Artikel Ganz objektiv: Schönheit auf einer Skala von 0-100
Facebook
Twitter
Kommentieren (39)

Ganz objektiv: Schönheit auf einer Skala von 0-100

39 Kommentare

Für 1,59 im AppStore zu erwerben, verspricht die 1,5MB große Applikation Beauty (AppStore-Link) den Beauty-Faktor eures Gegenüber auf einer Skala von 0-100 zu bewerten. Alles was ihr dazu braucht, ist eine Portrait-Foto der zu bewertenden Person. Je nachdem wie symmetrisch bzw. ordentlich proportioniert das Gesicht ist, spuckt Beauty dann die entsprechende Punktezahl aus.

“Facial symmetry is one of a number of aesthetic traits associated with health, physical attractiveness and beauty of a person. It is also commonly referred as a factor in both interpersonal attraction and interpersonal chemistry.”

beautyapp.jpg

Diskussion 39 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. … das Beste ist , wenn oben schon das Knie durchkommt , denn ein schönes Gesicht braucht viel Platz !

    Oder ?!

    Wie würde dieses App es Beurteilen ?!

    — iphonepupsi
  2. Es steht dabei ” for entertainment” versteht das nicht falsch…

    man nimmt ein foto auf / aus der filmrolle und lässt es analysieren –
    naja brillen sind probleme leicht verzerrte gesichtszüge ebenfalls und es malt schöne kästchen ums gesicht und spuckt nen wert aus.

    Das wars – ich finde ~1,50 etwas viel für just entertain – das nochmal und ich kann bei mc donalds fürstlich speisen….

    erwartet nix …

    — habs probiert
    • Du speist für 3,20 EUR bei McDonald’s fürstlich?

      Manche, die den McHochadel schon probiert haben, fragen uns, warum wir ihn nicht SuperDuperFürLächerliche3,20TotalRoyalSpeisenSalatBeefBörger genannt haben. Das war uns dann aber nicht fürstlich genug^^

      — DoS
    • Wie kann man für 3 Euro beim Schachtelwirt fürstlich speisen? Da bekommt man gerade mal einen Big Mac. Fürstlich speisen tu ich aber erst ab 2 x Big Mac und 1 x Mc Chicken

      — hellraver
  3. Das ist kein quatsch da es mehrere ernsthafte Studien zur Gesichtssymetrie und dem Schönheitsempfinden gibt. Hierbei geht es um prozentuale Verteilung von stirn und unterem Gesichtfeld, Augenabstand etc.
    Schönheit ist messbar (aber zum Glück nicht alles)
    Ein symetrisches Gesicht mit richtigen Idealproportionen wurde in diesen Testreihen von fast allen Probanten vor anderen Gesichtern bevorzugt.
    Die Partnerwahl hat natürlich noch viele andere Aspekte.

    — Bluemetal
    • an der nächsten party werd ich wohl zuerst von allen girls ein foto machen – alles unter 80 kann dann von mir fernbleiben – so läufts doch! [just kidding]

      mmemichi
    • genau, deshalb find ich die person oben auch so besonders hübsch.
      93% würd ich der nie geben.

      jetzt mal ehrlich:
      es mag ja wissenschaftliche programme geben, die die schönhet beurteilen können, aber garantiert keine iphone app und schon gar nicht für 1,60€.
      so ein quatsch

      — Hannes
      • Du findest sie olle vom Screenshot hübsch!? o_O

        Nee man, die geht soo gar nich! *G*

        — marco
    • Natürlich ist das Quatsch hoch 3. Schönheit kann man nicht anhand eines Programmes berechnen. Jeder Mensch hat ein anderes Schönheitsempfinden. Egal ob es Studien gibt wo viele Probanten ein gewisses Muster bevorzugten. Diese Studie sagt aber rein gar nichts aus. Richtigerweise müssten sie alle Menschen auf diesen Planeten befragen. Und nicht einmal dann lässt sich genau sagen was wirklich schön ist. Schönheit ist leider nicht messbar. Liegt immer im Auge des Betrachters. Mir sagt z.B. diese Frau auf diesem Bild überhaupt nicht zu. Sie ist zwar nicht pott hässlich aber eine überwältigte Schönheit empfinde ich auch nicht dabei. Sie löst in mir überhaupt keinen Reiz aus. Mehr wie 50% würde ich diesem Gesicht nicht vergeben. Denn wer sagt denn dass diese Frau allgemein schön ist? Sowas kann man nicht verallgemeinern. Da hilft auch keine Studie wo Probanten diese Frau bevorzugten. Sie hätten dann denn Rest der Menscheit befragen sollen. Dann wäre diese Studie etwas seriöser.

      — hellraver
  4. Wer nicht auf Rothaarige steht der findet die Frau schon mal bestimmt 20 % unattraktiver.
    Bei Frauen kommt noch generell folgender Faktor hinzu:
    “Attraktive weibliche Gesichter weisen Merkmale und Proportionen auf, die auch die Gesichter von Kindern auszeichnen: große Augen, eine hohe Stirn, eine niedrige Kieferpartie.”
    Ich kann nicht beurteilen was die App alles analysiert, vermtl. wird nur die reine Symetrie berechnen und dafür Punkte verteilt. Vom wissenschaftl. Ansatz her ist das kein Quatsch aber natürlich nicht komplex genug.

    — bluemetal
    • Vielleicht gibt auch mal ein Ranking für apps 0-100 – dann wäre das hier doch sicher… eine 2… ???

      — Noo_Name
    • Das ist nicht das einzige Schema was über Attraktivität entscheidet.

      Ich finde das App ziemlich schwach. Ist nicht mal witzig, sondern nur beleidigend. Denn jeder wird dich wohl danach fragen, was du machst wenn du ein Porträtphoto schiesst. Und dann sagst du ihr: du bist eine 56. Und das soll dann lustig sein für sie? Ich würde mir auf die Stirn klopfen und weggehen.

      Wer fernsehkritik.tv kennt, das wäre der Faschistomat fürs iPhone ;). (nicht zu Ernst nehmen, die das nicht kennen)

      — Apo
  5. Also das Beispiel zeigt mir schon ma das das app unnötig ist…. Finde die Beispiel Person überhaupt nicht schön… Naya aber wie schon gesagt, Ansichtssache =)
    Ich halt nix von sowas :•)
    Habt ihr nicht auch schon die seltsamsten gestalten mit den hübschesten gesehn? – na also Sache geklärt ;-)

    … Und kommt mir jetzt bloß nicht mit sowas wie “ja der ist halt ein lucker” das zählt nich :P

    — iSteel
  6. Euch allen (mir auch nicht) gefällt diese Frau nicht. Und ihr wollt mir sagen, dass jeder ein völlig anderes Schönheitsempfinden hat???

    — EMRuiz
      • Stimmt. Mach mal ein Foto von einem Viereck mit der iPhone Camera. Das sieht auf dem Foto dann eher wie ein Rechteck aus weil Apple den letzten Schrott verbaut hat.

        — Luca
      • also ich finde man kann auch ganz schöne fotos mit der camera machen, aber für die professionellen fotos verwendet man sowieso nicht die handycamera :P

        — Pasgi
  7. ich weiss, dass diese app nicht ernst zu nehmen ist. aber ich denke, dass ein komplett symmetrisches gesicht für uns unnatürlich rüberkommt. ein wenig unsymmetrie macht sympathisch. als beispiel nenn ich mal marilyns leberfleck…. :P

    — Bombus
  8. Pingback: Beauty: la bellezza del viso da 0 a 100 - iPhone Italia - Il blog italiano sull’Apple iPhone 3G


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14113 Artikel in den vergangenen 2588 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS