iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

Das iPhone auf dem deutschen Smartphone-Markt: In den letzten 12 Wochen von 27% auf 22% Marktanteil

Artikel auf Google Plus teilen.
136 Kommentare 136

Der Preisverfall unter den Konkurrenz-Modellen und die allgemein eher angespannte wirtschaftliche Lage in Europa sollen für die heute von „Kantar Worldpanel“ veröffentlichten und von der Nachrichtenagentur Reuters verbreiteten und Zahlen mitverantwortlich sein.

So konnte das iPhone seine Position in Amerika und England im Laufe der letzten drei Monate zwar ausbauen, büßt auf dem Kontinent jedoch ein ordentliches Stück des noch im September gehaltenen Marktanteils ein. Die letzten 12 Wochen, sortiert nach Ländern:

  • In den USA konnte Apple seinen Marktanteil von 25% auf 36% steigern.
  • In England legte Cupertino von 21% auf 31% zu.
  • In Frankreich produziert Apple nur noch jedes 5. Gerät – vorher 29%
  • In Deutschland fällt der Marktanteil von 27% auf 22%.
  • Einen ähnlichen Abfall gibt es auch in Italien und Spanien zu vermelden.

Android-Modelle – auch wenn der Vergleich schwierig ist, da hier mehrere Hersteller die Produktion übernehmen – können sich auf allen Märkten einen Smartphone-Anteil von 46%-61% sichern. 61% übrigens in Deutschland. Hierzulande verkauft sich vor allem das Samsung Galaxy S2 hervorragend.

Donnerstag, 22. Dez 2011, 15:45 Uhr — Nicolas
136 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wundert nicht. Viele gucken auf die reinen Daten, da sind Modelle wie gerade das S2 technisch schlicht überlegen. Hauptaugenmerk=Displaygröße.

      • Dabei sind die ganzen klötze die samsung auf den markt wirft nichtmal schön und wer steckt sich bitte 5,3″ handys in die jeanstasche

    • Und genau deswegen bin ich auf das iPhone umgestiegen. Ich wollte ein MOBIL-Telefon.

    • Naja, das zeigt, daß unsere Gesellschaft lieber Plastikschrott und unausgereifte Ware (Android, wie halt jeder Linuxschrott) steht. Klingt hart, aber entspricht der Realität.

      • iOS ist auch „Linux“Schrott! Schonmal darüber nachgedacht???

      • Du glaubst nicht wie unglaublich dumm dein Kommentar ist.

      • Oder es sich immer weniger leisten können! Aber immer schon weiter NICHT über den Tellerrand schauen und weiter unqualifizierte Kommi’s abgeben!

      • Dann begründe mal warum Linux Schrott ist :D

      • Also ich empfinde Linux als solches wesentlich angehmer zum arbeiten als Windows oder OSx.
        Aber so welche wie du achten ja eh nur aufs design als auf die Möglichkeiten.
        You are Apple würde ich fast sagen, wenn ich nicht wüsste wie weit Linux mit Apple verwurzelt wäre…

      • Apple hat mit Linux nichts zu tun. Darwin stammt zwar von BSD ab und BSD ist ein Unixnachbau wie Linux auch aber direkte, ich nenne es mal Verwandtschaft, besteht da nicht. VW hat ja auch nichts mit Peugeot zu tun, nur weil beide nach dem „Urford“ entstanden.

      • Galaxy Nexus mit knapp 600 Euro als Billigschrott zu bezeichnen finde ich eine gewagte These. Hier kann man fehlende Objektivität oder Fanboy Gelaber erkennen. Oder 3,1 Promille nach der Weihnachsfeier?

    • Und man kann den Akku wechseln…..finde das ist schon ein entscheidendes Argument. Werde mir daher bei Vertragsende genau überlegen, ob ich beim IPhone bleibe…Tendenz heute: eher nicht !

      • Ich kenne niemanden, der ein Akku bei einem Handy wechselt, wobei mein Kenntnisstand nicht maßgeblich sein sollte, da sich mein näherer Bekanntenkreis auf ca. 350 Personen beschränkt.

      • akku wechseln, ne danke lass ma stecken x )

      • Ich bin seit 10-15 Jahren Handynutzer und habe noch nie einen Zweitakku besessen, wie vermutlich 99% der Bevolkerung auch. Warum sollte man für das eine Prozent, dass Akkus tauscht zusätzliche(s) Mechanik, Gewicht, Fehleranfälligkeiten, Bauteile und ungünstigere Akkuformen einbauen?

      • Gibt es noch ein blöderes Kaufargument als Akkuwechsel?

    • Ja, aber wirklich nur bei den Daten! Die Performance ist beim iPhone noch immer bei weitem ungeschlagen. Das liegt am iOS! Beim Android OS muß die Leistung der Komponenten gut 30% über denen des iPhone liegen, um nahezu gleich auf zu sein!

      Die Displaygrösse ist natürlich reine Geschmacksache! Ich persönlich fürchte so wie viele meiner Freunde schon den Tag an dem ich kein Smartphone mehr mit einer Displaygrösse von unter 4″ bekomme. Ich hab keine Lust mir ein Tablet in die Hose zu stecken!!!

      • Aber nachdem die ganzen Geräte immer mehr zum spielen genutzt werden,sind 4 Zoll und mehr echt von Vorteil, und natürlich auch zur Seiten Darstellung im browser.

      • So ein Schmarrn, seit mein iP4 iOS5 hat ist es nur noch zum Ko….
        Eine eingehende Mail kann ich locker lesen bevor es Ping macht.
        Eine Eingabe auf einer Webseite, geht wenn überhaupt nur noch so langasam als wäre die CPU zu 100% ausgelastet. Zoomen im Browser geht nur noch manchmal, auf gewissen Seiten überhaupt nicht mehr.
        Das iP bleibt mittlerweile immer mehr liegen und ich klau meiner Frau das SGS2, da funktioniert das alles. Ich kenn den Rest der Androiden nicht, könnte ich auf meinem iP die TouchWiz 4 Oberfläche von Samsung haben, ich würde sofort tauschen ! Das einzige was auf dem iP wirklich noch besser ist, Graphikleistung und WLan empfang. Mag sein dass dies auf dem iP4S besser ist, dann bin ich aber auch da, dass ich alle 18 Monate ein neues Gerät brauche.

      • Hachja, vom eigentlichen Sieger dem WP redet hier niemand :D
        Mein neues iPad ist ja ganz nett, aber wp und bald Windows 8 Röcken die Bude was Performance, Design und Bedienung angeht :D

        Ich Lache über die beiden „As“, während Microsoft gewinnt ;)

    • da bewahrheitet sich der Spruch „je größer desto besser“

    • Kann ja auch mein Ipad in den Hosensack nehmen. Für mich wäre genau ein zu grosses Iphone ein Grund zum wechseln.

  • Denke auch das Apple was Handys angeht am absteigenden Ast ist. Der Coolnessfaktor ist längst weg, die Produktpolitik kaum zu ertragen und der Wettbewerb stärker den je…

    • Das trifft es ziemlich genau…und dieses Verhalten wird für Apple leider zum Boomerang.

    • Wer ein Handy wegen „coolnessfaktor“ kauft hat echt probleme ^^

      • Ich weiss nicht ob man vom absteigenden Ast sprechen kann wenn man sich die schlangen vor und in den Apple Stores anschaut. Vernünftige Produkte ohne Preisdumping ist für mich eine vernünftige lösung! Bis dahin schöne Festtage!

      • Es steigt höchstens in Europa ab aber USA floriert doch einwandfrei? Und so viele Käufer gibt es in Deutschland auch nicht…

      • Es steigt nicht ab, es wächst nur weniger stark. Es ist ja nicht so das weniger iPhones verkauft wurden als sonst, es wurden einfach nur mehr andere Geräte verkauft. Ist doch klar. Der Markt für 600-800 € Handys ist nicht unendlich groß. Jetzt kaufen halt hauptsächlich die „Hauptsache-BIllig-Leute“ Smartphones. Die anderen Leute haben halt schon welche. Android kauften zwei Personengruppen: Sparsame und Applehasser

        Wirklich (!) rationale Gründe gegen Apple gibt es nur wenige.

    • nebenbei, die riesendisplay bomben von samsung passen immer noch gut in seitentasche, sogar hosentasche. geben auch unzählige kommentare auf amazon wieder. hatte zuletzt das iphone neben dem neuen samsung5,…display. das iphone war richtig niedlich. hatte hinterher echt probleme mit der iphonedisplaygrösse klarzukommen. am nächsten tag wars aber wieder gut…trotzdem, bild war top und zum surfen/spielen ein traum. da wird apple garantiert beim nächsten modell mindestens eines mit mehr zoll bringen…iphone weiter für mich besser. ABER zum kotzen diese gegenseitige patentklagerei…hohoho

      • Ich möchte dich ja mal sehen, wie du so ne 5,3″-Bombe einhändig bedienst. Da ist dann der Aktionsradius des Daumens plötzlich mächtig eingeschränkt.

  • Das Plastikspielzeug Galaxy S2 kostet auch nur etwas mehr als die Hälfte vom iPhone.

    Der Golf hat auch mehr Marktanteil als der Porsche :-)

    • Und wenn das nächste iPhone auch wieder (wie das 3G und das 3GS) aus Kunststoff hergestellt wird, ist das natürlich für jeden Apple-Fanboy wieder das Beste vom Besten.

      • Mein iP4 hat auch billigst Plastik Haptik. Das liegt zwar an der HAMA Hülle, schuld ist aber trotzdem Apple. Dieses Glass-Metallgehäuse macht zwar einen wertigen Eindruck, ist aber im Handling offensichtlich eine Katastrophe. Ich kenne keinen der seinem iP4 nicht nachträglich eine Hülle verpasst hat. Somit sollte man bei iP4 & iP4S mal eine Umfrage machen, wer das Teil ohne Hülle nutzt. Ich behaupte billig Haptik ist auch beim iP in, zumindest wenn es genutzt wird.

      • keine hülle. folie vorn und hinten – gut is. so machen das auch die meisten meiner freunde und kollegen.

    • Jaaaaaaaaaaaaa, SO ist es!!!!!!!!!

      • Mich juckts auch nicht wenn wieder weniger Leute ein iPhone hatten. Ich bin zwar kein handyprollo aber zu Zeiten vom ersten IPhone war das schon noch was exklusives :)

      • *haben

    • Diese IPhone Boniertheit ist echt unglaublich.

      Das Retina Display ist gut,
      aber das AMOLED läßt Retina im warten Sinne blass aussehen.

      Zum surfen ist das 4,3 Display wesentlich besser
      und trotzdem passt das S2 locker in die Brust- oder Hosentasche.

      Die Oberfläche von Android ist durch ihre aktiven Elemete
      wesentlich moderner und fast unendlich konfigurierbar.
      Es gibt smoothe Scrolleffekte die man noch nie auf einem Iphone gesehen hat.
      Die IOS Oberfläche ist mittlerweile doch arg angestaubt.
      Ein paar Seiten mit Icon, das wars.

      Meint ihr immer noch ihr hättet ein
      Mercedes S-Klasse oder einen Ferrari?
      Anscheinend. Echt unglaublich!

      • Borniertheit trifft es sehr gut. Vielleicht ist es auch die Angst nicht mehr zum „Trend“ zu gehören. Mir persönlich geht diese ständige Wertung von anderen Geräten und deren Nutzer gleich mit eingeschlossen, ziemlich auf den Sack. Wie kann man sich nur so sehr über einen materiellen Gegenstand definieren.

      • Du vergisst die unendliche malwaere und viren verbreitung,und dieses immer wieder kehrendes ruckeln beim switchen:-) herlich ich will auch eins… Die Werbung vom samsung note ist auch der Hammer, smartphone? Tablet? Nein die grosse Freiheit. Lärcherlich wer môchte mit so einem grossen teil am ohr telefonieren also bitte. Bis lang finde ich nicht sonderlich viele vorteile die mir ein Samsung mit Androit schmackhaft machen! Lg

      • Das Android aufgrund der wesentlich flexibleren Struktur,
        potentiell gefährdeter ist muss man sehen.
        Das hier unendlich Malware und Viren vorhanden sind,
        ist einfach lächerlich!
        Da schreibt mal wieder jemand der das Ganze nur vom hören sagen kennt.
        Ich kenne mitterlweile etliche Androiduser,
        keiner hat oder hatte Probleme damit.
        Es gibt Schadsoftware, allerdings
        wird das Ganze doch sehr sehr stark aufgebauscht! Warum wohl? :-)

        Und wenn du extra Schutz brauchst,
        Virenscanner drauf und gut ist.

        Apropo ruckeln, auf meinem S2 ruckelt irgenwie nichts.
        Dabei habe ich im Launcher deutlich schönere
        und aufwendiger zu rendernde Übergänge eingestellt (3D-Würfel),
        als das simple rechts/links schieben auf dem IPhone.

        Niemand will dich zu Android überreden.
        Ich kann nur sagen das ich den Schritt,
        mitterweile jederzeit wieder tun würde.
        Und das nicht wegen des günstigeren Preises!

    • Jawohl völlig richtig mein Nachbar hat auf mein tip ein iPad 2 gekauft einen Monat danach durfte er seinen Vertrag verlängern und hat sich ein S2 aufschwatzen lassen seit dem merkert er nur rum warum er nicht auf mich gehört hat wenn er mal mit meinem iPhone rumspielt da ihm alles zu umständlich ist am S2 und
      Apps muß er jetzt immer 2 x Kaufen
      Wobei bei Vodafone versucht wird Kunden die ein iPhone wollen ein S2 oder andere Geräte anzudrehen —–vielleicht eine größere Gewinnspanne ??????

  • Naja es werden ja auch 50€ Androids wie das Vodafone 858 mit gezählt, von daher kein Wunder. Würde man eine Statistik anfertigen mit „Smartphones auf neuestem Stand der Technik“ so denke ich, würde Apple eher noch den Anteil ausgebaut haben.

  • Welch grandioser Vergleich. Apple besitzt ein iPhone und tritt damit gegen 100 verschiedene Hersteller die auf Android Basis geräte auf den Markt bringen! wie will man das wirklich vergleichen
    Dann müsste man nur die Geräte der selben Preisklasse betrachten!
    Ich kann auch schlecht die Verkäufe eines Dacias mit Mercedes S Klassen verkaufen vergleichen und zu dem Schluss kommen das Dacia Mercedes aufgrund der mehrverkaufe

    • Ist doch ein toller Vergleich ;).
      Ich finde aber anstatt einer Mercedes S Klasse hättest du einen Ferrari nehmen sollen. ;) j/k

      Jeder soll das Handy kaufen was er will. Ich bin zufrieden mit dem iOS und dem APP Store auch wenn andere Smartphones mehr Power haben oder ein größeres Display (was ich persönlich zum Beispiel nicht brauche).
      Net streiten iPhonen und Androiden lassen :D

    • Auch das Zubehörangebot sollte man nicht ignorieren. Vom iPhone gibt es – was das Gehäuse angeht – im Grunde nur zwei Modelle, folglich braucht man meist maximal einen Adapter, damit ein iPhone z.B. in eine Dockingstation passt. Die Vielfalt und teilweise deutlich kürzere Produktzyklen bei anderen Smartphone-Herstellern führen IMHO dazu, dass man für Nicht-iPhone-Smartphones wenig bis kein Zubehör von Drittanbietern bekommt, während iPhones – gerade wegen der „begrenzten“ Anzahl der Modelle – von unüberschaubar vielen Herstellern mit mehr oder weniger sinnvollem Zubehör versorgt werden. Das ist ein Umstand, der mich zögern lässt, die Plattform zu wechseln, und ich finde, das hat Apple recht geschickt gemacht – Reduktion auf das Wesentliche.

      • Androidenschwemme

        Das bringt’s auf den Punkt.

      • Diese Ausage hab ich sogar mal von einem Automobilhersteller aus dem Premiumsegment gehört. Aus höherer Etage. Denn bestimmte Features gibt es nur in Verbindung mit Ausstattung XY und ausschließlich für iPhone ab 3G. Bei den Anderen Handy Herstellern gibt es zu viele Variablen (Gehäuseform, Branding, Softwarestände) um dort eine 100% funktionierende Lösung an zu bieten. Apple = 2 Adapterformen und dann ob mit Aufio oder ohne. Fertig. Das schon über 3 Jahre.

  • Egal das Marktanteil … Einmal iPhone immer iPhone ..

  • Für mich zählt das Gesamtpaket von Apple. Für mich unschlagbar!

  • Komisch – hatte ein 3GS
    Bin dann im Oktober auf das sgs2 umgestiegen – der letzte Dreck- schnell wieder verkauft
    Sofort ein 4s gekauft und wieder sehr zufrieden

    Apple hat eine Firma
    Android haben x-Firmen
    Da werden Zulassungszahlen von Äpfel mit verkauftem Gemüse verglichen
    Klar, daß die Leute insgesamt mehr Gemüse verbrauchen als nur Äpfel

  • Ich denke, einige potenzielle Kunden sehen keinen Grund vom 4er zum 4S zu wechseln und kaufen erst wieder das nächste Modell.

  • Mal etwas Off Topic weil ich bei google nichts finde.

    Habt Ihr über das Telekomnetz HD Telefonie betrieben? Ich suche jemanden der mir sagen kann ob das 4S dies kann oder nicht.
    Bin gerade im Ausland sonst hätte ich es bereits probiert, Danke

  • Das war ja auch klar, denn die Preise für ein iPhone sind in Deutschland ja mal kräftig angezogen worden.
    Das da der Marktanteil sinkt ist klar.
    Aber wenn z.B. die Telekom trotzdem mehr Geld im Sack hat, ist das doch ok. Würde ich ja auch so machen.

    Das iPhone selber ist nach wie vor klasse. Ein größeres Display wäre für mich ein Nachteil, weil die Einhandbedienung damit erschwehrt wird. Die Hosentaschenkompatibilität leidet dann auch noch mehr.

    Android Geräte sind auch gut, der Kunde hat die Wahl, das ist auch wünschenswert. Das Apple überhaupt so dominant wurde ist doch nur entstanden, weil der Smartphone Markt so extrem daneben war.
    Das hat sich nun geändert, also locker bleiben und das Gerät der Wahl kaufen.

    Ich für meinen Teil habe nach nun 14 Jahren Mobiltelefon endlich einen Stand erreicht, der mir wirklich gefällt. Die Adressen und Termine sind Familienweit synchron. Musik und Apps im Überfluss.

    Ein Inch mehr Display ist für mich da vollkommen nebensächlich.

  • Apple schießt sich auch selbst ins Knie, wenn alle außer sie selbst iphones nur vertragsgebunden verkaufen können. Selbst Schuld.

  • Alles auf einen Klick

    Geiz ist geil.

    Billig will ich.

    Ich kenne erschreckend viele hoch bezahlte Leute, die bei Weltmarktführern zwar selber Qualitätsprodukte entwickeln, in alle Welt exportieren und natürlich wollen, daß die Kunden für Innovation & Qualität auch ordentlich Geld bezahlen – privat aber jedes Gerät vom Staubsauger bis zum Computer bei Aldi&Co. kaufen. Oder eben irgendeinen Android-Knochen.

    Deutschland einig Discountland.

  • Verkäufer: „Das iPhone ist ein sehr schickes Gerät“
    Blondine: „Aber das SGS2 hat ein schönes großes Display“
    Verkäufer: „Naja, das iPhone 4S dürfte für sie aber einfacher zu bedienen sein.“
    Blondine: „Aber das SGS2 hat ein schönes großes Display“
    Verkäufer: „Naja, das iPhone 4S hat aber einen viel besseren Grafikchip.“
    Blondine: „Aber das SGS2 hat ein schönes großes Display“
    Verkäufer: „Das iPhone 4S hat aber weniger Probleme mit abstürzen usw.“
    Blondine: „Egal, ich mach damit eh nichts, das SGS2 hat so ein schönes großes Display“
    Verkäufer: „Das iPhone 4S ist aber besser für Fotos und Videos aufnehmen, wegen der geringeren Auslösezeit und der höheren FPS und bildstabilisator“
    Blondine: „Ich will trotzdem das SGS2“
    Verkäufer: „Aber das Software-Hardware-Zusammenspiel des iPhone ist besser als beim SGS2 und das Konzept ist zukunftssicherer, sie bekommen z.B. auf lange zeit Updates“
    Blondine: „Mir egal, ich kaufe es jetzt, schauen Sie doch mal die Kontrastreichen farben an“
    Verkäufer: „Genau, schauen sie diese einfach länger an, dann leiden sie an realitätsverlust“

    15 Tage später:
    Blondine kommt zurück: „Das Handy ist scheiße, es stürzt andauernd ab, ich bekomme keine scharfen Fotos hin, weil der so lang braucht, ich versteh außerdem die Bedienung gar nicht, da ist alles so kompliziert, und die farben nerven mich langsam, normale fotos haben viel zu starke farben, alles sieht so künstlich und unrealistisch aus“

    Verkäufer: „Tja, pech, ich habs ihnen gesagt, ihr 14 tägiges Rückggaberecht ist gestern abgelaufen, selber schuld, wenn Sie sich von einem großen tollen Display mit ach so tollen blender-farben blenden lassen.“

    1 Monat später:
    Blondine kommt erneut: „Ich kann keine Apps mehr installieren, da steht ich brauche eine neue Android Version, was mach ich jetzt?“

    Verkäufer: „Tja, nochmal pech, das SGS2 bekommt keine neue Android Version mehr, scheiße wars, hättest dir ein iPhone geholt“

    Blondine = 0815 konsument, der nichts blickt und für den ein Handy das beste ist, wenn es ein großes Display hat
    Verkäufer = IT-Kraft, welche was von der Materie versteht

    • Sorry, bei so einem Verkäufer wie Dir (vermutlich Vodafone) hätte ich schleunigst das Weite gesucht.
      Das Samsung ist nicht zu unterschätzen, beide haben Ihre Vor und Nachteile.

      • Ja, beide haben ihre Vor- und Nachteile.
        Aber es gibt auch einige Fakten (z.B. bessere GPU im iPhone 4S und iOS ist stabiler und bekommt updates), aber man nimmt trotzdem lieber das größere Display, egal, ob das Handy einem passt oder nicht.
        So ist meine Freundin z.B., sie quält sich herum mit ihrem Android, aber will nicht wirklich zum iPhone wegen der Displaygröße, obwohl sie mit meinem iPhone perfekt klar kommt.

      • Musst du deiner Freundin sagen, Schatz, größe ist nicht alles.! Aber das sollte sie doch wissen,oder? 

    • Jo. 100x am tag führ ich genau diese gespräche. :D manche sind halt unbelehrbar

    • Alter Schwede, ich hoffe nicht dass du Im Telekom Shop arbeitest, denn dann würde ich mich echt Schämen solche Kollegen zu haben

    • Du solltest lieber schreiben:

      Verkäufer = Möchtegern IT´ler der vorgibt Ahnung zu haben

    • Der erbärmlichste Beitrag den ich seit langem gelesen haben! Null witzig und Null Info!!!

    • Ihr scheint wohl mit dem falschen Fuß aufgestanden zu sein.

      1. Ich bin kein verkäufer
      2. Ich studiere Informatik
      3. Ich arbeite tagtäglich mit Android, WP7 und iOS bei Firmen sowie privat, da ich dafür programmiere

      • Achja und
        4. Ich besitze ein iPhone, WP7 und ein Android

      • Dann studier mal noch ein wenig. Bei manchen kommt die Erleuchtung später als bei anderen.
        > … scharfen Fotos hin,
        Das ist das iPhone Problem, das SGS2 löst nicht aus wenn es nicht scharf stellen kann, auch ein Problem aber ein anderes.
        > .. stürzt andauernd ab,
        Keine Ahnung was Deine Blondine tut, ich habe noch nicht einen einzigen SGS2 Absturz erlebt.
        >1 Monat später:
        > Blondine kommt erneut: “Ich kann keine
        > Apps mehr installieren …
        Nach dem Satzt glaube ich Dir nicht mehr, dass du schon mal einen Androiden gesehen hast. Nach dem Satz spreche ich Dir sogar jegliche Kenntnis über Android ab. Hättest Du auch nur ein einziges Android Projekt gestartet, würdest Du nicht solchen schwachsinn verbreiten.
        Es ist schon schlimm was heute so alles Informatik studieren darf….

    • Gehts noch? Das SGS2 ist Topware und bekommt auch ICS. So ein Gelaber kannst Du Dir echt schenken. Solche dumpfen Beiträge wie Deiner sorgen für die Vermüllung solcher Foren.

  • Hallo,

    „In England legte Cupertino von 21% auf 31% zu.“

    Weiss jemand was Cupertino ist? Hört sich wie ein Getränk an aber in dem Zusammenhang?!

    Lg,

    Gerda

  • iPhone ist nicht nur ein Device,
    es ist eine Geschichte über den größten Innovatoren in der Geschichte der IT-Industrie.

  • Sehr gut, wenn der Marktanteil wieder sinkt. Hat doch sowieso genervt, jedes Kind mit ’nem iPhone zu sehen.

  • Marktanteile sagen gar nichts darüber aus ob der Hersteller auch Geld verdient. Während andere Hersteller sich Marktanteile durch Preisreduktionen erkaufen, hält Apple die Preise stabil und verdient sich dabei dumm und dämlich. Ob das bei Samsung der Fall ist wage ich zu bezweifeln.

    • Wieder ein Grund, keine Appleprdukte zu kaufen.

      Schliesslich gehe ich nicht arbeiten,
      damit sich eine Firma durch überhöhte Preise,
      mit meinem Geld die Taschen vollstopft!

      • Und was machst du hier ????

      • Wäre ja auch schlimm wenn Apple Arm wär. Dann müsste ich ja mit rechnen das es bald wegen Pleite keine updates, iTunes, APP Store, Neue Geräte, iCloud… usw gibt. Dann wäre Apple ja auf dem stand von Nokia wo alles auf wackeligen Beinen steht. Heißt ich würde es nicht kaufen. Will ich aber da mich das iPhone nach 2Jahren immernoch überzeugt. Aber lustig beim Vergleich von Marktanteilen nicht Apfel mit Birne zu vergleichen sonder Apfel mit Obst.

  • Bleibt nur zu hoffen das dieser Trend noch ein bisschen anhält. Damit wird Apple wieder die Kreativen Köpfe auspacken die uns neue außergewöhnliche Geräte bringen und zweitens läuft dann endlich nicht mehr jeder 14 Jährige mit einem Apple Device rum. Früher als das erste iPhone raus kam war es wie der Porsche unter den Smartphones heute ist es ein Golf… ich will wieder die exklusivität von früher.

  • Ich finde es ehrlichgesagt auch nicht sehr tragisch das die Zahlen rückläufig sind. So bleibt der Kreis der Besitzer übersichtlich ;-)

    • Ja, man kommt sich schon vor wie in einer kleinen Familie!
      Ich lese die Kommentare und bin die ganze Zeit am Kopfschütteln, so mancher, du eingeschlossen, tickt irgendwie nicht mehr ganz richtig!!!

  • Die lieben Zahlen mal wieder. Der Marktanteil sagt nichts über die Verkaufszahlen aus. Die steigen beim iPhone nach wie vor. Nur das es unzählige Hersteller gibt, die auf Android setzen und deswegen (inkl. der günstigeren Verkaufspreise) mehr Geräte zusammen verkaufen.

  • Also, ich muss sagen das ich das HTC HD7 gegen das iPhone 4 getauscht habe und mich im Nachhinein geärgert habe. Für Apps reicht mein iPod Touch oder mein iPad aus, als Gerät hat Apple einfach zu lange mit dem grossen Display gewartet!
    Leider gibt es für Windows phone Modelle keinen vernünftigen Jailbreak und das Android System ist mir einfach zu doof, da es dort nur Probleme mit den Apps gibt (manche laufen, manche nicht) doch ich gehe stark davon aus, dass mein nächstes Smartphone kein Apple mehr sein wird.

  • Bin ja eingefleischter Apple User, hatte aber jetzt die Gelegenheit das Samsung Galaxy Note ausgiebig zu testen. Gross aber noch handlebar , Super schneller Prozessor ,tolles Display und dann noch die anderen Vorteile und das für unter 500.- Euronen da kommt man ins Grübeln , Sorry ist aber so

    • brauchst nicht sorry zu schreiben. DU HAST 100% RECHT: das teil hat was. das display ist hammer…hatte danach iphone wieder ind er hand. dachte „wie niedlich“…was eine umstellung.für internetseiten und spiele „ein traum“…nebenbei: geht in eine hand, kein problem damit zu telefonieren UND es passt in die jacke, hosentasche auch wenn man das nicht glaubt. bleib beim iphone und doch hat das note was …

  • Ich habe in meinem Bekanntenkreis eine andere Beobachtung gemacht:

    Viele sind während des Hypes auf den iPhone-Zug aufgesprungen & waren anschließend durch die geschlossene Infrastruktur schlichtweg überfordert!

    Da konnte auch iOS5 nichts daran ändern! Im Gegenteil: iCloud, äh was???

    Ich kenne viele, besonders Frauen, die ließen von iwem mal das iPhone einrichten u haben noch iOS3 drauf. iTunes-Account? Ein Fremdwort…

    • Das stimmt ziemlich genau. Ich hab jetzt genau 4 Jahre mein iPhone. In den ersten Zeiten habe ich noch viel mit Jailbreak und Unlock gemacht (auch notgedrungen). Aber mit den ganzen Neuerungen kann man einfach nur schwer Schritt halten obwohl ich sehr interessiert an iPhone/Apple/Computer/IT bin, ich bin sogar beruflich in der Richtung tätig. Deshalb versteh ich komplett, wenn jemanden auch trotz Apples ach so unkompliziertes Bedienungskonzept durch die Dynamik in dem Bereich einfach nicht mehr mitkommt und resigniert ein anderes Smartphone für die Haelfte des Geldes kauft. Zudem weil sich die Geräte nun wirklich nicht mehr sonderlich vom Funktionsumfang unterscheiden. pit76 hat oben bereits einige wichtige Kriterien erwähnt mit Coolnessfaktor (die abflaut), Produktpolitik (die es immer geben wird) und vergleichbar gute Konkurrenz (die es lange Zeit nicht gab).

  • Bei manchen Kommentaren hier fragt man sich beim Lesen, wer wohl der Verfasser ist.
    Wer sich ein Handy aufgrund des Coolnessfaktors kauft muss ziemliche Komplexe haben oder an welcher Stelle auch immer benachteiligt worden sein.
    Ich war bis zum 4S Iphone Nutzer der ersten Stunde. Bin dann aus Neugier mal ins Android Lager gewechselt und habe mir das Galaxy Note gekauft. Habe 200€ weniger bezahlt als für mein 4s und bin so happy, dass ich mir noch ein Galaxyy Tab 10.1 gekauft habe. Jedem das Seine!

    • Genau! Wäre Steve Job nicht schwer krank gewesen, vielleicht gäbe es das „iNote“ jetzt von Apple in noch hübscher…
      Mein iPhone 4 kommt jetzt endlich weg und das iPad muss ich nicht mehr zusätzlich rumschleppen. Einzig iOutBank vermisse ich schon jetzt…
      Look and feel von iOS und Apps sind naturgemäß besser, weil nur eine begrenzte Plattform. Ungeschlagen auch die Verfügbarkeit von Zubehör.
      Aber:
      – Sprachqualität von einem anderen Stern (verständlich auch im Serverraum über GSM)
      – rSAP geht ENDLICH wieder
      – großer Bildschirm mit hoher Auflösung ist mir lieber als kleines Gerät
      – Daten ohne extra Software per USB übertragen
      – auf eingesteckter 64GB microSDXC habe ich alles was ich mitführen will
      – ein Stift, über echten Wacom Digitizer, der seinen Namen verdient
      – deutlich weniger Einschränkungen für Benutzer die wissen was sie tun
      – reale und nicht „wahrgenommene“ Performance, deutlich besser als beim iPhone 4S
      – endlich bin ich die iTunes Krücke los
      – Firmen können eigene Software einspielen ohne bei Apple als Bittsteller auftreten zu müssen
      – Coolness? Wer? Ach der Kollege mit dem „großen Samsung“ – und das für €449 :-)

      „Siri“ ist in der derzeitigen Form überflüssig wie ein Kropf und reicht eben nicht mehr, um Schwächen im Vergleich zu anderen Produkten zu überdecken.
      Bin gespannt, ob Apple ein iPhone 5 gelingt, was mich wieder wankelmütig werden lässt.

  • Seit wann produziert Apple denn in Frankreich?

  • Sollte der Wegfall der Exklusivhändler nicht eigentlich eine Steigerung bringen?
    Oder hat Apple damit nur den Reiz des Exklusiven abgeschafft?
    Der zweite Punkt, wieso der Marktanteil bröckelt ist ev. ja auch einfach die Verfügbarkeit… Das Iphone hatte zwischenzeitlich mehrere Wochen Lieferzeit…
    Naja und dann kommt wohl noch hinzu das Android a) nicht EIN Hersteller ist und b) es auch im Supermarkt auf Plastikschrott gür 69€ zu haben ist. (und nein das ist keine Anspielung auf das Kunststoffgehäuse des SII)

  • Die schwindenden Marktanteile liegen eigentlich daran, dass immer mehr alte Handys gegen moderne Smartphones ersetzt werden. Und diese neuen Kunden entscheiden sich halt zum großen Teil ein preiswerteres Androidphone. Nicht weil es ein Androidphone ist sondern, wie ich denke, weils eben billiger ist. Es gibt ja kaum noch traditionelle Handys. Und da diese Käufergruppe größer ist als das betuchte Klientel ist es kaum verwunderlich, dass der Anteil der Androiden so anwächst und der von Apple zu schrumpfen scheint. Aber lediglich halt nur in % und nicht in Zahlen. Weil Apple nach wie vor steigende Verkaufszahlen vorlegen kann.

    Hier werden einfach 2 total verschiedene Käuferschichten angesprochen und dagegen kann man auch überhaupt nichts sagen.

    Ich für meine Person bin und bleibe bei Apple. Dieses ganze aus einen Guss System gefällt mir einfach besser und finde es irre praktisch. Meine Frau hat nun nach 2 Jahren ihren Androiden gegen Iphone 4 getauscht und nun ists halt wirklich genial. Haben beide Handys auf einem Account laufen. Das austauschen der Bilder, Termine, Apps etc. funktioniert halt einfach ohne mehraufwand. Das ganze Zubehörzeugs nutze ich nun schon seit dem 3g und brauchte höchstens mal einen Adapter. Wie ich finde ist ein Appleprodukt einfach beständiger, da hat man einfach mehr davon.

  • Hallo,
    Ich hab zu meinem iphone 4 jetzt zusätzlich das blackberry bold 9900!
    Viele Sachen hätte apple so nie rausgebracht und steve jobs wäre ausgerastet. Doch das bold 9900 ist für mich das produktivere Gerät, wer mit seinem Smartphone spielen und massig Apps haben möchte, bleibt beim iphone, der Teil, der arbeiten möchte sollte immer noch zum bold 9900 greifen!
    Ich denke auch, dass das iphone auf dem absteigendem Ast ist, aber dies hört sich krasser an, als es ist. Das iphone hat wirklich den coolness-faktor verloren. Und sind wir ehrlich, gerade deswegen kaufen es alle „teenys“ und jungerwachsene! Die wirklichen Geschäftsleute, und nicht die, die von sich denken sie sind welche, die kaufen sich nicht das iphone!
    Ios 5 sieht öde aus, da muss ein update her! Das iphone ist ein tolles Gerät, nur sollte sich apple nicht auf den alten Vorsprung ausruhen, sonst sind sinkt der Marktanteil weiter! Ich bin apple-nutzer durch und durch, jedoch sollte man das realistisch sehen! Da müssen neue Innovationen her, oder es sieht bald etwas schlechter aus, den ein Ferrari oder Porsche wie hier alle sagen ist das iphone nicht. Der Porsche ist besser als der Golf, aber das iphone nicht besser als das galaxy…

  • man kann sich seine Kunden aber auch vergraulen!

    mein 4S hat nen kaputten LAutsprecher zum Telefonieren…. quasi nichtmehr zu gebrauchen in dem Zustand!

    heute extra 150km nach oberhausen gefahren! 1Std an der Techniker schlange angestanden…
    Antwort: Gerät wird getauscht da nichtmehr benutzbar…Aber nichtmehr heute! :D Alle Termine sind belegt…

    Da schafft man es nichtmal einen Kunden 3min eben ein Iphone aus dem lager zu holen und auszutauschen, der 150km zum Store fährt…
    jetzt soll ich morgen nochmal „eben“ den wegfahren :D

    Das nennt man mal Kundenservice…

    • Ist doch schön, hättest ja auch vorher mal da anrufen können. Immer diese nörgelnden Kunden /ironie off
      So is es halt ab und an…

    • Wieder keine Ahnung gehabt, einfach mal hingefahren und dann nachdem man ohne Termin oder Ankündigung einen Techniker zur Hand hatte noch nörgeln!!!
      Am besten hätte er Dir ein nagelneues iPhone geben sollen und aus schlechtem Gewissen darüber, dass Du zwar einen Techniker ohne Termin sprechen konntest aber warten musstest noch ein 32 GB oder 64 GB aushändigen sollen was?? Man man man….
      Wenn ich einen 1 Mio teuren Wagen kaufe, dann gibt’s bei einem Defekt der auftreten kann doch auch nicht bei einer lustigen Fahrt zur Werkstatt ohne Termin einen neuen innerhalb weniger Sekunden! Entweder ich habe einen Termin oder ich warte!
      Habe ich keinen Termin, dann kann ich froh sein wenn sich mir die Chance bietet,dass sich jemand mein Telefon ansieht und mir Auskunft gibt was die nächsten Schritte sind. Man hat Dir sofort gesagt, das das Telefon getauscht wird du jedoch einen Termin dafür benötigst und solltest Du den haben, der Austausch sofort erfolgt….was also soll denn noch passieren? Anstatt sich vorher zu informieren wie man sich bei einem defekt an einen Apple Store ( ich spare mir den Hinweis, wie viele HTC, Motorola und Co Stores mit Technikern vor Ort an jedem Tag und ggfs Tauglichem Austausch wenn Termin vorhanden) wendet, wird hier nur groß getönt und das war es. Niemand wird gezwungen Apple Produkte zu kaufen. Niemand wird gezwungen einfach so 150 km zum Apple Store zu fahren in der Weihnachtszeit ohne sich vorher zu informieren um sich dann noch aufzuregen, das tatsächlich ein Techniker zwischen allen Terminen einem zumindest eine Antwort auf das weitere Vorgehen geben konnte.
      Welches Telefon ich mir zulege ist einem jeden selbst überlassen!
      Ein Telefon zu haben, welches Jahrelang mit Updates versorgt wird und einfach läuft ( auch mit all den Einschränkungen die iOS hat und aber auch nicht verheimlicht werden) sowie einen Ansprechpartner (AppleStore) an den ich mich wenden kann, ohne Tage/Wochenlang bei einem Defekt auf mein Telefon verzichten zu müssen, weil es weg/Eingeschickt wird, dies alles hat mich dazu gebracht mein iPhone so wie es ist zu lieben.
      Ein Hersteller
      Ein Gerät
      Androide oder Windows Phone sind Zweifels ohne gute Geräte und für manch einen oder viele Perfekt für die jeweiligen Bedürfnisse…meinen jedoch nicht , denn Androide Geräte kosten meist auch knapp weniger als ein iPhone, werden aber nur mit einigen wenigen Updates versorgt, da es zu viele Hersteller gibt sie es nutzen und noch mehr unterschiede in den Geräten: das eine Phone hat mehr Ran, das andere mehr GB wieder ein anderes weniger Ghz…da ist es verständlich, das Google nicht ewig ALLE Geräte auf dem selben Stand halten kann! Aber mitunter nach einem Jahr nicht mehr oder nur abgespeckt an Updates teilnehmen zu dürfen ist für MICH ein NoGo+ offenes System ist mir bei vielen Apps die toller sind als bei Apple einfach zu unsicher, da es keine saubere Eingangskontrolle gibt.
      Aber hier wird gleich wieder der nächste irgend einen dummen Kommentar in die eine oder andere Richtung abgeben…also los!

      • Ahja!:D

        Du vergleichst einen hochpräzisen Motor mit einem iPhone… Sehr gut :D

        Das mein iPhone kaputt ist war mir selber auch klar…Diagnose stellen das es kaputt ist, dauerte ca 5 Sek :D

        Neues iPhone aushändigen hätte ca 3 min gedauert!

        Ohja da ich ein 32 er habe hät ich am liebsten das 64 er bekommen…kannst du Hellsehen?? ;) immer diese Unterstellungen! Brauch man heutzutage schon im einzelhandel Termine wahnsinn

      • Dieser Kommentar ist wirklich gut und durchdacht.
        *Gefällt mir*

    • So viel Dummheit tut schon weh!!!

      Der richtige weg ist:

      Montag: Support kontaktieren
      Dienstag: Abholung von UPS Zuhause oder auf Arbeit
      Mittwoch: Mail bekommen das iPhone getauscht wurde
      Donnerstag: Mittags neues iPhone nach Hause gebracht bekommen

      Wer keine Ahnung hat einfach mal keine komentare schreiben!!!!!!

      • Ich kann leider nicht auf mein Iphone verzichten beruflich… wenn du das kannst, kannst du gern diesen weg anwenden!

        P.S ich hatte vom 2G an alle… also sollte ich wissen wie sowas funktioniert oO

      • Dann schließe apple care ab und du bekommst erst ein neues und musst es dann wegschicken!

  • Die ersten Zehn Kommentare gelesen und mal wieder es heulen bekommen.
    Viel zu viel „was ist besser“ rumgemecker aber es geht ja eh nicht anders.
    Aber hey, mir gefällt das iPhone besser, aber es S2 ist aufm Blatt besser, schickt!
    Kein kommentar mehr dazu es nervt…
    Was mich aber wundert, in den Zeitungen/Nachrichten heißt es doch immer, das Deutschland und Frankreich die „Wirtschaftsimmunen“ Länder der EU sein sollen und bei uns sinkt die iPhone anzahl?
    Komisch…

  • gut so, weniger iphones, mehr exclusivität! bitte macht das eggphone teurer, 1000€ einstieg, display zum Rand ziehen aber gerätemaße bitte so lassen für die praktische einhandbedienung. iOS ist sicher und unübertroffen, keine appschrottüberflutung, stylisch wertstabil und mit außerordentlich guter haptik. und das 4s ist eh das schnellere gerät (gerade unterwegs) da die software einfach besser ist.
    die androidnutzer erkennt man ja heutzutage an den anglerhosen…^^

  • Andriod mag eine gute Software sein, Samsung mag gute Smartphones herstellen, die User möge zufrieden sein.

    Bin nun bei 3 Jahre iPhone, mit bester zufriedenheit. Ich werd mir die andere Seite gern mal ansehen, wenn mich am iPhone iwas stören sollte… Aber bisher….. läuft :D

    Und wenn Apple weniger iPhones in Deutschland verkauft… kann mir doch egal sein, die werden schon merken, dass man mehr verbessern kann.

  • Das Iphone Design und Displaygröße locken keinen mehr an. Das for Ass 4S war auch mehr ein Eingeständnis der Unfähigkeit, selbes Design ung Größe nach 16 Monaten…ich hab noch ein 3s aber bevor ich nochmal Handy mit minibildschirmgröße kaufe kommt mit auch n Android ins Haus. Wenn ich in der Ubahn sehe wie die damit durch die Internetseite sürfen, Sommer 2012 APples letzte Chance….

  • Wenn ich die Kommentare lese habe ich wirklich das Gefühl das viele Menschen zum Kauf eines Iphone gezwungen werden. Wieso tu ich mir das an und lese den Schrott. Bin doch nicht ein religiöser Fanatiker
    . Als noch nicht der letzte Erdenbürger Apple kannte war das richtig gemütlich.

  • Gibt es eine Vergleichbare Seite für Android wie der Iphone- Ticker ? Möchte gerne da mal schön lästern.

    • Wird’s sicher geben, aber ganz sicher nicht so überheblich. Man muss Android halt nicht schön quatschen… Die Zahlen sprechen ja für sich.

      Und wer nun meint, es läge am Preis des iMist, der sollte mal kurz in den Applestore gucken, das 3GS gibt’s zum gleichen Preis wie ein SG2 oder HTC irgendwas….

      • so war mal bei Android Foren. Da ist ja auch nicht alles Gold was glänzt. das Updaten ist scheinbar nicht zu gebrauchen.

  • … wer Plastik mag … soll’s kaufen …

  • Ich bin froh über jedes verkaufte Android.
    Belebt den Markt und Apple muss günstiger werden oder sich wieder mit dem Next Big Thing beweisen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven