iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Call a Bike: Neue Fahrrad-App zur neuen Saison

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Pünktlich zur neuen Saison hat die Deutsche Bahn ihrer Call a Bike-Applikation ein Update verpasst, fordert interessierte Nutzer jedoch zum erneuten Download im AppStore auf. Im Klartext: Ihr könnt die alte Anwendung aus iTunes entfernen und müsst euch den neuen Download „Call a Bike 2.2“ (AppStore-Link) klicken.

Einen im Call a Bike-Portal hinterlegen Account vorausgesetzt, zeigt euch die Anwendung alle verfügbaren Mieträder in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Karlsruhe, München, Stuttgart und Köln sowie an 40 ICE-Bahnhöfen an und ermöglicht das stressfreie Ausleihen eines der relativ gut zu fahrenden City-Räder.

Mit Hilfe der Geo-Funktion des iPhones zeigt die App die nächstgelegenen Fahrräder an und gestattet das Ausleihen und Zurückgeben auf Knopfdruck. Die neue Applikation bringt unter anderem einen Timer mit der das kurze Parken der Räder ermöglicht. Die Preise – bezahlt werden die Räder per Kontoeinzug – bewegen sich im grünen Bereich: Die Minute kostet 0,08€ – wer 36€ im Jahr bezahlt kann jedes Rad für 30 Minuten gratis fahren.

Montag, 28. Feb 2011, 14:35 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die erste halbe Stunde war schon immer Kostenfrei. Und was der App leider fehlt, ist die Möglichkeit den persöhlichen Pincode zum zwischenzeitlichen Parken des Rades zu speichern.
    Sonst sehr genial!
    Lars

    • Macht sie doch?! Ich kann mich erinnern letzten Sommer das Bike mehrmals angeschlossen zu haben. Da wir mit drei Rädern unterwegs waren, konnte ich mir den PIN nicht merken und habe jedesmal in der App nachgesehen.

      • Sorry OT. Wenn ich cydia starte sind alle Pakete und Quellen weg bzw. nicht sichtbar. Hat jemand das selbe Problem?

    • Und das die erste halbe Stunde schon immer kostenlos war stimmt ebenso wenig. Ich habe in meiner Historie zwei Fahrten unter 30 Minuten. 15m 1s macht 0,96€ und 22m 16s macht 1,38€

    • Die erste halbe Stunde ist in Stuttgart und Hamburg grundsätzlich kostenlos, ansonsten immer beim Pauschaltarif mit 36 € (BahnCard 27 €) Jahresgebühr.

  • Hoffentlich wurde endlich auch http://www.metropolradruhr.de in die App integriert!

    Gibt es denn irgendwo auch Release Notes oder hat man nur die Versionsnummer geändert und eine neue App erstellt? ;-)

  • 4,80€ für eine Stunde Gammelrad? lol

  • OT: Kurz ne Frage zu App-Store Geschenken :
    Wie sieht man eig., dass man was geschenkt bekommnt ( hab nämlich n Spiel gewonnen und weiß nicht ob man da noch ne Benachrichtigung oder sowas bekommt )

  • Moin, wenn ich die Jahresgebühr zahle kann ich also ein Rad 35 Min. fahren zum nächsten, dieses nehmen und wieder 35 Min. fahren…?

  • Alternativ gibt es in den meisten Städten auch Räder von nextbike, http://www.nextbike.de , die zumeist günstiger sind als bei der DB. Diese können auch einfach vom iPhone gebucht werden

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven