iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

Das große Löschen: iTunes-Neuerungen erlauben einfaches Ausmisten der persönlichen App-Sammlung

Artikel auf Google Plus teilen.
63 Kommentare 63

Mit insgesamt drei großen Neuerungen hat uns Apple die iTunes-Verwaltung der eigenen App-Sammlung in den vergangenen Tagen erheblich vereinfacht. Durch die jetzt sowohl auf dem iPhone als auch am Rechner angebotene Möglichkeit, bereits erworbene Applikationen mit wenigen Klicks erneut auf die eigenen Geräte laden zu können – ohne seine App Store-Einkäufe dafür auf einem Notiz-Block notieren zu müssen – besteht nun keine Notwendigkeit mehr, alle Downloads auch auf der Festplatte des eigenen Rechners abzulegen.

Die konzeptuelle Umgestaltung des gewohnten Einkaufserlebnisses birgt einen entscheidenden Vorteil: Das erste mal seit drei Jahren könnt ihr eure iTunes-Bibliothek jetzt ordentlich ausmisten. Apples neue Hilfsfunktionen erlauben euch dann fehlende Apps schnell nachzuladen und auch von unterwegs in der persönlichen Einkaufs-Historie zu stöbern.

Das ist neu:

  • Surft ihr am Schreibtisch durch das AppStore-Angebot blendet iTunes jetzt die Preise für bereits erworbene Anwendungen aus und ersetzt den Kaufen-Knopf durch einen einfachen „Laden“-Button. Eine Neuerung die bereits vor Wochen auf dem iPad Einzug gehalten hat, jetzt jedoch System-weit verfügbar ist.
  • Auf dem iPhone bietet der AppStore den neuen Menu-Punkt „gekaufte Apps“ an (wir berichteten). Getätigte Einkäufe können hier schnell gescannt werden und sind jederzeit abrufbereit.
  • Auch iTunes bietet jetzt eine globale Einkaufs-History an (hier in den News). Diese lässt sich nach Art und Datum der AppStore Einkäufe durchsuchen, bietet verschiedene Sortieroptionen und die Möglichkeit an, einzelne oder alle Apps erneut zu laden.

Wir haben heute Vormittag mal mit dem „eisernen Besen gekehrt“ und unseren Bestand an iOS-Anwendungen von über 500 auf überschaubare ~45 Downloads zusammengestrichen. Sicher: In den nächsten Tagen wird es uns wahrscheinlich mehr als einmal zur Einkaufs-Übersicht treiben, bislang fühlen sich die entschlackten Geräte aber ganz gut an.

Unsere Must-Have Auswahl liefern wir in den kommenden Tagen auf Applist.me nach. Sollten wir euch zu einer ähnlichen Aufräumaktion animiert haben, freuen wir uns über euren Applist-Link in den Kommentaren.

Mittwoch, 08. Jun 2011, 13:40 Uhr — Nicolas
63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mal OT: eure app läuft aufm iPad 2 und iPhone 4 mit iOS 5 beta wesentlich stabiler und schneller!

    • Läuft Navigon und Napster? Kann wer das mal testen? Traue mich noch nicht iOS 5 drauf zu machen.

      • Hab mir napster mal gedownloaded. Stürzt beim Start nicht ab, weiter konnte ich nicht testen. Navigon habe ich nicht. Installier ruhig 5, kannst ja wieder auf 4.3 zurück

      • also navigon telekom edition klappt auch.
        ios5 is super, stürzt nie ab.
        aber soviel ich weiß kann man nicht so ohne weiteres wieder auf ios4.x zurück…

      • Navigon Europe und Napster laufen ohne Probleme. Bis jetzt laufen bei mir alle Apps. Und ios5 auch. Mein ipad wifi 64 GB funzt auch alles. iPad ohne dev Eintrag.
        Gruss Todson

      • Spitze. Dank Euch allen

      • Könnte mich ein Entwickler bitte eintragen? ICQ 474 852 042

      • Navigon Europe ist bei mir jedesmal abgestürzt wenn ich die App gestartet hab und eine Musikliste hinzufügen wollte. Vorher Musik anmachen und dann navigieren lassen ging jedoch ohne Probleme. Mich stört aber, dass ich nicht mehr die Navigon Stimme unabhängig von der Musik Lautstärke regeln konnte

  • und wie kann ich die Liste allgemein aufräumen ?
    es gibt viele Apps, die ich nicht mehr will, die auch nicht auf dem iphone drauf sind, aber noch in der Liste mit den gekauften Artikeln drin.
    weiß jemand, wie ich diese Liste aufräumen kann ?

    • Kleinen Putzfimmel? Ist doch völlig egal, ob diese apps da auftauchen… Aber manche haben halt mit allem Probleme!

      • Handelt sich dabei weniger um ein Problem als um Ordnungsliebe. Mir ist beim durchstöbern meiner Liste auch die ein oder andere kostenlose app aufgefallen, die es nicht mal 5 Minuten auf dem Gerät geschafft hat. Die Möglichkeit diese Liste etwas ausmisten zu können finde ich daher gar nicht mal so unnütz. Aber dass sich manche Leute über die Wünsche anderer auslassen müssen, weil sie sie selbst als belanglos ansehen ist ja bekannt. Wir sollten einfach alle die selben Präferenzen haben, dann gibt’s so Diskussionen gar nicht mehr und alle sind zufrieden.

      • Ich kannd dich gut verstehen. Habe das selbe Problem. Viele Apps die quasi sofort wieder gelöscht wurden und ich zu 1000% nie wieder brauche, bringen die ganze Liste in Unordnung. Außerdem scrollt man ewigkeiten um alle apps durchzusehen.

      • Mich nervt diese neue Funktion auch tierisch. Meiner kleinen Tochter geht es nun mal rein gar nichts an, welche Apps ich anno domini mal runtergeladen und gleich wieder gelöscht habe. Aber es ist wie so oft im Netz, was im Netz ist, lässt sich nicht mehr rückgängig machen – oder doch?

      • Ja das stimmt auch :)
        Sagen wir mal jemand läd sich eine etwas unanständige app aufs iphone und löscht diese dann wieder… Ist halt für immer für alle sichtbar, die auch das Gerät benutzen.

  • auch schon längst gemacht… allerdings auch schon vor 10.3… hab die app dateien einfach auf ner externen platte ausgelagert ^^

  • Ich finde bei 3100 Apps, ist es aber ziemlich unübersichtlich…das Design sollte Apple nochmals überdenken und vorallem grösser machen!
    Sonst tiptop diese Neuerung!

  • Mal OT: eure App läuft auf iPad 2 uns iPhone 4 seit iOS 5 wesentlich stabiler und schneller!

  • Das klingt gut, da kann ich mir meine Backups der Apps jetzt sparen und Gewinne noch viel Speicher dabei.

    Danke für den Tip!

  • Was ist denn mit früher mal gekauften Apps die nun aber nicht mehr im App-Store sind?

  • Bevor nun groß aufgeräumt wird, sollte geklärt werden, ob sich auch gekaufte Apps auch dann noch nachträglich laden lassen, wenn aus irgendwelchen Gründen der Verkauf eingestellt wird. Beispiel WifiTrak, damals gekauft, heute nicht mehr erhältlich. Wenn es da keine Lösung gibt, muss jede halbwegs sinnvolle App irgendwo als Kopie archiviert werden…

  • Super Feature. Hab mein iPhone auch mal entrümpelt. Sehr geschickt, seinen App-Katalog immer bei sich zu haben.

  • Sähe lieber wenn man auch die Liste der „gekauften“ Apps derart ausmisten könnte..kein Bock an Kram erinnert zu werden, den ich zwar getestet aber dann sogar aus der mediathek gelöscht hab..
    Gibt ja viel gratis Kram den man zwar aus langeweile mal läd, aber dann auch nie wieder sehen will.

  • Was mir jedoch wichtig ist: Apps werden sehr oft durch Updates besser. Und wenn ich eine App lösche (weil sie z.B. noch Macken hatte und NOCH nicht wirklich brauchbar war), werde ich dann auch nicht mehr informiert, wenn es ein Update gibt. Deshalb werden bei mir die meisten Apps in iTunes bleiben. Totalausfälle – wo auch ein Update nix hilft – werden eh schon immer sofort gelöscht.

  • Weenn ich jetzt in iTunes bis auf die wichtigsten, alle Apps lösche, werden doch beim nächsten Sync mit dem iPhone wieder alle übertragen. Ich habe in iTunes die selben wie auf dem iPhone. Daher bringt mir das entrümpeln nur was, wenn ich die Apps sowohl in iTunes als auch am iPhone lösche oder?

  • Wie jetzt ? Wie kann ich die alten nicht mehr benötigten apps löschen ? iTunes & iPad & iPhone

  • Warum gibt’s bei gekauften Artikeln nur Bücher und Apps??? Warum gibt’s Musik und Filme nur für US-Version???

  • Was daran jetzt so super neu ist weiß ich ehrlich gesagt nicht – ich habe auch immer meine Apps in iTunes aussortiert, wenn ich sie nicht mehr brauchte. Man kann sie sich jederzeit erneut runterladen – man klickte auf „Kaufen“ und bekam den Hinweis, dass man die App schon gekauft hatte und diese einfach kostenlos geladen wird.

  • Wie kann ich die Apps löschen bei ITunes die ich nicht mehr haben will.

  • Das löschen macht nur Sinn, bei Apps die keinen Inhalt am IPhone/ iPad ablegen, sonst ist der Inhalt (Spielstand, dokumente,….) auch und für immer weg.

  • Ich finde nur blöd das man dann nicht sehen kann wo es ein update gab. Oder wird das dann doch mit dem zuletzt installierten Zustand verglichen und angezeigt ??

  • Hey Vielen Dank nochmal für den Hinweis auf die neue Funktion !
    Ihr habt vor längerer Zeit mal darüber berichtet, wie man auch die letzten Fitzel der Apps löscht!
    Ich finde diese Nachricht leider nicht mehr, merke aber zunehmend, dass mein apple-gerät massiv überladen ist trotz großer Lösch-Aktion! Brauche unbedingt Hilfe! DANKE

  • Wie kann ich die Apps denn löschen? Wenn ich die Option „NICHT IN MEINER MEDIATHEK“ aufrufe, geht das leider nicht?

    Grüße :-)

  • Also nur nochmal so! Wer angst hat die iOS 5 beta zu installieren, muss sich keine gedanken machen falls es zu irgendwelchen komplikationen kommen sollte kann man ohne weiteres auf 4.3.3 downgraden! Habs vorhin gemacht ;)

  • Hi zusammen,

    mich würde mal interessieren, welche Erfahrungen ihr bisher mit der Kompatibilität von älteren iOS 4.x / 3.x Apps gemacht habt. In der Vergangenheit hatte ich schon öfters Probleme bei iOS-Betas, dass viele Apps nicht sauber liefen. Hat Apple da nun mit der neuen iOS 5 Firmware die Abwärtskompatibilität etwas besser in den Griff bekommen?

    Vielen Dank schon mal vorab für eure Erfahrungsberichte….

    Cheers,
    Brummer

  • Schön dass ihr immer von einem neuen iTunes berichtet. Nur leider gibt es das gar nicht !

  • Wie kanna man wenn man eine app aus speichergründen mal loscht den Spielstand erhalten? Ohne jailbreak ? Gibt es da irgendeine Möglichkeit?
    Hatte letztens aus versehen mal ein app gelöscht wolltest’s eig nur aus dem Speicher rausbekommen schon war alles weg nach Neuinstallation musste ich alles neu spielen das nervt sehr.

  • „Getätigte Einkäufe können hier schnell gescannt werden und sind jederzeit abrufbereit.“

    LOL – ich habe eine Sammlung mit ca. 2.000 Apps. Die mal „schnell“ scannen? Dauert ewig…

    Das neue System ist ein Scherz, solange ich die „nicht geladenen“ Apps nicht nach Kategorien sortieren kann. Oder habe ich was übersehen?

    • Das wäre super und auch natürlich das dauerhafte löschen (naja, okay wegsortieren wäre ausreichend).
      Wenn man mehrere Apps runterladen will und eine App gerade nciht verfügbar ist, wird auch der ganze Prozess gestoppt…

  • Bei mir tauchen App’s auf die garnicht gekauft habe ??

  • Hallo zusammen, ich habe alle meine apps vom mac gelöscht, jetzt habe ich aber das Problem wenn ein idevice angeschlossen ist und ich den Haken bei „apps synchronisieren“ wegmache, er alle apps vom Device löschen möchte. Wie kann ich das verhindern? Mit der icloud Option brauche und mochte ich die apps nicht mehr auf dem mac haben. Hat jemand ne Lösung?

  • Wie kann ich wirklich nicht meh benötigte Apps aus dieser „gelöscht“ -Liste endgültig rauslöschen?? Einiges ist ja nur aus Langweile mal installiert worden – und sofort wieder gelöscht worden, da gaaanz großer Quatsch!!

  • Hey,
    die neuerungen sind ja echt klasse, aber wie kann ich bei „gekaufe Artikel“ sachen entfernen die beispielsweise Kostenlos gewesen sind? Ich meine jeder kennt es man testet mal hier und da und dank der sagenhaft neuen Funktion habe ich 02139ß190 Apps in der Historie…. Würde mich über eine Antwort freuen

  • kann ich ein ladenden film löschen und behalte trozdem das gelt

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven