iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Google Chrome Sync: Mobiler Zugriff auf Lesezeichen, Verlauf und offene Tabs

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Im Gegensatz zu Firefox-Nutzern – diese können sich seit Mitte 2010 über eine offizielle und zudem kostenlose Kompagnon-App für das iPhone freuen – haben Mac- und Windows-Besitzer die zum Surfen vor allem auf Googles Chrome-Browser setzen, bislang keine Möglichkeit ihre Lesezeichen und den Browser-Verlauf auch auf dem iPhone einzusehen.

Ein Versäumnis, um das sich die 79 Cent Applikation „Chrome Sync Pro“ (AppStore-Link) jetzt kümmern möchte. Der Universal-Download setzt die Installation einer Google Chrome Erweiterung voraus und legt die zu synchronisierenden Daten anschließend in einem verschlüsselten Google Docs-Dokument innerhalb eures Google Kontos ab. Immer beim App-Start synchronisiert „Chrome Sync Pro“ dann die Lesezeichen, die Tabs und den Surf-Verlauf und erlaubt das Öffnen ausgewählter Elemente dann sowohl in MobileSafari als auch in zahlreichen Dritt-Browsern.

Die kürzlich freigegebene Version 1.2 entfernt die bislang integrierten Werbebanner, bügelt einige Fehler aus und wiegt Download-freundliche 5MB. via macstories.

Mittwoch, 25. Jan 2012, 10:07 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich bin mit dem Safari eigentlich ganz zufrieden. Die Performance auf Websites ist sehr gut, lediglich der Aufbau dauert vielleicht ein paar Sekunden länger als Chrome, aber damit kann man leben und Safari bietet dafür halt die native Synchro über iTunes.

  • Gibt es eigentlich eine gut funktionierende Alternative zu Xmarks
    um Firefox mit Safari/IE für den iCloud Bookmark Sync zu syncen?
    Oder eventuell nen Hack um Firefox direkt mit iCloud zu syncen.

  • Safari 4 ever! Und google suckt eh

    • Dein Fanboygelaber löst bei mir einen Brechreiz aus

      • Rischtög, persönlich gefällt mir der Firefox am besten, ist schnell, recht schlank für sein können und ist mit so ziemlich allem kompatibel.
        Wärend Safari meiner meinung nach viel zu viel MB aufm PC frisst und auch langsam ist. Ist aber wohl wie bei iTunes, nur auf mac halbwegs zu gebrauchen, ansonnsten grottig wie die nacht :D

      • bin deiner Meinung !!!

  • Das App gibt es schon ewig im Appstore und ist nicht wirklich gut, wieso bringt nicht endlich Google selbst einmal ein syncro raus, versteht ich nicht :/

  • Aha. Chrome
    Hat also nen neuen Sync-Kompagnon. Ich nutze mobile-Safari im Stealth-Modus, was den Vorteil hat, dass der Browser schwarz dargestellt wird. Außerdem spart es den Speicherplatz der Chronik und So weiter. Und falls ich dann doch etwas auf meinem Desktop-Rechner haben möchte, leg ich es einfach in die Leseliste. Viola. Wir nutzen ansonsten Firefox, der momentan gut „supported“ wird. Auf linux, Windows 7 und XP. Etc pp.

  • Safari taugt
    Aber bei eBay wenn ich was verkaufen will hat er Probleme mit der Darstellung. Dieser Fehler ist bekannt
    Und nur Safari hat anscheinend Probleme damit. Leider

  • äh, Verlauf weiß ich nicht ABER meine Bookmarks synce ich schon seit Jahren zw. iPhone, Mac mit Google Chrome und Safari und Firefox, PC mit WinXP und Chrome und Firefox und PC mit Win7 und Firefox …. das ist für Xmarks die leichteste und zuverlässigste Sache. Kann ich empfehlen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven