Artikel Gratis und in Echtzeit: Denon verteilt feinen iPhone Equalizer
Facebook
Twitter
Kommentieren (17)

Gratis und in Echtzeit: Denon verteilt feinen iPhone Equalizer

iPod 17 Kommentare

Es gibt auch gute Werbe-Geschenke. Die Audio-Profis der japanische Electronic Company Denon haben ihre “Denon Audio” Anwendung (AppStore-Link) aktualisiert und bieten den ehemals kostenpflichtigen Live-Equalizer inzwischen komplett gratis an.

Die 10MB große Applikation soll den Kopfhörer-Einsatz am iPhone optimieren und bietet dafür einen Equalizer, der sich sowohl manuell einstellen lässt als auch über einen von 12 Presets gesteuert werden kann.

denon

Der grafische Equalizer kann auf die Musik-Bibliothek des iPhones zugreifen, bietet aber auch ein integriertes TuneIn-Onlineradio an und versteht sich auf die (theoretisch mögliche) Beeinflussung von bis zu 1000 Frequenzbändern. Eigene Equalizer-Einstellungen können gespeichert werden, der Spectrum Analyzer durchkämmt den laufenden Song in Echtzeit. Danke Baris.

Diskussion 17 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Über Spotify support würd auch ich mich freuen. Lieber wärs mir aber, wenn Apple in das Streaming Geschäft einsteigt. Mit noch mehr titeln und dann hoffentlich auch dem iPhone Nativen Equalizer.

        — Loverz
      • der native iphone equalizer ist wohl der letzte witz: “mehr höhen”, “mehr bässe”, und die ganzen presets: hiphop, classic, so ein schwachsinn, kann sich nur apple ausdenken.

        — oluv
  1. Schon seit einiger Zeit mein Standardplayer.
    Aber, durch die softwareseitige Eqalizerberechnung steigt der Akkuverbrauch, das sollte man wissen.

    — Schummelmeier
  2. Ja, eine gute App, die aber bereits seit dem 11.August 2012 durchweg kostenlos erhältlich ist.

    — Suicide27Survivor
  3. Das ist ja eigentlich ein Derivat des besten Equalizers im AppStore “EQu”, der allerdings immer noch 2,69 kostet, und bei dem kostet das TuneIn-Plugin nochmals extra.

    Das nenne ich mal nutzbringende Werbung :-)

    — Archetim
    • Ist ja auch ein iPhone app! Wenn du es dennoch auf deinem ipad drauf haben willst musst du es so im App Store suchen und auf iPhone Apps oben klicken

      — Heinz
  4. Mit iTunes Match scheint die App Probleme zu haben, jedenfalls habe ich eigene CD’s in Match, und diese sind aus Match heraus lokal auf dem iphone gespeichert.
    Denon Audio findet diese aber nicht, es wird die komplette Match Bibliothek angezeigt, und die lokalen Songs sind dabei auch mit Wolke versehen.
    Mache ich etwas falsch?

    — Oliver

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13081 Artikel in den vergangenen 2426 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS