Artikel Die Top 20 Smartphone-Apps in Deutschland
Facebook
Twitter
Kommentieren (45)

Die Top 20 Smartphone-Apps in Deutschland

45 Kommentare

Facebook, WhatsApp, Youtube. Der FOCUS wird zukünftig einmal monatlich eine Umfrage unter Smartphone-Nutzern in Auftrag geben und die so gesammelten Ergebnisse dann unter dem Titel „App Monitor Deutschland“ veröffentlichen. Die Studie soll langfristig die “umfassendste und aktuellste regelmäßige Erhebung der Reichweite von Mobile-Apps” liefern und startet mit einer Übersicht der 20 populärsten Apps Deutschlands, die das Zahlen-Portal “Statista” in dieser Infografik zusammengefasst wurden.

Die am weitesten verbreitete App für Smartphones mit iOS- oder Android-Betriebssystem ist Facebook. Auf Platz zwei folgt der populäre Messenger WhatsApp. Die Top drei werden von der App des Videoportals YouTube beschlossen. […] Mit 1.150 erhobenen Apps aus 23 Kategorien für Smartphones und Tablet-Rechner ist die repräsentative Studie die umfassendste ihrer Art für den deutschen Markt und bietet monatlich eine aktuelle und transparente Darstellung der reichweitenstärksten Anwendungen.

via mobilemetrics

Diskussion 45 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Also meine persönliche Top-App ist “iRedstone”
    Da sind voll die coolen minecraft anleitungen drinne, das hab ich davor noch ned gewusst das sowas geht^^

    — HouseRotation
    • Zur Methodik:

      … Sie bildet nicht die Zahl der Downloads, sondern die Nutzung von Apps ab und berücksichtigt dabei als einzige regelmäßig durchgeführte Studie auch vorinstallierte Apps und Apps internationaler Anbieter. Die Studienergebnisse und das daraus resultierende Ranking beruhen auf einer Befragung von 3.970 repräsentativ ausgewählten Besitzern von Smartphones und Tablet-Rechnern. Durchgeführt wird die Befragung von „Statista“.

      — ManAtWeb
      • Vorinstalliert? Weil man ja Safari, YouTube und Maps deinstallieren kann…

        — Clinnt
      • Warum steht dann unter dem Bild, dass dieUmfrage unter 2012 IOS und Android Usern gemacht wurde? :P

        — Eli
  2. Bei solchen Zahlen ist es nicht erstaunlich, dass Facebook ein eigenes OS raus bringen will. Die meissten brauchen das Smartphone nur für Facebook !!

    — App-Man91
      • Früher habe ich Facebook auf iPhone/iPad benutzt, weil es dort werbefrei war. Inzwischen wird man aber dermaßen mit direkter oder indirekter Werbung zugemüllt, dass ich FB weniger und dafür überwiegend auf dem PC mit Werbeblocker nutze.

        — Jorim66
    • bei solchen zahlen ist es nicht verwunderlich, dass die aktie hinter den erwartungen zurückbleibt. die 66% gehen nämlich warscheinlich eher selten auf die desktop verrsion von FB um werbung zu konsumieren.

      @topic: von den apps benutze ich nur 12 und davon sind 5 (ehemals 6) vorinstalliert.

      — el
      • Ich ebenso nur 10 Apps und davon sind 6 auf iOS5 noch vorinstalliert.

        — komacrew
  3. Ich mach den schnitt kaputt, Ich benutzte weder facebook, noch whatsapp, noch die furchtbare Youtube App

    — GGeorge
  4. also bei manchen Apps frage ich mich echt wie die Anzahl zustande kommen kann. Was bietet denn bitte die Google Suche App mehr als ein zusätzlichen Button? man kann alle Funktionen doch auch mit dem Safari oder Chrome verwenden und die sind beide vorinstalliert. ebenso Adobe Reader. Zumindestens auf iOS gibt es zig bessere Apps dafür anstelle dieser langsamen Schrottapp. Und die Google+ App ist zwar ganz gut, aber ich kenne zumindest niemanden der dieses Netzwerk ernsthaft nutzt, da dort niemand aktiv ist. Ebenso sehe ich keinen Mehrwert in der Gmail App weder auf iOS noch auf Android, ausser das man keinen gemeinsamen Posteingang hat und mehrere Apps checken muss ob Mails da sind…

    — komacrew
      • @Hans-Jörg Volktext-Suche? Meinst sicher Volltext-Suche oder?
        aber das kann die die normale Mail App unter IOS 6 auch! noch nicht gesehen? :-)

        — Alex
  5. Verblüffend! Safari ist dabei, aber kein Android Browser ? Machen die echt nur Facebook und WhatsApp ?

    — Klatuu
  6. die ersten 3 habe ich schonmal nicht.
    Aber gut das soviele SchnüffelApps mit dabei sind, da haben die Schnüffler was zutun und ihnen fällt nix anderes Böses ein.

    — HelgeHelge
    • @HelgeHelge: Feil! Ich möchte auch so naiv wie du sein! ;-D

      Dann könnte ich mich durch solche esoterischen Maßnahmen endlich sicher fühlen. :-D

      (Ernsthaft: Es ist für dich persönlich schlimm, dass du in richtiger Sicherheit meinst dich zu befinden und deshalb sorglos viele Sicherheitslücken öffnest, ohne dies zu wissen.)

      — Dirk

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14488 Artikel in den vergangenen 2644 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS