iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 996 Artikel
   

Für Windows und Mac: Zwei neue Werkzeuge zum Anzeigen der iPhone Tracking-Daten

Artikel auf Google Plus teilen.
81 Kommentare 81

Mit den beiden neuveröffentlichten Desktop-Anwendungen „iPhoneTrackerWin“ und „MyPhoneTracker“ stehen mittlerweile bereits zwei weitere Werkzeuge zum Anzeigen der vom iPhone gespeicherten Bewegungsdaten (wir berichteten) zum kostenlosen Download bereit. Während „iPhoneTrackerWin“, das Prinzip des gestern vorgestellten Mac-Downloads „iPhone Tracker“ einfach nur auf das Microsoft-Betriebssystem portiert, geht der Mac-Download „MyPhoneTracker“ einen Schritt weiter. Die auf dem „Mac and I„-Blog erhältliche Applikation zeigt die Bewegungspunkte auf einer Google-Karte an und verspricht eine genauere Darstellung des Koordinaten-Datensatzes.

Alle Downloads im Überblick:

  • iPhoneTrackerWin (Windows)Webseite – Zeigt OpenStreetMap-Karten und ermöglicht das freie Wählen eines iPhone-Backups
  • iPhone Tracker (Mac)Webseite – Zeigt OpenStreetMap-Karten an, setzt die Punkte jedoch ungenau.
  • MyPhoneTracker (Mac)Webseite – Zeigt Google-Karten und die Anzahl der Messpunkte an und bietet eine genauere Darstellung.

Danke Karen und Ronny.

Donnerstag, 21. Apr 2011, 15:42 Uhr — Nicolas
81 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Funktioniert mit meinen Passwort gesicherten Backups nicht – wie komme ich sonst ohne JB an die consolidated.db ran?

  • IPhone Tracker läuft bei mir unter SnowLeopard nicht. Habt ihr auch das Problem?

    MyPhoneTracker probiere ich nachher mal aus und hoffe, dass das geht.

    • Ergänzung: Kein JB, Backup ohne PW

      • Hast du auch die richtige Datei runtergeladen. :D
        Ich habe gestern versehentlich die Source geladen (die Links oben rechts mit .zip und .tar), statt die App. Die App bekommt man über den Link „Download the application“. ;)

      • Danke für den Tipp. Hat nun geklappt. MyPhoneTracker finde ich persönlich besser, als den iPhoneTracker.

    • Ich habe das gleiche Problem aber ich habe noch Leopard drauf. Kann die iPhone Tracker app nicht starten

      • Bei mir ging heute unter Snow Leopard alles problemlos. Hab auch kein JB und die Infos sind schon in etwa genau, besonders die Aufenthalte im Ausland lassen sich schön nachverfolgen :-/

  • Die Windows Version sagt, ich brauch den Fladhplayer, hab ich aber schon…

    • Die Windows-Version kackt bei mir direkt ab mit ner Fehlermeldung. Laut dem Exceptiontext versucht sie auf eine lokale Datei auf dem Rechner des Entwicklers zuzugreifen… „D:\Development\Projects\iPhoneTrackerWin“
      Wenn ich das ignoriere komm ich zwar auf die Kartenansicht und kann auch ein Backup auswählen, aber da sehe ich keinerlei Ortungsdaten :-/

  • Wenn MyPhoneTracker die genauen Daten darstellt, dann muss man sich keine Sorgen machen, dass Apple die genauen Standorte erfahren würde.

    Sowohl bei iPhoneTracker (Mac), wie auch MyPhoneTracker (Mac) hätte ich mich ständig an der Westküste von Schleswig-Holstein und Flensburg aufgehalten.

    Wenn ich nicht unter Alzheimer leide – was mir neu wäre, dass ich darunter leide ^^ – und zumindest MyPhoneTracker (Mac) die genauen Daten aus dem iPhone-Speicher anzeigen soll, war ich da nie!
    Ich lebe, studiere und agiere nämlich an der Ostküste von Schleswig-Holstein und in Lübeck. Ich habe mich aber da, laut MyPhoneTracker (Mac) fast nie aufgehalten.

    – Aber vielleicht führt mein iPhone auch ein Doppelleben. :D

  • endlich was für Windows,yay..werds nachher direkt testen…

  • Also bei mir zeigt die Windows-Version keine Backups zur Auswahl an, obwohl natürlich welche vorliegen, ohne Kennwort. Jemand ne Idee?

  • Bei der Windowsversion kommt bei mir ein Fehler:

    Assertion Failed: Abort=Quit, Retry=Debug, Ognore=Continue

    „at MdbdRader.ReadMBDB(String …..)…“

  • Also bei mir funktioniert die Windows Version auch nicht. Habe da auch nur ein Backup zur Auswahl. Merkwürdig. Läuft es bei jemandem?

  • Mit keinem Mac Programm werden mein iPhone Daten angezeigt, sondern nur die vom iPad. Was kann ich da machen?

  • Bei funktioniert die Windows Version auch nicht. Hat’s schon jemand zum laufen gebracht?

  • Natürlich werden hier nicht die genauen Bewegungsdaten angezeigt. Diese werden nämlich gar nicht gespeichert, auch wenn das viele behaupten. Es sind lediglich die Sendemasten, über die kommuniziert wurden.

  • Mit der Win Version klappt es nicht. Ein Backup zur Auswahl. Keine Daten werden angezeigt nur ne leer Karte ;-)

  • Ich hätte da mal ne Frage Leute, wo finde ich die Backup Datei bei einem iPhone 4 und einem Windows Vista PC ??
    LG

  • Sehr amüsant!

    Erst ist das gejammer groß,dass es die standorte aufgezeichnet werden und jetzt heulen sie rum, dass sie die datei nicht haben bzw finden koennen.

    Was stimmt da nicht?

    • Ist ja wohl jedermanns gutes recht erstmal selbst zu sehen, welche Daten andere (apple nebst partnern) von einem haben könnten… Das „was ich nicht sehe ist auch nicht da“-Prinzip ist sicher nicht für alle befriedigend ;)

  • MyPhoneTracker funzt auf dem Mac ganz gut. Nur die angezeigten Positionen, ich weis nicht- Die Region passt ja, aber ich habe die Vermutung das es ich dabei evt. um Schnittpunkte der Funkzellen handelt in denen man eingelogt war. An meinem Arbeitsplatz und daheim sind die wenigsten Treffer.

    Trotzdem finde ich es nicht i.O. das Apple die Daten einfach so speichert. Mal schauen wann Apple reagiert.

    cu

    • Wie soll Apple denn reagieren? Gut, sie könnten genau erläutern was das für Daten sind. Ansonsten ist es schon komisch. Erst ist die Aufregung Riesen groß, dann finde einige diese Datei noch nichtmal und zu guter letzt sind die angezeigten Daten auch noch (zumindest teilweise) fehlerhaft oder ungenau. Viel Wirbel um Nichts? Und wenn jemand den Mac oder das iPhone klaut, gibt es auf den Geräten sicher sensiblere Daten als dieses ungenaue Bewegungsprofil. Das ist im Falle eines Diebstahls dann wahrscheinlich die geringste Sorge.

    • Ich seh die Sache auch nicht so wild.
      Was ich da von mir sehe, stimmt auch nicht. Oder wie oben weiter schon erwähnt, führt mein iPhone auch ein Doppelleben…. :-D

  • Ich versteh dieses gemache derzeit nicht! Derzeit gibt es keinen Beweis dass die Daten überhaupt an Apple übertragen werden. Ich behaupte das ganze dient einfach nur zur schnelleren Lokalisierung des iPhones. Da man schon eine grobe Ortsbestimmung anhand der ausgelesenen Daten machen kann und der GPS Chip nur noch zur Feinabstimmung dient. Zudem hat man in Gebäuden fast keinen bis gar keinen GPS Empfang somit kann man anhand der gelogten Daten trotzdem die Position ziehmlich genau bestimmen.

  • Hallo,
    unter Win 7 Ultimate funktioniert alles ohne Probleme.
    Und genau die letzten 12 Monate werden sehr genau gezeigt. Nur Europa wird gezeigt, Aufenthalte in Nordamerika zeigt es nicht.

  • Hallo, ich bin der Author von MyPhoneTracker wenn ihr Probleme oder Wünsche habt nur raus damit :)

  • Schade, daß MyPhoneTracker nicht anzeigt, wann ich dort war. Oder besser: wann ich dort gewesen sein soll. Ich habe geschätzte 20 % Ortungen, die sowas von daneben sind. Ich meine jetzt nicht ein oder zwei Kilometer sondern über 100 km Luftlinie.
    Dafür sind Orte, an denen ich sehr oft bin, gar nicht markiert.

  • Was ist das für eine künstliche Panikmache.Jeder Netzbetreiber verfügt über mehr Daten.

  • Bei mir findet er keine Backups…

  • Das ist so arm !! Ich habe mir das gerade mal angesehen.
    Man sieht garnichts ! Jedenfalls nichts sensationelles !
    Das ich in Köln war kann Apple von mir aus wissen. So unpräzise wie die Daten sind lässt das keinerlei Rückschlüsse zu.

    Wenn das GPS in Echtzeit ausgelesen würde, dann evtl. !!

    Wofür Apple die Daten erhebt ? Ist doch klar ! Wo sind die meisten Nutzer ! Wo muss ich evtl. meine Vertriebstätigkeiten erweitern usw.
    Jede Kundenkarte oder Kreditkarte verrät mehr, viel viel mehr !!!!!

    Wenn der Immobilienmakler nach dem Gehalt fragt regt sich auch keiner auf. Typisches „Vorsommerlochthema“ Wir habe ja sonst keine Sorgen………

    Gruß aus Olching vom Balkon, ups geheim…… ;-)))

    • Erm, die Anzeige-Programme führen laut Anleitung eine künstliche Ungenauigkeit ein, um Missbrauch etwas vorzubeugen. Die Roh-Daten sind durchaus u.U. ziemlich genau.

  • Ich kann drei backups in der Windows Version auswählen aber sehr eine leere Karte. Die Verschlüsselung ist auch aus. Ist es möglich, dass auf einigen iphones gar keine Orte gespeichert werden?

    MfG

  • Witzig, was man so alles sieht… noch witziger, dass mein iPhone wohl nachts, wenn ich schlafe, ohne mich auf Tour geht. Es war ganz oft an Orten, wo ich gar nicht war (sogar mehrere 100 km weg) Im Ausland hat es bei mir scheinbar gar nichts gespeichert. Na ja, viel heisse Luft beim Datenschutz. Es musste in den Medien wohl eine Vor-Sommerloch gestopft werden.
    Schöne Feiertage Euch allen!

  • Also bei mir findet der de Backups und zeigt eine Karte an. Aber wenn ich das Backup auswähle dann macht der nichts (Hab win7 Home Premium)

  • Windows Version zeigt keine Backups an.

  • Hm… ist ja lustig, aber womit verbindet mich nun dieses MyPhonetracker…? Klar, zu google einerseits, um die Karten zu laden, das Progamm macht aber auch eine Verbindung (laut littlesnitch) zu dl.dropbox.com (184.72.226.9′ Reverse DNS Name ec2-184-72-226-9.compute-1.amazonaws.com). Frage ist nun, was das denn nun wieder für ein Server ist. Wenn man paranoid genug ist, könnte man ja jetzt denken, dass diese App nun all meine Lokalisierungsdaten eben dorthin versendet, ich mit der Benutzung der App die Sache noch schlimmer als ohnehin schon mache… Jemand eine Ahnung, was das mit dl.dropbox.com auf sich haben könnte….?

  • Für Windows: Flash Player für IE installieren. ;)

    Die Locations stimmen bei mir aber vorne und hinten nicht :(

  • Windows 7 – zeigt keine Backups an. war ja klar dass das nicht gleich funktioniert xD

  • Weiß einer zufällig den genauen Link im iPhone? Irgendwas mit \var\Framework… Ich weiß es nur nicht mehr genau. Kann mir einer den Verweis nennen?

  • Falls keine Backups angezeigt werden, einfach in der neuen Version 1.2.0 den Log öffnen. Das Programm versucht ältere Backups aufzumachen und bleibt dort hängen. Ich habe dann die älteren Backups gelöscht, dann ging es problemlos.

  • Also unter Version 2.0 hab ich nun auch die Win Variante zum laufen gebracht. Mir fehlte der aktuellste Flash Player, außerdem musste ich alle alte Backups entfernen zumindest fast hab dann nur das aktuellste und ein anderes im Ordner gelassen. Und siehe da plötzlich konnte ich zumindest das aktuellste Auslesen.
    Auch muss ich sagen sind die angezeigten Aufzeichnungen relativ genau. Bin ziemlich wenig unterwegs aber meinen täglichen Arbeitsweg und einen kleinen Ausflug konnte ich ohne Probleme nachverfolgen. Aber auch bei mir kamen Orte vor, die ich nie besucht habe, wo jedoch regelmäßig Freunde sind vll wurde das aufgezeichnet da ich mit ihnen telefoniert bzw sms geschrieben habe.

    • Das mit den fremden Orten kann auch kommen, wenn du auf dem Weg zum Kumpel fremde W-Landaten erfasst hast und dieser Besitzer der W-Lanbox umgezogen ist, die Box verkauft hat usw und sie nun woanders steht und bereits von Google und Co am neuen Standort registriert ist. Dann wird der Boxen-Name (die eindeutige Boxen-ID) am neuen Ort angezeigt und lt. alter Trackingdatei bist du dann dort gewesen.

      Apple erfasst ja mit der Datei nur GSM/UMTS und W-Landaten, keine GPS-Daten.

  • Bei mir gehts nicht. Habe herrausgefunden das ich das Tracking schon seit längerem über oo.apple.com abgeschaltet hatte.

    • Ich habe iAds auch schon lange über oo.apple.com abgeschaltet und es funktioniert bei mir ab der win 1.2 Version.
      Es werden ipad und iphone Backups angezeigt. Ipad Backups funktionieren bei mir nicht, da ich nur ein WiFi ipad habe. Vom iphone Backup können Daten ab dem 23.6.2010 angezeigt werden. Übrigens nicht nur aus Deutschland, sondern aus ganz Europa. Allerdings sind ein paar angezeigte Punkte völlig daneben (über 100km) und einige Orte fehlen vollkommen.

  • Kann man eigentlich unter 10.5 auch apps für 10.6 mit einem trick zum laufen bekommen?

  • Also nachdem ich es im AdminModus gestartet habe, den FlashPlayer nocheinmal im App-Fenster installiert habe, wurde das ganze Ausmaß der gespeicherten Daten sichtbar. Es ist wirklich alles zu sehen:( ;)Allerdings zeigt es nur punktuell die Einsäumen in das Providernetz an;) aber sehr interessant;)!!!!

  • bei mir öffnet sich nur das fenster und es ist nichts zu sehen ..
    nur weiß alles.
    kann mir bitte jmd weiter helfen ?

  • falscherFuffziger

    Was nützt mir ein solches Tool, was wiederum die Daten auf meinem Mac speichert und evtl. an den Programmierer des Programms sendet?!
    Wäre doch viel angenehmer, diese Positionsdaten nach dem Betrachten löschen zu können… Oder?!

  • Jochen Gehrmann

    Guten Abend, ich bekomme in der Win-Version auch nur eine leere Karte angezeigt. Daran ändert sich auch nichts, wenn ich „Load WiFi data“ anklicke. Flashplayer wurde mit IE aktualisiert. Mir wird auch nur das letzte Backup angezeigt. Habe ein iPhone 4 mit OS 4.3.5 . Anscheinend werden gar keine Daten gespeichert. Ist ja auch eigentlich gut so;-) Schönen Abend noch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18996 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven