Artikel Erste Apps unterstützen iOS 6 Funktion: ÖPNV-Routen mit Fahrinfo – Passbook mit Lufthansa
Facebook
Twitter
Kommentieren (29)

Erste Apps unterstützen iOS 6 Funktion: ÖPNV-Routen mit Fahrinfo – Passbook mit Lufthansa

29 Kommentare

Die mit iOS 6 kommende Passbook-App verwaltet Bordkarten, Kinotickets, Kundenkarten und allerlei sonstige Dokumente um diese dem Nutzer dann zeit- oder ortsabhängig zu präsentieren.

Über die Bestrebungen von Air Berlin, den neuen Dienst frühzeitig mit der eigenen App zu verknüpfen, haben wir bereits berichtet. Einen Termin für die Aktualisierung der Anwendung gibt es bislang allerdings noch nicht.

Anders bei der Lufthansa. Deutschlands Traditions-Flieger legt heute vor und bietet in seiner iPhone-App mit der heute veröffentlichten Version 2.4 die Möglichkeit, die Bordkarte direkt an Apples neue Dokumentensammelstelle zu übertragen.

Auch andernorts bereiten die Entwickler ihre Apps auf iOS 6 vor und kümmern sich nicht nur um die Kompatibilität zum längeren Geräte-Display – wie etwa beim momentan reduzierten Tweetbot – sondern zielen auch auf spezifische iOS-Verbesserungen ab. “Fahrinfo Berlin” (AppStore-Link), der Hauptstadt ÖPNV-Planer, dockt heute erstmals an Apples Karten-Anwendung an und bietet sich bei Routen-Suchen in Berlin als App für den öffentlichen Personennahverkehr an. Mit Dank an Marion, Yannic und Sascha

Diskussion 29 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Also ich habe einem Schaffner schon ein elektronisches Ticket auf meinem MacBook gezeigt und der hat das anstandslos abgescannt.
        Ich halte es für sehr wahrscheinlich das sich die Bahn auch an Passbook beteiligt.

        — Gerd
      • Ähm, nur mal am Rande, ALLE Smartphones sind MMS-fähig, ausserdem stimmt das net, hab schon Handykauf in der Bahn genutzt und sehs auch immer mal im ICE usw. bei anderen ;)

        Die Bahn ist bei sowas schon ziemlich weit, im ÖNV leider noch lange nicht, kommt hoffentlich bald, dann gehts auch im Bus usw.

        — Maxiklin
    • Das wird wohl nicht gehen. Die Passbook-API ist leider nicht so umfangreich wie notwendig währe um die benötigten Informationen unterzubekommen.
      Die Bahn nutzt binäre Daten für ihre Tickets und auch Sichtprüfmerkmale sind nicht ohne weiteres auf den Passbook-Bordkarten unterzubringen.
      Hier kann man nur hoffen das Apple noch ein wenig nachlegt.

      — DaTwin
  1. Ich hoffe die Lufthansa bindet dann auch direkt umbuchungen ein wenn wiedermal irgendeine der gefühlt 100 Gewerkschaften zum jeweiligen Quartalsstreik aufruft…

    — komacrew
  2. Die Apps werden doch alle durch Apple geprüft oder? Dann bekommt doch gerade so ziemlich jede App die nicht nur tot im App Store liegt sondern auch gepflegt wird ein Update. Haben die Damen und Herren in Cupertino hierfür Heerscharen von Review-Hiwis eingestellt, werden die Apps nur noch flüchtig geprüft oder dauert es im Moment 2 Monate bis eine App genehmigt wird? Haben kleine Entwickler dann überhaupt eine Möglichkeit kurzfristig ein Update herauszubekommen?

    — Dextro
  3. Leider ist nur die iPad App von Tweetbot reduziert und nicht die hier im Link angegebene iPhone/iPod Touch Version, obwohl diese ein Update für die neue iOS Version und das iPhone 5 spendiert bekommen hat. Solltet also vielleicht den Link ändern. :)

    — itune
  4. Etwas OT, sry: Wie sieht es aus mit dem iOS 6 Goldmaster? Hab ihn seit einer Woche anstandslos drauf. Muss/soll ich trotzdem heute das offizielle Upgrade machen? Mein iCloud Backup hab ich jetzt natürlich auch schon mit iOS 6 GM. Heißt das, wenn heute Update, dann lieber komplett “frisch” als neues iPhone?
    Danke!

    — Bert
    • Wenn du die GM drauf hast, ist ein Update nicht nötig. Die GM ist mit der heute veröffentlichten Final identisch, weshalb du auch kein OTA-Update auf deinem Gerät angezeigt bekommst.
      Lehn dich zurück. Ein Update musst du erst machen wenn du Probleme mit dem iDevice bekommst, oder es eine neue Version gibt.

      — Gerd
  5. leider kenn apple kein berlin mehr… unter iOS 6 ist das komplette berlin (und jede berliner postleitzahl) “Schöneiche bei Berlin”… geht mal in die maps app -> berlin -> und klickt da au irgendeinen POI (kneipe, bar, restaurant). es wird als adresse “schöneiche bei berlin” angezeigt.
    Siri sagt einem in Berlin auch nur das Wetter für Schöneiche oder die aktuelle Zeit ;)
    eigentlich nicht dramatisch, aber wenn man ne adresse zum navigieren sucht, dann wird´s kritisch und auch die von euch erwähnte “Fahrinfo Berlin” app hat dadurch probleme.

    Schaltet man das iPhone auf englisch um, erkennt die app wieder das es sich nicht um schöneiche handelt.
    Das problem besteht nun schon über drei wochen und ist mehr als peinlich von apple!!!

    — Sven
    • Yo, hab es auch schon gemeldet. Die Suche in Maps ist auch für’n Arsch.
      Such mal Kielstraße in wieck am Darß. Wenn man nur Wieck eingibt, findet sie das nicht.

      — Icke2
      • den server-bug ist sogar under der 5.1.1 vorhanden… wenn man siri nach der Zeit fragt, sagt sie einem in berlin: “in schöneiche ist es … uhr”.
        hatte deshalb auch schon mit applemitarbeitern gesprochen um den bug zu melden… die reaktion jedesmal dieselbe: “stellen sie mal ihr iPhone wieder her”…

        ich hätte jedesmal durch telefon kriechen können um denen eine zu ballern!!!
        hallo, Siri auf englisch weiss wo ich wohne, siri auf deutsch nicht??? und das soll am gerät liegen????
        Serverfehler!!!!

        reaktion: “aha… wir melden uns”.

        und das war es dann… 3 wochen später: bug noch vorhanden. applaus apple!!!

        — Sven
  6. Kurze Frage und ich hoffe, jemand hat eine Antwort. ^^
    Ich habe auf meinem 4S noch iOS 5.1 drauf. Inzwischen gibt es ja aber schon 5.1.1
    Muss ich 5.1.1 vorher installieren, oder ist es für mich möglich sofort auf iOS 6 upzudaten?
    Oder wird mit in iTunes die Möglichkeit auf iOS 6 upzudaten garnicht angezeigt, solange 5.1.1 nicht auf dem iPhone ist?

    — Benjamin
  7. Noch rund 40 Minuten bis zum “neuen” Handy.
    Eigentlich schade, dass man beim neuen iPhone dann nicht mehr vom iOS überrascht wird.

    — Tomtom

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14615 Artikel in den vergangenen 2666 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS