iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

Drahtlos und automatisch: App-Updates in iOS 5, TimeCapsule mit iOS

Artikel auf Google Plus teilen.
54 Kommentare 54

Die iTunes-Aussetzer deuteten bereits auf Umbauarbeiten hinter den Kulissen des AppStores hin. Nun steht die erste, relativ spezifische Neuerung fest. Das iPhone wird sich zukünftig wohl um die automatische Aktualisierung der auf dem Gerät abgelegten iOS-Anwendungen kümmern (wir berichteten).

Der von iTunes ausgegebene, mehr als eindeutige Hinweis auf die drahtlosen App-Aktualisierungen (bislang setzte Apple hier den Umweg über die iTunes-Synchronisation bzw. die manuelle Aktualisierung der iPhone-Anwendungen voraus) geht einher mit zunehmenden Spekulationen über die Neuauflage der Apple-eigenen Backup-Station „Time Capsule„.

Der Wi-Fi Router mit integrierter Festplatte könnte, so berichtete AppleInsider, wie auch das Apple TV zukünftig von einem iOS-Derivat angetrieben werden und in den ihm ausgestatteten Haushalten nicht nur für drahtlose iPhone-Backups sorgen, sondern auch die Geräte-Aktualisierung (zumindest im Heimnetz) voll automatisieren.

„In the opposite direction, a cloud-savvy AirPort device could also download and cache Mac and iOS App Store updates for quick local installation, and support local or even remote syncing of media or software updates for mobile iOS devices, reducing or eliminating the need for users to sync with iTunes directly.“

Samstag, 04. Jun 2011, 11:23 Uhr — Nicolas
54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hoffentlich muss man dazu keine neue kaufen -.-

  • Solange es optional ist. Meinetwegen. Aber AppStore wie lastfm will ich gar nicht updaten

  • Solange Windows user nicht drausen bleiben.

  • Warum nicht einfach so wie es die eine App vor macht?
    Wie hieß sie noch gleich? Wfi-Sync? Die abgelehnt worden ist und nur über JB & Cydia installiert werden kann.
    Noch ein Gerät nur um über Wifi zu syncen? Danke.

  • Warum sollte Windows aussen vor bleiben ?!?! (Auch wenn es mir egal wäre *fg)
    Die Time Capsule funktioniert doch jetzt auch schon mit Windows ….

  • Ich bin ja mal gespannt wieder dieser ganze Over the Air und Cloud-Kram mit 300MB Datenvolumen genutzt werden soll..

    • Das ist dann wohl dein Problem…

    • Ich brauche keine gestreamte Musik. Habe 15,000 Titel immer „Am Mann“. Das Cloud Streaming frisst mein Datenvolumen komplett auf. Und wenn ich ins Ausland gehe bringt es auch nix.

      Ich weiß nicht, warum sich alle mit dem Musik-Streamen so aufgeilen. Mein iPhone Gabe ich immer dabei.

      • Gibt auch Leute die, wie z. B. ich, 5 GB ungedrosselt haben. Nur weil du so nen HartzIV vertrag gewählt hast sollen alle anderen in die Röhre kucken ? Nein danke !

      • Hart IV Vertrag finde ich eine Beleidigung. Ich habe Familie und 2 Kinder, da muss man sehen, wo man bleibt,

        Ich habe nie behauptet, dass es das nicht geben soll, Viele haben nur einen Volumenvertrag mit ein paar hundert MB und da geht stremmen eben nicht.

        Du hast aber auch nicht gesagt, wie du es mit Ausland machst oder wenn die Verbindung schlecht ist.

        Wenn ich im Auto unterwegs bin wechselt es ständig zwischen 5 Balken UMTS und 1 Balken Edge. Da kann man nicht stremmen. Und dann will man während dem Misukstreamen ja auch noch Mailen und Surfen. Wie soll das gehen ohne Aussetzer?

      • @bmxartwork Was bist du denn für ne arme Wurst? Jämmerlich.

      • 15000 Songs ? Was hastn da für ne Qualität gewählt ? Bei 2MB pro Song muss die abartig schlecht sein….

      • Hatte mich leicht verschätzt. Es sin 10,000 Songs bei 3 Minuten / Song. In meinem Altet (53) reichen 128 kbit. Das meiste höre ich im Auto. Und Ey, bei Motoren- und Windgeräusch reichen 128 Kbit völlig aus.

    • Das ist wieder ein Grund mehr die handyverträge auf 99€ / Monat zzgl. iPhone für nur einmalige 299€ incl. 1Gb Datenvolumen zzgl. Cloudnutzung für monatliche 19,99 € Grundgebühr excl. Datentransfer zu verticken.

  • Over the Air Sync würde ich auch nur über Wifi machen ;)

  • Wofür soll das denn gut sein? Man kann seine Apps doch schon seit Beginn des AppStores direkt auf dem Gerät updaten. Die Einführung eines weiteren Zwischenschrittes erscheint mir irgendwie sinnlos. iOS Upates und das Übertragen von Musik over the air fände ich wesentlich besser.

  • was? Schon wieder ein neues Apple tv? das schwarze hat mir besser gefallen!

  • Wie schaut drnn dann eigentlich mit Automatischen update fürs 3G und 3GS aus? Ist das nur eine IOS 5 Funktion oder wird die einfach in den Appstore aufm iPhone dann implementiert?

  • Habe Hirne zu verkaufen 1A

  • Ich finde das automatische updaten der apps nicht gut. Habe 2 apps aufm iPhone die durch ein update extrem schlechter geworden sind (Performance und starke Beschneidung der Funktionen weil es inzwischen eine Bezahl app gibt). Ausserdem lese ich oft was alles durchs update geändert / verbessert wird…

    so long
    URI3L

  • Das wirst du schon noch selber entscheiden können ob es automatisch gehen soll oder nicht. Und bitte hört auf mit den beleidigungen!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven