple sollte langsam mal einen Root mode anbieten.
    Dann ist der jailbreak unnötig.
    Und jeder kann tun und lassen was man will!!

    — Robert
    • Würde mich dir grundsätzlich anschließen, aber so etwas wird es bei Apple nicht geben – da sind wir beim falschen Hersteller!

      — hoatio
    • Ganz schlau daher geredet, dann geh doch zu Android, dann kannste dein Scheiß-Gerät auch rooten, Witzbold.

      — Dudelinger
      • Ich geb dir mal ne Tip fürs leben du Witzbold: Der Ton macht die Musik.
        Konstruktive Kritik ist nicht das was du hier los lässt.

        — Robert
    • Genau das macht das iPhone ja aus. Dass eben nicht jedes App machen kann was es will und nicht jeder Benutzer in die letzten Winkel des OS dateisystems kommt.
      Ist mir recht, dass der Jailbreak zur Option steht, das iOS aber im grunde ein sicheres und eigenes “Ökosystem” ist.

      — Fredl
      • Ich will ja auch nicht bis nach ganz unten. Einfach ne Alternative zulassen. Mich Wunder sowieso bloß das ein quasi Monopol wie hier noch nicht überprüft wurde / verboten wurde.
        Da hatten wir schon ganz andere Fälle in der Rechtsprechung.
        Der jailbreak ist an sich ja keine Alternative zu richtigen Lösung.
        Ansicht wird hier genau der Schutz abgehebert den ja der ein oder andere so gut findet.
        IMHO

        — Robert
    • Meine absolute Zustimmung!
      Verzieht euch doch endlich ins Androiden Lager!
      Aber mit einem Android Handy ist man halt nicht so cool (nicht meine Denke!).

      — Mueller
    • Ja,kommt alle zu uns ins android lager. Dann seht ihr was alles machbar ist mit einem smarthphone und werdet das iphone belächeln. Ausser ihr habt mac’s zuhause stehen,dann bleibt beim iphone

      — crash
  7. Die Jungs vom Dev-Team habens begriffen. Zuerst mal das erste richtige iOS-Update abwarten (wer weiss schon ob Apple nicht absichtlich Bugs einbaut, um dann einen Grund zu haben ein Update herauszugeben. In der leisen Hoffnung, einem Jailbreak, sollte es zu früh auf den “Markt” kommen, wieder die Türen schliessen zu können!!!)

    — Biglion
    • Wie dich.
      Lass uns doch den jailbreak nutzen, wenn wir wollen.
      Ist jedem selbst überlassen, ob er es macht oder nicht. Ich freu mich schon darauf, mein iPhone 5 endlich “befreien” zu können.

      Der Paul
  8. Würde Appel diverse einstellungen nicht so umständlich machen könnte man ja auf JB versichten aber so ein hoch auf JB

    — BBoy
  9. SB-settings … wenn mir die apple endlich geben würde könnte ich auch auf den JB vevrzichten. aber so?

    — Charles Dickens
  10. ja man, das wird meine erste JB erfahrung mit iPad. bin gespannt welche must have tweaks sich für das tablet finden lassen. und mein iphone 4s bekommt für das letzte halbe jahr auch ncohmal einen JB spendiert, bevor es mit dem iphone 5S in rente geht. ich freu mich!

    — el
  11. Meine 3 Gründe für einen Jailbreak auf meinem Ipad mini:

    SbSettings
    Zephyr
    Xbmc

    Es kann sein, dass die JB ca. ne Woche brauchen, evtl. auch schon früher. Meine iDevices freuen sich drauf…

    — Manuel
      • Switcher Mod fand ich da etwas besser. Vlt ist das auch was für dich?

        Und NcSettings fand ich übrigens auch optisch ansprechender als SbSettings.

        — Willy W.
  12. Frage an die Experten: muss man etwas bezüglich Pushzertifikaten beachten oder öffnet mir ein Jailbreak ohne Hacktivation wirklich nur das System? Aktivieren kann ich mein iPhone mit meiner SIM, aber hab mal gelesen Push ginge nach einem JB nur noch mit PushDr und co? Danke für eure Hilfe!!

    — Hennef
    • Wie das bei iOS 6.1 sein wird, weiß von uns natürlich noch keiner genau. Aber die Erfahrungen mit den 4.x- und 5.x-Versionen lassen vermuten, dass Pushs ganz unverändert zu einem non-jailbroken Device funktionieren werden.

      — Helge
  13. Mit Jailbraek funktioniert Push nicht mehr oder nur stark verzögert. Damit ist eBay, Whatsapp etc. nicht mehr richtig zu gebrauchen.

    — Syccon
    • Das war mein ein Problem. Erinnere mich an ein 3Gs unter iPhoneOS (hieß damals noch so) 3.x, wo das Probleme machte. Bin mir nicht sicher, kann auch sein, dass das nur bei netlocked Phones war. Aber ist seit langer Zeit kein Problem mehr. Habe mehrere Geräte (eigene und von Bekannten) gejailbreakt, und keiner hat Pushprobleme.

      — Helge
  14. Das kleine durchgestrichene-Glocke-Symbol oben in der Statusleiste, das mir bei jedem Blick aufs Display anzeigt, ob die Stummschaltung grade aktiviert ist … MEIN ganz persönlicher Grund für den Jailbreak :-)

    — iVersucht
  15. Apple zensiert Mails mit Jailbreak Link?!
    Ich wollte mir den link zu “evad3rs” an mein .mac Account schicken.
    Leider wird diese Mail nicht zugestellt. Folgende Fehlermeldung habe ich erhalten: “Error transferring to XXX.XXX.XX.XX; SMTP Protocol Returned a Permanent Error 550 Administrative prohibition”. Jedes andere Postfach (gmx etc.) stellt die Mail ohne Probleme durch.
    Schicke ich eine Mail ohne diesen Link, wird sie sofort zugestellt!

    — ZensiertAppleMail?
  16. @pod2g vom Team evad3rs hat aktuell folgendes auf Twitter bekanntgegeben:

    Here is a trustable source:
    “@evad3rs: The official evasi0n 6.1 jailbreak: http://t.co/YQrXEeVQ — Check regularly for updates!”

    Compatible with all iPhone, iPod touch, iPad and iPad mini models running iOS 6.0 through 6.1

    Requirements

    5 minutes of your time!
    A computer, running Windows (XP minimum), Mac OS X (10.5 minimum) or Linux (x86 / x86_64)
    An iPhone, iPad or iPod running iOS 6.0 through 6.1 (you may check in Settings / General / About => Version)
    A USB cable to connect the device to the computer

    — JW
    • Update: @pod2g über evasi0n Jailbreak Release: “Nichts ist sicher. Kann Sonntag sein, später oder früher!”…Sind wir mal gespannt…

      — JW
  17. Die ganze Diskussion ist total irre. Diese Wichtigtuerei von irgendwelchen Fuzzis, die angeblich ein Jailbreak parat haben und dann eh nur heiße Luft ablassen. Für die meisten Anwender sind solche Infos und Kommentare vollkommen nutzlos.

    — Tom

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13900 Artikel in den vergangenen 2559 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS