Artikel Hangouts: Googles neuer Messenger steht im App Store bereit
Facebook
Twitter
Kommentieren (35)

Hangouts: Googles neuer Messenger steht im App Store bereit

35 Kommentare

Google hat im Rahmen der Entwicklerkonferenz I/O ein ganzes Paket neuer Dienste vorgestellt. Einen Übersicht findet ihr gleich drüben auf ifun. Vorneweg hier der neue Messaging-Client Hangouts.

hangouts

Die für iPhone, iPod touch und das iPad optimierte Nachrichten-App erlaubt plattformübergreifende Text-, Sprach- und Videochats. Neben den Apps für iOS und Android lassen sich die Hangouts auch von Desktop-Computern aus nutzen.

Inzwischen beinahe Standard, aber trotzdem eine Erwähnung wert: In den mit Hangouts möglichen Einzel- wie auch Gruppenchats können auch Fotos und Emojis verschickt werden.

Für die Anmeldung bei Hangouts ist ein gewöhnliches Google-Konto erforderlich. Im Anschluss könnt ihr den Personen in euren Google+-Kreisen pauschal gestatten, euch Nachrichten zu senden. Ebenfalls optional aber wahrscheinlich sinnvoll ist es, der Hangouts-App Zugriff auf die eigenen Kontakte zu gewähren, um darin nach vorhandenen Google-Konten zu suchen.

Hangouts ist selbstverständlich kostenlos und lässt sich seit eben knapp 11 MB groß im App Store laden.

Diskussion 35 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. DAS auf Basis der Handynr hätte eingeschlagen wie eine Bombe. Die Features die vorhin bei der Google I/O präsentiert wurden sind wirklich durchdacht. Aber so… auf Accountbasis… keine wirkliche Alternative für Whatsapp. Schade!

    — Tim
    • Was ist das für ne Logik? Faktisch jeder Android-Nutzer hat einen Google-Account, und sicherlich auch ein Großteil der Apple-Nutzer. Damit hat Google von Anfang an ein riesiges Nutzerpotential für den Dienst. Die Bindung an eine Handynummer hätte ich dagegen für Unsinn gehalten.

      — Archetim
      • Nein, ganz sicher nicht. Ein kleiner Prozentsatz der iOS Nutzer verfügt über ein googlekonto. Verbreite bitte nicht solche Unwahrheiten.

        — Chris
      • Also alle die ich kenne die ein iPhone haben, haben auch ein Google-Konto, bis auf eine Ausnahme. Ist natürlich kein Maßstab, aber in meinem Kollegen-, Freundes- und Familienkreis ist das nun mal so ;)

        — iLama
      • Ich kenne auch viele iPhone Besitzer die ein Google Konto haben eigentlich fast alle.

        — Starflash
      • leider nutzt einem ein google konto gar nichts! man benötigt ein google+ profil um die app nutzen zu können :(

        — tgsaw
      • Ich habe diesen Schritt auch übersprungen. Denke das WhatsApp einpacken kann.

        — Dennis4711
      • Deswegen gibt es auch NUR unter iOS den Menüpunkt DATENSCHUTZ. JA ne is klar…

        — Chris
      • @Franz
        Du kannst dir aber sicher sein das Google keine deiner Daten verkauft. Schließlich ist das die Grundlage für Googles Werbenetzwerk. Würde Google die Datenprofile verticken wären sie ihre Geschäftsgrundlage los.
        Man könnte jetzt ganz böse vermuten, dass das bei Apple z.B. anders ist. Wobei ich das auch nicht glauben würde. Aber rein von Verständnis her hätte Apple weniger Probleme für das allgemeine Geschäft beim Verkauf der Kundendaten als Google.
        Auch wenn Google massig sammelt, sie werden alles dafür tun, dass das gesammelte auch bei Google bleibt.

        — Sonari
      • @Sonari
        Was laberst du da? Google verkauft alles Daten die Geld bringen, da kannst du dir sicher sein.

        — ennienns
  2. Geht nicht, erhalte folgende Fehlermeldung:
    ix.ApplicationNotCompatible.WarningTitle …. iPhone 5 + iPad 3

    — Jens
  3. jeder glaubt scheinheilig daran, seine privatsphäre im griff zu haben. ist wahrscheinlich genauso schön wie an den weihnachtsmann zu glauben.

    — Sandra
  4. Ein weiterer krampfhafter Versuch Google+ zu pushen. Man merkt wie wichtig es für Google ist, Facebook das Wasser abzugraben.

    — Klaas Mayer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14236 Artikel in den vergangenen 2608 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS