iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 551 Artikel
Keine iOS-Animationen mehr

Gefühlt schneller: Systemfehler beschleunigt iPhone-Oberfläche deutlich

Artikel auf Google Plus teilen.
81 Kommentare 81

iOS-Anwender, die sich an den immer einen Tick zu langsamen Animationen des iPhone-Betriebssystems stören, kennen die übliche Empfehlung bereits: Besucht die iPhone-Einstellungen und aktiviert die Option „Bewegungen reduzieren“.

beweg

Ein kleiner Eingriff, der sich vor allem beim Einsatz des Touch ID-Sensors bemerkbar macht. Reduziert man die Bewegungen der iPhone-Icons – dieses Setting lässt sich in Einstellungen > Bedienungshilfen > Bewegung reduzieren vornehmen – verzichtet das iPhone auf die Entsperr-Animation und springt unmittelbar nachdem euer Finger erkannt wurde zum Homescreen.

Jetzt informiert Jeff Benjamin, Kopf des auf Jailbreak-Tricks und kleine iPhone-Macken spezialisierten iDownloadBlogs, über einen iOS-Systemfehler der euer Gerät mit einem zusätzlichen Geschwindigkeitsplus versorgen kann. Der Trick nutzt einen Bug im iPhone-Betriebssystem aus um die Animationen des iPhones komplett zu unterbinden und sorgt so dafür, dass sich angetippte Applikationen sofort öffnen und nicht erst mit einer 200ms-Verzögerung in den Geräte-Vordergrund begeben.

Die dafür zu absolvierende Routine: Aktiviert AssistiveTouch. (Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > AssistiveTouch). Schiebt den jetzt eingeblendeten virtuellen Button nach unten rechts ins Display. Aktiviert die Spotlight-Suche und schließt diese wieder, sobald der virtuelle Button seine Postion verlässt um Platz für die Tastatur zu machen.

Drei Handgriffe, die das folgende Video in Aktion zeigt.

Anschließend verzichtet das iPhone bis zum nächsten Neustart auf alle Animationen in der Benutzeroberfläche. Ein Trick, der sich auch in der aktuellen Beta von iOS 9.3 noch durchführen lässt.

Mittwoch, 09. Mrz 2016, 11:43 Uhr — Nicolas
81 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jetzt weiß ich auch wie ich das hinbekommen hatte.
    Habe den virtuellen homebutton aktiviert und dadurch (ausversehen) diesen Fehler unbewusst aktiviert und mich immer gewundert warum das manchmal so schnell ist und manchmal nicht.

  • Oh nein, warum müsst ihr darüber hier berichten?
    Das greifen nur noch mehr Seiten auf und Apple behebt den Fehler. Auch wenn es hier eine deutsche Seite ist!

  • Bestes Feature überhaupt- das sollte als Standard auswählbar sein!! Wichtig zu beachten: Es klappt nur dann gut, wenn der AssistiveTouch Bobbel auch ’schnell‘ über die Tastaur springt- daran erkennt man, dass es klappt.

  • Super. Das funktioniert! Danke für den Tipp.

  • Nicht schlecht. Werde ich direkt mal testen :)

  • Funktioniert bei mir nicht (iPhone 6 Beta 6)

  • Coole Sache. Danke für den Hinweis.

  • Das „Problem“ hatte ich auch mal und wusste nicht wie ich das gemacht habe. Nach einem Neustart war es weg. Jetzt weiß ich wie ich es wieder hinbekomme. Super. Nur Apple wird das demnächst fixen wenn das jetzt öffentlich ist. Es wäre sehr nice wenn man das als Feature einbindet und einstellen kann.

  • Vielen Dank für den Tipp. Das komplette deaktivieren der Animationen ist für mich – neben Swipeselection – einer der wenigen Gründe, auch heute noch ungeduldig auf den Jailbreak zu warten.

  • Top Tipp, fühlt sich tatsächlich schneller an:)

  • Wie kommt man auf sowas? Ich habe gefühlte 100 Versuche gebraucht um das zu replizieren. Aber nett… geht echt flott.

  • Ich musste erst die Reduzierung von Bewegungen wieder deaktivieren und dann hat der Trick funktioniert

  • Hat super funktioniert. Traurig, dass das nicht standardmäßig so ist.

  • ultra!
    tausend dank!
    ich hoffe apple integriert die option…
    wunschdenken – doch die hoffnung stirbt zuletzt

  • Achtung! Danach stürtzt mein iPad Air 2 sofort beim Ausführen der Multitouch Geste ab. (fünf Finger zusammenziehen)
    Kann das jemand bestätigen?

  • Euer Kollege Jeff Benjamin ist „aufgestiegen“ und wirkt jetzt bei 9to5Mac.

  • Soooooo schnell!!!
    (Wenn wohl auch nur gefühlt?)
    Ich hätte das gerne immer so !

    • Nicht nur gefühlt. Durch den vermeintlichen „input during animation lag“ wird ja verhindert, dass du überhaupt etwas drücken kannst, während die Animation am laufen ist (zB Apps fliegen ein).

  • Hat es bei jemandem auf dem iPad geklappt?

  • Daran sieht man, wie schnell das iPhone mit iOS ohne die 200ms Wartezeit sowie vor allem diese extrem langsamen Animationen (mitsamt input blocking!) wäre. Ich benutze den Glitch jetzt. Ich hoffe, dass Apple mit iOS 10 die Animationen viel schneller macht und den input dann nicht mehr blockiert.

  • Das ist so genial. Wieviel Jahre hab ich mir gewünscht dass man die Animationen komplett abschalten kann. Das iPhone ist jetzt gefühlt schnell wie der Blitz. Hoffentlich lässt Apple den Fehler im System oder baut es offiziell ein die Animationen konplett deaktiveren zu können.

  • Was bitte ist daran cool und toll wenn man eine Animation abschalte und sich dann wundert das das schneller geht ? Apple bräuchte seine Einstellungen einfach nur mal bissel flotter anpassen in den Springboard Einstellungen… Nöö.., is nicht…wer ein S hat hat damit auch keine Probleme ich habe das erste mal bei einem iPhone das Bedürfnis gehabt mit Springboard Einstellungen was schneller zu machen …

  • Bei mir auf dem iPhone 6S Plus funktioniert es nicht.
    Habe mir das Video mehrmals angesehen und genau so gemacht, jeden Schritt, jede Geste ausgeführt.
    Selbst nach einem Neustart nochmal probiert.
    Scheint doch nicht für jedes Modell zu gelten.

  • Funktioniert die Geschichte eigentlich auch mit einem iPhone 5s?

  • Auf meinem iPhone 6S mit Beta 6 funktioniert es leider auch nicht. Habe es mehrmals versucht so wie in dem Video gezeigt.

    • Also ich hab es auf meinem 6s mit iOS 9.3 Beta 6 schlussendlich geschafft. Allerdings leuchtet jetzt, nachdem man es sperrt, kurz der Sperrbildschirm auf bevor es „schlafen geht“. Das stört mich, weshalb ich es wieder deaktiviert habe. Aber trotz allem, ein Wahnsinn wie schnell iOS plötzlich sein kann!!! Null Verzögerung!!!

      • Ja es leuchtet kurz nochmal auf… Stört mich leider auch :/

      • Das hatte ich vor paar Monaten dann war es weg ob es an einem Update lag kann ich nicht sagen. Mit dem Trick passiert es bei mir nicht.

  • Wow, und ich dachte ich kenne mich mit dem Backstein mittlerweile aus.

    Danke für diese überaus interessante NEWS.

    DAS FUNKTIONIERT FABELHAFT.

  • Ein „Setting“ („deutsch“) ist keine Einstellung…Daher lässt sich das „Setting“ nicht in den Einstellungen vornehmen.

  • Funktioniert bei mir soweit auch super, das einzigste Problem was ich jetzt habe das Online Banking fragt keinen PIN oder Touch ID mehr ab wenn die App einmal geöffnet war, und das sehe ich als kleines Sicherheitsrisiko, Oder sagen wir es mal anders wenn ich mein Telefon irgendwo liegen lassen kann jeder auch meine Bankdaten gucken inklusive Kontostand

  • Gerade getestet, funktioniert. Schnell ist es, aber schön sieht es nicht aus.

  • Super schnell, hoffentlich kommt das bald offiziell. Habs auf dem iPad Air2 hinbekommen, im Hochkant Modus.

  • Bei mir klappt es nicht. Beta 6. Der Button wandert nach dem Aufruf von der Spotlight-Suche nicht wieder runter…

  • komisch.. bekomme es auf dem 6S mit 9.2 nicht hin

    • Okay, hinbekommen. 5000 x probiert, ich glaube man muss in das obere Drittel des Gerätes tippen (also sobald die Spotlight Search an ist…). Aber keine Ahnung. Danke für den Tipp.

      • Hey danke für den Tipp… Ich hab’s gefühlt 1000 mal versucht ohne Erfolg. Und als ich es mit dem oberen Dittel versucht habe, ging es auf Anhieb…

  • Cool. Hat funktioniert :-).
    Man müsste die Animationen in den Einstellungen komplett abschalten können.

  • Super Tipp! Merci!
    Funktioniert mit iPhone 6.
    Das ist ja mal ein ganz anderes Feeling – WOW!
    Hätte ich auch gerne immer so!

  • So kann Apple nicht mehr die Kundschaft dazu bringen ein neues schnelleres Gerät zu kaufen… Schön träge die Oberfläche gestalten durch Animationen und der Kunde wird sich aufregen warum das iPhone von Jahr zu Jahr langsamer wird.
    Ich will nichts unterstellen. Bin jedoch seit dem iPod Touch 2g bei Apple. Man merkt das die Geschwindigkeit von den Geräten nach dem ersten Jahr rapide abnimmt. Klar die Software wird immer anspruchsvoller und irgendwann muss halt neue Hardware her. Aber warum darf ich dann nicht ein altes OS nach einer Achtung Meldung (für Sicherheitslücken etc..) aufspielen?
    Dafür sollte es endlich mal ein Gesetz geben. Das ist mein Gerät also darf ich entscheiden welche Firmware drauf kommen soll.

    • Da sind wir schon 2 und mit Sicherheit gibt es eine signifikante Anzahl von Anwendern, die das ebenso sehen. Ändern wird sich dadurch wohl an der Praxis eher nichts. Vllt. klagt ja mal einer oder besser noch eine Sammelklage, wobei die Gründe der Gegenseite (Sicherheit etc.) kaum zu entkräften wären und man selbst nur ein Grund anführen könnte: Es ist meins und ich sollte entscheiden dürfen. Vllt. ist es doch nicht so ausweglos, wenn ich das mit anderer Hardware/Systemen vergleiche. In jedem Fall würde ich sofort eine entsprechende Petition unterzeichnen.

      • Man sollte verlangen, das Geräte die Software benötigen, immer in den Auslieferungszustand versetzt werden können müssen, weil Geräte durch Software an Leistung verlieren oder Funktionen bewusst eingeschränkt werden. Das da getrickst wird zeigt VW. Nur ist das da andersrum.

  • Bringt jedoch reichlich wenig, da die Eingabe sofort nach den öffnen einer App sowieso nicht verarbeitet wird. Es dauert ein paar hundert Millisekunden bis eine Eingabe erkannt wird – warum auch immer. Das war bei alten iOS versionen nicht so, gab es einmal ein Vergleisvideo dazu.
    Das ist sehr nervig, wenn du schnell bist, musst du immer zweimal tippen.

    • Das ist das Erste, das ich ausprobiert habe. Und es ist genau andersherum, als Du schreibst:
      Die Input-Sperre ist jetzt auch weg.
      Bei Kontakte ist die Liste sofort scrollbar.

  • Ich fasse es nicht. 200 ms, ein Augenzwinkern und die Community ist aus dem Häuschen. Ich finde gerade diese leichte Verzögerung/Blende gut. Ich empfinde das als geschmeidig. Viel wichtiger wäre mir eine positive Jailbreak-Meldung.

  • Ich bin der Meinung, dass es immer so schnell sein sollte, wenn man „Bewegungen reduzieren“ einstellt….

  • Geht auch beim 6s Plus, habe aber 4-6 versuche gebraucht.

  • Die animationen finde ich eig schön, aber ohne siehts noch geiler aus . Aber das klappt bei mir nicht

  • Kann jemand bestätigen, dass es unter der neuesten Beta „leider“ gefixt wurde!?

  • Klappt bei mir nicht ios 9.2.1 iphone 6s

  • Klappt jz man muss das assistive dingens ganz rechts schieben, nur dann gehts geil hehe

  • Habt ihr festgestellt, dass es hierbei zu Problemen kommt? Bei mir funktioniert Hey Siri auf dem 6s nicht mehr seitdem. Außerdem bekomme ich diesen Glitch nicht auf den Status quo zurück, scheint irgendwie irreversibel.

  • Etwas Besseres als diesen Thread hier gibt es kaum, um sich vor Augen zu führen, dass Apples Behauptung bedienerfreundliche GUIs zu entwickeln mittlerweile eine Farce ist. Ich ärgere mich täglich auf MacOs-Ebene über Dinge, wie den Wegfall der Vorschau von gängigen Medienformaten bis zur den pieseligen Tag-Pünktchen, die die Etiketten verbessern sollten.

  • Funktioniert es jetzt noch unter iOS 9.3?

  • Seit 9.3.2 Geschichte … verflucht, fühlt sich das alles jetzt wieder langsam an

  • Kann jmd bestätigen, dass mit der Softwareaktualisierung 9.3.2 dieses „Feature“ nicht mehr möglich ist? Ich bekomm’s um’s Verrecken nicht mehr aktiviert :-/

  • bei mir auch kein „schnelles“ Arbeiten mehr möglich :-////

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18551 Artikel in den vergangenen 3253 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven