iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 868 Artikel
   

Fernsehen für unterwegs: DVB-T-Empfänger für den Dockanschluss jetzt auch mit dem iPhone 4S kompatibel

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Die beiden kompakten DVB-T-Empfänger tizi go von Equinux und EyeTV Mobile von Elgato ließen sich bislang nur eingeschränkt mit dem iPhone nutzen. Beim Anschluss wurden alle Netzwerkverbindungen unterbrochen und nach jeder Verwendung war ein Neustart des iPhone erforderlich. Aufgrund dieses Umstands wurden die Geräte bislang ausschließlich für das iPad 2 vermarktet.

Mit iOS 5.1 ist dieser Missstand nun behoben und die beiden TV-Empfänger für den Dockanschluss lassen sich ohne Einschränkung auch mit dem iPhone 4S benutzen. Beim iPhone 4 ist laut beiden Herstellern ein flüssiges TV-Erlebnis dagegen aufgrund der niedrigeren Prozessorleistung nicht gewährleistet.

Falls ihr euch für die Empfänger interessiert, lest euch am besten mal die iPad-Reviews dazu auf ifun durch:


(Direktlink zum Video)

Ein Hinweis noch für die iPad-Besitzer unter euch: Mit iOS 5.1 verschwinden bei der zum Elgato-Empfänger gehörenden App EyeTV Mobile einzelne Menüs. Fernsehen lässt sich damit zwar noch, aber Elgato hat uns zugesichert, dass ein Update zur Fehlerbehebung in Kürze freigegeben wird. Equinux hat für das tizi go die App tizi.tv im Store. Beides sind Universal-Apps, die wir demnächst auch nochmal ausführlich von der iPhone-Seite her beleuchten werden.

Freitag, 09. Mrz 2012, 19:52 Uhr — chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Warum nicht gleich den HD Homerun?

  • Braucht man dafür auch Internetverbindung oder nur den Empfänger?? Weil dann is das ja schon eichtig cool :)

    • Naja, ich weiß nciht ob es Empfangssache oder das Gerät ist, an meinem iPod touch 4 ruckelt es, stockende Wiedergabe und Tonaussetzer..

      • Wie im Text zu lesen ist, funktionieren die Dinger aufgrund der beschränkten Leistungsfähigkeit nicht mal an einem iPhone 4. Der Touch 4G geht dann logischerweise auch nicht, zumal der ja noch schlechter ausgestattet ist als das iPhone 4.

      • Ja, habe das gestern im Bett nochmal getestet, Ipad2 und iPod touch 4: Antenne auf einer Position gehalten und gegengetestet: iPad2 Flüssige Wiedergabe aller Sender, iPod touch Ton und Bildstocker..

        Aber egal! Ich hoffe das geht mit dem iPad3 wieder, heut mein 2er 16GB für 350 verscherbelt, iPad3 mit 3G ich komme!

  • DVB-T funktioniert ganz grob gesagt wie der alte terrestrische TV-Empfang, nur digital, eine Internetverbindung braucht es dafür nicht.

  • Kann mir jemand sagen wie der Empfang ohne zusätzlicher Zimmerantenne (anschließbar?) in Gebäuden ist? In Berlin!

    • In Gebäuden funktioniert es eigentlich ganz gut in Großstädten . Ich kann aber aus Erfahrung auch nur wieder auf die „Tivizen Variante“ verweisen. Da kannst Du mit dem Empfangsteil einen guten Platz in der Wohnung finden um möglichst viele Sender zu empfangen und Dich dann in der Wohnung frei mit dem iPad oder iPhone bewegen und so auf den Empfang zugreifen. Finde ich zweckmäßiger!
      Aber das muß jeder für sich Selbst entscheiden…

  • Der Empfang ist leider nur in Großstädten wirklich gut. Auf dem Land hapert es da mit der Senderanzahl die man empfangen kann.
    Beim EyeTV Mobile ist die Antenne noch verbesserungswürdig. Läßt sich relativ schnell nicht mehr richtig feststellen. Ich habe mich nach zweimaligem Umtausch für die „Elgato Tivizen“ Variante entschieden.Die funktioniert einwandfrei und man muss keine mitunter störende Antenne am iPhone oder iPad tragen!!!

  • Alles schön und gut in München oder irgend welchen anderen Großstädten in Nürnberg zb wird dvbt teilweise abgeschalten weil sie die Frequenzen für was anderes brauchen
    Timo Beil soll sich was gescheites einfallen lassen über UMTS oder was weis ich muss ja nicht um sonst sein

  • Warum nicht gleich zu tivizen greifen?
    Verbindet per wlan, stört nicht am dock und kostet auch noch weniger. ;)
    Habe mir den kleinen hotspot von elgato vor ein paar Wochen bei Conrad für nur 94€ geholt.
    Top Teil! ;)

      • Kann ich nur bestätigen. Allerdings sollte an vorher auf der Karte prüfen, wie der Empfang von DVB T ist. Bei mir auf dem Land nur einige wenige Kanäle, aber das wusste ich ja vorher.
        Auf jeden Fall ist die Lösung als Hotspot gut, ich stelle die Antenne dezentral dahin, wo der beste Empfang ist. Kann man wirklich empfehlen. Ich hatte vorher auch mal das EyeTV, aber das war mir direkt samt Antenne am IPad sehr störend und ich hatte auch Verbindungsabrüche, da ich mir nie den besten Platz für den Empfang suchen konnte. Ich wollte ja nicht auf der Fensterbank sitzen ….

  • Also ich wohne in Berlin (Charlottenburg) und bei mir ist der Empfang mit einer ext. Antenne und einem WEB & TV Stick (nicht unbedingt DER TV Stick: Huawei E510) aber nicht so prickelnd.
    Bis ich RTL reinbekomme muss ich schon hin und wieder 10 min rumfummeln (was mich als Wenigfernsehschauer) bei diesem Sender nicht unbedingt stört). Eine mobile Variante stell ich mir da noch problematischer vor…

  • Ich finde es sehr schade, dass nie ein Bericht über das hervorangende Zusammenspiel zwischen iOS und den diversen Enigma basierten Receivern (Dreambox, Vu+, etc) kommt, sondern immer nur diese komischen DVB-T receiver Lösungen.
    Ich persönlich hatte selten so viel Mehrwert für mein iPad wie mit diesen Geräten und den passenden iOS Apps.

  • Das hat bei meinem iPhone 4s auch schon unter 5.01 funktioniert

  • Sehe ich richtig, dass sich das Teil den Strom mit dem iPhone teilt? Also hält der Akku dann immerhin für 1h Fernsehgucken? Ist doch ein Witz.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21868 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven